• Seite 5 von 55
Neuen Artikel erstellen
Zeitzeugen Blog -5-Blog
Der Augenzeugen Blog der DDR Grenze. Zeitzeugen erzählen ihre Geschichten an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer.Flucht und Leben in der DDR und an der Grenze
  • avatar
    Die letzten Zeugen
    Erstellt 05.03.2020 21:47 von buschgespenst
    Kategorie: Allgemein

    Die letzten Zeugen



    Alljährlich gedenkt Chemnitz am 5. März der Zerstörung der Stadt durch alliierte Luftangriffe im Jahr 1945 und begeht diesen inzwischen als Chemnitzer Friedenstag.

  • avatar
    Wahl in Thüringen
    Erstellt 18.02.2020 22:54 von amigaguru
    Kategorie: Allgemein

    Egal wie man dazu steht,die Wahl in Thüringen ist demokratisch abgelaufen.Es wird sich darüber aufgeregt,das die AfD ihre Stimme abgegeben hat,gegen den ehemaligen RP,Ramelow.Die AfD wurde demokratisch gewähllt und hat auch ihr Stimmrecht.Sie hat dieses wohl aus Strategie gemacht.Aber die anderen Parteien mache es ebenso.Daraufhin wurde halt der Mann der FDP gewählt.Das ist kein Verstoß.Es ist aber es entspricht nicht der Demokratie,diese Wahl zu annulieren.Insbesonders nicht,wenn sich eine "Bundeskanzerin",oder ein Bundeskanzler in diese Wahl einmischt.Es ist nicht deren "Sache"Es ist sogar ein Verstoß.
    Ich kann mich noch erinnern,als die "Grünen" in den Bundestag einzogen.Da war ein Jammern und Wehklagen von den sog.
    Volksparteien ausgebrochen.Aber später wurde J.Fischer sogar Außenminister.Obwohl er damals mit Steinwürfen gegen die Polizei vorging.Ein Chaot der"Ersten Stunde".
    Damals gab es auch andere"Längenmaße".Ein Steinwurf war 30 Meter.Fünf Steinwürfe waren ein "Joscka".
    Ich hoffe,es wird sich ein "Jemand" darüber aufregen.

    Gruß
    amigaguru

  • avatar
    Der Hessendamm in Sachsen Anhalt
    Erstellt 08.02.2020 18:11 von henning194902
    Kategorie: Allgemein

    Hallo in die Runde
    Ich bin letztens von Schleswig Holstein nach Halberstadt gefahren.
    Wollte etwas über Land fahren.Bin deshalb in Wolfenbüttel auf die
    Landstraße Richtung Halberstadt gefahren.Vor der Ortschaft "Hessen",
    waren noch Sperranlagen in Modellform aufgebaut.Auch gab es dort
    ein Infohäuschen mit einem Modell der Sperranlagen.
    Wenn ich das richtig gesehen habe,war der Schutzstreifenzaun ein
    doppelreihiger Metallgitterzaun.Der Grenzzaun 1 - ein einreihiger
    Metallgitterzaun - 3m -hoch.Nun meine Frage.
    Lagen im doppelten Schutzstreifenzaun schon Minen??
    Die gabs doch meines Wissens nur am GZ 1.
    mfG Henning

  • avatar
    Gebäude in der Kaserne Groß Glienicke GR 34
    Erstellt 25.01.2020 18:25 von Mücke
    Kategorie: Allgemein

    Hallo,
    wer kann mir einen Überblick zu den Gebäuden in der ehemaligen Kaserne Groß Glienicke geben?
    Wo befanden sich die Küchen und Speisesäle?
    Wo die Hundezwinger?
    Wo die B/A Kammer?
    Wo die MHO?
    Was war im dem Gebäude am letzten südlichen Tor untergebracht?

    Schon mal vielen Dank für eure Unterstützung

  • avatar
    Wer hatte mehr Angst? - Grenzer oder Grenzverletzer ?
    Erstellt 18.01.2020 10:58 von henning194902
    Kategorie: Allgemein

    Wer hatte eigentlich mehr Angst?
    Der Grenzverletzer versuchte unentdeckt über die Grenze zu kommen.
    Der Grenzer hoffte vielleicht nie auf einen Grenzverletzer zu stoßen.
    Oder war das anders?

  • Seite 5 von 55