X
10
Januar
2011

Mick Werup Der „Diese Drombuschs“-Star ist tot

Selbstmord! Mick Werup, der als dunkelhaarige Polizist Christoph in der Kultserie „Diese Drombuschs“ berühmt wurde, hat sich in Hamburg das Leben genommen. In „Diese Drombuschs“ stirbt Mick Werup, nachdem er bei einem Fußballspiel-Einsatz schwer verletzt wird – in der Serie mimte er den schwarzhaarigen Polizisten Christoph (1983 bis 1992). Im echten Leben nahm sich der Schauspieler nun am 7. Januar mit nur 52 Jahren in seiner Heimat Hamburg das Leben. Um ihn weinen nicht nur TV-Mutter Witta Pohl (73) und Marion Kracht (48), die im Fernsehen seine Frau spielte, sondern auch zahlreiche Fans. „Das kostbarste Vermächtnis eines Menschen ist die Spur, die seine Liebe in unseren Herzen zurückgelassen hat“, steht auf der Homepage der Serie geschrieben. Darüber: „Der Tod ist das Tor zum ewigen Leben“.

Den ganzen Artikel lesen »
Jetzt kommentieren Kategorie: West Presse Autor: Angelo 10.01.2011 18:48
08
Januar
2011

Hochwasserlage in Deutschland bleibt angespannt

Die Hochwasserlage ist an vielen Flüssen Deutschlands weiter angespannt. Besonders kritisch ist die Situation weiterhin an der Mosel in Rheinland-Pfalz, wo in Zell das Wasser die Schutzwände überstieg und in den Ort floss. Auch an Rhein und Oder blieb die Lage kritisch. Zum Teil gab es aber auch leichte Entspannung. Das Hochwasser war durch den Regen und das Tauwetter der vergangenen Tage ausgelöst worden.

Den ganzen Artikel lesen »
Jetzt kommentieren Kategorie: West Presse Autor: Angelo 08.01.2011 18:05
08
Januar
2011

Versuchter Brandanschlag auf Moschee in Berlin

Berlin (dapd-bln). Eine Berliner Moschee ist in der Nacht zum Samstag Ziel eines versuchten Brandanschlags geworden. Menschen wurden dabei nicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Nach derzeitigen Erkenntnissen gebe es keine größeren Schäden an dem Gotteshaus der Ahmadiyya-Gemeinde in der Brienner Straße in Wilmersdorf.

Den ganzen Artikel lesen »
Jetzt kommentieren Kategorie: West Presse Autor: Angelo 08.01.2011 14:48
08
Januar
2011

Zweiteiler

Nur 2,18 Millionen sahen den Auftakt des aufwändigen Fluchtaction-Zweiteilers "Go West - Freiheit um jeden Preis" auf Pro 7. Das ZDF konnte derweil mit Biathlon punkten(TV News, 7.1.2011) Eine recht spannende Geschichte, viel Ostzonen-Atmo und wirklich gute Darsteller konnten den Flop nicht verhindern. Der Auftakt des aufwändigen Zweiteilers "Go West - Freiheit um jeden Preis" (Teil 2 läuft heute) auf Pro 7 interessierte nur 2,18 Millionen Zuschauer. Trotz starker junger Schauspieler wie etwa Frederick Lau (brillierte zuletzt in "Neue Vahr Süd") war auch der Marktanteil in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen von 11,4 Prozent nur mittelmäßig.

Den ganzen Artikel lesen »
Jetzt kommentieren Kategorie: West Presse Autor: Angelo 08.01.2011 07:02

Besucher
17 Mitglieder und 96 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: NiksiiLed
Besucherzähler
Heute waren 3497 Gäste und 104 Mitglieder, gestern 7297 Gäste und 155 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14862 Themen und 609928 Beiträge.

Heute waren 104 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).