X
18
Februar
2020

Wahl in Thüringen

Egal wie man dazu steht,die Wahl in Thüringen ist demokratisch abgelaufen.Es wird sich darüber aufgeregt,das die AfD ihre Stimme abgegeben hat,gegen den ehemaligen RP,Ramelow.Die AfD wurde demokratisch gewähllt und hat auch ihr Stimmrecht.Sie hat dieses wohl aus Strategie gemacht.Aber die anderen Parteien mache es ebenso.Daraufhin wurde halt der Mann der FDP gewählt.Das ist kein Verstoß.Es ist aber es entspricht nicht der Demokratie,diese Wahl zu annulieren.Insbesonders nicht,wenn sich eine "Bundeskanzerin",oder ein Bundeskanzler in diese Wahl einmischt.Es ist nicht deren "Sache"Es ist sogar ein Verstoß.
Ich kann mich noch erinnern,als die "Grünen" in den Bundestag einzogen.Da war ein Jammern und Wehklagen von den sog.
Volksparteien ausgebrochen.Aber später wurde J.Fischer sogar Außenminister.Obwohl er damals mit Steinwürfen gegen die Polizei vorging.Ein Chaot der"Ersten Stunde".
Damals gab es auch andere"Längenmaße".Ein Steinwurf war 30 Meter.Fünf Steinwürfe waren ein "Joscka".
Ich hoffe,es wird sich ein "Jemand" darüber aufregen.

Gruß
amigaguru

Jetzt kommentieren Kategorie: Allgemein Autor: amigaguru 18.02.2020 22:54
08
Februar
2020

Der Hessendamm in Sachsen Anhalt

Hallo in die Runde
Ich bin letztens von Schleswig Holstein nach Halberstadt gefahren.
Wollte etwas über Land fahren.Bin deshalb in Wolfenbüttel auf die
Landstraße Richtung Halberstadt gefahren.Vor der Ortschaft "Hessen",
waren noch Sperranlagen in Modellform aufgebaut.Auch gab es dort
ein Infohäuschen mit einem Modell der Sperranlagen.
Wenn ich das richtig gesehen habe,war der Schutzstreifenzaun ein
doppelreihiger Metallgitterzaun.Der Grenzzaun 1 - ein einreihiger
Metallgitterzaun - 3m -hoch.Nun meine Frage.
Lagen im doppelten Schutzstreifenzaun schon Minen??
Die gabs doch meines Wissens nur am GZ 1.
mfG Henning

1 Kommentar Kategorie: Allgemein Autor: henning194902 08.02.2020 18:11
25
Januar
2020

Gebäude in der Kaserne Groß Glienicke GR 34

Hallo,
wer kann mir einen Überblick zu den Gebäuden in der ehemaligen Kaserne Groß Glienicke geben?
Wo befanden sich die Küchen und Speisesäle?
Wo die Hundezwinger?
Wo die B/A Kammer?
Wo die MHO?
Was war im dem Gebäude am letzten südlichen Tor untergebracht?

Schon mal vielen Dank für eure Unterstützung

2 Kommentare Kategorie: Allgemein Autor: Mücke 25.01.2020 18:25
18
Januar
2020

Wer hatte mehr Angst? - Grenzer oder Grenzverletzer ?

Wer hatte eigentlich mehr Angst?
Der Grenzverletzer versuchte unentdeckt über die Grenze zu kommen.
Der Grenzer hoffte vielleicht nie auf einen Grenzverletzer zu stoßen.
Oder war das anders?

15 Kommentare Kategorie: Allgemein Autor: henning194902 18.01.2020 10:58
15
Januar
2020

Lazarett Pferdebachtal ? bei Heiligenstadt

Ich lag 1965 im August 1965 im dortigen Lazarett.Dieses Gebäude soll ein ehemaliges Freizeitheim für Wissenschaftler und
Offiziere der damaligen Wehrmacht gewesen sein.Auf diesen Gelände befanden sich damals noch Betonblöcke mit Montierungen
für Triebwerke.Dort sollen Triebwerke für Raketen und Düsenjäger getestet worden sein.Hinter diesen Montierungen befanden sich
Betonwände.An diesen Betonwänden befanden sich noch die Brennspuren der Triebwerke,welche dort getestet wurden.
Meiner Erinnerung nach befand sich in der Nähe ein Stollen,welcher aber verschlossen waren.Es hieß,dort wurden die Triebwerke
montiert.
Wer kann dazu Angaben machen?
Was ist heute dort?

Gruß
Amigaguru

2 Kommentare Kategorie: Allgemein Autor: amigaguru 15.01.2020 12:57

Besucher
22 Mitglieder und 44 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: outsider
Besucherzähler
Heute waren 400 Gäste und 61 Mitglieder, gestern 2127 Gäste und 140 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 16442 Themen und 705485 Beiträge.

Heute waren 60 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 488 Benutzer (15.11.2019 16:38).