30 Jahre nach der Wende in der DDR, verblasst die Erinnerung an die Berliner Mauer und die innerdeutsche Grenze. Was früher einmal eine Dauerbaustelle der DDR war, gerät zunehmend in Vergessenheit. Die ehemaligen Sperranlagen verschwinden mehr und mehr aus dem Bild der Landschaften. Grenzanlagen wurden nach 1990 aus verständlichen Gründen weitestgehend zerstört. Kaum jemand wollte damals noch etwas wissen von der Berliner Mauer und von der innerdeutschen Grenze. Viele Historiker versuchen jetzt, die Restbestände zu erhalten oder Zerstörtes zu rekonstruieren. Heute, nach 30 Jahren wird darum gekämpft, so viel wie möglich zu erhalten! Zum Glück retteten viele private Initiativen Teile der DDR Grenzanlagen, um sie auch noch unseren Enkelkindern zeigen zu können. Diese Webseite zeigt viele Restbestände der Berliner Mauer und der innerdeutschen Grenze. Lesen Sie über und sehen Sie den Rest des einstigen antifaschistischen Schutzwalls zur BRD. Mehr als 1350 km Betonplattenwand und Metallgitterzaun mit Signaldrähten, Hundelaufanlagen, Lichtsperren, Wachtürmen und Selbstschussanlagen. Vielen Menschen hat dieser Todesstreifen das Leben gekostet.

Wir im Forum DDR Grenze befassen uns mit der ehemaligen Staatsgrenze zu DDR,wir betreiben keine DDR Politik, sondern versuchen,die Vergangenheit des geteilten Deutschland aufzuarbeiten.Wir sind ein offenes Forum wo jeder, egal ob aus Ost oder West herzlich willkommen ist. Auch Menschen die nach 1989 geboren sind, dürfen sich aktiv in unserem Forum, mit Fragen über die innerdeutsche Grenze beteiligen. Wir haben im Forum DDR Grenze, eine große Anzahl von Zeitzeugen die unmittelbar an der innerdeutschen Grenze ihren Dienst verrichtet haben. Nunmehr 11 Jahre tragen wir alle Erfahrungen,Bilder und Ereignisse in diesem Forum zusammen um der Bevölkerung von Deutschland die Möglichkeit zu geben,zu sehen und zu begreifen was 40 Jahre im geteilten Deutschland vor sich ging. In den Schulen ist die DDR und deren Grenze heute kaum noch ein Thema, viele Generationen nach 1989 wissen nicht einmal mehr, das Deutschland aus 2 Staaten bestanden hat. Genau aus diesem Grund betreiben wir hier im Forum DDR Grenze aktive Aufklärungsarbeit zum nutzen aller, die es in Anspruch nehmen möchten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Forum DDR Grenze.

Die neusten Bilder in unserer Galerie
Die neusten Themen im Forum DDR Grenze
forum_message forum_message
Mike59 und 8 weitere haben 14 neue Beiträge im Thema Einsatzgrundsätze der Fallschirmjäger geschrieben.
Mein reden #45Ich sag immer, der polnische Generalstab hatte in seiner Planung vorgesehen bei einem Angriff der Wehrmacht die neue polnische Grenze an der Elbe zu etablieren.Was viele Menschen aber auch wirklich vergessen oder einfach nicht wissen, ein Krieg kommt nicht über Nacht. Da läuft im Vorfe...
forum_message forum_message
GKUS64 und 6 weitere haben 12 neue Beiträge im Thema Ausbildung Angehörige PKE geschrieben.
Zitat von axelloko im Beitrag #233Schon lange nicht mehr😊😊Aber im Januar 1990 musste ich in Eisenach aus der Flasche trinken, da alle Gläser im Einsatz waren.Also wir Ossis konnten bei euch bis 10/1989 weder aus Flaschen noch aus Gläsern trinken!GKUS64
forum_message forum_message
thomas 48 und 2 weitere haben 3 neue Beiträge im Thema ein Blick in die Geschichte geschrieben.
Sehr berühmt, habe schon einiges gekauft.Wer Bilder von der Heimat oder Motive suchtBartko, Berlin, AnsichtskartenversandEin User ist aus Vacha, habe alleine von V. über 30 Bilder gefundenthomas
forum_message forum_message
Speedbus und 2 weitere haben 4 neue Beiträge im Thema BER geschrieben.
ZitatAuf alle Fälle soll er auf Augenhöhe mit Frankfurt und München sein,so von einem Redner bei der Eröffnungsfeier,Ein Wunsch den man realistisch sehen kann, dass das in den kommenden Jahren nicht passieren wird.BER wird ein Incomimg-Airport bleiben.
forum_topic forum_topic
Speedbus hat das Thema BER erstellt
Eben wurde der Skandal-Flughafen BER eröffnet! Mir geht es nicht darum das Thema neu aufzuwärmen!ABER!Der Flugkapitän der Lufthansa Maschine der als zweites einflog kommt aus Brandenburg/Havel.Zu DDR-Zeiten wollte er Pilot werden, ging aber nicht da seine Freundin Verwandte in der BRD hatte.Heute fl...
forum_message forum_message
DoreHolm und 1 weitere haben 2 neue Beiträge im Thema Herr Diestel geschrieben.
Wenn ich sein Klient wäre, würde ich mich um eine moralische Bewertung der Person Diestel zurückhalten. Da wäre mir einzig wichtig, daß er mich aus einer Rechtssache als Gewinner rausgehen läßt oder zumindest einen Vergleich durchsetzt, wenn ich schon derjenige bin der Miste gebaut hat. Sowas habe i...
forum_message forum_message
Speedbus und 2 weitere haben 4 neue Beiträge im Thema Einsatzgrundsätze der Fallschirmjäger geschrieben.
ZitatIch kenne zwar nicht Deine Gedankenwelt aber irgendetwas bringst Du durcheinander !passportEs ist doch hinlänglich bekannt geworden das es diese Planspiele gegeben hat Westberlin das ungeliebte zu schlucken!Als nächstes dann die BRD!
forum_message forum_message
passport und 2 weitere haben 3 neue Beiträge im Thema Ausbildung Angehörige PKE geschrieben.
Ein Reisebüro der DDR befand sich dort? Na toll,für einfache DDR-Bürger sicherlich tabuLutzeDieses Reisebüro vermittelte Hotelplätze IN die DDR für ausländische Reisende (ausser BRD und WB). Ein DDR-Bürger konnte dieses in jeder Stadt die über eine Reisebüro verfügte Reisen beantragen !passport
forum_message forum_message
Thunderhorse hat einen neuen Beitrag im Thema Objekt Gutenfürst Bahnhof geschrieben.
Das auf dem zweiten Bild dargestellte Areal ist zu groß, das längliche Gebäude gehörte nicht dazu.
forum_message forum_message
thomas erb hat 2 neue Beiträge im Thema Wandern in der Rhön-Vorstellung geschrieben.
Nun weiter mit der Wanderung im September.Am nächsten Tag haben wir in Birx das Auto stehen gelassen und sind in Richtung Seiferts gegangen, am Ortsausgang wo die Straße rechts abbiegt sind wir geradeaus den Feldweg entlang, wie vor 40 Jahren.[[File:IMG_0215.JPG|none|auto]] Im Tal war ein Postenpunk...
forum_message forum_message
Grenzfuchs und 1 weitere haben 2 neue Beiträge im Thema Objekt Gutenfürst Bahnhof geschrieben.
Hallo TH, danke und fast richtig. Das Objekt befand sich am Ortsausgang Gutenfürst in Richtung Heinersgrün links, kurz vor dem Abzweig Krebes. Schräg dahinter der große Wohnblock für Angehörige der GT.Soweit ich weiß hat das Gelände ein Unternehmer erworben, einen Teilabriß vorgenommen. Gebäudereste...
forum_message forum_message
marc und 9 weitere haben 16 neue Beiträge im Thema Ausbildung Angehörige PKE geschrieben.
@passportich interpretiere jetzt mal: VKE = Vorkontrolle Einreise VKA = Vorkontrolle Ausreise ??
forum_message forum_message
Aulosen84 hat 2 neue Beiträge im Thema Vorstellung geschrieben.
könnt Ihr mir helfen, ich suche die Positionen der BT im GR 24. Schaut mal auf die Liste, ergäzen und Korrigieren sind erwünscht. Gruß
forum_message forum_message
andyman und 1 weitere haben 3 neue Beiträge im Thema Uni sucht Zeitzeugen zu Fluchten über die Ostsee geschrieben.
Ok,ich kenne mich da nicht aus.Es muß wohl so gewesen sein da sie ja nicht bemerkt wurden,bzw.eine mögliche Nachsuche erfolglos für die GBK geblieben ist.Lgandyman
nochmal das an der Grenze Menschen erschossen wurden ist schlimm aber auch das muss gesagt werden keiner hat sie gezwungen auf diese Weise das Land zu verlassen. Wir dagegen wurden dahingestellt und mussten in Sekunden entscheiden was mache ich jetzt? Ich denke das das keiner verstehen bzw. beurteilen kann, der nicht an der Grenze dabei gewesen ist. Ich persönlich hatte Glück das ich kurz vor Ende der DDR an der Grenze war. Bei unserer Vergatterung wurde garnicht mehr über den Schießbefehl geredet, zum Teil wurde sogar geleugnet das es ihn überhaupt gibt.

Mitglied Duck
Die Grenze war für viele in der DDR geborene eine Normalität. Sie gehörte dazu und es wurde irgendwie akzeptiert, dass man sie mit Konsequenz schützen muss. Das reichte von "einfach nicht in Frage stellen" bis hin zu den Hundertprozentigen

Rainman2
Xobor Ein eigenes Forum erstellen