• Seite 2 von 53
Neuen Artikel erstellen
Zeitzeugen Blog -2-Blog
Der Augenzeugen Blog der DDR Grenze. Zeitzeugen erzählen ihre Geschichten an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer.Flucht und Leben in der DDR und an der Grenze
  • avatar
    Grenzkompanie Zarrentin
    Erstellt 29.03.2020 11:00 von skoda125
    Kategorie: Allgemein

    Hallo und Guten Morgen

    Ich suche ehemalige Grenzer aus der Grenzkompanie Zarentin
    Ich habe dort von 1967-1969 gedient.
    Das erste halbe Jahr in Wismar zur Grundausbildung.
    Bitte meldet Euch.

    Gruß Peter

  • avatar
    Grenzkompanie Ecklingerode
    Erstellt 16.03.2020 22:20 von erichjuergen
    Kategorie: Allgemein

    hallo miteinander,

    suche Grenzer der Grenzkompanie Ecklingerode, Zeitraum 1981 bis Oktober 1983, war selbst Gruppenführer.

    Besten Dank und bis bald

  • avatar
    Suche
    Erstellt 12.03.2020 18:18 von Grenzer a.D.
    Kategorie: Allgemein

    Suche Grenzer (ehemalige) die in der GK Ifta 1969-1972 waren.
    Ebenso auf dem Harsberg-Lauterbach. Gruss Grenzer a.D.

  • avatar
    Die letzten Zeugen
    Erstellt 05.03.2020 21:47 von buschgespenst
    Kategorie: Allgemein

    Die letzten Zeugen



    Alljährlich gedenkt Chemnitz am 5. März der Zerstörung der Stadt durch alliierte Luftangriffe im Jahr 1945 und begeht diesen inzwischen als Chemnitzer Friedenstag.

  • avatar
    Wahl in Thüringen
    Erstellt 18.02.2020 22:54 von amigaguru
    Kategorie: Allgemein

    Egal wie man dazu steht,die Wahl in Thüringen ist demokratisch abgelaufen.Es wird sich darüber aufgeregt,das die AfD ihre Stimme abgegeben hat,gegen den ehemaligen RP,Ramelow.Die AfD wurde demokratisch gewähllt und hat auch ihr Stimmrecht.Sie hat dieses wohl aus Strategie gemacht.Aber die anderen Parteien mache es ebenso.Daraufhin wurde halt der Mann der FDP gewählt.Das ist kein Verstoß.Es ist aber es entspricht nicht der Demokratie,diese Wahl zu annulieren.Insbesonders nicht,wenn sich eine "Bundeskanzerin",oder ein Bundeskanzler in diese Wahl einmischt.Es ist nicht deren "Sache"Es ist sogar ein Verstoß.
    Ich kann mich noch erinnern,als die "Grünen" in den Bundestag einzogen.Da war ein Jammern und Wehklagen von den sog.
    Volksparteien ausgebrochen.Aber später wurde J.Fischer sogar Außenminister.Obwohl er damals mit Steinwürfen gegen die Polizei vorging.Ein Chaot der"Ersten Stunde".
    Damals gab es auch andere"Längenmaße".Ein Steinwurf war 30 Meter.Fünf Steinwürfe waren ein "Joscka".
    Ich hoffe,es wird sich ein "Jemand" darüber aufregen.

    Gruß
    amigaguru

  • Seite 2 von 53