Bildungssystem
24.04.2021 03:17

Bedingt durch Corona lese ich zur Zeit viel im Internet. Kürzlich habe ich in einem Artikel gelesen, dass es in der DDR auch konfessionelle Krankenhäuser und Kindergärten gab. Der Träger war in dem Artikel die katholische Kirche. Ich hätte es nicht für möglich gehalten. Nun komme ich zu meiner Frage. Gab es in der DDR auch private Schulen, die in konfessioneller Trägerschaft waren?

Fähnrich

Informationen zu diesem Artikel
  • Erstellt von: Fähnrich
    Kategorie: Allgemein
    24.04.2021 03:17:00 Uhr

    zuletzt bearbeitet: 24.04.2021 03:34
  • Keine Kommentare
Kommentare
Sie haben keine Rechte, um die Kommentare zu lesen

Sie haben nicht die nötigen Berechtigungen, um neue Kommentare zu verfassen