Hagen Koch der "Mauermann" Bilder aus seinem Archiv

  • Seite 2 von 3
25.06.2009 13:37von Angelo
Frage
28.12.2009 12:41von ( gelöscht )
Antwort
0

Zitat von Zaunkönig
Von Hagen Koch wird wohl nichts mehr kommen. Er ist vor einiger Zeit verstorben.
Zaunkönig



Also ist diese Meldung 100% falsch,der Mann lebt ?

avatar
( gelöscht )
28.12.2009 13:00von ( gelöscht )
Antwort
0

Zitat von Zaunkönig
Von Hagen Koch wird wohl nichts mehr kommen. Er ist vor einiger Zeit verstorben.
Zaunkönig


Zitat von Zermatt
Also ist diese Meldung 100% falsch,der Mann lebt ?



ja, die frage die sich mir nun stellt, wie kommt @zaunkönig zu dieser o.g. aussage ?

avatar
( gelöscht )
28.12.2009 13:05von ( gelöscht )
Antwort
0

Ja Gilbert,würde ich auch mal gerne wissen.So eine Meldung muss 100% stimmen,wir reden ja
nicht über Eier und Tomaten.Ist wohl einiges schief gelaufen.

avatar
( gelöscht )
07.01.2010 20:51von Zaunkönig
Antwort
0

Wie ich oben im Beitrag schrieb, habe ich diese Mitteilung Anfang Dezember in der Gedenkstätte Berliner Mauer in der Bernauer Straße bekommen.
Aber ehe ihr darüber mosert, sagt mir lieber mal, wie das mit den Erlaubniskarten zur Passage der Grenze nach Westberlin für DDR Bürger mit KFZ gehandhabt wurde. Ich brauche das für's DHM Unter den Linden.
Zaunkönig

07.01.2010 20:58von ( gelöscht )
Antwort
0

Habe voriges Jahr mal eine Vortrag von Herrn Koch gehört. War sehr informativ gewesen, auch seine Biografie.

avatar
( gelöscht )
07.01.2010 21:06von ( gelöscht )
Antwort
0

Zitat von Zaunkönig
Wie ich oben im Beitrag schrieb, habe ich diese Mitteilung Anfang Dezember in der Gedenkstätte Berliner Mauer in der Bernauer Straße bekommen.


@zaunkönig, die haben ihn für tot erklärt? peinlich, peinlich...

avatar
( gelöscht )
07.01.2010 21:06von ( gelöscht )
Antwort
0

Zitat von Zaunkönig
sagt mir lieber mal, wie das mit den Erlaubniskarten zur Passage der Grenze nach Westberlin für DDR Bürger mit KFZ gehandhabt wurde. Ich brauche das für's DHM Unter den Linden.



was ist denn das dhm unter den linden ?

avatar
( gelöscht )
07.01.2010 21:10von ( gelöscht )
Antwort
0

Deutsches Historisches Museum im Kronprinzenpalais

avatar
( gelöscht )
07.01.2010 21:12von Zaunkönig
Antwort
0

Das HDM heißt ausgeschrieben Deutsches Historisches Museum und ist in Berlin in der Straße unter den Linden zu finden. Zu DDR Zeiten war es das Museum für Deutsche Geschichte und zu Kaisers Zeiten anno Langsam war es das Zeughaus.
Zufrieden?

08.01.2010 07:44von ( gelöscht )
Antwort
0

Zitat von Zaunkönig
Zufrieden?


ja, danke. mir war die abkürzung nicht so geläufig.

Zitat von Zaunkönig
Das HDM heißt ausgeschrieben Deutsches Historisches Museum


das hdm war früher widerum das haus der ministerien

avatar
( gelöscht )
08.01.2010 10:54von ( gelöscht )
Antwort
0

Zitat von Zaunkönig
--------------------------------------------------------------------------------
sagt mir lieber mal, wie das mit den Erlaubniskarten zur Passage der Grenze nach Westberlin für DDR Bürger mit KFZ gehandhabt wurde. Ich brauche das für's DHM Unter den Linden.

@Zaunkönig,
in Deinem Reisepass war das Visum, das zur ein-bzw-mehrmaligen Ausreise und darunter ein Punkt mit PKW IBM 2-79 oder wie auch immer.
Wenn Rentner mit dem PKW reisen wollten, mußten sie ein ärztliches Attest vorweisen, dann kam die Eintragung in den Pass.
Da gabs meines Wissens nach nichts besonderes.
VG Affi

avatar
( gelöscht )
08.01.2010 18:39von Zaunkönig
Antwort
0

Ich meine noch sehr viel früher, noch vor dem Mauerbau. Da durften einige DDR Bürger mit PKW die Grenze nach Westberlin passieren. Karl Eduard von Schnitz..(so schnell konnten wir den Fernseher ausschalten) war so einer oder Heinz, der Quermann. Dazu gab es Berechtigungskarten in verschiedenen Farben. Gelb, Grün und Rot. Die Leute die eine gelbe Karte hatten (Quermann) mussten diese an dem vorgegebenen Übergang abgeben, die mit einer Grünen Karte konnten die Grenze passieren, ohne die Karte abzugeben, da war Karl Eduard bei. Aber wie war das mit der roten Karte? Das habe ich nach den 50 Jahren inzwischen vergessen. Kann mir da jemand helfen?
Und zu der Abkürzung von DHM, sorry das habe ich erst gesehen, als der Text schon abgeschickt war, da habe ich einen Weckstaben verbuchselt, ach nee 'nen Buchstaben verwechselt, nochmal sorry dafür.
Zaunkönig, der schon vorm Mauerbau an der Grenze zu Westberlin Wache geschoben und Passanten kontrolliert hat.

02.03.2011 10:56von Zaunkönig
Antwort
0

Hagen Koch.
Nur mal ne Frage: Weiß jemand hier im Forum, wie es Hagen Koch geht? Das letzte was ich von ihm hörte, ist nicht besonders gut. Er soll wohl in einem Pflegeheim sein.
Peter, der Zaunkönig

02.03.2011 11:08von ( gelöscht )
Antwort
02.03.2011 11:17von VNRut
Antwort
0

Hatten wir schon mal hier:

Hagen Koch der "Mauermann" Bilder aus seinem Archiv
https://www.youtube.com/watch?v=eELSF_HJyoc

Gruß VN_Rut

Upps ...Feliks war schneller

Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!