X

#41

RE: Militärsabotage bei der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 17.06.2013 12:16
von Lebensläufer (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lebensläufer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Aber der Ernstfall glasi, der Ernstfall und der imperialistische Klassenfeind," jederzeit zum Sprunge bereit(obwohl nach 16..Uhr jeden Tag im Ausgang, und das in Zivil), das war der Knackpunkt. Lege die Verteidigung lahm, nimm ihr die Luft und der Militärstaatsanwalt wird wohl dein Freund werden"...ja ja so war das Damals und kein bißchen lustig nein nein, die Zeiten waren so und nicht Anders.

Lebensläufer


glasi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#42

RE: Militärsabotage bei der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 17.06.2013 12:23
von glasi | 2.816 Beiträge | 17 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds glasi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Lebensläufer im Beitrag #41
Aber der Ernstfall glasi, der Ernstfall und der imperialistische Klassenfeind," jederzeit zum Sprunge bereit(obwohl nach 16..Uhr jeden Tag im Ausgang, und das in Zivil), das war der Knackpunkt. Lege die Verteidigung lahm, nimm ihr die Luft und der Militärstaatsanwalt wird wohl dein Freund werden"...ja ja so war das Damals und kein bißchen lustig nein nein, die Zeiten waren so und nicht Anders.

Lebensläufer



Freitags konnten wir schon um 12 gehen Rainer.Aber du hast recht.Lustig war das nicht.



nach oben springen

#43

RE: Militärsabotage bei der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 17.06.2013 13:17
von Gohrbi | 575 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gohrbi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

...wie hat Erich schon immer gesagt?...."es gibt viel aus den Betrieben zu holen, packen wirs an"....

...zum anderen, ja es gab so etwas in der NVA wurde auch von der Abt. V2000 bearbeitet........


nach oben springen

#44

RE: Militärsabotage bei der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 17.06.2013 13:33
von Küchenbulle 79 | 533 Beiträge | 2 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Küchenbulle 79
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Geklaut(oder umgelagert) wurde hüben wie drüben.Hätte man immer als Sabotage auslegen können.War früher wie heute reine private Materialbeschaffung.Und wenn man den Ex-Bunderwehrsoldaten glauben darf was sie so erzählen,war die Bundeswehr für viele,ein kleiner Selbstbedienungsladen.Aber dennoch hätten sie in den Kampf ziehen können.


glasi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#45

RE: Militärsabotage bei der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 17.06.2013 18:25
von SET800 | 3.112 Beiträge | 78 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds SET800
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,
in der BRD eine Stufe UNTER Sabotage: Fehlte Munition, Schießgerät oder gar Geheimdokumente ( Offziersbereich ) war wie ihr
es nennt "auch "Lage". Gründlich, heftig viel suchen usw..

Bei leichtfahrlässigem Geräte"verbiegen" gab es zwar kein Haftbarkeit, aber das Verfassen, Schreiben und Prüfen der korrekten
Verlustmeldungen und -vorgangsberichte konnte sich sehr lästig auch in an sich freie Wochenenden hinziehen, vieles wurde so
korrekt verlangt daß eben gut aufgepasst wurde....., schlicht weniger Streß und Freizeit kostete.



zuletzt bearbeitet 17.06.2013 18:26 | nach oben springen

#46

RE: Militärsabotage bei der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 17.06.2013 22:30
von Gert | 14.058 Beiträge | 6676 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von glasi im Beitrag #42
Zitat von Lebensläufer im Beitrag #41
Aber der Ernstfall glasi, der Ernstfall und der imperialistische Klassenfeind," jederzeit zum Sprunge bereit(obwohl nach 16..Uhr jeden Tag im Ausgang, und das in Zivil), das war der Knackpunkt. Lege die Verteidigung lahm, nimm ihr die Luft und der Militärstaatsanwalt wird wohl dein Freund werden"...ja ja so war das Damals und kein bißchen lustig nein nein, die Zeiten waren so und nicht Anders.

Lebensläufer



Freitags konnten wir schon um 12 gehen Rainer.Aber du hast recht.Lustig war das nicht.



glasi das stimmt wohl, denn in den 60er und 70 er Jahren sagten wir immer, der Russe kommt Freitag nachmittags, dann ist die Bundeswehr zu Hause angekommen und am Kamener Kreuz ( für Ossis: das liegt bei Dortmund A1/A2) bleibt er im Stau hängen


glasi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#47

RE: Militärsabotage bei der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 17.06.2013 23:31
von Fritze (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fritze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Diesen Spruch habe ich in abgewandelter Form 1992 in Augustdorf von einem Hauptmann (Chemie gehört.

Darauf hatte ich schon dort geantwortet ." Mit Panzern muss man nicht über die Autobahn fahren !"


nach oben springen

#48

RE: Militärsabotage bei der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 19.06.2013 15:10
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds schnatterinchen
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich kann mich an ein Gespräch erinnern in dem mir ein Zehnender hinter vorgehaltener Hand erzählte, daß die Lenkdrähte von Panzerabwehrlenkraketen (Typ weiß ich leider nicht) bei der Fertigung mit einem Lotklecks o.ä. verklebt wurde. Die Teile kamen damals aus Polen.


zuletzt bearbeitet 19.06.2013 15:12 | nach oben springen

#49

RE: Militärsabotage bei der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 19.06.2013 16:15
von Gert | 14.058 Beiträge | 6676 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Fritze im Beitrag #47
Diesen Spruch habe ich in abgewandelter Form 1992 in Augustdorf von einem Hauptmann (Chemie gehört.

Darauf hatte ich schon dort geantwortet ." Mit Panzern muss man nicht über die Autobahn fahren !"



@Fritze, wirklich nicht ?


nach oben springen

#50

RE: Militärsabotage bei der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 19.06.2013 16:42
von damals wars | 14.310 Beiträge | 5932 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Gert im Beitrag #49
Zitat von Fritze im Beitrag #47
Diesen Spruch habe ich in abgewandelter Form 1992 in Augustdorf von einem Hauptmann (Chemie gehört.

Darauf hatte ich schon dort geantwortet ." Mit Panzern muss man nicht über die Autobahn fahren !"



@Fritze, wirklich nicht ?




Sicher nicht!
Und die Panzer hätte wegen einem kleinem Stau sicher nicht Halt gemacht.


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
https://www.youtube.com/watch?v=4tlhDA1_w2U
nach oben springen

#51

RE: Militärsabotage bei der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 20.06.2013 19:21
von Uleu | 561 Beiträge | 137 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Uleu
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Sabotageakte bei der NVA waren an der Tagesordnung. In " meinem " PR wurde regelmässig der Morgenkaffee sabotiert ...


" Die geheime Aufklärung ist ein Dienst, der nur Herren vorbehalten ist " ( Oberst Nicolai, Leiter der dt. Militäraufklärung im 1. WK )
nach oben springen

#52

RE: Militärsabotage bei der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 20.06.2013 19:58
von Fritze (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fritze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Uleu im Beitrag #51
Sabotageakte bei der NVA waren an der Tagesordnung. In " meinem " PR wurde regelmässig der Morgenkaffee sabotiert ...



Wieso , hat Dir der Kaffeholer in die Kanne geschifft ? na Prost !


nach oben springen

#53

RE: Militärsabotage bei der NVA

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 20.06.2013 19:59
von Gohrbi | 575 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gohrbi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Uleu im Beitrag #51
Sabotageakte bei der NVA waren an der Tagesordnung. In " meinem " PR wurde regelmässig der Morgenkaffee sabotiert ...


...das sind aber keine strafbaren Delikte.. ...wenn Besuch kam, der nicht so gerne gesehen war gab es schonmal den 2.Aufguß...war ja alles sehr teuer


schulzi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Besucher
28 Mitglieder und 105 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dago
Besucherzähler
Heute waren 4954 Gäste und 132 Mitglieder, gestern 7015 Gäste und 156 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14853 Themen und 609509 Beiträge.

Heute waren 132 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen