X

#661

RE: Die Volkspolizei in der DDR, dein Freund und Helfer

in DDR Staat und Regime 08.09.2015 20:36
von berlin3321 | 3.104 Beiträge | 2161 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berlin3321
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von vs1400 im Beitrag #657

dass lkw, in der damaligen, auf landstraßen 80km/ fahren durften.

gruß vs


Echt?

Komisch, bei mir auf dem Bildschirm sieht das anders aus:

Zitat von vs1400 im Beitrag #655


ich erwähnte, dass man auf westdeutschen autobahnen, mit lkw, maximal hundert kilometer pro stunde fahren durfte


Dicht daneben ist auch vorbei.

Und LKW über 7,5 t auf Landstr. 60. Egal was Du noch einstellst, war noch nie anders und es gab noch nie 100 für LKW auf BAB. Wo Du Dein Pseudowissen herhast und selbst wenn Du 100 mit LKW auf der Bahn in Westdeutschland gefahren sein willst, kann schon sein, evtl. auf der Carrerabahn.

Berlin

Edit:

https://de.wikipedia.org/wiki/Zul%C3%A4s...8Deutschland%29


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !

Ein Holder geht durch dick und dünn...


Der Holder auf dem Acker, der kleine Racker schlägt sich wirklich wacker, ...
Marder hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.09.2015 20:53 | nach oben springen

#662

RE: Die Volkspolizei in der DDR, dein Freund und Helfer

in DDR Staat und Regime 08.09.2015 20:42
von Hanum83 | 7.296 Beiträge | 9542 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich bin in der DDR oft mit dem W50 über die Landstraße "gebrettert", mal ehrlich, ich weiß gar nicht so recht über was ihr da streitet, wenn die Kiste voll beladen war dann war eh nicht mehr als 60/70/80 drin und 90 durften wir ja nun mal außerorts.


vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#663

RE: Die Volkspolizei in der DDR, dein Freund und Helfer

in DDR Staat und Regime 08.09.2015 23:43
von vs1400 | 3.276 Beiträge | 3976 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

berlin3321,
meine FRAGE, in #636, war an dich gestellt ... "... lag zur damaligen zeit die höchstgeschwindigkeit im westen nicht bei 100km/h und nicht wenige fuhren auch dann so weiter? ... ".

falls du in der lage bist und mir emotionslos ne antwort geben könntest.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#664

RE: Die Volkspolizei in der DDR, dein Freund und Helfer

in DDR Staat und Regime 09.09.2015 17:09
von der alte Grenzgänger | 1.379 Beiträge | 1715 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der alte Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Sorgen habt Ihr !
.. geht`s hier um Leben oder Tod ?
Siggi
(der vorige Woche erst wieder geblitzt worden ist- trotz aller Regeln und Gesetze..)


"Jeder klagt über sein Gedächtnis und niemand über seinen Verstand"
La Rochefoucauld (1613 - 1680)


vs1400, 94 und der Anderdenkende haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#665

RE: Die Volkspolizei in der DDR, dein Freund und Helfer

in DDR Staat und Regime 09.09.2015 18:07
von Hackel39 | 3.123 Beiträge | 19 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hackel39
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von ABV im Beitrag #629
[quote=vs1400|p489458]also @ ABV, Uwe,

@vs1400

Hallo Torsten!
Dankbarkeit sollte man natürlich nicht mit " Unterwerfung" oder " Füße küssen" verwechseln. Ich bin auch sehr froh darüber, zu den am Ende Übernommenen aus dem " Heer der Ex-Volkspolizisten" zu zählen.
Und wie schon mal gesagt: ich kann wirklich nicht sagen, wie ich heute denken und argumentieren würde, wenn mein Leben Anfang der Neunziger Jahre einen anderen Verlauf genommen hätte. Enttäuschung, Frust, tiefe Verbitterung sind keine gute Basis für sachliche Argumente.
Darum kann ich niemanden verurteilen, der aus eben den oben angeführten Gründen noch immer an längst überkommende Dinge festhält.

Trotzdem bin ich noch heute solchen Männern wie Manfred Stolpe, Alwin Ziel und Mathias Platzeck dankbar, dass sie die Aufarbeitung der DDR-Vergangenheit in ihrem Verantwortungsbereich nach fairen Spielregeln und mit menschlichen Maß betrieben haben. Das deshalb Brandenburg von einigen als " kleine DDR" bezeichnet wird, halte ich aus meiner Sicht für ungerechtfertigt.
Aber auch diese Aussage kann am Ende nur subjektiv sein. Denn, wie würde ich wohl heute über die Übernahme ehemaliger Volkspolizisten nach 1990 denken, wenn ich eben vor 1990 kein Volkspolizist, sondern beispielsweise ein Opfer der SED gewesen wäre?...............................
Ganz sicher völlig anders. Man könnte diese Gedankengänge beliebig fortsetzen. Eine allgemein gültige, jeden gerecht werdende Aussage wird wohl niemand treffen können. Es kommt, wie so oft, auf den "Standpunkt" an

Gruß an alle
Uwe







In einer ähnliche Situation der Dankbarkeit fand ich mich Anfang der 1990er Jahre auch wieder als der Staatsbetrieb DR/ DB zunächst sehr zurückhaltend mit Entlassungen und Herabstufungen hantierte, u.a. auch deshalb weil ältere Kollegen vorzeitig und ohne nennenswerte Abzüge in Vorruhestand und Rente gehen konnten, wir zuvor Überstunden ohne Ende schrubbten, deren Arbeitskräfteäquivalent später nicht abgebaut werden mußte sowie verschiedene Personen nur Jobber und keine Eisenbahner waren und freiwillig anderswo ihr Glück suchten und nur selten fanden.
Heute weiß ich, daß ich das keineswegs dem Staat als Eigentümer der Bahn zu verdanken habe, denn wenn man damals schon einen wie Mehdorn oder Arbeiterverräter wie Hansen ( Transnetchef und Vorstandsjudas, Trojaner der DB- Börsenfantasten) gefunden hätte, wäre die Musik schon viel früher aus gewesen.
Nein, es waren die damals noch starken Gewerkschaften, die von ihren westlichen Filialen aus vieles schon vorhergesehen hatten, was ohne Organisierung passieren würde und die richtigen Konsequenzen zogen indem sie die Feldarbeiter der GDL los schickten um einen Gegenpol zur kapitalistischen Rationalisierungswillkür zu installieren.
Meine Frage an Dich, @ABV wäre nun
1. ob es nicht eher ein Verdienst der GdP war, daß der Kahlschlag nicht ganz so heftig war wie anfangs vielleicht befürchtet und es
2. Aktivisten seitens dieser Polizeigewerkschaft gab, die besonders eifrig aus ihrer Position heraus die alten Eliten bekämpften.
Solche Feststellungen machte ich zumindest in Einzelfällen auch bei den damaligen beiden Eisenbahnergewerkschaften GDL und GdED.



ABV, vs1400 und Büdinger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#666

RE: Die Volkspolizei in der DDR, dein Freund und Helfer

in DDR Staat und Regime 10.09.2015 13:52
von ABV | 4.254 Beiträge | 361 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds ABV
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Hackel39
Du hast mir folgende Fragen gestellt:
1. ob es nicht eher ein Verdienst der GdP war, daß der Kahlschlag nicht ganz so heftig war wie anfangs vielleicht befürchtet und es
2. Aktivisten seitens dieser Polizeigewerkschaft gab, die besonders eifrig aus ihrer Position heraus die alten Eliten bekämpften.
Solche Feststellungen machte ich zumindest in Einzelfällen auch bei den damaligen beiden Eisenbahnergewerkschaften GDL und GdED.


Der Einfluss der GdP innerhalb der Polizei wurde meiner Meinung nach, von Anfang überschätzt. Das sieht man unter anderem daran, dass sich die GdP bei jeder anstehenden Polizeireform lautstark gegen anstehenden Veränderungen stemmt, ohne diese am Ende aufhalten zu können.
Was den " nicht so heftig eingetretenen Kahlschlag" bei der Polizei in Brandenburg betrifft: Das die Übernahme von ehemaligen Volkspolizisten und anderen einstigen Staatsangestellten der DDR fair verlief, lag an der von Anfang seitens solcher Politiker wie Regine Hildebrandt. Manfred Stolpe, Alwin Ziel und Mathias Platzeck gefahrenen Linie, niemanden von vornherein auszugrenzen.
Wäre es erklärter politischer Wille gewesen, beispielsweise alle SED-Mitglieder aus dem " Öffentlichen Dienst" auszuschließen, hätten auch die Gewerkschaften nichts dagegen tun können.
Die erwähnte " politische Linie" bedeutet aber nicht, wie oft behauptet, dass alle belasteten Kader ungeprüft übernommen wurden. Studien haben ergeben, dass es bei den Kündigungen wegen " politischer Belastungen" in Brandenburg, im Vergleich zu anderen Bundesländern, Rechtsstaatlich vorging.
Während sich in Sachsen oder Berlin viele " voreilig" gekündigte Mitarbeiter wieder zurück in den Staatsdienst klagen konnten, gelang dieses in Brandenburg keinem einzigen. Zu den " Belasteten" gehörten eben auch diejenigen, welche ihren Dienstherrn nachweislich mehrfach belogen hatten.

Zu deiner 2. Frage: solche Aktivisten sind mir nicht bekannt. Zumal nicht wenige Aktivsten selbst zu den übernommenen DDR-Eliten zählten.

Gruß Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


RudiEK89, Hans, vs1400, Hackel39, polsam, der Anderdenkende, IM Kressin und der 39. haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.09.2015 13:53 | nach oben springen

#667

RE: Die Volkspolizei in der DDR, dein Freund und Helfer

in DDR Staat und Regime 14.09.2015 18:55
von RudiEK89 | 2.047 Beiträge | 428 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds RudiEK89
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Gelesen, genehmigt und unterschrieben würde heute auf einem amtlichen Protokoll als letzter Satz stehen.
In Sachsen hat man sich nicht nur zurück geklagt, sondern auch gegen Degradierungen vom Offizier zum Wachtmeister wurde
vor dem Verwaltungsgericht erfolgreich geklagt. Nur beim höheren Dienst (Major) ist mir bekannt, dass einer in den gehobenen
Dienst degradiert wurde. Aber als Major und Stabschef der Volkspolizei ist das auch kein Makel.

Andreas


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#668

RE: Die Volkspolizei in der DDR, dein Freund und Helfer

in DDR Staat und Regime 18.02.2017 21:31
von GeWa-8 | 38 Beiträge | 33 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GeWa-8
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Thema reaktivieren??



nach oben springen

#669

RE: Die Volkspolizei in der DDR, dein Freund und Helfer

in DDR Staat und Regime 18.02.2017 22:41
von Greso | 2.457 Beiträge | 821 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Greso
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also ich als Einspritzpumpen Spezialist,vom IFA Service, hatte meinen W50 Koffer schon etwas schneller wie 115 km/
h bekommen.@Hanum83



zuletzt bearbeitet 18.02.2017 22:43 | nach oben springen

#670

RE: Die Volkspolizei in der DDR, dein Freund und Helfer

in DDR Staat und Regime 18.02.2017 22:54
von Greso | 2.457 Beiträge | 821 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Greso
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich habe auch nicht die Volkspolizei als mein Freund und Helfer gesehen.



nach oben springen

#671

RE: Die Volkspolizei in der DDR, dein Freund und Helfer

in DDR Staat und Regime 18.02.2017 23:29
von polsam | 678 Beiträge | 715 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds polsam
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Greso im Beitrag #670
Ich habe auch nicht die Volkspolizei als mein Freund und Helfer gesehen.


Das musst schon näher erleutern. ( ich hab die anderen 665 Beiträge vorher nicht gelesen)
Der Spruch Freund und Helfer , den hat sich ja nicht das "Streifenhörnchen" der Schutzpolizei oder die VK-Maus auf der Kreuzung einfallen lassen.
In einer Kreisstad wie der Meinigen gab es in der Nacht für das Kreisgebiet 3 -4 Funkwagen und1-2 Kradstreifen der ZKS (Zentrale Kräfte Schutzpolizei) und in der Stadt 1 Funkwagen , mindestens 4 Fußstreifen und nach Kräftelage 1-2 Kradstreifen vom VP-Revier.
Da musste die Schutzpolizei noch keine Verkehrsunfälle aufnehmen oder über Stunden Schwerlasttransporte begleiten.
Wenn dein Fahrrad, Karnickel, oder so geklaut wurde, gabs ne Anzeige bei der Kripo. Und der ABV durfte ermitteln. Die Ergebnisse der Aufklärung bei der "Kleinkriminalität" liegen weit über denen der Jetztzeit.
Das der Verkehrspolizist (und auch der Schupo) bei Verstößen gegen die StVO/StVZO einschreiten musste, hat den Betroffenen natürlich nicht gefallen, war aber, genau so wie heute, notwendig und teilweise Wirkungsvoller als heute, weil man mit dem Betroffenen reden konnte.
Da ist noch die Abteilung PM. Ausstellung Personalausweis, polizeiliches Führungszeugnis, Reisepass usw.
Ausser das Ausstellen der Dokumente oblag dieser Abteilung eigentlich wenig. Die Reiseanträge wurden zu einem anderen Organ delegiert und dort wurde entschieden ob ja oder nein. Die Damen oder Herren der Abt PM mussten dem Antragsteller dann das Ergebnis mitteilen und waren bei Ablehnung natürlich die Bösen.



Harzwald, RudiEK89, der Anderdenkende und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#672

RE: Die Volkspolizei in der DDR, dein Freund und Helfer

in DDR Staat und Regime 18.02.2017 23:48
von Greso | 2.457 Beiträge | 821 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Greso
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich gehe mal von meiner Jugendzeit aus(1960-65) 1960 wurden mir noch die Schilder von der Jeans abgetrennt Volkspolizei,ich wurde von einem Volkspolizisten gefragt,wo ich wohne:ich in Dessau und bekam eine geknallt.Da kommen noch einige Dinge zusammen,die ich nicht alle vorholen möchte.Ich musste zur Musterung,und hatte eine Jeans und eine Lederjacke an,der Vopo,jagte mich nachhause zu umziehen.Auch das war Volkspolizei.



Harzwanderer, Hapedi, Harzwald und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#673

RE: Die Volkspolizei in der DDR, dein Freund und Helfer

in DDR Staat und Regime 19.02.2017 12:15
von RudiEK89 | 2.047 Beiträge | 428 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds RudiEK89
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Danke @GeWa-8 , dass du das Thema wieder aktiviert hast.
Wir schrieben in über 600 Beiträgen über Erinnerungen und Erfahrungen der damals aktiven "Volkspolizisten" aber auch über die Erfahrungen des damaligen
polizeilichen Gegenübers mit der Volkspolizei.

Ich denke, dass Thema könnte man auf die Erfahrungen der noch aktiven User (Polizeibeamten) in der heutigen Zeit mit dem jetzigen polizeilichen
Gegenüber ausweiten.
Vielleicht sollte die Überschrift geändert werden? Aber nicht in Prügelknabe der Nation.

Was haltet ihr davon?


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#674

RE: Die Volkspolizei in der DDR, dein Freund und Helfer

in DDR Staat und Regime 19.02.2017 12:51
von berlin3321 | 3.104 Beiträge | 2161 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berlin3321
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also den Spruch, die Polizei, Dein Freund und Helfer, gab´s auch bei uns im Westen. Der änderte sich so zu Beginn der ´90 ziger in: Mein Freund, Dir werde ich helfen.

Da ging´s z.T. nur noch um´s abkassieren.

Ein Beispiel, auch heute noch aktuell, wird von den Autobahnb....., äh, Autobahnsheriff´s gern genommen: Ein VW Bus mit Anhänger fällt unter das Sonntagsfahrverbot wenn er eine LKW Zulassung hat.

Hat er Scheiben und eine Zulassung PKW Kombi bzw. Sitzreihen im Laderaum, ebenfalls PKW Kombi, dann darf er mit Anhänger fahren. Völliger Irrsinn, der Gesetzgeber wäre hier gefordert.

War immer Klasse wenn die Sheriff´s sich einen "gegriffen" hatten. Anzeige wurde gefertigt....statt Erklärung, Ermahnung. Polsam, Du als ehemaliger Autobahner, wie war das bei euch?

Und für die Anzeigen gab´ ja auch den nächsten Stern schneller. Auch wenn das bestritten wird.

Wurde damals nicht nur 1 x beim Gespräch Auge in Auge zugegeben.

MfG Berlin

Edit: Rechtschreibung


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !

Ein Holder geht durch dick und dünn...


Der Holder auf dem Acker, der kleine Racker schlägt sich wirklich wacker, ...
Wahlhausener hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 19.02.2017 12:52 | nach oben springen

#675

RE: Die Volkspolizei in der DDR, dein Freund und Helfer

in DDR Staat und Regime 19.02.2017 13:14
von Lutze | 8.694 Beiträge | 3297 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lutze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

VW Bus mit LKW-Zulassung,
es sollte dazu auch erwähnt werden,das der Steuersatz anders berechnet wird
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#676

RE: Die Volkspolizei in der DDR, dein Freund und Helfer

in DDR Staat und Regime 19.02.2017 13:37
von berlin3321 | 3.104 Beiträge | 2161 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berlin3321
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Und was hat das mit dem Thema "Polizei, Dein Freund und Helfer" zu tun?

Sechs, setzen......

Ist genauso wie Einzelhaft und Zweifelhaft, hat rein garnichts miteinander zu tun.

Was interessiert den Sheriff der Steuersatz? Nichts, niente, nothing.......bist Du gerade dabei Dir ´nen neuen Freund zu machen oder das Thema zu zertrollen?

Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !

Ein Holder geht durch dick und dünn...


Der Holder auf dem Acker, der kleine Racker schlägt sich wirklich wacker, ...
nach oben springen

#677

RE: Die Volkspolizei in der DDR, dein Freund und Helfer

in DDR Staat und Regime 19.02.2017 13:46
von Lutze | 8.694 Beiträge | 3297 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lutze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Schlechte Erfahrungen mit dem Sheriff gemacht?
bei dir würde ich mich auch nicht wundern
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


furry hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#678

RE: Die Volkspolizei in der DDR, dein Freund und Helfer

in DDR Staat und Regime 19.02.2017 13:55
von berlin3321 | 3.104 Beiträge | 2161 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berlin3321
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ganz im Gegenteil. Aufgrund meiner Tätigkeit im Pannendienst kannte ich die sehr gut. Man sprach sich per Vornamen an. Man trankt auf den Rastanlagen nicht nur 1 x ´nen Kaffee zusammen, machte Pause zusammen.

Das bedeutet doch aber nicht, dass ich deren Verhalten in dieser (unklaren) Rechtslage gut heißen muss?

Ungeachtet dessen ist auch dieser Beitrag von Dir OT, nochmal die Frage, willst Du Dir neue Freunde machen oder den Thread zertrollen? Beim ersten bist Du gerade dabei,auch dieser Beitrag trägt verstärkt dazu bei das es in die Richtung geht.

Und selbst wenn es so wäre (Erfahrung), was geht Dich das an? Nichts.....gehört nicht zum Thema.

Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !

Ein Holder geht durch dick und dünn...


Der Holder auf dem Acker, der kleine Racker schlägt sich wirklich wacker, ...
nach oben springen

#679

RE: Die Volkspolizei in der DDR, dein Freund und Helfer

in DDR Staat und Regime 19.02.2017 14:00
von Moskwitschka | 3.294 Beiträge | 1897 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Moskwitschka
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wir sind hier abei der Volkspolizei

Um beim "Abkassieren" zu bleiben. Ich brauchte keinen Kalender um zu bemerken, dass man sich einem Quatalsende näherte. Pünktlich zu diesem Datum wurden an der F96, heute B96. die Blitzer aufgestellt. Da es die Straße aus Norden Richtung Berlin und diese an der Stadtgrenze auch leicht kurvenreich ist, war das ein idealer Standort der Volkspolizei, um die Planziele zum Quartalsende zu erreichen

Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky


RudiEK89 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 19.02.2017 16:11 | nach oben springen

#680

RE: Die Volkspolizei in der DDR, dein Freund und Helfer

in DDR Staat und Regime 19.02.2017 14:25
von RudiEK89 | 2.047 Beiträge | 428 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds RudiEK89
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Da muss @polsam helfen,
er kannte sich damit aus.


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Polizeigeschichtliche Sammlung DDR / NVA
Erstellt im Forum DDR Artikel Marktplatz von Mueller
21 20.09.2017 20:38goto
von Mueller • Zugriffe: 1154
Die Polizei, dein Freund und Helfer?
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Schlutup
28 07.03.2017 11:40goto
von furry • Zugriffe: 1652
Peter-Michael Diestel lobt die frühere Volkspolizei
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von ABV
129 14.07.2015 19:09goto
von RudiEK89 • Zugriffe: 10892
FASCHISTEN IN DER DDR UND ANTIFASCHISTISCHER WIDERSTAND
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von Schuddelkind
190 17.10.2013 12:56goto
von West_Tourist • Zugriffe: 11474
Die Kriminalpolizei in der SBZ/DDR von 1945 bis 1952
Erstellt im Forum Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse von Merkur
1 12.04.2013 23:52goto
von Feliks D. • Zugriffe: 2865
Freiwillige Helfer der Volkspolizei im Sperrgebiet?
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von Schlutup
12 06.10.2013 17:30goto
von Hansteiner • Zugriffe: 2002
Überwachung der Transitstrecken durch die DDR
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
16 28.04.2017 17:26goto
von Thunderhorse • Zugriffe: 4575
Die erstaunliche Flucht aus der DDR einer Familie
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von Augenzeuge
3 08.05.2009 18:20goto
von Wolfgang B. • Zugriffe: 7938
DDR-Grenzsoldat von Damals
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Damals
8 11.01.2015 22:51goto
von ek40 • Zugriffe: 1681

Besucher
13 Mitglieder und 109 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Greifswalder
Besucherzähler
Heute waren 2929 Gäste und 60 Mitglieder, gestern 7694 Gäste und 145 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14854 Themen und 609664 Beiträge.

Heute waren 60 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen