Grenzregiment GR 35 und 38 Zeitraum 1965 - 1970

  • Seite 1 von 2
10.06.2013 17:56 (zuletzt bearbeitet: 10.06.2013 17:56)
#1
avatar

Moin Moin!

Ich suche Grenzer die im Zeitraum von 1965 bis 1970 in den GR 35 und 38 gedient haben.
Bitte meldet euch

DANKE SCHLUTUP


 Antworten

 Beitrag melden
15.07.2013 18:18
avatar  ( gelöscht )
#2
avatar
( gelöscht )

Hallo Schlutup !
Ich bin erste heute und mehr durch Zufall auf Deine Suche gestoßen und mußte feststellen, dass sich bisher niemand gemeldet hat.
Ich war von nach dem Besuch der Uffz.-Schule im GAR Oranienburg von 05 / 64 bis 10 / 66 im GR 38 , erst als Gruppenführer in der5. Komp. und zuletzt als Schirrmeister" "K" in der Stabskompanie des GR.
Ds ist nun schon fast fünfzig Jahre her und wohl auch der Grund, das sich ( fast) keiner meldet.
Du kannst mir ja mitteilen, was Dich speziell zum GR 38 interessiert. Im Forum hatte ich vor einiger Zeit schon ein paar Bilder von damals eingestellt,
es kamen aber wenige Reaktionen. Kaum einer kennt sich noch in dieser Zeit aus, zumal es damals mehr oder weniger erst um den Aufbau der Grenzsicherung um Berlin ging, und ständige Veränderungen und Umstrukturierungen an der Tagesordnung waren. Im Jahrer 2006 habe ich mir mal die Mühe gemacht und mir noch erinnerliche Fakten und Erlebnisse zusammengetragen.

Also frage, ich werde nach Möglichkeit schnell antworten.

Matthias23


 Antworten

 Beitrag melden
16.12.2015 17:58
#3
avatar

GR-38 Hohenneundorf / Hohen Neundorf # Kannst Du bei de Anschrift und PF Nummer weiter helfen? Danke

@Matthias23 ich habe mal das Thema wieder Angesprochen.

Ufw # Grenztruppen

 Antworten

 Beitrag melden
14.09.2017 21:25
#4
avatar

Keine Berliner Grenzer aus diesen Jahren im Forum, haben wir vielleicht Angehörige die zwischen 1966-85 dabei waren?

Ufw # Grenztruppen

 Antworten

 Beitrag melden
15.09.2017 21:59
avatar  Ehli
#5
avatar

Haben wir.
GR.33 Am Kupfergraben,1967-1968


 Antworten

 Beitrag melden
15.09.2017 23:12
#6
avatar

Ich benötige die Trennungslinie zu den Nachbarregimentern aus deiner Dienstzeit? Kannst du weiter helfen bei der Suche?

Ufw # Grenztruppen

 Antworten

 Beitrag melden
16.09.2017 18:14
avatar  Ehli
#7
avatar

Soweit ich es noch weiß:
eine Seite war die Brunnenstr,die andere war. ein Stück hinter dem Springerhochhaus.


 Antworten

 Beitrag melden
16.09.2017 19:22
avatar  ( gelöscht )
#8
avatar
( gelöscht )

Hallo Schlutup
Ich war von 76-78 im GR 35 Rummelsburg
in dieser Zeit war rechts vom Brandenburgertor
die Trennungslienie zum GR 33
inker Nachbar war GR 42 Spätstraße.


 Antworten

 Beitrag melden
14.10.2017 13:41
#9
avatar

Hallo, ich habe auch schon oft versucht jemand zu finde,war in der 3 GK des GR 38 in Schildow,bis 1970,hab keinen gefunden oder es hat sichn keiner gemeldet.Meine Freunde Nußbaub,Jahrling Steeger und Wollenberg,wer weis ob sie noch leben.Oltn Sickel und Grube und Regimenter Domogalla .
Es war schon ne gute Truppe
Trikerhanning
W.Kruse


 Antworten

 Beitrag melden
14.10.2017 20:58
#10
avatar

Bei der Entsorgung alter Schreiben und Briefe fand ich einen Urlaubschein von Juli 1968 mit einen Stempel (Siegel) der Dienststelle Hohen Neuendorf, Postschließfach 5145.
Zu dieser Zeit war ich aber in Hermsdorf / Mühle (Streganz), Postschließfach 9933. Ich war nie in Hohen Neuendorf. Wieso hatte ich dann diesen Urlaubschein?


 Antworten

 Beitrag melden
14.10.2017 21:43
#11
avatar

Kann es eigentlich nicht nachvollziehen, warum ich jetzt zufälig diesen Beitrag fand, obwohl ich schon einige Jahre hier dabei bin. Hatte ja öfter schon über meine Dienstzeit ausführlich berichtet. 1966 im Frühjahr eingezogen zur Schweren Kompanie in Hohenneuendorf (Richtschütze Granatwerfer). Dann im Herbst nach der GA in die 1. GK nach Niederneuendorf bis zum Schluss Ende April 1968. Letztes Hj. Kradfahrer (siehe Avatar). 1. GK bis etwa Mitte März 1968 in der Holzbaracke am Oberjägerweg, dann Umzug zu den Havelenten im Objekt an der Havel. Zu meienr zeit gab es noch die Exklaven Fichtewiese und Erlengrund mit mannigfaltigen "Kontaktaufnahmen" bis hin zum "kleinen Grenzhandel" (u.a. Tausch gesammelter Pilze gegen Westschokolade und Zigaretten).


 Antworten

 Beitrag melden
15.10.2017 04:03
#12
avatar

Grenzregiment GR 35 und 38 Zeitraum 1965 - 1970

Was hast du in Streganz gemacht und Kennst Du das Lager 1?

Ufw # Grenztruppen

 Antworten

 Beitrag melden
16.10.2017 12:12 (zuletzt bearbeitet: 16.10.2017 22:23)
#13
avatar

RE: Grenzregiment GR 35 und 38 Zeitraum 1965 - 1970 • Absender: lutz1961, Gestern 04:03 [b] Grenzregiment GR 35 und 38 Zeitraum 1965 - 1970

Was hast du in Streganz gemacht und Kennst Du das Lager 1?
Die Frage ging zwar nicht an mich, aber ich kenne Streganz ur an Infanterieschießplatz einschl RPG. Einer aus unserer Kompanie wurde nach Streganz "strafversetzt", weil rauskam, daß er sich mit einer Schwedin schrieb. Als wir ihn beim nächsten Infanterieschießen wiedertrafen, sagte er uns, daß die Versetzung eine indirekte Belobigung war. So eine Ruhe, ein Dutzend Soldaten paar Uffze und ein Offizier. Kein Stress, keine Übung, nur Schießplatz in Ordnung halten. Pilze sammeln und braten, mit dem Motorrad zum Bahnhof gefahren, wenn es in Urlaub ging u.a. Annehmlichkeiten


 Antworten

 Beitrag melden
21.10.2017 19:23
#14
avatar

ich auch Grenzregiment 38 damals Schildow , 3 Grenzkompanie 67-70,Bilder hab ich genug
Treikerhanning
Ufw.der Reserve


 Antworten

 Beitrag melden
21.10.2017 20:35
#15
avatar

@Treikerhanning

Moin Moin, wenn du magst, zeige doch mal ein paar Bilder


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!