Frauen an der DDR-Grenze

  • Seite 1 von 3
09.06.2013 14:31
avatar  Lutze
#1
avatar

gab es auch Frauen bei den Grenztruppen der DDR?,
wenn ja,was war der höchste Dienstgrad?,
als was wurden sie eingesetzt?
gruß Lutze

wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


 Antworten

 Beitrag melden
09.06.2013 14:38
#2
avatar

Lutze
musst du immer solche Fragen stellen wollte gerade mal aufräumen und wegen dir muss ich ins Sammelzimmer
Aber das mache ich doch gerne


 Antworten

 Beitrag melden
09.06.2013 14:41 (zuletzt bearbeitet: 09.06.2013 14:44)
avatar  ( gelöscht )
#3
avatar
( gelöscht )

Zitat von Schlutup im Beitrag #2
Lutze
musst du immer solche Fragen stellen wollte gerade mal aufräumen und wegen dir muss ich ins Sammelzimmer
Aber das mache ich doch gerne



Irgendwie hab ich wohl an der falschen Stelle gedient


 Antworten

 Beitrag melden
09.06.2013 14:43
#4
avatar

Zitat von Lutze im Beitrag #1
gab es auch Frauen bei den Grenztruppen der DDR?,
wenn ja,was war der höchste Dienstgrad?,
als was wurden sie eingesetzt?gruß Lutze


Als Reinigungskräfte für die B-Türme und der Füst. Sicherte Arbeisplätze.
War Spass
Nun in Ernst. Gab es,im Küchenbereich der GK:


 Antworten

 Beitrag melden
09.06.2013 14:43
#5
avatar

..............


 Antworten

 Beitrag melden
09.06.2013 14:47
#6
avatar

Hallo Lutze,

es gibt dazu schon eine Menge Geschreibsel hier:
Frauen bei der NVA (Grenztruppen) (6)
Frau Hauptmann ?!

Ansonsten gab es neben den Zivilbeschäftigten Frauen auch verschiedene Einsatzmöglichkeiten für weibliche Unteroffiziere, u.a.:
- Nachrichtenzentrale
- VS-Stellen
- Finanzen
- Vorzimmer (Regimentskommandeur/Stabschef)
- Küche (Stabsküche Regiment)

Zum Zeitpunkt der Wende befand sich die erste Gruppe weiblicher Offiziersschülerinnen noch in der Ausbildung an der Offiziershochschule in Suhl. Mehr dazu in den o.g. Threads.

ciao Rainman

"Ein gutes Volk, mein Volk. Nur die Leute sind schlecht bis ins Mark."
(aus: "Wer reißt denn gleich vor'm Teufel aus", DEFA 1977)


 Antworten

 Beitrag melden
09.06.2013 14:59
avatar  Lutze
#7
avatar

Zitat von Schlutup im Beitrag #2
Lutze
musst du immer solche Fragen stellen wollte gerade mal aufräumen und wegen dir muss ich ins Sammelzimmer
Aber das mache ich doch gerne


was für Material wird da ausgewertet?,
und auf den Schulterstücken fehlt da nicht was?
Lutze

wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


 Antworten

 Beitrag melden
09.06.2013 15:00
avatar  Lutze
#8
avatar

Zitat von Rostocker im Beitrag #4
Zitat von Lutze im Beitrag #1
gab es auch Frauen bei den Grenztruppen der DDR?,
wenn ja,was war der höchste Dienstgrad?,
als was wurden sie eingesetzt?gruß Lutze


Als Reinigungskräfte für die B-Türme und der Füst. Sicherte Arbeisplätze.
War Spass
Nun in Ernst. Gab es,im Küchenbereich der GK:

mit Uniform?
Lutze

wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


 Antworten

 Beitrag melden
09.06.2013 15:03
avatar  Pit 59
#9
avatar

mit Uniform?
Lutze

Klar Lutze,und Dienstschlüpfer


 Antworten

 Beitrag melden
09.06.2013 15:05
avatar  furry
#10
avatar

Zitat von Pit 59 im Beitrag #9
mit Uniform?
Lutze

Klar Lutze,und Dienstschlüpfer

...wegen dem Dienstrock und der Leiter im B-Turm.

"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)


 Antworten

 Beitrag melden
09.06.2013 15:25
avatar  ( gelöscht )
#11
avatar
( gelöscht )

Zitat von furry im Beitrag #10
Zitat von Pit 59 im Beitrag #9
mit Uniform?
Lutze

Klar Lutze,und Dienstschlüpfer

...wegen dem Dienstrock und der Leiter im B-Turm.


Beim Aufstieg als Kavalier natürlich "Nach Ihnen Genossin Dienstgrad"


 Antworten

 Beitrag melden
09.06.2013 15:29 (zuletzt bearbeitet: 09.06.2013 15:30)
avatar  GZB1
#12
avatar

Der letzte VKU war wohl schon ne Weile her?

Wimre gab es keine extra Damen-Dienst-Mieder, sondern eine extra Geldzulage dafür.

"Lange Männer" sollen die Mädels in FDU allerdings auch getragen haben, gegen den Grenzerwolf.


 Antworten

 Beitrag melden
09.06.2013 16:41
avatar  glasi
#13
avatar

Am Grenzübergang Warta habe ich welche gesehen. Welche Aufgabe sie hatten.Keine Ahnung. Liefen die Autoreihe auf und ab. Ausehen? Na ja. Uniform. Blases Gesicht. Riesen Brille. Wie in einem schlechten Film. Aber passend zur Umgebung


 Antworten

 Beitrag melden
09.06.2013 16:47
#14
avatar

Zitat von glasi im Beitrag #13
Am Grenzübergang Warta habe ich welche gesehen. Welche Aufgabe sie hatten.Keine Ahnung. Liefen die Autoreihe auf und ab. Ausehen? Na ja. Uniform. Blases Gesicht. Riesen Brille. Wie in einem schlechten Film. Aber passend zur Umgebung

moin!

Das dürfte dann wohl PKE gewesen sein


 Antworten

 Beitrag melden
09.06.2013 19:01
avatar  glasi
#15
avatar

Zitat von Schlutup im Beitrag #14
Zitat von glasi im Beitrag #13
Am Grenzübergang Warta habe ich welche gesehen. Welche Aufgabe sie hatten.Keine Ahnung. Liefen die Autoreihe auf und ab. Ausehen? Na ja. Uniform. Blases Gesicht. Riesen Brille. Wie in einem schlechten Film. Aber passend zur Umgebung

moin!

Das dürfte dann wohl PKE gewesen sein

Ich denke mal schon. Vielleicht können unsere Experten mehr sagen. Ich fand es nervig egal ob Mann oder Frau. Du stehst bei 30 Grad im Stau am Güst und es läuft immer einer hoch und runter. Vielleicht war die Gammakannone kaputt.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!