X
#1

Das Politbüro der SED bei Walter Ulbricht

in DDR Staat und Regime 31.05.2013 14:32
von thomas 48 | 5.308 Beiträge | 8376 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds thomas 48
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wenn das Politbüro tagte wurde auch über einige Genossen gesprochen, sie wurden aus irgendwelchen Gründen versetzt, abgewählt, sind aus freien Stücken gegangen, haben Parteistrafen erhalten usw. Einige Namen waren bei Erich Honecker wieder in Amt und Würde.
1949 März Beling (Entlastung?)
Mai Quandt, Glückauf
Okt. Schäfermayer
Dez. Weinert, Erich (Untersuchung)
1950 Juli Sindermann, Abusch (Aberkennung der Parteitagsmandate)
1951 März Staake Werner (Abberufung)
Apr. Beuer, Otto
Marchwitza Hans
Aug. Kropp, Willi
Dez. Herzfelde Wieland
1952 Febr. Lohagen
Mai Walcher Jacob
1953 Jan. Koenen Wilhelm
Apr. Holz Otto
Dahlem (einige Wochen dauert die Untersuchung, er beschwerte sich immer)
Juni Rabis Georg
Barth Max
Dez. Bruschke Werner
1954 Febr. Schneiderheinze
Mai Fellenberg F.
Aug. Richter Joh.
1955 Febr. Färber A.
März Jakowski C.
Juli Steinke W.
1956 Juli Dahlem ( Rehabilitierung)..



Fortsetzung folgt


zuletzt bearbeitet 31.05.2013 15:20 | nach oben springen



Besucher
19 Mitglieder und 53 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: johnasscott
Besucherzähler
Heute waren 1587 Gäste und 150 Mitglieder, gestern 1712 Gäste und 148 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 16225 Themen und 693570 Beiträge.

Heute waren 150 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 178 Benutzer (29.09.2019 19:19).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen