Recherche für ein Studienprojekt Helmstedt/Marienborn

  • Seite 2 von 6
29.05.2013 22:19
avatar  ( gelöscht )
#16
avatar
( gelöscht )
@WernerHolt (sorry das ich immer alles hier veröffentlich muss, kann leider keiner pirvate nachricht schreiben). ich möchte keine grenzer fotografieren sondern die grenzanlage an und für sich. diese fotos möchte ich aber mit geschichten koppeln von z.b grenzern oder auch nur grenzgänger. das design dadran ist daraus ein buch zumachen und das aufzuarbeiten.

@Bugsy danke dir für den kleinen einblick in den alltag des grenzübergangs.

 Antworten

 Beitrag melden
29.05.2013 22:19 (zuletzt bearbeitet: 29.05.2013 22:22)
avatar  ( gelöscht )
#17
avatar
( gelöscht )

Zitat von glasi im Beitrag #14



Wiso sagt sagt der Mann von der PKE Genosse zu dir?


Ja, ist fast so eine Art schlutupsches Rätsel


 Antworten

 Beitrag melden
29.05.2013 22:21
avatar  ( gelöscht )
#18
avatar
( gelöscht )
ich hoffe es kommen noch ein paar kleine geshcichte zusammen.morgen kann ich wieder fragen beantworten.

 Antworten

 Beitrag melden
29.05.2013 22:23
avatar  ( gelöscht )
#19
avatar
( gelöscht )
@ dessau

ahh,jetzt habe ich es kapiert .na dann......

MfG
HG

 Antworten

 Beitrag melden
29.05.2013 22:24 (zuletzt bearbeitet: 29.05.2013 22:25)
avatar  Pitti53
#20
avatar

Zitat von DessauStudentin im Beitrag #18
ich hoffe es kommen noch ein paar kleine geshcichte zusammen.morgen kann ich wieder fragen beantworten.


Es gibt genug "kleine geshcichte " in der Welt


 Antworten

 Beitrag melden
29.05.2013 22:26
avatar  Pitti53
#21
avatar
Zitat von WernerHolt im Beitrag #19
@ dessau

ahh,jetzt habe ich es kapiert .na dann......

MfG
HG


Wurde aber auch Zeit

 Antworten

 Beitrag melden
29.05.2013 22:28
avatar  ( gelöscht )
#22
avatar
( gelöscht )
Es ist zu schade aber die Grenzübergangsstelle Salzwedel/ Bergen, passt wohl nicht in das Beuteschema. Dabei gabs da mal eine lustige Begebenheit. Nun bleibt diese Geschichte für immer in Vergessenheit ......

Gruß Hartmut!

 Antworten

 Beitrag melden
29.05.2013 22:31
avatar  ( gelöscht )
#23
avatar
( gelöscht )
Zitat von Pitti53 im Beitrag #21
Zitat von WernerHolt im Beitrag #19
@ dessau

ahh,jetzt habe ich es kapiert .na dann......

MfG
HG


Wurde aber auch Zeit


@ pitti

jaja,

ich dachte schon ,ehemalige grenzer ,bzw angehörige "posieren" dann etc
nu stell dir mal vor du öffnest dann die "heldenbrust",deswegen war ich so verwirrt ...........

aber hat sich ja uffjeklärt

MkG
HG

 Antworten

 Beitrag melden
29.05.2013 22:34
avatar  ( gelöscht )
#24
avatar
( gelöscht )
Zitat von utkieker im Beitrag #22
Es ist zu schade aber die Grenzübergangsstelle Salzwedel/ Bergen, passt wohl nicht in das Beuteschema. Dabei gabs da mal eine lustige Begebenheit. Nun bleibt diese Geschichte für immer in Vergessenheit ......

Gruß Hartmut!




LG von der grenzgaengerin

 Antworten

 Beitrag melden
29.05.2013 22:36
avatar  icke46
#25
avatar
Zitat von utkieker im Beitrag #22
Es ist zu schade aber die Grenzübergangsstelle Salzwedel/ Bergen, passt wohl nicht in das Beuteschema. Dabei gabs da mal eine lustige Begebenheit. Nun bleibt diese Geschichte für immer in Vergessenheit ......

Gruß Hartmut!


Nu klar, wenn Du sie nicht erzählst - es gibt garantiert noch Interessierte ausserhalb von Dessau.

Also..... ich bin ganz Ohr.

Gruss

icke

 Antworten

 Beitrag melden
29.05.2013 22:44
#26
avatar
Zitat von grenzgaengerin im Beitrag #24
Zitat von utkieker im Beitrag #22
Es ist zu schade aber die Grenzübergangsstelle Salzwedel/ Bergen, passt wohl nicht in das Beuteschema. Dabei gabs da mal eine lustige Begebenheit. Nun bleibt diese Geschichte für immer in Vergessenheit ......

Gruß Hartmut!




LG von der grenzgaengerin




Na GG, Güst SAW war ein kleiner Grenzübergang. Die hatten dort vermutlich nur eine lustige Geschichte

Marienborn / A. war etwas grösser

Gruß

passport

 Antworten

 Beitrag melden
29.05.2013 23:22
avatar  Greso
#27
avatar
Immer schön die Leute,die eine Frage haben verarschen( wie sie es gelernt haben).
Greso (Leider wurde ich nur mal kurz in Marienborn ausgebildet und das war noch 1965.)

 Antworten

 Beitrag melden
30.05.2013 00:07
avatar  ( gelöscht )
#28
avatar
( gelöscht )
Zitat von grenzgaengerin im Beitrag #24
Zitat von utkieker im Beitrag #22
Es ist zu schade aber die Grenzübergangsstelle Salzwedel/ Bergen, passt wohl nicht in das Beuteschema. Dabei gabs da mal eine lustige Begebenheit. Nun bleibt diese Geschichte für immer in Vergessenheit ......

Gruß Hartmut!




LG von der grenzgaengerin


Na gut sei es drum.
Salzwedel war eine kleine idyllische Grenzübergangsstelle, hin und wieder verirrte sich mal ein Auto um die GüSt zu passieren. Alles lief sehr gesittet ab, selbst der Linienbus der Deutschen Bundespost war immer pünktlich.
Noch kleiner war die GüSt in Bergen, welche wir am Posten an der Kfz- Sperre tagaus tagein beobachteten - nie passierte was, es war drüben noch langweiliger und trister als bei uns.
Aber eines Tages überschlugen sich die Ereignisse. Es begann damit,daß man eine überdimensional große DDR- Flagge in Bergen hissen wollte, was zu nächst scheiterte, weil der Fahnenmast die Windlast nicht standhielt. Die Ersatzfahne eine Nummer kleiner, war immer noch groß genug und wehte nun am westdeutschen Himmel, weithin sichtbar als sei es die normalste Sache der Welt! Zunächst konnte sich keiner so recht ein Reim darauf machen, immerhin wurde die Flagge im Beisein von Grenzzolldienst und BGS aufgezogen.
Haben wir gepennt oder hat die Revolution da drüben Einzug gehalten?
Aber es kam noch verrückter! Erst eine Person, dann mehrere Personen in den Uniformen der Grenztruppen der DDR und des DDR- Zolls. Nun spinnen die aber komplett da drüben dachte man noch als plötzlich ein Fahrzeug des ZDF anrollte. Angeblich wurde für "Kennzeichen D" gefilmt. Aus gut nachvollziehbaren Gründen konnte ich die Sendung leider niemals sehen, aber immerhin war es in der GüSt- Kantine noch eine zeitlang Gesprächstoff Nr. 1!

Gruß Hartmut!

 Antworten

 Beitrag melden
30.05.2013 08:28 (zuletzt bearbeitet: 30.05.2013 08:28)
avatar  ( gelöscht )
#29
avatar
( gelöscht )

Hallo Dessau Studentin, ob du hier Unterstützung bekommst , glaube ich nicht . Fahr mal zur GÜST da bekommst du einen genauen Überblick .
Von uns ehemaligen Wehrpflichtigen die an der Grenze dienen mußten , können wir dir anderes berichten .Schau mal hier im Forum nach , da findest du genug Material.
ratata


 Antworten

 Beitrag melden
30.05.2013 11:02
#30
avatar
[quote=ratata|p258139]Hallo Dessau Studentin, ob du hier Unterstützung bekommst , glaube ich nicht . Fahr mal zur GÜST da bekommst du einen genauen Überblick . Von uns ehemaligen Wehrpflichtigen die an der Grenze dienen mußten , können wir dir anderes berichten .Schau mal hier im Forum nach , da findest du genug Material.
ratata [/quote]


Wenn die Userin konkrete Fragen stellt, dann könnte man ihr helfen !

Alleine nur die Gebäude und Einrichtungen anschauen bringt nicht viel. Die durchgeführten Führungen haben auch so eine "spezifische Qualität".
Habe in anderen Threads darüber berichtet.

Bei der letzten Führung zB. wurde behauptet, das alle männlichen Personen die Bärte und lange Haare hatten und dieses auf dem Passfoto nicht zu sehen war, abgeschnitten bzw rasiert wurden.

passport

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!