X

#1

Zeitzeugin aus Treffurt

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 24.05.2013 18:39
von igel67 | 14 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds igel67
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo zusammen,

ich lebe seit 46 Jahren in Treffurt, bin also mit der Grenze großgeworden. Ich engagiere mich für meine Stadt und führe oft Gäste, die viele Fragen zur Grenze haben. Habe in meiner Fotogalerie auch Bilder von der Grenze, die schon hier im Forum verlinkt wurden - der Link hat sich allerdings geändert. Außerdem arbeite ich oft an Infotafeln usw. zum Thema Grenze mit.

Grüße aus Thüringen
igel67


nach oben springen

#2

RE: Zeitzeugin aus Treffurt

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 24.05.2013 18:44
von Pitti53 | 9.982 Beiträge | 7060 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pitti53
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von igel67 im Beitrag #1
Hallo zusammen,

ich lebe seit 46 Jahren in Treffurt, bin also mit der Grenze großgeworden. Ich engagiere mich für meine Stadt und führe oft Gäste, die viele Fragen zur Grenze haben. Habe in meiner Fotogalerie auch Bilder von der Grenze, die schon hier im Forum verlinkt wurden - der Link hat sich allerdings geändert. Außerdem arbeite ich oft an Infotafeln usw. zum Thema Grenze mit.

Grüße aus Thüringen
igel67


Dann herzlich willkommen in unserem Forum

Les dich ein(vergiß die Forenregeln nicht) und wir hoffen auf gute Beiträge


igel67 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Zeitzeugin aus Treffurt

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 24.05.2013 18:51
von silberfuchs60 | 1.467 Beiträge | 69 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds silberfuchs60
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo igel67 und herzlich Willkommen im Forum.
Bin schon auf Deine Beiträge gespannt.
Wünsche Dir eine gute " Unterhaltung ".

Gruß silberfuchs60


xxx


nach oben springen

#4

RE: Zeitzeugin aus Treffurt

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 24.05.2013 19:58
von thomas 48 | 4.994 Beiträge | 6530 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds thomas 48
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Herzlich Willkommen,
frag mal M. Heise in Treffurt, ist ein Urtreffurter.
Kannte ich gut
Thomas aus ESA


igel67 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: Zeitzeugin aus Treffurt

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 24.05.2013 20:04
von Feliks D. | 8.889 Beiträge | 38 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Feliks D.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nabend Igel, viel Spaß hier und stell ihn doch einfach mal ein... den neuen Link.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!
rudolf45 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: Zeitzeugin aus Treffurt

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 24.05.2013 20:38
von igel67 | 14 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds igel67
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Feliks D. im Beitrag #5
Nabend Igel, viel Spaß hier und stell ihn doch einfach mal ein... den neuen Link.


Ja, mach ich gerne:

Fotos von der Grenze im Bereich Treffurt - Heldra - Heldrastein - Großburschla

http://treffurt-foto.de/index.php?cat=7

Unter dem Link sind momentan 2 kleine Alben von der Grenze. Ich hoffe, dass ich bald noch ein paar mehr Fotos bekomme bzw. schaffe, online zu stellen. In Heldra stehen noch "Überreste" von einer Ausstellung "20 Jahre Grenzöffnung", davon kann ich evtl. noch was nutzen. Es wird aber ein wenig dauern, denn ich habe z.Z. viel um die Ohren. Wenn es soweit ist, poste ich einfach Bescheid.

Ansonsten habe ich noch ein paar Dinge auf http://treffurt.net/stadt/geschichte_1.htm zusammengetragen. Für Insider sicher nicht viel Neues.

Schönen Abend noch!
igel67


Feliks D., werner, Sonne, CAT, Damals87 und gitarre52 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: Zeitzeugin aus Treffurt

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 24.05.2013 22:12
von LO-Wahnsinn | 3.990 Beiträge | 4261 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds LO-Wahnsinn
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Herzlich Willkommen @igel67

Da kannst Du ja berichten wie das damals für die Einwohner so war.


Verloren ist der Tag, an dem man nicht gelacht hat.
nach oben springen

#8

RE: Zeitzeugin aus Treffurt

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 24.05.2013 22:35
von igel67 | 14 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds igel67
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #7
Herzlich Willkommen @igel67

Da kannst Du ja berichten wie das damals für die Einwohner so war.


Ja, diese Zeit hat mich schon sehr geprägt... Wie oft bin ich als Kind nachts aufgeschreckt wegen der Fehlzündungen vorbeifahrender LOs. Ich wohnte ganz nah an der Kompanie und bekam alles von dort mit.

Ein paarmal war ich beim Versteck spielen im Wald versehentlich in den Schutzstreifen geraten. Da hatte ich große Angst. Einmal wurden zwei Freunde und ich ich von einem Grenzer mit zur Kaserne genommen. Unsere Eltern durften uns dort abholen und sich eine Belehrung anhören.

Eines Tages saß ich mit meinem Teddybär am Fenster, zeigte ihm den Grenzzaun und erklärte ihm "Teddy, sieh mal, da liegt ein anderes Land." Da kamen meine Eltern und stellten den Sachverhalt richtig. Sie sagten zu mir: "Eines Tages wird Deutschland wieder eins sein. Wir wissen nicht, ob wir es noch erleben dürfen, aber Du erlebst es ganz sicher." Das kann ich nie vergessen! Und meine Eltern leben beide noch und konnten in den ersten Jahren noch nach Wanfried mit dem Fahrrad fahren.

Wenn ich hier so weiter lese, kommen bestimmt noch viele andere Dinge hoch. Wenn Ihr was Spezielles wissen möchtet, fragt einfach.

Schöne Grüße
igel67


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#9

RE: Zeitzeugin aus Treffurt

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 24.05.2013 22:39
von igel67 | 14 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds igel67
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Diesen Vers hab ich mal auf eine Infotafel geschrieben, die noch an der Straße nach Wendehausen steht:

Der allgegenwärtige Anblick des Grenzzaunes, nächtliche Schüsse, Schlagbäume und Passierscheine, der Lärm in der benachbarten Grenzkompanie, Hubschrauber über unseren Köpfen, die Einschränkungen im täglichen Leben als Bewohner der Sperrzone – all das war mir von klein auf so vertraut, aber gleichzeitig war es auch beängstigend.

Am schlimmsten aber empfand ich die gelben Sperrschilder im Wald und die verschandelte Landschaft. So gern wäre ich einmal zur Adolfsburg oder zum Heldrastein gewandert – aber das durfte ich nur in meiner Phantasie.

Das unbeschreibliche Gefühl von 1989/90 werde ich nie vergessen: Endlich war unsere Heimat wieder vollständig!

Wenn ich mich nun nach allen Seiten frei bewegen und meine schöne Heimatstadt jederzeit von oben bewundern darf, erfüllt mich das bis zum heutigen Tag mit großer Freude und tiefer Dankbarkeit.

igel67 aus Treffurt, geb. 1967


nach oben springen

#10

RE: Zeitzeugin aus Treffurt

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 24.05.2013 23:50
von LO-Wahnsinn | 3.990 Beiträge | 4261 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds LO-Wahnsinn
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat
aufgeschreckt wegen der Fehlzündungen vorbeifahrender LOs.



Oh jaaaa
Die Omas und Opas, aber vorallem die Mädchen in Heiligenstadt, kannten das auch.
Diese Fehlzündungen waren nicht immer aber ab und zu "erwirkt".
Am besten gings mit dem Ural, der plautzte heftig.


Verloren ist der Tag, an dem man nicht gelacht hat.
nach oben springen

#11

RE: Zeitzeugin aus Treffurt

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 25.05.2013 09:04
von igel67 | 14 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds igel67
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #10

Zitat
aufgeschreckt wegen der Fehlzündungen vorbeifahrender LOs.


Oh jaaaa
Die Omas und Opas, aber vorallem die Mädchen in Heiligenstadt, kannten das auch.
Diese Fehlzündungen waren nicht immer aber ab und zu "erwirkt".
Am besten gings mit dem Ural, der plautzte heftig.



Da kann ich ja mal froh sein, dass in meiner Nachbarschaft damals nicht so viele "große" Mädchen wohnten und vor allem, dass es hier keine Urals gab.


nach oben springen

#12

RE: Zeitzeugin aus Treffurt

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 25.05.2013 11:17
von ddr-bürger (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds ddr-bürger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Beim Lo wurden auch regelmäßig die Düsen der Scheibenwaschanlage (Beifahrerfenster) Richtung Fußweg gestellt, bei Mädels - erst Hupen dann Duschen. Ja das waren die "bösen" Buben....


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#13

RE: Zeitzeugin aus Treffurt

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 25.05.2013 13:38
von Sonne | 536 Beiträge | 313 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Sonne
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Große Klasse deine Bilder und Berichte !!!!!!


Gruß Sonne

05/66-10/67
18 Monate meiner Jugend
in Glowe, Rothesütte, Elend
igel67 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#14

RE: Zeitzeugin aus Treffurt

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 25.05.2013 19:42
von igel67 | 14 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds igel67
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Vielleicht auch noch eine Erinnerung von später, will heißen circa 1980-86. Damals war auf der Burg Normannstein unser Jugendclub, in dem fast jeden Sonnabend Disco war. Einige meiner Klassenkameradinnen gingen schon mit 13 Jahren hin. Um 18.30 Uhr ging es los, bis 22.00 Uhr durfte man bleiben, wenn man noch nicht 16 war.

Obwohl ich damals noch ein eher ruhiges Mädchen war, machten mich die Erzählungen der anderen doch neugierig. Also ging ich mit meiner Freundin auch ab und zu mal hin, um mitreden zu können.

Das Aufregendste war für uns Schulmädchen immer der Kontakt mit den Grenzern. Sie waren für uns irgendwie Verkörperung der Welt da draußen. Die meisten kamen aus Sachsen oder dem Berliner Raum. Man bekam sie nur zur Disco zu Gesicht, oder mal in der Kneipe, aber da gingen Schulmädchen in der Regel nicht hin.

Die meisten, die ich getroffen hatte, waren anständige Kerle, wollten später studieren. Man fand schnell ein Gesprächsthema. Wenn sie einen dann zum Tanzen aufforderten, konnte schon mal eine Schulfreundin neidisch werden.

Ich selber war eher selten zur Disco, meistens nur im Sommer, wenn sie draußen stattfand. Aber von der Begegnung mit den Grenzern wurde oft die ganze Woche in der Schule gesprochen.

Mehrere meiner Schulfreundinnen haben damals Grenzer geheiratet und sind mit ihnen weggezogen. Hier in unserer Straße wohnen auch einige ehemalige Grenzer, die hier ihre Liebe und neue Heimat gefunden haben.

Soweit meine kleine Geschichte für heute. Ihr guckt bestimmt mehrheitlich nachher Fußball...

Grüße aus Treffurt
igel67


LO-Wahnsinn und Damals87 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#15

RE: Zeitzeugin aus Treffurt

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 25.05.2013 20:35
von LO-Wahnsinn | 3.990 Beiträge | 4261 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds LO-Wahnsinn
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat
und vor allem, dass es hier keine Urals gab.


Doch, sollte, und zwar beim Grenzausbau die Urals der Pioniere, sonst gabs an der Grenze auch keine.


Zitat von ddr-bürger im Beitrag #12
Beim Lo wurden auch regelmäßig die Düsen der Scheibenwaschanlage (Beifahrerfenster) Richtung Fußweg gestellt, bei Mädels - erst Hupen dann Duschen. Ja das waren die "bösen" Buben....


Wir mir das bekannt vorkommt.

Auch später als ich Bus fuhr, war das ein gern verwendeter Gaudi.


Verloren ist der Tag, an dem man nicht gelacht hat.
nach oben springen

#16

RE: Zeitzeugin aus Treffurt

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 25.05.2013 20:44
von igel67 | 14 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds igel67
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #15

Zitat
und vor allem, dass es hier keine Urals gab.

Doch, sollte, und zwar beim Grenzausbau die Urals der Pioniere...



Die waren aber nur sehr kurz da und fuhren nicht dauernd bei uns vorbei.


nach oben springen

#17

RE: Zeitzeugin aus Treffurt

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.03.2014 18:45
von lutz1961 | 681 Beiträge | 1856 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds lutz1961
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat
Am schlimmsten aber empfand ich die gelben Sperrschilder im Wald und die verschandelte Landschaft. So gern wäre ich einmal zur Adolfsburg oder zum Heldrastein gewandert – aber das durfte ich nur in meiner Phantasie.



Abend, mir hat ein Treffurt Grenzer Erzählt das die Adolfsburg zugänglich war - aber nicht wie Heute mit der Hütte , der Verlauf des Grenzsignalzaunes soll dahinter verlaufen sein!.

# Igel67 - kannst Du etwas dazu sagen, Danke

bin öfters in Treffurt, schöne Stadt geworden wenn man deine Bilder sieht zum Vergleich


Ufw # Grenztruppen
Angehöriger der Lausitzer Kameradschaft
nach oben springen

#18

RE: Zeitzeugin aus Treffurt

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.03.2014 19:02
von igel67 | 14 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds igel67
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Lutz,

die Adolfsburg war in meiner Kindheit definitiv nicht zugänglich. Der Zaun verlief freilich dahinter, aber die gelben Sperrschilder waren weit unterhalb. Sicher war die gute Aussicht von da oben der Hauptgrund, weshalb man nicht hin durfte.

Ein Freund erzählte mir mal, dass er von 1967-69 bei der Armee war. Auf einem Heimaturlaub war er auf der Adolfsburg (wo man bis dahin immer hin gedurft hatte), wurde erwischt und bekam mächtig Ärger. Anscheinend fällt die Sperrung für Spaziergänger in diese Zeit, und der Grenzer, mit dem du gesprochen hast, bezog sich auf die Zeit davor.

Ich versuche noch den genauen Zeitpunkt rauszukriegen, melde mich evtl. die Tage noch mal. Hab grade auch noch mal meine Eltern gefragt. Sie erinnern sich noch, dass sie 1965 oben waren, aber nach meiner Geburt 1967 definitiv nicht mehr.


lutz1961 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#19

RE: Zeitzeugin aus Treffurt

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.03.2014 19:48
von andyman | 2.896 Beiträge | 5193 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andyman
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Sonne im Beitrag #13
Große Klasse deine Bilder und Berichte !!!!!!


@igel67Willkommen im Forum.blau Mark:Hätte auch von mir sein können.Viele Grüße aus Südschweden von andyman




EDIT:Schreibfehler


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius


zuletzt bearbeitet 14.03.2014 19:50 | nach oben springen

#20

RE: Zeitzeugin aus Treffurt

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 18.03.2014 16:46
von berlin3321 | 3.567 Beiträge | 4284 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berlin3321
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Ige67,

mal ´ne Frage: Gibt es dort die Möglichkeit eine Strecke mit dem Fahrrad an der Werra entlang zu fahren und mit dem Bus zurück? Idealerweise hat der Bus einen Anhänger für die Räder mit dabei?

Oder geht da was per Bahn?

Übrigens: Tolle Bilder aus der Ecke, deshalb die Idee, dort etwas zu radeln und zu Fuß auf den Heldrastein. Vermutlich ab dem 25.3.

MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !

Ein Holder geht durch dick und dünn...


Der Holder auf dem Acker, der kleine Racker schlägt sich wirklich wacker, ...


nach oben springen



Besucher
28 Mitglieder und 55 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: discur
Besucherzähler
Heute waren 1887 Gäste und 143 Mitglieder, gestern 2189 Gäste und 152 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15673 Themen und 662661 Beiträge.

Heute waren 143 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen