X

#21

RE: Drogenkonsum in der DDR

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 01.07.2013 21:41
von Grenzgänger (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

... Fassbinder- Straße sagt mir nichts - meinst du vielleicht den Werner- Seelenbinder- Ring? Den gab es in Sachsendorf..
Hast du schon mal auf Google Earth nachgesehen, ob deine Häuser noch stehen?
Hier ist ja etliches schon "rückgebaut" worden..

Siggi
(aber die Straßenbahn fährt noch..)


Bugsy hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#22

RE: Drogenkonsum in der DDR

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 01.07.2013 21:51
von Bugsy | 454 Beiträge | 6 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Bugsy
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Grenzgänger im Beitrag #21
... Fassbinder- Straße sagt mir nichts - meinst du vielleicht den Werner- Seelenbinder- Ring? Den gab es in Sachsendorf..
Hast du schon mal auf Google Earth nachgesehen, ob deine Häuser noch stehen?
Hier ist ja etliches schon "rückgebaut" worden..

Siggi
(aber die Straßenbahn fährt noch..)

Ja, du hast Recht, Siggi. Werner-Seelenbinder war es, und auch in Sachsendorf. Das Gedächtnis macht auch nicht immer mit. Ich habe mir das Buch zugelegt: "Wie man das Erinnerungsvermögen verbessern kann", aber ich habe das Teil leider verlegt.

Ich hatte schon gesehen, dass ein Teil der Rudnikistraße nicht mehr existiert. Allerdings ist es eine Weile her, seitdem ich zum letzten Mal nachschaute. Schade eigentlich. Das waren wirklich schöne Wohnungen und die Lage war auch ideal, so am Rande des Waldes. Gleich hinter unserem Block gab es eine Schule, auf der anderen Seite des kleinen Baches, ist sie noch da?

MsG


Fünf Minuten vor der Zeit ist des Soldaten Pünktlicheit, der Sanitäter kommt zehn Minuten später.
nach oben springen

#23

RE: Drogenkonsum in der DDR

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 02.07.2013 13:04
von Grenzgänger (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Bugsy,
die Schule steht noch..
wusstest du, dass die Gräben in Schmellwitz (auch dein beschriebener "Bach") künstlich angelegt worden sind, um den Grundwasserspiegel dauerhaft abzusenken? Die sehen heute total natürlich aus..

Siehste, hasste wieder was jelernt!

Siggi


nach oben springen

#24

RE: Drogenkonsum in der DDR

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 23.08.2014 17:33
von bader | 11 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds bader
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Da ich neu bin, habe ich hier gerade mal etwas rumgestöbert und bin dabei auf den Thread gestoßen. Das Thema Drogenkonsum in der DDR hatte ich erst letztes Wochenende mit einem Freund, den ich schon seit Kindestagen kenne. Er meinte, dass es früher unmöglich war an Drogen jeglicher Art heranzukommen, aber ich habe das revidiert. Ich erinnre mich noch heute an mein 14. Lebensjahr als wir mit dem Kiffen begonnen haben:-) In der Rigaer Str. war es überhaupt kein Problem an Marihuana zu kommen und so fing unsere Kifferzeit an!:-) Wie war das denn bei euch?


Früher war alles besser


nach oben springen

#25

RE: Drogenkonsum in der DDR

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 23.08.2014 18:37
von thomas 48 | 4.993 Beiträge | 6525 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds thomas 48
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich habe nie Drogen gesehen oder was davon gehört


nach oben springen

#26

RE: Drogenkonsum in der DDR

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 23.08.2014 19:25
von Pit 59 | 12.456 Beiträge | 11906 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die grösste und am weitesten verbreitete Droge in der DDR war ja der Alkohol,billig,immer vorhanden. Prost



Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#27

RE: Drogenkonsum in der DDR

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 23.08.2014 19:30
von Rostocker | 8.773 Beiträge | 5413 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Vielleicht oder auch wahrscheinlich hat es einen Drogenkonsum in der DDR gegeben--aber bei weiten nicht in so einen ausmaße wie er heute in Deutschland auftritt.


nach oben springen

#28

RE: Drogenkonsum in der DDR

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 23.08.2014 19:34
von damals wars (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Pit 59 im Beitrag #26
Die grösste und am weitesten verbreitete Droge in der DDR war ja der Alkohol,billig,immer vorhanden. Prost


Billig war sie nicht, 14,50 M für ein 0,7 Rohr war schon ganz schön happig.
Viele Soldaten hatten eine Familie zu Hause.Die mussten schon ganz schön rechnen.
Manchen Fusel gab es nur im Fress-Ex.
Und Sekt war zum Beispiel Sauteuer.


nach oben springen

#29

RE: Drogenkonsum in der DDR

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 23.08.2014 19:37
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Richtig Jürgen, aber wer sollte in der damaligen DDR, an harten Drogen ran kommen? Außer Ärzte und Leute die damit( Apotheken u.s.w.) zu tun hatten!
Alkohol ist die Droge der DDR gewesen und heute ist es eben durch offene Grenzen leider möglich! Dazu kommt das sich auch die Zeit verändert und leider die Strafen zu mild!
Grüsse steffen52


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#30

RE: Drogenkonsum in der DDR

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 23.08.2014 19:39
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #28
Zitat von Pit 59 im Beitrag #26
Die grösste und am weitesten verbreitete Droge in der DDR war ja der Alkohol,billig,immer vorhanden. Prost


Billig war sie nicht, 14,50 M für ein 0,7 Rohr war schon ganz schön happig.
Viele Soldaten hatten eine Familie zu Hause.Die mussten schon ganz schön rechnen.
Manchen Fusel gab es nur im Fress-Ex.
Und Sekt war zum Beispiel Sauteuer.



Hallo, wo nimmst Du diese Preise her? Gab genug billig Fussel! Ich spreche nicht vom Delikat, da ist er schon teuer gewesen!
Grüsse steffen52


Pit 59 und Hapedi haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#31

RE: Drogenkonsum in der DDR

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 23.08.2014 19:45
von Pit 59 | 12.456 Beiträge | 11906 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Mit 10 Alus zum Frühschoppen und man war Dicht

P.S. kenne allerdings nicht die Kneipe von damals wars,ich weiss nur damals wars Billig.



Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.08.2014 19:47 | nach oben springen

#32

RE: Drogenkonsum in der DDR

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 23.08.2014 21:04
von Ostlandritter | 2.459 Beiträge | 66 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ostlandritter
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Pit 59 im Beitrag #26
Die grösste und am weitesten verbreitete Droge in der DDR war ja der Alkohol,billig,immer vorhanden. Prost


Die beliebteste Droge war in der DDR eine Faustan und ein Wodka,- eine Faustan und ein Wodka.... : Gleiche Wirkung wie ein guter Joint...


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !


nach oben springen

#33

RE: Drogenkonsum in der DDR

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 23.08.2014 21:15
von Hapedi | 2.652 Beiträge | 5108 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hapedi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #32
Zitat von Pit 59 im Beitrag #26
Die grösste und am weitesten verbreitete Droge in der DDR war ja der Alkohol,billig,immer vorhanden. Prost


Die beliebteste Droge war in der DDR eine Faustan und ein Wodka,- eine Faustan und ein Wodka.... : Gleiche Wirkung wie ein guter Joint...





man man man was hast du für einen Umgang gehabt ?

gruß Peter


Mein Profil ist nach besten Wissen und Gewissen erstellt . Ehrlich


Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#34

RE: Drogenkonsum in der DDR

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 23.08.2014 21:17
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Mein Freundeskreis hat es immer mit dem Alk gehalten! Samstag zum Tanz ist nur ein guter Samstag gewesen, wen eine Mädel gebu......, oder besoffen, wen beides nicht klappte, Schei..... Samstag!!!
Grüsse steffen52


Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#35

RE: Drogenkonsum in der DDR

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 23.08.2014 21:27
von Rostocker | 8.773 Beiträge | 5413 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich stand schon mal für ne Stunde neben der Spur. Und das alles ohne Alkohol und Tabletten. Ursache war-- Auf Arbeit, einige Stunden vor den Stapellauf musste ich noch auf die schnelle mein Schweißkabel, was durch den Machienenraum verlief, zurückziehen durch eine Montageöffnung. Dieser Maschienenraum bekam kurz vorher einen Farbanstrich. Und diese Farbdämpfe haben mich ebend kurz mal abtreten lassen.


nach oben springen

#36

RE: Drogenkonsum in der DDR

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 23.08.2014 21:31
von Ostlandritter | 2.459 Beiträge | 66 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ostlandritter
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hapedi im Beitrag #33
Zitat von Ostlandritter im Beitrag #32
Zitat von Pit 59 im Beitrag #26
Die grösste und am weitesten verbreitete Droge in der DDR war ja der Alkohol,billig,immer vorhanden. Prost


Die beliebteste Droge war in der DDR eine Faustan und ein Wodka,- eine Faustan und ein Wodka.... : Gleiche Wirkung wie ein guter Joint...





man man man was hast du für einen Umgang gehabt ?

gruß Peter


Mein Umgang ??

Sowohl Staatsfeinde als auch IM´s ,-
wobei ich bis heute nicht weiss,-wer wer war....


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#37

RE: Drogenkonsum in der DDR

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 23.08.2014 21:31
von Hapedi | 2.652 Beiträge | 5108 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hapedi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich fass es einfach nicht , nur saufen und ficken . Ich habe mir da lieber ein gutes Buch reingezogen am Wochenende das heist Sonntag . Die Woche über habe ich meine ganze Schaffenskraft der Firma zur verfügung gestellt , natürlich Samstag auch Sonderschicht

gruß Hapedi


Mein Profil ist nach besten Wissen und Gewissen erstellt . Ehrlich


Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#38

RE: Drogenkonsum in der DDR

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 23.08.2014 21:32
von Ostlandritter | 2.459 Beiträge | 66 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ostlandritter
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hapedi im Beitrag #37
Ich fass es einfach nicht , nur saufen und ficken . Ich habe mir da lieber ein gutes Buch reingezogen am Wochenende das heist Sonntag . Die Woche über habe ich meine ganze Schaffenskraft der Firma zur verfügung gestellt , natürlich Samstag auch Sonderschicht

gruß Hapedi


Sonntags nichts gemacht, Du fauler Sack ??

Hättest da ruhig auch noch was für die DDR tun können.....


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !


nach oben springen

#39

RE: Drogenkonsum in der DDR

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 23.08.2014 21:35
von Ostlandritter | 2.459 Beiträge | 66 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ostlandritter
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rostocker im Beitrag #35
Ich stand schon mal für ne Stunde neben der Spur. Und das alles ohne Alkohol und Tabletten. Ursache war-- Auf Arbeit, einige Stunden vor den Stapellauf musste ich noch auf die schnelle mein Schweißkabel, was durch den Machienenraum verlief, zurückziehen durch eine Montageöffnung. Dieser Maschienenraum bekam kurz vorher einen Farbanstrich. Und diese Farbdämpfe haben mich ebend kurz mal abtreten lassen.


In meiner Abteilung gab es ( vorwiegend ) Frauen,- die haben sich früh als erstes einen tiefen Lungenzug am Trichloräthylen-Kübel gegönnt,-
das Zeusch muss unheimlich angetörnt haben...


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !


nach oben springen

#40

RE: Drogenkonsum in der DDR

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 23.08.2014 21:36
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Peter, da bist Du aber arm dran gewesen! Hast in Deiner Jugend etwas verpasst! Nun gut, lieber Arm dran als Arm ab!
Grüsse steffen52


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
die nächste Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von EG4
34 07.10.2018 17:25goto
von lutz1961 • Zugriffe: 6215
Vorstellung von Westfale63
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Westfale63
10 11.09.2018 22:15goto
von Westfale63 • Zugriffe: 2772
Neue Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Seemannsheimweg
13 30.08.2018 08:17goto
von Fromens • Zugriffe: 3640
Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Lottchen
33 02.10.2018 09:30goto
von Lottchen • Zugriffe: 7707
Kurze Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von shu1976
3 20.07.2018 20:57goto
von hslauch • Zugriffe: 1043
Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von RonnyLeitner
2 21.05.2018 22:47goto
von berndk5 • Zugriffe: 1074
kurze Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von herzbube
14 30.05.2018 17:16goto
von Acki • Zugriffe: 4924
Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von FlsBerlin
19 24.02.2018 19:56goto
von winne • Zugriffe: 3840
Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Bongo
5 26.01.2011 10:31goto
von bendix • Zugriffe: 852
Vorstellung Annakin
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Annakin
19 28.02.2014 14:27goto
von RiFu • Zugriffe: 1602

Besucher
5 Mitglieder und 20 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Vati
Besucherzähler
Heute waren 314 Gäste und 37 Mitglieder, gestern 2376 Gäste und 158 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15661 Themen und 662224 Beiträge.

Heute waren 37 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen