Sonneberg immer im Sperrgebiet?

  • Seite 1 von 2
11.05.2013 19:41von Schlutup
Frage
Sonneberg immer im Sperrgebiet?

moin moin,

war die Stadt Sonneberg immer Sperrgebiet?
Ich frage weil bei wiki steht:
Während der DDR-Zeit wirkte sich die Lage unmittelbar an der innerdeutschen Grenze nachteilig auf die Entwicklung der Stadt aus, insbesondere zwischen 1961 und 1972, als das Stadtgebiet Grenzsperrgebiet war.

gruß schlutup

11.05.2013 19:47von Theo85/2
Antwort

0

0

Nein, nach 1972 war Sonneberg kein Sperrgebiet mehr.

Gruß
Theo 85/2

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
11.05.2013 19:50von Schlutup
Antwort

0

0

moin moin,

hatte mich schon gewundert warum bei ebay ein Reisepass eingestellt ist, wo der Wohnort Sonneberg ist. Dieser ist aber erst 1977
ausgestellt worden. Dann erklärt sich das ja.

11.05.2013 19:57von Mike59
Antwort

0

0

Zitat von Schlutup im Beitrag #3
moin moin,

hatte mich schon gewundert warum bei ebay ein Reisepass eingestellt ist, wo der Wohnort Sonneberg ist. Dieser ist aber erst 1977
ausgestellt worden. Dann erklärt sich das ja.

Meinst du da besteht ein Zusammenhang? Ich hatte bis jetzt noch nicht gehört, das Bewohner des Sperrgebietes keine Reisepässe haben durften.

11.05.2013 19:58von Schlutup
Antwort

0

0

Dann ist wohl auch die Werner Seelenbinder Str der Einheit zum Opfer gefallen

11.05.2013 20:00von Schlutup
Antwort

0

0

Zitat von Mike59 im Beitrag #4
Zitat von Schlutup im Beitrag #3
moin moin,

hatte mich schon gewundert warum bei ebay ein Reisepass eingestellt ist, wo der Wohnort Sonneberg ist. Dieser ist aber erst 1977
ausgestellt worden. Dann erklärt sich das ja.

Meinst du da besteht ein Zusammenhang? Ich hatte bis jetzt noch nicht gehört, das Bewohner des Sperrgebietes keine Reisepässe haben durften.

Mike59, eigentlich sollten Bewohner des Sperrgebietes keine Westverwandschadft haben. EIGENTLICH

11.05.2013 20:06von Mike59
Antwort

0

0

Zitat von Schlutup im Beitrag #6
Zitat von Mike59 im Beitrag #4
Zitat von Schlutup im Beitrag #3
moin moin,

hatte mich schon gewundert warum bei ebay ein Reisepass eingestellt ist, wo der Wohnort Sonneberg ist. Dieser ist aber erst 1977
ausgestellt worden. Dann erklärt sich das ja.

Meinst du da besteht ein Zusammenhang? Ich hatte bis jetzt noch nicht gehört, das Bewohner des Sperrgebietes keine Reisepässe haben durften.

Mike59, eigentlich sollten Bewohner des Sperrgebietes keine Westverwandschadft haben. EIGENTLICH

Keine Ahnung woher du diese Info hast - sie entspricht jedenfalls nicht den Tatsachen! Hat aber auch nichts mit der Ausstellung eines Reisepasses zu schaffen.

11.05.2013 20:10von Thunderhorse
Antwort

0

0

http://www.bpb.de/geschichte/deutsche-ei...43882/sonneberg

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
11.05.2013 20:31von Schlutup
Antwort

0

0

hallo Mike59,

laut Polizeiverordnung vom 26-5-1952
§3: Für Personen, die im Sperrgebiet wohnen, werden ab sofort keine Interzonenpässe mehr ausgegeben.
Finde gerade nicht das Gesetz später darüber.

schlutup

11.05.2013 20:38von Thunderhorse
Antwort

0

0

Zitat von Schlutup im Beitrag #9
hallo Mike59,

laut Polizeiverordnung vom 26-5-1952
§3: Für Personen, die im Sperrgebiet wohnen, werden ab sofort keine Interzonenpässe mehr ausgegeben.
Finde gerade nicht das Gesetz später darüber.

schlutup

Und am 25. November 1953 wurde der Interzonenpass abgeschafft.

11.05.2013 20:42von Schlutup
Antwort

0

0

Hallo TH,

hast du eine Ahnung ob man im Sperrgebiet, Westverwandschadft haben dürfte?
Schlutup

11.05.2013 20:54von Mike59
Antwort

0

0

Zitat von Schlutup im Beitrag #11
Hallo TH,

hast du eine Ahnung ob man im Sperrgebiet, Westverwandschadft haben dürfte?
Schlutup


Klar hatten die Westverwandschaft. Die Bevölkerung wurde zwar nach der Grenzziehung ausgesiebt, aber das Grenzgebiet wurde doch nicht ethnisch gesäubert. Und die alten (Rentner) sind genau so in den Westen gefahren wie andere DDR Rentner auch. Egal ob Grenzgebiet oder Schutzstreifen.

Edit: sollte natürlich "ethnisch" gesäubert heißen.

11.05.2013 22:11von Grenzfuchs
Antwort

0

0

Zitat von Schlutup im Beitrag #11


hast du eine Ahnung ob man im Sperrgebiet, Westverwandschadft haben dürfte?
Schlutup


Hallo Schlutup,

habe 1975 den Zuzug (im damaligen Rat des Kreise, Abt. Inneres) ins Grenzgebiet offiziell beantragt, wurde auch stattgegeben. Mein Vater fuhr seit 66 regelmäßig ins Allgäu zu seiner Schwester und ab und an auch nach WB zu Freunden.

Also trotz einer Tante und Cousine im Allgäu durfte ich im Grenzgebiet wohnen und hatte keinerlei Probleme, egal welcher Art.

Und ich kannte Personen, welche über z.T. große Umwege in gegenüber liegende Dörfer in Bayern reisten.

Gruß vom Grenzfuchs.

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
11.05.2013 22:14von Schlutup
Antwort

0

0

danke!

da habe ich mich geirrt.

schlutup

13.10.2013 17:23von Schlutup
Antwort

0

0

Moin Moin!

da hätte ich noch eine Frage, wenn Sonneberg ab 1972 kein Sperrgebiet mehr war konnte dann jeder einfach so dahin fahren?

gruß schlutup

Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!