X

#421

RE: RAF und die DDR

in DDR Zeiten 12.09.2019 21:25
von mibau83 | 1.829 Beiträge | 4923 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds mibau83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von thomas 48 im Beitrag #404

Ich bin kein Berliner und habe noch nie RIAS gehört



ich war auch noch nie berliner, aber man konnte auch am rennsteig auf über 800m nn rias empfangen. wurde über den sender großer waldstein bei hof gesendet.

https://de.wikipedia.org/wiki/Sender_Gro%C3%9Fer_Waldstein


zuletzt bearbeitet 12.09.2019 21:28 | nach oben springen

#422

RE: RAF und die DDR

in DDR Zeiten 12.09.2019 21:40
von Fall 80 | 645 Beiträge | 3577 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fall 80
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Ebro im Beitrag #419
Mit Deiner süffisanten und fiesen Ausdrucksweise näherst Du Dich sehr dem Diskussionsstil des Kalten Kriegers Kressin an....! @Grenzläuer[



Wie kommst Du denn darauf, dass der User IM Kressin ein kalter Krieger ist?

Liegt es vielleicht daran, dass er den Finger immer mal in die offenen Wunden gelegt hat?

Wehe wenn jemand einem Anderen seine Untaten aufzählt, dann wird abgestritten, diffamiert, angepöbelt das die Schwarte kracht.

Gegen wen sich das Grenzregime gerichtet hat ist doch mittlerweile unstrittig.

Die Kalten Krieger sind doch eher die Zeitgenossen, welche die offensichtlichen Schandtaten immer noch gesund beten wollen.

Wer 30 Jahre nach der Wende immer noch behauptet, dass es in der DDR nach Recht und Gesetz zum Wohle der führenden Arbeiterklasse zugegangen ist, schläft tiefer als Dornröschen.

Uli


IM Kressin, Tobeck, Gert, Grenzläufer, B Man und linamax haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#423

RE: RAF und die DDR

in DDR Zeiten 12.09.2019 21:50
von Historiker84 | 195 Beiträge | 690 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Historiker84
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

In den siebziger und achtziger Jahren hat es nach meiner Erinnerung kaum noch interessiert. Tatsächlich ist mir nur ein Verbot aus der Innendienstvorschrift der NVA/GT bekannt. Diese Innendienstvorschrift wurde vor der Wende geändert. Es war dann nur noch in den Dienstobjekten nicht erlaubt, westl. Medien zu empfangen. Von den Vorschriften bei den anderen "Organen" habe ich keine Ahnung.


marc hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#424

RE: RAF und die DDR

in DDR Zeiten 12.09.2019 23:11
von Ebro | 2.108 Beiträge | 8899 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ebro
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Fall 80 im Beitrag #422

Liegt es vielleicht daran, dass er den Finger immer mal in die offenen Wunden gelegt hat?


Manchmal kommt es auch auf das WIE an. Habe ja 2019 sicher nix gegen die Finger in offenen Wunden, aber die Art und Weise ist entscheidend.


Heckenhaus, DoreHolm und 02_24 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#425

RE: RAF und die DDR

in DDR Zeiten 12.09.2019 23:41
von Gert | 601 Beiträge | 3078 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Ebro im Beitrag #424
aber die Art und Weise ist entscheidend.


ja @Ebro dann beschreibe doch mal wie man den Finger halten muss und wo die Wunde sein muss damit das ZK das auch absegnen kann

edit korrektur


Warum muss es uns eigentlich noch besser gehen, wenn es uns gut geht?

*Hubert Joost
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.09.2019 23:49 | nach oben springen

#426

RE: RAF und die DDR

in DDR Zeiten 12.09.2019 23:45
von Ebro | 2.108 Beiträge | 8899 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ebro
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Na Du erst wieder.
man kann ja alles ansprechen, vieles auch zu Recht, aber nicht so von oben herab. Da sind wir wieder beim Besserwessi, der nur von seiner wohlbehüteten Erinnerung aus weiter Ferne sich ein Urteil anmasst, ohne überhaupt einen direkten Bezug zu haben.


Heckenhaus, DoreHolm und 02_24 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#427

RE: RAF und die DDR

in DDR Zeiten 12.09.2019 23:49
von andyman | 3.347 Beiträge | 7738 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andyman
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Es darf alles gesagt werden,solange es mit den Forenregeln konform ist,eine Bedingung habe ich aber für mich,es darf meine Illusionen nicht zerstören die ich mir in meinem früheren Leben aufgebaut habe und es soll nicht weh tun wenn der Finger in die Wunde gelegt wird.
Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius


IM Kressin und Büdinger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#428

RE: RAF und die DDR

in DDR Zeiten 12.09.2019 23:53
von Gert | 601 Beiträge | 3078 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Ebro im Beitrag #426

man kann ja alles ansprechen, vieles auch zu Recht, aber nicht so von oben herab. Da sind wir wieder beim Besserwessi, der nur von seiner wohlbehüteten Erinnerung aus weiter Ferne sich ein Urteil anmasst, ohne überhaupt einen direkten Bezug zu haben.


wieso beschimpfst du mich als Besserwessi ? Ich bin in erster Linie Deutscher und nichts anderes. Dass ich zufällig in Deutschlands Westen lebe, ist kein Grund so zu agieren. Lass dir mal ein besseres Argument einfallen, wenn du fruchtbare Diskussionen führen willst.


Warum muss es uns eigentlich noch besser gehen, wenn es uns gut geht?

*Hubert Joost
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#429

RE: RAF und die DDR

in DDR Zeiten 12.09.2019 23:59
von Ebro | 2.108 Beiträge | 8899 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ebro
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Habe doch gerade nicht Dich persönlich angesprochen, mehr so allgemein hier, Hinz und Kunz


nach oben springen

#430

RE: RAF und die DDR

in DDR Zeiten 13.09.2019 00:04
von Ebro | 2.108 Beiträge | 8899 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ebro
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von andyman im Beitrag #427
Es darf alles gesagt werden,solange es mit den Forenregeln konform ist,eine Bedingung habe ich aber für mich,es darf meine Illusionen nicht zerstören die ich mir in meinem früheren Leben aufgebaut habe und es soll nicht weh tun wenn der Finger in die Wunde gelegt wird


Habe schon lange keine Illusionen aus meinem früheren Leben mehr, habe längst andere Sorgen und Prioritäten.
und das unbequeme Wahrheiten auch mal Wehtun können habe ich schon oft erlebt.


nach oben springen

#431

RE: RAF und die DDR

in DDR Zeiten 13.09.2019 00:11
von Grenzläufer | 4.712 Beiträge | 19680 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzläufer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Fall 80 im Beitrag #422
Zitat von Ebro im Beitrag #419
Mit Deiner süffisanten und fiesen Ausdrucksweise näherst Du Dich sehr dem Diskussionsstil des Kalten Kriegers Kressin an....! @Grenzläuer[



Wie kommst Du denn darauf, dass der User IM Kressin ein kalter Krieger ist?

Liegt es vielleicht daran, dass er den Finger immer mal in die offenen Wunden gelegt hat?

Wehe wenn jemand einem Anderen seine Untaten aufzählt, dann wird abgestritten, diffamiert, angepöbelt das die Schwarte kracht.

Gegen wen sich das Grenzregime gerichtet hat ist doch mittlerweile unstrittig.

Die Kalten Krieger sind doch eher die Zeitgenossen, welche die offensichtlichen Schandtaten immer noch gesund beten wollen.

Wer 30 Jahre nach der Wende immer noch behauptet, dass es in der DDR nach Recht und Gesetz zum Wohle der führenden Arbeiterklasse zugegangen ist, schläft tiefer als Dornröschen.

Uli


Bei allem Diskussionseifer wollen wir eins festhalten. Wäre die Bundesrepublik der DDR beigetreten, hätten wir keinen solchen Diskussionsthread.
Fröhliche Parteigenossen hätten uns die Weltzusammenhänge erklärt und bei IMKressin, dem Uli, Gert und mir freundliche Tschekisten an der Haustür geklopft.


Das ist der Jammer dieser Welt,
Dass all die Dummheit der Millionen
Den wenigen, deren Geist erhellt,
Den Weisen wird zu Dornenkronen;
Dass sich der Massen Unverstand
Frech an des Genius Schwingen heftet,
Ihr zerrt aus seinem hohen Land,
Bis er zu Boden sinkt entkräftet.
Kurt Eisner
IM Kressin, Gert, Ebro und Fall 80 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#432

RE: RAF und die DDR

in DDR Zeiten 13.09.2019 00:26
von andyman | 3.347 Beiträge | 7738 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andyman
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Ebro im Beitrag #430
Zitat von andyman im Beitrag #427
Es darf alles gesagt werden,solange es mit den Forenregeln konform ist,eine Bedingung habe ich aber für mich,es darf meine Illusionen nicht zerstören die ich mir in meinem früheren Leben aufgebaut habe und es soll nicht weh tun wenn der Finger in die Wunde gelegt wird


Habe schon lange keine Illusionen aus meinem früheren Leben mehr,
habe längst andere Sorgen und Prioritäten.
und das unbequeme Wahrheiten auch mal Wehtun können habe ich schon oft erlebt.


Damit bist du dann schon weiter als andere hier.
Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius


IM Kressin, Gert, Grenzläufer und Fall 80 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#433

RE: RAF und die DDR

in DDR Zeiten 13.09.2019 09:50
von DoreHolm | 10.539 Beiträge | 15866 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

'431 Grenzläufer:
Bei allem Diskussionseifer wollen wir eins festhalten. Wäre die Bundesrepublik der DDR beigetreten, hätten wir keinen solchen Diskussionsthread.
Fröhliche Parteigenossen hätten uns die Weltzusammenhänge erklärt und bei IMKressin, dem Uli, Gert und mir freundliche Tschekisten an der Haustür geklopft.

Zu erstem Satz: Und wären die deutschen nicht 1933 dem Hitler auf den Leim gegangen, gäbe es uns auch nicht. Allerdings, so ging es mir gestern durch den Kopf, hätte unserer Bevölkerung die Erfahrung gefehlt, was Nationalsozialismus, was rechte Diktatur und Terror nach Innen und Außen bedeuten können und das dann noch von der Einwohnerzahl, dem Territorium und den Ressourcen mit Abstand mächtigste Land in Europa hätte sich vielleicht in eine kleine Euromacht entwickelt, die anderen ihren Willen aufzwingt. Die USA müßten sich weltweit den ersten Platz mit anderen Mächten teilen und die SU wäre wirtschaftlich wegen der nicht stattgefundenen Zerstörungen und Menschenverluste ebenfalls stärker.
2. Satz: Hier meine ich, daß dieses Szenario eher Deinem Wunschdenken entspringt, wie ein Gesamtdeutschland unter sozialistischer Regierung so gewesen sein müßte, um Deine ansichten eienr solchen Gesellschaft zu stützen. Viele Repressionen und Gängelungen wären dann nämlich aus Regierungssicht nicht notwendig geworden bzw. man hätte so nicht mit den Bundesbürgern umspringen können und damit der eigenen Wirtschaftskraft immensen Schaden zugefügt.


Ebro hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.09.2019 09:58 | nach oben springen

#434

RE: RAF und die DDR

in DDR Zeiten 13.09.2019 10:34
von Heckenhaus | 10.249 Beiträge | 27582 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Ebro im Beitrag #429
Habe doch gerade nicht Dich persönlich angesprochen, mehr so allgemein hier, Hinz und Kunz


Die Jacke paßt aber wie maßgeschneidert, deshalb die Stimme aus dem Hintergrund...


.
.

.
Ebro hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.09.2019 10:35 | nach oben springen

#435

RE: RAF und die DDR

in DDR Zeiten 13.09.2019 12:20
von Gert | 601 Beiträge | 3078 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rostocker im Beitrag #394
Zitat von Freienhagener im Beitrag #392
Überflüssige Frage .... Kalter Krieg eben.


Überflüssig,würde ich nicht sagen--aber mit den Kalten Krieg--gebe ich Dir recht. Und da haben sich beide Seiten,in Sachen Propaganda, nicht viel genommen.
Heut zu Tage,gab und gibt es nur eine gute Seite--Hauptsache man tut es nicht hinterfragen.

@Rostocker wenn die DDR in den 50er , 60 er Jahren ein stabiler und attraktiver Staat gewesen wäre mit einer funktionierenden Wirtschaftsordnung, hätte RIAS senden können was es will, eine solche wie von mir beschriebene Reaktion wäre nicht eingetreten. Da kannst du sicher sein.


Warum muss es uns eigentlich noch besser gehen, wenn es uns gut geht?

*Hubert Joost
IM Kressin und Grenzläufer haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#436

RE: RAF und die DDR

in DDR Zeiten 13.09.2019 13:05
von Merkur | 1.310 Beiträge | 1315 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Merkur
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Gert, hast Du Dich schon mal gefragt, warum die DDR in den 50/60er Jahren kein stabiler und attraktiver Staat mit einer funktionierenden Wirtschaftsordnung (was immer das nach Deiner Ansicht konkret war) gewesen sein konnte.
Dafür gab es Gründe, teilweise hausgemacht, aber eben auch aufgrund anderer Erscheinungsformen. Denk mal drüber nach, denn schon die „Startbedingungen“ unterschieden sich signifikant von denen im Westen. Dazu kamen aber auch diverse Formen der Störtätigkeit gegen die Volkswirtschaft. Wird heute gern ignoriert, gehört aber zu objektiven Beurteilung der Lage dazu.


DoreHolm, furry, Heckenhaus und Ebro haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.09.2019 13:06 | nach oben springen

#437

RE: RAF und die DDR

in DDR Zeiten 13.09.2019 13:07
von Ebro | 2.108 Beiträge | 8899 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ebro
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wollte ich auch gerade schreiben, die erste Zeile war schon fertig, aber @Merkur war schneller....


nach oben springen

#438

RE: RAF und die DDR

in DDR Zeiten 13.09.2019 13:15
von R-363 | 78 Beiträge | 405 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds R-363
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wieder erfolgreich vom Thema "RAF und die DDR" abgelenkt. Hat nämlich damit NICHTS mehr zu tun.


StOFä (NVA) a.D.; StFw a.D.
nach oben springen

#439

RE: RAF und die DDR

in DDR Zeiten 13.09.2019 13:48
von Tobeck | 676 Beiträge | 2043 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Tobeck
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Merkur im Beitrag #436
Gert, hast Du Dich schon mal gefragt, warum die DDR in den 50/60er Jahren kein stabiler und attraktiver Staat mit einer funktionierenden Wirtschaftsordnung (was immer das nach Deiner Ansicht konkret war) gewesen sein konnte.
Dafür gab es Gründe, teilweise hausgemacht, aber eben auch aufgrund anderer Erscheinungsformen. Denk mal drüber nach, denn schon die „Startbedingungen“ unterschieden sich signifikant von denen im Westen. Dazu kamen aber auch diverse Formen der Störtätigkeit gegen die Volkswirtschaft. Wird heute gern ignoriert, gehört aber zu objektiven Beurteilung der Lage dazu.


Was soll denn diese "Störtätigkeit" gewesen sein, die angeblich einen so negativen Einfluss auf die Wirtschaft hatte? Der Ostblock hätte doch völlig autark wirtschaften können - unter der Voraussetzung eines funktionierenden Wirtschaftsmodells. Rohstoffe gab es in der Sowjetunion mehr als genügend, kultivierbare Landfläche ebenfalls; man war im Prinzip nicht auf Importe angewiesen. Aber wegen des unzulänglichen Systems musste man dennoch einige Rohstoffe importieren, vor allem Agrargüter. Vielleicht kann sich mancher noch an die Getreideimporte der Sowjetunion erinnern:

Zitat
Rußland kauft wieder Weizen in den USA
Der Kreml kann seine Bürger nicht ohne West-Hilfe ernähren: Mißernte und Mißwirtschaft zwingen die Sowjet-Union -- bei achtmal soviel Landarbeitern wie in den USA ? wieder zu Großeinkäufen von Getreide in Nordamerika und Australien. Noch US-Schätzungen wird die Sowjet-Ernte mit 165 Millionen Tonnen (Plan: 215 Millionen) noch unter dem schlechten Ergebnis von 1972 liegen, als jeder sechste Sowjetbürger Brot aus US-Getreide aß. Der amerikanische Experte Marshall I. Goldman analysiert die Folgen: Preisanstieg in den USA.
https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-41458084.html



Nein, dafür war keine "Störtätigkeit" verantwortlich, das Problem war hausgemacht. Schon mal überlegt, warum Russland und die Ukraine heute Getreideexporteure sind? Auch darüber gab´s schon interessante Fernseh-Dokumentationen, in denen ehemalige Beteiligte der Kolchosen die ehemaligen Missstände beschreiben und erklären, was heute besser gemacht wird. Die Behauptung der angeblichen so entscheidenden "Störtätigkeit" sind - neudeutsch - Fake News, und viele glauben noch heute an solche Fake News. Die SED-Propaganda hatte die gerne verbreitet, um die Unzulänglichkeit des eigenen Systems zu kaschieren. Dazu gehört auch die Behauptung der angeblich so entscheidenden Exportbeschränkungen für Hochtechnologie-Güter in die RGW-Staaten. Merkwürdig ist, dass sich beispielsweise China trotzdem in wenigen Jahrzehnten zu einer Wirtschaftsmacht auch mit Hochtechnologiegütern hoch arbeiten konnte. Ja, Wirtschaftsspionage und Ideenklau haben dazu beigetragen. Der Ideenklau ist auch ein Grund für Trumps Handelskrieg gegen China. Wirtschaftsspionage ist aber so alt wie die Menschheitsgeschichte, und der Versuch der Verhinderung von Wirtschaftsspionage konnte aufstrebende Staaten nie an ihrem Aufstieg hindern. Auch die Japaner haben in den sechziger Jahren in der BRD massiv Wirtschaftsspionage betrieben, bei Werksbesuchen immer viel fotografiert. Zwanzig Jahre später waren sie eine Wirtschaftsmacht im Hochtechnologiebereich.

Wenn man natürlich mit ineffizienten Methoden einen Ein-Megabit-Speicherchip mit einem Vielfachen (10-fachen) an Kosten der Einkaufspreise auf dem Weltmarkt produziert, kann das nicht funktionieren. Privatwirtschaftliche Unternehmen wie Intel, Samsung, Texas Instruments u.s.w. waren und sind aufgrund der Konkurrenzsituation auf dem Weltmarkt gezwungen, solche Entwicklungen und Produktionen viel effizienter vorzunehmen, weil sie andernfalls untergegehen würden.


IM Kressin, linamax, Kimble, Gert und Grenzläufer haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.09.2019 14:08 | nach oben springen

#440

RE: RAF und die DDR

in DDR Zeiten 13.09.2019 16:03
von passport | 3.429 Beiträge | 3454 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds passport
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Was soll denn diese "Störtätigkeit" gewesen sein, die angeblich einen so negativen Einfluss auf die Wirtschaft hatte?

@Tobeck ,

einfach mal mit " Coordinating Committee on Multilateral Export Controls " beschäftigen. Auch damals gab es schon eine globale Handelswelt.



passport


nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Aulosen84
Besucherzähler
Heute waren 243 Gäste und 38 Mitglieder, gestern 2044 Gäste und 155 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 16274 Themen und 695824 Beiträge.

Heute waren 38 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 488 Benutzer (15.11.2019 16:38).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen