X

#1

Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.05.2013 23:34
von Oosh | 23 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Oosh
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo mein Name ist Darius und ich stamme aus Stone Mountain. Das ist in der Naehe von Atlanta. Da ich Reenactment mache und dabei auch Freunde aus Deutschland getroffen habe bin ich etwas interessiert an der GDR. Ein guter Freund von mir lebt in Halle und hat mir erzaehlt wie es als Kind in GDR war. Mein Dad war 1987 in West Germany stationiert. 1988 konnte mein Dad sogar die GDR kurz aufgrund der University in Jena besuchen mit einer Studentengruppe fuer wenige Tage. Das war vor meiner Zeit aber er hat mir erzaehlt wie es war und auch Bilder gezeigt. Mich interessiert wie die Menschen dort trotz der schlimmen Armut ueberleben konnten. Wie der Alltag war und solche Sachen.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.05.2013 23:40
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Darius

Herzlich willkommen hier und vorab ein Kompliment zu Deiner sehr guten deutschen Ausdrucksweise.

Wenn Du Dir hier die gesamten Beiträge durchlesen würdest, dann würden sicher manche Deiner Fragen beantwortet werden. Aber das will ich Dir nicht zumuten, do wärst vermutlich Wochen damit beschäftigt.

Vielleicht ist es einfacher, einen passenden thread zu suchen, in dem Du Deine Fragen stellen kannst - oder einen eigenen aufzumachen.

Herzliche Grüße aus Berlin

Dandelion


Oosh hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.05.2013 23:59
von Bugsy | 454 Beiträge | 6 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Bugsy
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wow! Darius! Tut mir Leid aber ich rufe unumwunden "Walt". Was es damit auch sich hat, werde ich in einem weiteren Beitrag erklären. Mittlerweile würde ich empfehlen, dem Typen aus "Stone Mountain" keinen Glauben zu schenken.

MsG


Fünf Minuten vor der Zeit ist des Soldaten Pünktlicheit, der Sanitäter kommt zehn Minuten später.
zuletzt bearbeitet 08.05.2013 23:59 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.05.2013 00:06
von Oosh | 23 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Oosh
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Bugsy im Beitrag #3
Wow! Darius! Tut mir Leid aber ich rufe unumwunden "Walt". Was es damit auch sich hat, werde ich in einem weiteren Beitrag erklären. Mittlerweile würde ich empfehlen, dem Typen aus "Stone Mountain" keinen Glauben zu schenken.

MsG


Ist das als Beleidigung gemeint?



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.05.2013 00:16
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Ooosh

Ich kann nicht für Bugsy sprechen, wie ich ihn kenne, wird er das selber tun. Aber es gibt einen Satz in Deiner Vorstellung, der mich irritiert hat:

Mich interessiert wie die Menschen dort trotz der schlimmen Armut ueberleben konnten


Ich befürchte, dass Du ein Bild der ehemaligen GDR hast, das mit der Realität nicht viel zu tun hat. Aber das ist ja auch der Sinn solcher Foren wie diesem: Unwissenheit beseitigen, Missverständnisse aufklären, mit Menschen zu kommunizieren, die aus ihrer eigenen Erfahrung berichten können.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#6

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.05.2013 00:26
von Oosh | 23 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Oosh
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

das was ich auf bildern gesehen habe und was mit erzaehlt wurde sah nach armut aus. Das ist nicht boese gemeint.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#7

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.05.2013 00:49
von damals wars (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Oosh im Beitrag #1

Mich interessiert wie die Menschen dort trotz der schlimmen Armut ueberleben konnten. Wie der Alltag war und solche Sachen.


Schlimme Armut?
Was meinst Du damit?
Niemand war Arbeitslos.
Niemand musste auf der Straße leben.
Oder in Zelten übernachten.
Die Medizinische Behandlung war kostenlos.

Von so einer Armut träumt so mancher in Deinem Land.


Feliks D., metal.999, passport und bendix haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#8

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.05.2013 00:54
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Ooosh

Ich denke nicht, dass es hier jemanden gibt, der glaubt, Du hättest das böse gemeint. Du bist jung und Deine Eindrücke reflektieren nur das, was Du gelernt hast - in der Schule, aus Zeitungen, aus dem net. Deshalb finde ich gut, dass Du Dich hier angemeldet hast, um Informationen aus 1. Hand zu bekommen. Und nicht nur das weisst, was die Medien berichten.

Dir ist also ein Bild vermittelt worden, dass die Menschen in der GDR ganz arm waren, vielleicht vergleichbar mit einem der armen Länder in Afrika oder Asien.

Dieses Bild stimmt nicht: Die Menschen hatten jederzeit und immer genug zu essen, gehungert hat hier niemand. Es war sogar so, dass Lebensmittel viel zu billig waren: Oft wurden Lebensmittel an Tiere verfüttert, weil sie billiger als Tierfutter waren. OK, das Angebot in den Supermärkten war mit dem in einem US-Market nicht vergleichbar, es gab im Winter keine Himbeeren, aber die Versorgung der Bevölkerung war absolut sicher.

Gewohnt wurde auch nicht in irgendwelchen Ruinen oder baufälligen Häusern: Die Wohnungen waren vielleicht kleiner als der US-Standard, aber sie waren warm, gemütlich und fast jede Wohnung hatte TV. Kühlschrank und Waschmaschine. Und auch sie waren billig: Wenn ich einen Umtauschkurs aus den 1960er Jahren nehme (Mark der GDR zu DM 4:1; DM zu US-Dollar auch 4:1), dann kostete eine Wohnung hier umgerechnet 5 $. Im Monat. Gut, Faktoren wie Kaufkraft sind dabei nicht berücksichtigt, aber kaum ein GDR-Bürger bezahlte mehr als 10 % seines Einkommens für die Miete.

Zuletzt Autos: Sehr, sehr viele Bürger der GDR hatten ein eigenes Auto. Es war klein, es war umbequem, nicht komfortabel - aber es fuhr.

Zusammengefasst war der Lebensstandard nicht so hoch wie in West-Germany, aber weit davon entfernt, an Armut zu erinnern.


zuletzt bearbeitet 09.05.2013 00:56 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#9

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.05.2013 01:02
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #7

Von so einer Armut träumt so mancher in Deinem Land.



Das stimmt. Aber wir sollten uns hier nicht gegenseitig Vorwürfe machen oder die Verhältnisse im Land des Anderen anprangern, sondern einfach Aufklärung leisten.

Falls die Meinung von Oosh repräsentativ sein sollte, dann finde ich es traurig, welches Bild da vermittelt wird.


silberfuchs60 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#10

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.05.2013 01:05
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Moskwitschka
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Oosh,

herzlich willkommen in unserer Runde. Ich freue mich, dass du Dich in unserem Forum angemeldet hast.

Frage einfach. Ich werde bestimmt auch Dich fragen, weil ich Nachrichten und Bilder aus den USA manchmal auch nicht verstehe.

LG von der grenzgaengerin


zuletzt bearbeitet 09.05.2013 01:09 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#11

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.05.2013 01:24
von Tobeck | 609 Beiträge | 1244 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Tobeck
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Oosh im Beitrag #1
Hallo mein Name ist Darius und ich stamme aus Stone Mountain. Das ist in der Naehe von Atlanta. Da ich Reenactment mache und dabei auch Freunde aus Deutschland getroffen habe bin ich etwas interessiert an der GDR. Ein guter Freund von mir lebt in Halle und hat mir erzaehlt wie es als Kind in GDR war. Mein Dad war 1987 in West Germany stationiert. 1988 konnte mein Dad sogar die GDR kurz aufgrund der University in Jena besuchen mit einer Studentengruppe fuer wenige Tage. Das war vor meiner Zeit aber er hat mir erzaehlt wie es war und auch Bilder gezeigt. Mich interessiert wie die Menschen dort trotz der schlimmen Armut ueberleben konnten. Wie der Alltag war und solche Sachen.


Hallo Oosh,
willkommen im Forum. In Stone Mountain gibt es doch dieses große in einen Fels gehauene Denkmal für Generäle aus dem US-Bürgerkrieg, das zumindest im Süden bekannt ist. Ein ähnliches Denkmal wie das bekanntere am Mount Rushmore.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#12

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.05.2013 01:28
von silberfuchs60 | 1.467 Beiträge | 69 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds silberfuchs60
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Oosh im Beitrag #6
das was ich auf bildern gesehen habe und was mit erzaehlt wurde sah nach armut aus. Das ist nicht boese gemeint.


@ Oosh...Herzlich Willkommen,
Was Bilder sagen und was Worte hinterlassen.....
Was ist für Dich Armut ? bezogen auf materielle Dinge war die GDR nicht reich.
Aber dafür ist das Forum da, um es auszudisskutieren.
Vielleicht bekommst Du eine andere Sichtweise.

Gruß silberfuchs60


xxx


Oosh hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#13

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.05.2013 04:08
von Oosh | 23 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Oosh
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja, das Denkmal ist sehr beruehmt hier. Es gibt auch eine Art Freizeitpark in Naehe. Ansonsten ist wenig los. Mit Armut meinte ich nicht Arm wie Africa. So hatte ich das nicht gemeint! Ich meinte schwere Bedingungen!



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#14

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.05.2013 07:18
von schulzi | 2.196 Beiträge | 2418 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds schulzi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

ich weis immer noch nicht was du wissen möchtest ,frage bitte kokrett .ich kann nur für mich sagen arbeit o.k. ,bildung o.k. , wohnung o.k., zu essen hatten wir immer und ich war sehr zufrieden aber wenn auch nicht mit allen einverstanden


zuletzt bearbeitet 09.05.2013 07:19 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#15

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.05.2013 07:42
von Oosh | 23 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Oosh
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

freiheit nicht ok. ich denke freiheit ist am wichtigsten. Was nutzt wohnung, essen, bildung wenn man nicht frei ist? Keine Demokratie hat?

Im moment will ich nicht wissen habe mich nur vorgestellt. Ich schreibe spaeter was ich wissen will



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#16

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.05.2013 09:05
von utkieker | 2.974 Beiträge | 207 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds utkieker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Oosh,

Willkommen im Forum! In der DDR (GDR) gab es keine Billionäre (Milliardäre), wenn das ein Armutszeugnis ist, dann waren wir auf einen ziemlichen einheitlichen Level gleich arm oder gleich reich. Hinter zum Teil tristen Fassaden, war dennoch fröhliches Leben möglich und in den Kneipen kostete das Bier je nach Preisklasse zwischen 48 bis 56 Pfennig. Das Leben war also durchaus erschwinglich.

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)


Feliks D. und Küchenbulle 79 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#17

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.05.2013 09:42
von Lebensläufer (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lebensläufer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Der war wirklich gut Oosh siehe dein:" Was nutzt wohnung, essen, bildung wenn man nicht frei ist? Sei gegrüßt vom Rainer und sag mal junger Freund du bist doch nicht etwa frei?

Und na klar, Freiheit ist ein Gummibegriff. Der Eine bei Euch in den USA versteht unter Freiheit bestimmt, das er seinen Kinderchen mit fünf, sechs Jahren ne richtig scharfe Waffe zum Geburtstag schenkt und wenn der kleine Kerl (neuestes Beispiel, wurde glaube auch hier im Forum behandelt?) dann seine noch kleinere Schwester damit erschiesst ist auf einmal das Geschrei groß, das Wundern wohl noch mehr und die menschliche Dummheit muss da auch schon die Bäume wachsen sehen angesichts soviel unglaublicher Freiheit?

Also vorsicht mein junger Freund (ich bin 59 Jahre jung, deswegen der junge Freund...ich darf das doch?) mit dem Begriff Freiheit denn der kann also öfters ganz schnell voll in die eigene Hose gehen.
Ich schrieb das irgendwo sinngemäß schon in X Texten und ich komme aus der Arbeiterklasse, auch ohne hier gleich wieder die Klassenkampfschiene fahren zu wollen: "

Nie wieder fühlte ich mich als schaffender Mensch so sicher, so sozial abgesichert wie in dieser kleinen DDR. Dieses harmonische Gefühl für die eigene Seele mein junger Freund war einfach unbezahlbar, es schaffte eine innere Ruhe von der viele schaffende Menschen heute nur noch träumen können. Und ohne Frage, ich will hier nicht meckern gottbehüte, ich komm auch heute zurecht, nur eben diese soziale Ruhe...."

Lebensläufer

Mal noch ne gute Frage:" Ist der gemeine Mensch überhaupt für soviel Freiheit geschaffen, kann er also auch ordentlich damit umgehen? Ich denke schonmal nicht siehe diese ober erwähnte wunderschöne Beispiel aus deinen USA mit Bruder und Schwester.


Feliks D. und Küchenbulle 79 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#18

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.05.2013 11:14
von Feliks D. | 8.889 Beiträge | 38 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Feliks D.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Oosh im Beitrag #15
freiheit nicht ok. ich denke freiheit ist am wichtigsten. Was nutzt wohnung, essen, bildung wenn man nicht frei ist? Keine Demokratie hat?


Ja klar, Demokratie und Freiheit machen mich satt, vor Wind und Wetter schützen sie mich auch, sie garantieren Bildung und medizinische Versorgung.

http://www.welt.de/wall-street-journal/a...sensmarken.html
So eine Armut, mit Obdachlosigkeit, fehlender Krankenversicherung und Essensmarken, kannten die Bürger der DDR nicht! Zumindest nicht bis sie die "Freiheit" geschenkt bekommen haben!

Schön wenn gerade Amerikaner uns Armut nachsagen wollen!


P.S. Trailer Parks und dauerhaftes Wohnen auf Campingplätzen kannte man damals auch noch nicht, auch diese Erungenschaften der modernen Zivilisation fanden erst in den letzten Jahren mit eurer "Freiheit" ihren weg zu uns!
http://www.daserste.de/information/wirts...gplatz-102.html


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!
zuletzt bearbeitet 09.05.2013 11:24 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#19

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.05.2013 11:36
von turtle | 6.961 Beiträge | 130 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds turtle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Oosh,
Welche Verbindung hast Du zu Afghanistan, Tadschikistan, Usbekistan, Turkmenistan ? Frage das nur weil Du Deinen Namen mit Darius Amurdaja angibst. Bundesland Sachsen steht da auch bei Deinen Angaben, Dein Hallo kommt aber aus Stone Mountain Georgia /USA.
Schau mal dieses Foto an .bist Du das auch? Da wurde allerdings aus Düsseldorf angegeben. Das verwirrt mich etwas. Die DDR war bestimmt nicht mein Lieblingsland. Ich bin sogar aus diesem Land geflohen. Aber Armut die sah ich dort nie. Allerdings reiste ich 2011 durch verschiedene Bundesländer der USA. Da sah ich Armut auch in Georgia. Das Sozialwesen in der DDR war im Gegensatz zur USA paradiesisch.
Das sozialistische System war zwar nicht jedermanns Sache ,und es gab auch Mangelware ,aber hungern musste keiner. Die Grundnahrungsmittel waren subventioniert und billig. Na ich denke da wirst Du einiges in Deinem Wissen zur DDR korrigieren müssen. Bist Du das auch? ?



zuletzt bearbeitet 09.05.2013 11:37 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#20

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.05.2013 11:37
von Pit 59 | 12.456 Beiträge | 11906 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja klar, Demokratie und Freiheit machen mich satt, vor Wind und Wetter schützen sie mich auch, sie garantieren Bildung und medizinische Versorgung.@Feliks

Möglich ist das schon Feliks,man muss nur wollen.Ein Beispiel aus Südtirol (wo es keine Arbeitslosen gibt) Ein Kollege vom Weissen Kreuz hat eine grosse Apfelplantage,der benötigt im Frühjahr und im Herbst für so ca. jeweils 3 Monate jede menge Arbeitskräfte.
Der zahlt 10.-Euro die Stunde bei freier Kost und Logie.Nun Rate mal ob da jemals schon einer aus Deutschland war ?
Die Arbeit machen Polen,Ungarn,und Rumänen.
Die würden auch Leute für ständig Einstellen.Natürlich ist das nicht für jede Altersgruppe geeignet,es sollte auch nur ein Beispiel sein.Von der Altersgruppe die es könnten gibt es ja auch genug.



Feliks D. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Heute aus USA eingetroffen
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Cambrino
112 25.08.2018 17:58goto
von Pitti53 • Zugriffe: 20070
USA - Russland - China - ein Pulverfass wird aufgemacht
Erstellt im Forum Themen vom Tage von werner
39 12.06.2014 18:45goto
von Alfred • Zugriffe: 2057
BRD-USA, DDR-UdSSR, Unterwerfung.....
Erstellt im Forum Themen vom Tage von SET800
2 05.07.2013 09:59goto
von Zaunkönig • Zugriffe: 242
USA finanzieren in Rußland die Einhaltung der Menschenrechte, Freie Medien und Demokratie!
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Polter
7 15.12.2011 21:54goto
von Diplomkanonier • Zugriffe: 1208
El Kaida bekennt sich zu Flugzeugattentat in den USA
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Angelo
37 30.12.2009 19:58goto
von manudave • Zugriffe: 1351
Hallo, guten Abend!
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Handschweiß
9 22.09.2009 22:34goto
von Bunkerkommandant • Zugriffe: 594

Besucher
3 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Vati
Besucherzähler
Heute waren 222 Gäste und 21 Mitglieder, gestern 2376 Gäste und 158 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15661 Themen und 662223 Beiträge.

Heute waren 21 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen