X

#21

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.05.2013 11:38
von Oosh | 23 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Oosh
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich haette nicht so leben wollen wie die in der GDR. Ich will Welt sehen, bestimmen koennen, frei sein.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#22

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.05.2013 11:42
von Oosh | 23 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Oosh
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von turtle im Beitrag #19
Hallo Oosh,
Welche Verbindung hast Du zu Afghanistan, Tadschikistan, Usbekistan, Turkmenistan ? Frage das nur weil Du Deinen Namen mit Darius Amurdaja angibst. Bundesland Sachsen steht da auch bei Deinen Angaben, Dein Hallo kommt aber aus Stone Mountain Georgia /USA.
Schau mal dieses Foto an .bist Du das auch? Da wurde allerdings aus Düsseldorf angegeben. Das verwirrt mich etwas. Die DDR war bestimmt nicht mein Lieblingsland. Ich bin sogar aus diesem Land geflohen. Aber Armut die sah ich dort nie. Allerdings reiste ich 2011 durch verschiedene Bundesländer der USA. Da sah ich Armut auch in Georgia. Das Sozialwesen in der DDR war im Gegensatz zur USA paradiesisch.
Das sozialistische System war zwar nicht jedermanns Sache ,und es gab auch Mangelware ,aber hungern musste keiner. Die Grundnahrungsmittel waren subventioniert und billig. Na ich denke da wirst Du einiges in Deinem Wissen zur DDR korrigieren müssen. Bist Du das auch? ?


Ja bin ich, warum? Ich arbeite bei Monsanto. Unser Hautquartier in Deutschland ist in Duesseldorf. Deswegen bin ich da. Mit dem Bundesland hast du recht. Ich habe sachsen angegeben weil ich andere nicht kenne und mein kumpel in halle lebt und das ist etwas mit sachsen. Mein Heimatort ist Stone Mountain. Bin aber in Deutschland im Moment. Und ja ich habe Vorfahren aus Tadschiskistan. Ich habe Vorfahren auch aus Italien, Philippinen und Irland.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#23

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.05.2013 11:44
von Tobeck | 609 Beiträge | 1244 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Tobeck
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Lebensläufer im Beitrag #17
Der war wirklich gut Oosh siehe dein:" Was nutzt wohnung, essen, bildung wenn man nicht frei ist? Sei gegrüßt vom Rainer und sag mal junger Freund du bist doch nicht etwa frei?

Und na klar, Freiheit ist ein Gummibegriff. Der Eine bei Euch in den USA versteht unter Freiheit bestimmt, das er seinen Kinderchen mit fünf, sechs Jahren ne richtig scharfe Waffe zum Geburtstag schenkt und wenn der kleine Kerl (neuestes Beispiel, wurde glaube auch hier im Forum behandelt?) dann seine noch kleinere Schwester damit erschiesst ist auf einmal das Geschrei groß, das Wundern wohl noch mehr und die menschliche Dummheit muss da auch schon die Bäume wachsen sehen angesichts soviel unglaublicher Freiheit?

Also vorsicht mein junger Freund (ich bin 59 Jahre jung, deswegen der junge Freund...ich darf das doch?) mit dem Begriff Freiheit denn der kann also öfters ganz schnell voll in die eigene Hose gehen.
Ich schrieb das irgendwo sinngemäß schon in X Texten und ich komme aus der Arbeiterklasse, auch ohne hier gleich wieder die Klassenkampfschiene fahren zu wollen: "

Nie wieder fühlte ich mich als schaffender Mensch so sicher, so sozial abgesichert wie in dieser kleinen DDR. Dieses harmonische Gefühl für die eigene Seele mein junger Freund war einfach unbezahlbar, es schaffte eine innere Ruhe von der viele schaffende Menschen heute nur noch träumen können. Und ohne Frage, ich will hier nicht meckern gottbehüte, ich komm auch heute zurecht, nur eben diese soziale Ruhe...."

Lebensläufer

Mal noch ne gute Frage:" Ist der gemeine Mensch überhaupt für soviel Freiheit geschaffen, kann er also auch ordentlich damit umgehen? Ich denke schonmal nicht siehe diese ober erwähnte wunderschöne Beispiel aus deinen USA mit Bruder und Schwester.


Rainer, das der Begriff "Freiheit" in den USA einen so hohen Stellenwert hatte, hängt mit deren Geschichte zusammen. Die ersten Einwanderer, die Pilgerväter sind u.a. als verfolgte oder unterdrückte religiöse Minderheit in die USA geflüchtet um dort von Verfolgung "frei" zu sein. Die "48er" aus Deutschland sind auch aus Gründen der Verfolgung, einer politischen Verfolgung in die USA geflüchtet, um dem aristokratischen Europa zu entfliehen. So ist 1848/49 innerhalb eines Jahres ein Fünftel der Bevölkerung Badens ausgewandert. Als britische Kolonie gab´s dann wieder staatliche Bevormundung durch einen weit entfernten König, der sich alle möglichen Steuern ausgedacht hat, was das Fass dann zum überlaufen brachte. Alles dass hat sich dann in der US-Verfassung niedergeschlagen. "Freiheit" bedeutet in diesem Sinne dort möglichst wenig Einflussnahme durch den Staat in das Leben der Bürger, der Staat soll so weit wie möglich zurückgedrängt werden. Dann hat in der US-Verfassung noch der Begriff "Glück" einen hohen Stellenwert, was in deren Interpretation bedeutet, dass jeder möglichst für sich selbst verantwortlich sein soll. Das beruht ja darauf, dass der Staat möglichst wenig Einflussnahme nehmen soll, also auch wenig Steuern, was wiederum dazu führt, das die soziale Absicherung eher schlecht ist, wenn man es mit Europa vergleicht.



Oosh hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 09.05.2013 11:56 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#24

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.05.2013 11:46
von turtle | 6.961 Beiträge | 130 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds turtle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Oosh,
Danke für die Aufklärung. Von mir noch zur Aufklärung Halle liegt in Sachsen/ Anhalt



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#25

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.05.2013 11:51
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Oosh im Beitrag #21
Ich haette nicht so leben wollen wie die in der GDR. Ich will Welt sehen, bestimmen koennen, frei sein.


Ein verständlicher Wunsch, Oosh, den haben viele. Aber zwischen dem "dürfen" und dem "können" gibt es einen großen Unterschied: Man muss es sich auch leisten, sprich bezahlen können.

In ganz Deutschland, im Osten wie auch im Westen, gibt es viele Menschen, die gerne auch mal dir Pyramiden oder die Florida Keys sehen würden, denen dazu aber einfach das Geld fehlt. Somit: Was habe ich von einer Option, die ich nicht nutzen kann?

Und zudem: Nicht jeder hat ein "Fernweh" wie Du es hast: Mancher möchte gar nicht weg und anderen ist Sicherheit im Leben (gemeint ist sicherer Arbeitsplatz, Versorgung, Zukunft etc.) wichtiger als ein Trip nach Neuseeland. Oder nach Italien, um nicht ganz so weit zu gehen


silberfuchs60 und Küchenbulle 79 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#26

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.05.2013 11:54
von Oosh | 23 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Oosh
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Dandelion im Beitrag #25
Zitat von Oosh im Beitrag #21
Ich haette nicht so leben wollen wie die in der GDR. Ich will Welt sehen, bestimmen koennen, frei sein.


Ein verständlicher Wunsch, Oosh, den haben viele. Aber zwischen dem "dürfen" und dem "können" gibt es einen großen Unterschied: Man muss es sich auch leisten, sprich bezahlen können.

In ganz Deutschland, im Osten wie auch im Westen, gibt es viele Menschen, die gerne auch mal dir Pyramiden oder die Florida Keys sehen würden, denen dazu aber einfach das Geld fehlt. Somit: Was habe ich von einer Option, die ich nicht nutzen kann?

Und zudem: Nicht jeder hat ein "Fernweh" wie Du es hast: Mancher möchte gar nicht weg und anderen ist Sicherheit im Leben (gemeint ist sicherer Arbeitsplatz, Versorgung, Zukunft etc.) wichtiger als ein Trip nach Neuseeland. Oder nach Italien, um nicht ganz so weit zu gehen



Wenn das Geld fehlt muss man sich einen besseren Job suchen. Die ganze Welt liegt einem zu fuessen, man kan alles aus seinem leben machen.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#27

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.05.2013 11:58
von eisenringtheo | 10.462 Beiträge | 4968 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds eisenringtheo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Feliks D. im Beitrag #18


Ja klar, Demokratie und Freiheit machen mich satt,(...)


Wobei das erstmal Worthülsen sind, die mit Inhalt gefüllt werden müssen. Je nach Weltregion und Staatssystem versteht da jeder etwas anderes. Deshalb würde ich im Vorstellungsthread etwas Geduld mit Amerikanern, Japanern und anderen "Exoten" erwarten.
Für jüngere und reisefreudige Leute ist es allerdings ein Problem, dass sie nicht hinreisen können, wo sie wollen, das war besonders nach 1961 ein Problem. Und fatalerweise gibt es ein Phänomen in der Soziologie und der Psychologie, dass etwas was man nicht kriegen kann, besonders begehrenswert wird. Selbst Leute, die sonst eigentlich gar nicht herumreisen wollen, bekommen diesen Wunsch, wenn sie das nicht dürfen.
Theo


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#28

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.05.2013 12:02
von Oosh | 23 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Oosh
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

wenn euer system so gut war, warum dann solche angst vor wettbewerb mit der freien welt? wenn man seine leute einsperren muss kann es nicht gut sein.



eisenringtheo hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#29

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.05.2013 12:04
von Alfred | 7.973 Beiträge | 4275 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Oosh im Beitrag #28
wenn euer system so gut war, warum dann solche angst vor wettbewerb mit der freien welt? wenn man seine leute einsperren muss kann es nicht gut sein.



Warum konnten die sozialistischen Länder in den USA nicht kaufen was sie wollten ? War doch freier Wettbewerb ....



Feliks D. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#30

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.05.2013 12:10
von Oosh | 23 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Oosh
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Alfred im Beitrag #29
Zitat von Oosh im Beitrag #28
wenn euer system so gut war, warum dann solche angst vor wettbewerb mit der freien welt? wenn man seine leute einsperren muss kann es nicht gut sein.



Warum konnten die sozialistischen Länder in den USA nicht kaufen was sie wollten ? War doch freier Wettbewerb ....


Bei uns kann jeder kaufen was er will. Es gibt da keine diskrimiierung wie bei euch



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#31

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.05.2013 12:17
von Feliks D. | 8.889 Beiträge | 38 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Feliks D.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja klar... ich lach mich gleich tot. Jedes Land durfte bei euch kaufen und ihr habt auch absolut gar nichts unternommen um der sozialistischen Wirtschaftsentwicklung massiv Steine in den Weg zu legen.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!
zuletzt bearbeitet 09.05.2013 12:17 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#32

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.05.2013 12:22
von silberfuchs60 | 1.467 Beiträge | 69 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds silberfuchs60
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Oosh im Beitrag #26
Zitat von Dandelion im Beitrag #25
Zitat von Oosh im Beitrag #21
Ich haette nicht so leben wollen wie die in der GDR. Ich will Welt sehen, bestimmen koennen, frei sein.


Ein verständlicher Wunsch, Oosh, den haben viele. Aber zwischen dem "dürfen" und dem "können" gibt es einen großen Unterschied: Man muss es sich auch leisten, sprich bezahlen können.

In ganz Deutschland, im Osten wie auch im Westen, gibt es viele Menschen, die gerne auch mal dir Pyramiden oder die Florida Keys sehen würden, denen dazu aber einfach das Geld fehlt. Somit: Was habe ich von einer Option, die ich nicht nutzen kann?

Und zudem: Nicht jeder hat ein "Fernweh" wie Du es hast: Mancher möchte gar nicht weg und anderen ist Sicherheit im Leben (gemeint ist sicherer Arbeitsplatz, Versorgung, Zukunft etc.) wichtiger als ein Trip nach Neuseeland. Oder nach Italien, um nicht ganz so weit zu gehen



Wenn das Geld fehlt muss man sich einen besseren Job suchen. Die ganze Welt liegt einem zu fuessen, man kan alles aus seinem leben machen.



...wie soll das Deiner Meinung nach "funktionieren"?
Erst einmal brauchst du einen Job der das nötige "Kleingeld" abwirft.
Da das selten der Fall ist, benötigst man einen 2 Job...oder mehr. Dann hat man zwar das nötige Geld, aber keine Zeit mehr...zum Urlaub+Reisen.
Wichtiger Faktor...auch wenn man älter wird...Gesundheit !
Selbst wer "reich" ist an materiellen Werten, kann sich nicht alles kaufen.
Die Welt liegt uns Menschen zu Füßen, "sagst" Du....was macht die Menschheit daraus?
Von Umweltverschmutzung bis zu Kriegen....nicht gerade was POSITIVES !
Die Gier nach Reichtum und Macht , verändert den Menschen eine friedliche Koexistenz wäre angebracht.

Oosh...bin ganz


xxx


Feliks D. hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 09.05.2013 13:10 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#33

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.05.2013 12:23
von Alfred | 7.973 Beiträge | 4275 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Oosh im Beitrag #30
Zitat von Alfred im Beitrag #29
Zitat von Oosh im Beitrag #28
wenn euer system so gut war, warum dann solche angst vor wettbewerb mit der freien welt? wenn man seine leute einsperren muss kann es nicht gut sein.



Warum konnten die sozialistischen Länder in den USA nicht kaufen was sie wollten ? War doch freier Wettbewerb ....


Bei uns kann jeder kaufen was er will. Es gibt da keine diskrimiierung wie bei euch




Du solltest dich vielleicht mal ein wenig informieren.

Es gab z.B. eine CoCom - Liste .....



Feliks D. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#34

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.05.2013 12:33
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Alfred im Beitrag #29
Zitat von Oosh im Beitrag #28
wenn euer system so gut war, warum dann solche angst vor wettbewerb mit der freien welt? wenn man seine leute einsperren muss kann es nicht gut sein.



Warum konnten die sozialistischen Länder in den USA nicht kaufen was sie wollten ? War doch freier Wettbewerb ....


Deswegen:
[...] including without limitation persons or entities listed on the U.S. Department of Commerce Bureau of Export Administration's Denied Parties List and the U.S. Department of Treasury's Specially Designated Nationals.

Coordinating Commitee for East West Trade Policy (abgekürzt CoCom). Das CoCom hatte die Aufgabe, Lieferungen von Kriegsmaterial und "dual-use-Gütern", also Waren, die (auch) militärischen Zwecken dienen konnten, in die Länder des Ostblocks zu verhindern.

Mitglieder des CoCom waren außer Island alle NATO-Staaten sowie Japan und Australien. Die Mitgliedsstaaten übernahmen Ausfuhrbeschränkungen und -kontrollen für bestimmte Waren in ihre nationalen Rechtsordnungen.

Hierzu wurde eine ständig aktualisierte Liste von Gütern zusammengestellt, die einem Embargo unterlagen. Dies war die so genannte CoCom-Liste.

Vierkrug

PS: Willkommen an Bord, hier gibt es keine CoCom - Liste bzw. ein Embargo !!!


Feliks D., eisenringtheo, passport und turtle haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 09.05.2013 12:34 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#35

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.05.2013 12:45
von Oosh | 23 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Oosh
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Feliks D. im Beitrag #31
Ja klar... ich lach mich gleich tot. Jedes Land durfte bei euch kaufen und ihr habt auch absolut gar nichts unternommen um der sozialistischen Wirtschaftsentwicklung massiv Steine in den Weg zu legen.


Ich redete von Menschen. Menschen aus Ostdeutschland konnten bei uns kaufen was sie wollten. Das man keinen Handel mit Verbrecher Regimen haben will ist auch Ausdruck der Freiheit.



zuletzt bearbeitet 09.05.2013 12:46 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#36

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.05.2013 12:59
von Alfred | 7.973 Beiträge | 4275 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Oosh im Beitrag #35
Zitat von Feliks D. im Beitrag #31
Ja klar... ich lach mich gleich tot. Jedes Land durfte bei euch kaufen und ihr habt auch absolut gar nichts unternommen um der sozialistischen Wirtschaftsentwicklung massiv Steine in den Weg zu legen.


Ich redete von Menschen. Menschen aus Ostdeutschland konnten bei uns kaufen was sie wollten. Das man keinen Handel mit Verbrecher Regimen haben will ist auch Ausdruck der Freiheit.



Glaubst Du was Du schreibst ?

In den USA hat man seine Freiheit, vor allem die Personen, die schon seit zig Jahren ohne Urteil und Co in Guantanamo sitzen...



Feliks D. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#37

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.05.2013 13:06
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Oosh im Beitrag #35
Das man keinen Handel mit Verbrecher Regimen haben will ist auch Ausdruck der Freiheit.


Jetzt bin ich raus.

Keine Ahnung und trotzdem eine Meinung - diese Mischung konnte ich noch nie leiden. Viel Spaß noch, Oosh - und vergiß nicht, Deine Vorurteile weiter zu päppeln und zu pflegen, auf das sie wachsen und gedeihen mögen!


Feliks D. und Küchenbulle 79 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#38

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.05.2013 13:16
von silberfuchs60 | 1.467 Beiträge | 69 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds silberfuchs60
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Oosh im Beitrag #35
Zitat von Feliks D. im Beitrag #31
Ja klar... ich lach mich gleich tot. Jedes Land durfte bei euch kaufen und ihr habt auch absolut gar nichts unternommen um der sozialistischen Wirtschaftsentwicklung massiv Steine in den Weg zu legen.


Ich redete von Menschen. Menschen aus Ostdeutschland konnten bei uns kaufen was sie wollten. Das man keinen Handel mit Verbrecher Regimen haben will ist auch Ausdruck der Freiheit.


Oosh die Menschen aus GDR / Ostdeutschland versuchen eine " Diskussion " mit Dir aufzubauen, aber außer " Schlagwörter und Parolen " von Deiner Seite kam noch nichts "zählbares " raus, leider!
Schönen Tag noch...


xxx


Feliks D. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#39

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.05.2013 13:16
von Oosh | 23 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Oosh
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Welche Vorurteile? Die GDR hat sich selber unser Feind genannt und wollte americans toeten. das ist fact



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#40

RE: Hallo aus Stone Mountain Georgia (USA)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.05.2013 13:20
von passport | 3.201 Beiträge | 2310 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds passport
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Oosh im Beitrag #39
Welche Vorurteile? Die GDR hat sich selber unser Feind genannt und wollte americans toeten. das ist fact


Westallierte Soldaten fuhren und bereisten 40 Jahre die DDR, insbesondere die Hauptstadt Berlin. Wenn Gäste in friedlicher Absicht uns besuchten, passierte Ihnen auch nichts.

passport


Feliks D. und Bugsy haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Heute aus USA eingetroffen
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Cambrino
112 25.08.2018 17:58goto
von Pitti53 • Zugriffe: 20074
USA - Russland - China - ein Pulverfass wird aufgemacht
Erstellt im Forum Themen vom Tage von werner
39 12.06.2014 18:45goto
von Alfred • Zugriffe: 2057
BRD-USA, DDR-UdSSR, Unterwerfung.....
Erstellt im Forum Themen vom Tage von SET800
2 05.07.2013 09:59goto
von Zaunkönig • Zugriffe: 242
USA finanzieren in Rußland die Einhaltung der Menschenrechte, Freie Medien und Demokratie!
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Polter
7 15.12.2011 21:54goto
von Diplomkanonier • Zugriffe: 1208
El Kaida bekennt sich zu Flugzeugattentat in den USA
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Angelo
37 30.12.2009 19:58goto
von manudave • Zugriffe: 1351
Hallo, guten Abend!
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Handschweiß
9 22.09.2009 22:34goto
von Bunkerkommandant • Zugriffe: 598

Besucher
6 Mitglieder und 27 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: discur
Besucherzähler
Heute waren 2131 Gäste und 152 Mitglieder, gestern 2034 Gäste und 156 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15671 Themen und 662584 Beiträge.

Heute waren 152 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen