Vorstellung Gak-79

01.04.2013 12:49
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

Hallo ,möchte mich nun auch Vorstellen :
Habe meine Grenzerlaufbahn 1979 an der Uffz. -Schule in Perleberg begonnen.
- nach der Ausbildung als Uffz. versetzt zum GAR11 Eisenach /Stockhausen.
-1981 Fähnrichschule in Nordhausen .
-1982 zurück nach Eisenach und dann kurze Zeit später als GAK ins GR1 Mühlhausen .
-in den GK Neuenhof aber auch Schnellmannshausen ,Großburschla ,Ifta .
-zuletzt als GAK imGKK Eisenach
-nach der Wende beim Abbau und Minenräumen (AVA und GRV ) Werk Harsberg (ehem. Objekt Pik 1) tätig .


 Antworten

 Beitrag melden
11.04.2013 11:31 (zuletzt bearbeitet: 11.04.2013 11:49)
#2
avatar

Noch ein ehemaliger Perleberger, herzlich Willkommen!
Welche ABK bist Du gewesen , welcher Block und Etage...falls Du es noch weißt ?

Gruß silberfuchs60

xxx


 Antworten

 Beitrag melden
11.04.2013 11:47
avatar  ( gelöscht )
#3
avatar
( gelöscht )

Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Gruß bendix


 Antworten

 Beitrag melden
31.08.2015 11:09
avatar  ( gelöscht )
#4
avatar
( gelöscht )

hallo,ich war auch 1979-80 in perleberg als uffz.schüler,dann als gak.in GR1,3.+4.GK bis zur wende...(Stfä.)

schöne grüße an alle ehem.mitstreiter des GR1 hildebrandshausen,treffurt...


didi


 Antworten

 Beitrag melden
31.08.2015 14:04
#5
avatar

Dann sei gegrüßt bei uns, mal wieder einer, der sich auch in S´hausen und G´burschla an der Grenze herumgetrieben hat, wenn auch ein wenig später!

=============================================================================================
Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!