Kampfsport

09.04.2013 13:58
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

Ein ähnliches Thema gab /gibt es schon im Forum - wie gesagt ein ähnliches .....

Ich möchte deshalb in diesem Block " Tagesthemen " auf eine asiatische Kampfsportart aufmerksam machen:

Gjogsul ( aber auch als Kyoksul mit Strich übern o )

Allgemein ist uns "viel" von asiatischen Kampfkünsten durch die Filmindustrie bekannt. Gjogsul weniger. Es stammt aus Nordkorea und
wurde unter maßgeblicher Leitung/Entwicklung von einem Vorfahren des geliebten Herrschers Kim geschaffen. Dieser Kampfsport wurde
im Kampf gegen die Japaner angewendet und hat sich auch später gegen die körperlich überlegenen US - Soldaten bewährt.
Der Kampfsport soll leicht zu erlernen sein. Beinhaltet angeblich auch Unterwassertechniken.
In der NVA begann 1988 eine Ausbildung von Ausbildern. Eine Trainergruppe aus Nordkorea hielt sich auf Einladung der NVA und der
persönlichen Freundschaft eines Generals zum mächtigen Kim in der DDR auf.
Ein ausgebildeter Ausbilder führt noch heute eine Kampfsportschule.

Ach so und viel Spaß der googlet!


 Antworten

 Beitrag melden
09.04.2013 14:41 (zuletzt bearbeitet: 09.04.2013 15:02)
avatar  ( gelöscht )
#2
avatar
( gelöscht )

Ich besitze den Dienstgürtel des MfS und auch den des MdI (mußte ich 1990 noch einmal ablegen, da der des MfS nicht mehr anerkannt wurde). Gjogsul als militärischen Nahkampf habe ich auch kennen gelernt. Diese Form entstammt aus der ursprünglichen koreanischen Kampfart Subak.



Im www. dazu: http://saco-defense.de/gjogsul/gjogsul_de.html

Vierkrug


 Antworten

 Beitrag melden
09.04.2013 17:39
avatar  ( gelöscht )
#3
avatar
( gelöscht )

Passt irgendwie auch zu dieser Thematik. Wer kennt noch die Kampfsportnadel der NVA ??? Ich hatte diese noch in den Stufen Bronze (1967) und Silber (1968) geschafft.



Die Kampfsportnadel der Nationalen Volksarmee, auch Kampfsportnadel NVA, war eine nichtstaatliche Auszeichnung der Nationalen Volksarmee der Deutschen Demokratischen Republik (DDR), welche am 1. Juni 1966 vom Minister für Nationale Verteidigung Heinz Hoffmann eingeführt wurde. Ihre Verleihung wurde am 15. November 1968 eingestellt. Nachfolger der Kampfsportnadel wurde das Militärsportabzeichen der Nationalen Volksarmee.
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Kampfsportn...alen_Volksarmee

Vierkrug


 Antworten

 Beitrag melden
09.04.2013 18:19
avatar  Mike59
#4
avatar

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!