Unsere Mütter,unsere Väter

  • Seite 1 von 25
16.03.2013 23:38 (zuletzt bearbeitet: 17.03.2013 14:02)
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

Programmtipp,Unsere Mütter,unsere Väter läuft zu den unten dargestellten Zeiten im ZDF.
Dieser Dreiteiler wird jetzt schon sehr mit Vorschußlorbeeren bedacht und soll so ganz anders sein.........
Ich werd sie mir ansehen und bin schon ganz gespannt.
Lassen wir uns überraschen......
Nach dem 1.Teil am Sonntag wird anschließend noch eine Dokumentation zum Thema gesendet.
Im Internet kann man die 3 Teile dann in der ZDF-Mediathek abrufen.
Eine sehr gute Übersicht findet ihr hier im ersten Link.

Edit: Upps,Sonntag (nicht Montag)

Gruß ek40

So / 17.03.2013 / 20:15–21:45 Uhr / ZDF / Teil1 / Eine andere Zeit
Mo /18.03.2013 / 20:15–21:45 Uhr / ZDF / Teil2 / Ein anderer Krieg
Mi / 20.03.2013 / 20:15–21:45 Uhr / ZDF / Teil3 / Ein anderes Land

Bitte diesen Link öffnen. http://www.zdf.de/Unsere-M%C3%BCtter-uns...r-26919592.html

"Fünf junge Leute ziehen in den Zweiten Weltkrieg, leiden und töten. Sie werden verfolgt. Sie lassen sich mit dem System ein, aus jugendlichem Überschwang und aus kalkulierter Geltungssucht. Es sind ganz normale Menschen. Fünf Freunde. Unfassbar jung sind sie, als im Jahr 1941 mit dem Angriff auf die Sowjetunion der Krieg eskaliert. Um Abschied zu feiern, treffen sie sich in einer Kneipe. Dann trennen sich ihre Wege. Als die Überlebenden vier Jahre später wieder zusammenkommen, ist keiner von ihnen mehr jung. Getanzt und gelacht, wie in der Sommernacht 1941, wird nicht mehr."
http://www.stern.de/kultur/tv/unsere-mue...en-1984035.html


Quelle Foto:http://www.stern.de/kultur/tv/unsere-mue...en-1984035.html




 Antworten

 Beitrag melden
17.03.2013 13:58
avatar  exgakl
#2
avatar

danke, den die Teile werde ich mir mit sicherheit anschauen.....

Jede gute Idee beginnt mit dem Satz.. "halt mal mein Bier!"

 Antworten

 Beitrag melden
17.03.2013 16:27
avatar  ( gelöscht )
#3
avatar
( gelöscht )

Gab schon Vorschusslorbeeren, hoffentlich wird es kein in Zeitgeschichte eingebetteter Action-Klamauk für die Einschaltquote.
Mal schauen.


 Antworten

 Beitrag melden
17.03.2013 16:32
#4
avatar

Ich fiebere schon seit Tagen der Ausstrahlung entgegen. Bin echt gespannt, auch auf die History-Doku( Knopp ist ja nicht mehr dabei....) und auf die Disskusion bei Maischberger. Der Abend wird lang.........

Intellektuelle spielen Telecaster


 Antworten

 Beitrag melden
17.03.2013 16:32
avatar  ( gelöscht )
#5
avatar
( gelöscht )

Ich freue mich, dass es auf ZDF läuft und der Film nicht ständig durch die nervige Werbung unterbrochen wird.


 Antworten

 Beitrag melden
17.03.2013 16:44
#6
avatar

Wird sicher eine interessante Sendung sein.Sollte man sicher gleich die Enkel an der Ausstrahlung dran teil haben lassen.Denn heute maschieren auch wieder junge Leute wegen des Systems in den Krieg.Also ich schaue es mir an.


 Antworten

 Beitrag melden
17.03.2013 20:19
avatar  ( gelöscht )
#7
avatar
( gelöscht )

JETZ GEHT ES LOS!


 Antworten

 Beitrag melden
17.03.2013 20:30 (zuletzt bearbeitet: 17.03.2013 22:33)
avatar  ( gelöscht )
#8
avatar
( gelöscht )

Am Karfreitag werde ich zu meiner 92 jährigen Mutter fahren . Sie erlebte die Kriegszeit in Altengrabow . Mein 19 75 verst. Vater hat den Russlandfeldzug bis Kiev mitgemacht,
Der Stiefvater kämpfte unter Rommel in Afrika .
In meinen Kindesjahren habe ich viel über diesen Krieg erfahren .Möge solche Zeit nie,nie wiederkommen . Ratata


 Antworten

 Beitrag melden
17.03.2013 22:05 (zuletzt bearbeitet: 17.03.2013 22:11)
#9
avatar

Eigentlich ganz gut gemacht. Okay, grinsen musste ich schon, als bei den Wochenschauaufnahmen beim deutschen Vormarsch T34 gezeigt werden.........aber mit so was muss man rechnen. Insgesamt aber wirklich gut gemacht!

Intellektuelle spielen Telecaster


 Antworten

 Beitrag melden
17.03.2013 23:03
#10
avatar

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #9
Eigentlich ganz gut gemacht. Okay, grinsen musste ich schon, als bei den Wochenschauaufnahmen beim deutschen Vormarsch T34 gezeigt werden.........aber mit so was muss man rechnen. Insgesamt aber wirklich gut gemacht!


Wieso grinsen? Der T34 wurde doch damals in der Sowjetunion ab 1940 gebaut.Da wird es wohl auch vorgekommen sein,das so ein Panzer auch schon mal zu Kriegsbeginn gegen die SU mal schon in deutschen Wochenschauaufnahmen vorkam.


 Antworten

 Beitrag melden
17.03.2013 23:09
avatar  ( gelöscht )
#11
avatar
( gelöscht )

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #9
Eigentlich ganz gut gemacht. Okay, grinsen musste ich schon, als bei den Wochenschauaufnahmen beim deutschen Vormarsch T34 gezeigt werden.........aber mit so was muss man rechnen. Insgesamt aber wirklich gut gemacht!



Ja, das mit den T-34 hat mich beim wegsehen dann auch kurzfristig irritiert - wahrscheinlich hatte man nicht genügend - wie hießen die Panzer damals? - Tiger und Panther?.

Das sich deutsche Soldaten (Offiziere-Leutnant) in Uniform von einem jüdischen Zivilisten 1941 in Berlin mit "Schalom" begrüßen lassen, erscheint sehr unvorsichtig.
Die Geschichte mit dem "erschlafenen" Pass ist ja aber auch noch nicht zu Ende erzählt - ich bin auf die nächsten Folgen gespannt.

andy


 Antworten

 Beitrag melden
17.03.2013 23:31
avatar  ( gelöscht )
#12
avatar
( gelöscht )

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #3
Gab schon Vorschusslorbeeren, hoffentlich wird es kein in Zeitgeschichte eingebetteter Action-Klamauk für die Einschaltquote.
Mal schauen.
Ein "Action-Klamauk war es ja nun nicht,laut Ankündigung habe ich einen ziemlich authentischen Film erwartet und auch gesehen.
Schreckliche Momente der deutschen Geschichte,Kriegsverbrechen,Leid,sowie Angst,Verzweiflung und Schuld wurden m.E. gut in Szene gesetzt.
Auch die anschließende Doku ging unter die Haut.
Ich freu mich auf den 2.Teil.

ek40

Hier nochmal Teil 1 für Leute,die ihn nicht sehen konnten. http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/v...er-%28Teil-1%29


 Antworten

 Beitrag melden
17.03.2013 23:37
avatar  ( gelöscht )
#13
avatar
( gelöscht )

Zitat von ek40 im Beitrag #12
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #3
Gab schon Vorschusslorbeeren, hoffentlich wird es kein in Zeitgeschichte eingebetteter Action-Klamauk für die Einschaltquote.
Mal schauen.
Ein "Action-Klamauk war es ja nun nicht,laut Ankündigung habe ich einen ziemlich authentischen Film erwartet und auch gesehen.
Schreckliche Momente der deutschen Geschichte,Kriegsverbrechen,Leid,sowie Angst,Verzweiflung und Schuld wurden m.E. gut in Szene gesetzt.
Auch die anschließende Doku ging unter die Haut.
Ich freu mich auf den 2.Teil.

ek40

Hier nochmal Teil 1 für Leute,die ihn nicht sehen konnten. http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/v...er-%28Teil-1%29


Was ist das? Eine Fernsehfilm über WW II?


 Antworten

 Beitrag melden
17.03.2013 23:46
avatar  ( gelöscht )
#14
avatar
( gelöscht )

Zitat von Yamato im Beitrag #13
Zitat von ek40 im Beitrag #12
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #3
Gab schon Vorschusslorbeeren, hoffentlich wird es kein in Zeitgeschichte eingebetteter Action-Klamauk für die Einschaltquote.
Mal schauen.
Ein "Action-Klamauk war es ja nun nicht,laut Ankündigung habe ich einen ziemlich authentischen Film erwartet und auch gesehen.
Schreckliche Momente der deutschen Geschichte,Kriegsverbrechen,Leid,sowie Angst,Verzweiflung und Schuld wurden m.E. gut in Szene gesetzt.
Auch die anschließende Doku ging unter die Haut.
Ich freu mich auf den 2.Teil.

ek40

Hier nochmal Teil 1 für Leute,die ihn nicht sehen konnten. http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/v...er-%28Teil-1%29


Was ist das? Eine Fernsehfilm über WW II?
Genau @Yamato,geh auf den Link und sieh in dir an,wenn du möchtest.
Es ist der 1.Teil einer Trilogie.
Du lernst viel über unsere deutsche Geschichte,ich kann dir diesen Film nur empfehlen.

Gruß ek40


 Antworten

 Beitrag melden
17.03.2013 23:56
avatar  ( gelöscht )
#15
avatar
( gelöscht )

Wie lange geht der? Kann ich den verstehe?


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!