X

#21

RE: Gute Grüsse aus Japan

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.03.2013 01:32
von andy | 1.605 Beiträge | 2428 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andy
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Yamato im Beitrag #20
Die waren mal Kolonie von Japan.



Nordkoea war eine Kolonie Japan's?

Wann war das?


andy


Komm, wir essen Opa. Satzzeichen können Leben retten.


nach oben springen

#22

RE: Gute Grüsse aus Japan

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.03.2013 03:43
von schulzi | 2.196 Beiträge | 2418 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds schulzi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

andy das ist nicht mal so lange her im 2.wk war korea von nippon besetzt standen den deutschen in der su nicht nach ,nach heutiger sicht sollen sie so gar ein paar zacken schärfer gewesen sein.was aber nach 70 jahren für mich nicht mehr tragbar ist den alte feindschaft schürt neue.


zuletzt bearbeitet 13.03.2013 06:17 | nach oben springen

#23

RE: Gute Grüsse aus Japan

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.03.2013 06:11
von SCORN | 1.464 Beiträge | 55 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds SCORN
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von andy im Beitrag #19


Warum hasst NK Japan?

Dafür muss es doch einen Grund geben?

USAund Südkorea könnte ich nachvollziehen, warum aber Japan?

Nur weil Japan NK ignoriert?

andy




genau wie die deutschen haben sich die japaner in denen von ihnen besetzten ländern( korea war schon in den 30igern von japan besetzt) schwerer kriegsverbrechen schuldig gemacht! der umgang mit der zivilbevölkerung war ebenfalls nicht förderlich für eine "Völkerfreundschaft"! hinzu kommt die andauernde propaganda in Nordkorea! das sollte als "grund" zumindest teilweise genügen!


nach oben springen

#24

RE: Gute Grüsse aus Japan

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.03.2013 06:44
von Yamato | 167 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Yamato
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Japan hat sich in Korea trotzdem besser benommen als die eigene Nordkorea Regierung. Mittlerweile sind in Nordkorea seit 1994 millionen menschen verhungert. Kim Jong Il hatte eine Blume züchten lassen, die Kimjongilia, um die zu halten werden riesen Gewächshäuser beheizt und dafür den Menschen in der Hauptstadt der Strom abgestellt. Mehr als ein Drittel der Bevölkerung wird als Staatsgefährlich eingestuft und in Straflagern gehalten. Es kommt ständig zu exekutionen, im Jahr mehrer tausend...

Ich weis, das wir nicht besonders nett waren, aber besser als das war es und gerade Korea hatte es relativ gut da wir sie als "verwandt" ansehen und kulturell nahe an uns. Und nichts rechtfertigt den hass auf uns was vor 70 jahren war.


werner und schulzi haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#25

RE: Gute Grüsse aus Japan

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.03.2013 06:50
von Yamato | 167 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Yamato
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Und mittlerweile steht Kim Jong Un an der Wand und wirft irre Drohungen um sich. Erst gestern hat er angekündigt Soul in ein flammendes Inferno zu verwandeln und droht den USA mit dem nuklear Erstschlag. Sogar seine Verbündete China droht er. China sieht Nordkorea immer mehr abdriften und unterstützt Sanktionen. Wenn es so weiter geht, muss etwas getan werden um diesen irren los zu werden und dieses kranke regime.


nach oben springen

#26

RE: Gute Grüsse aus Japan

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.03.2013 07:10
von Pit 59 | 12.456 Beiträge | 11906 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Und mittlerweile steht Kim Jong Un an der Wand und wirft irre Drohungen um sich. Erst gestern hat er angekündigt Soul in ein flammendes Inferno zu verwandeln und droht den USA mit dem nuklear Erstschlag. Sogar seine Verbündete China droht er. China sieht Nordkorea immer mehr abdriften und unterstützt Sanktionen. Wenn es so weiter geht, muss etwas getan werden um diesen irren los zu werden und dieses kranke regime

Sei ganz Herzlich Willkommen hier im Forum,und viel Spass beim Lesen und Schreiben. Bei dem Rot markierten gebe ich Dir absolut Recht,solchen Spinnern muss das Handwerk gelegt werden.

Gruß aus dem Verschneiten Thüringen



nach oben springen

#27

RE: Gute Grüsse aus Japan

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.03.2013 07:31
von Eisenacher | 2.069 Beiträge | 6 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Eisenacher
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Japaner dürfen aber nicht. Denen haben die Amis einen Maulkorb verpasst, in der Nachkriegsverfassung.
Artikel 9
In diesem Artikel verzichtet der japanische Staat auf sonst allen souveränen Staaten zustehende Mittel, nämlich den Unterhalt einer Armee, die Androhung militärischer Gewalt und die Kriegführung. Einzig Landesverteidigung bis 12km Entfernung von Küste ist gestattet.

http://de.wikipedia.org/wiki/Verfassung_des_Staates_Japan


zuletzt bearbeitet 13.03.2013 07:32 | nach oben springen

#28

RE: Gute Grüsse aus Japan

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.03.2013 08:51
von Yamato | 167 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Yamato
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Eisenacher im Beitrag #27
Die Japaner dürfen aber nicht. Denen haben die Amis einen Maulkorb verpasst, in der Nachkriegsverfassung.
Artikel 9
In diesem Artikel verzichtet der japanische Staat auf sonst allen souveränen Staaten zustehende Mittel, nämlich den Unterhalt einer Armee, die Androhung militärischer Gewalt und die Kriegführung. Einzig Landesverteidigung bis 12km Entfernung von Küste ist gestattet.

http://de.wikipedia.org/wiki/Verfassung_des_Staates_Japan


Daran hält sich Japan schon seit 40 Jahren nicht mehr. Japan hat ein der grössten und best ausgerüsteten Armeen weltweit. Wir nennen es nur Selbstverteidigungsstreitkräfte. :D
Unser Verfassung wird sehr frei ausgelegt. Eigemtlich immer so wie wir es gerade brauchen.


Eisenacher hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.03.2013 08:57 | nach oben springen

#29

RE: Gute Grüsse aus Japan

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.03.2013 09:12
von Eisenacher | 2.069 Beiträge | 6 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Eisenacher
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Danke für die Info. Ich habe mich schon gewundert, bei dem Verteidigungshaushalt.
In Japan ist ja, wie in Deutschland seit dem Ende WK2 die US-Army stationiert. Gibt es da politische Kräfte in Japan, die diese Besatzungssoldaten endlich los haben möchten, oder ist man eher zufrieden, das es dieses Japan-US-Militärabkommen gibt?
Jetzt wo die USA finanziell am Ende sind und Japan einer der größten Gläubiger der USA ist, wäre ja die Gelegenheit günstig. Wenn dann noch China mitmachen würde...


nach oben springen

#30

RE: Gute Grüsse aus Japan

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.03.2013 09:13
von Grenzverletzerin | 1.201 Beiträge | 158 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzverletzerin
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Akira, sehr interessant deine Ausführungen. Wie sieht Japan denn die heutige Position von Südkorea? Japan war ja damals Kolonialmacht von Gesamtkorea.
Die Teilung Koreas erinnert mich an die Teilung Deutschlands, da gibt es Paralellen. Zum Glück kam es nie zum Krieg zwischen den beiden deutschen Staaten.
Dann noch eine Frage, wie hast du bei deinem ersten Deutschlandbesuch unser Land empfunden? Spürst du noch etwas von einer Teilung?


Unter Chemikern funktioniert die Evolution noch: Dumme Experimentierer werden natürlicherweise und rasch eliminiert.
[url]http://www.smiliesuche.de/smileys/chemiker/chemiker-smilies-0001.gif[/url]


nach oben springen

#31

RE: Gute Grüsse aus Japan

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.03.2013 09:18
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Yamato im Beitrag #28
Zitat von Eisenacher im Beitrag #27
Die Japaner dürfen aber nicht. Denen haben die Amis einen Maulkorb verpasst, in der Nachkriegsverfassung.
Artikel 9
In diesem Artikel verzichtet der japanische Staat auf sonst allen souveränen Staaten zustehende Mittel, nämlich den Unterhalt einer Armee, die Androhung militärischer Gewalt und die Kriegführung. Einzig Landesverteidigung bis 12km Entfernung von Küste ist gestattet.

http://de.wikipedia.org/wiki/Verfassung_des_Staates_Japan


Daran hält sich Japan schon seit 40 Jahren nicht mehr. Japan hat ein der grössten und best ausgerüsteten Armeen weltweit. Wir nennen es nur Selbstverteidigungsstreitkräfte. :D
Unser Verfassung wird sehr frei ausgelegt. Eigemtlich immer so wie wir es gerade brauchen.

Aber strategische Kräfte gibts doch nicht mehr?
Übrigens: In Eisenach, der Geburtststadt des Japan-Music-Star Bach fliegt eine Mitsubishi MU-2P, die flog ja auch bei den Japanischen Selbstverteidigungskräften.


nach oben springen

#32

RE: Gute Grüsse aus Japan

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.03.2013 09:39
von EK82I | 869 Beiträge | 6 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EK82I
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Unserem japanischen Mitglied ein herzliches Willkommen bei uns.Du bist der erste aus diesem Lande, mit den ich kommunizieren kann.Also auch hier,es gibt nach wie vor immer,"ein erstes mal".Viel Spass bei uns,auch über Korea hinaus.
Gruss Michael



Yamato hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#33

RE: Gute Grüsse aus Japan

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.03.2013 09:50
von Yamato | 167 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Yamato
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich versuche das alles zu antworten.

Es gibt strategische kräfte in unserer Armee, sogar sehr gut ausgebildete. Das ganze läuft nur unter andere Namen. China wollte das vor einigen Monaten austesten und hat seine lektion gelernt. Es gibt Streit um ein paar unbewohnte Inseln. China dachte uns einzuschüchtern. Hat aber nicht funktioniert da unser Marine sogar die chinesischen Schiffe gerammt und weg geschoben hat. Japan hat eines der hochste Technik Standard der Welt. Ich denke, wir können uns sehr gut behaupten. Wir sind sehr selbstbewusst und geben niemals nach.

Ich bin eher konservtaiv erzogen und nach viele alte Werte. Ich sehe Südkorea als Verbündete aber kritisch. Wir sind ein eher zurück haltendes Volk. Wir haben fast keine Ausländer im Land und ich weis das Koreaner nicht sehr gut behandelt werden. Unser Tenno hat versucht das zu entspannen. Tenno Akihito sagte wir Japaner haben starke Verbindungen zu Korea und stammen wahrscheinlich sogar von dort und er sagte das unser Kaiserhaus sogar familiär verbunden ist nach Korea vor 2000 Jahren. Durch diese Worte des Tenno hat sich viel geändert, da kein Japaner gegen den Willen des Tenno agieren würde. Das ist eine Loyalität die andere Völker so vielleicht nicht verstehen können. Japan ist die älteste Staat und Monarchie der Erde. Unser Kaiserhaus regiert seit über 2000 JAhren ohne Unterbrechnung und in der selben dynastie. Es gab nie einen Wechsel der Herscherfamilie. das ist einzigartig weltweit.

Ja wir haben Basen der Amerikaner in Japan. Viele Japaner sind dagegen und ich auch. Alledings sind die abgeschlossener als in Deutschland. Und die Amerikaner dürfen sich auch nicht frei bewegen. Wir wollen sie nicht vertreiben. Die USA sind etwas das vorbei geht. Wir haben eine recht konservative Regierung die aktiv für unsere Verteidigung und für Abzug der Amerikaner hinarbeitet.

Was Deutschland angeht mögen wir Deutschland sehr. Wir können Deutsch in der Schule lernen und auch Austauch machen. Als ich das erste mal Deutschland besucht habe war das schon komisch. Alles wirkt gut organisiert und ordentlich aber die menschen sind sehr anders. Viele deutsche schreiben und lächeln fast nie. Wir zeigen nur ungern was wir fühlen, deshalb ist das am anfang schwierig. Auch das während Unterricht sehr viel geredet wird ist eigenartig für mich und ich musste erst noch gewöhnen. Wegen Deutsche Teilung weis ich nicht wie es vorher war weil ich noch sehr jung bin. Aber ich denke es gibt schon einen Unterschied. Ich war nur in 2 ost deutsche Städte. In Eisenach auf dem Schloss und in Jena. Alles sehr schön. Ich weis aber das einige meiner Landleute etwas Angst vor Ostdeutschland haben. Ich habe kein Angst weil ich sehr trainiert bin und mich wehren kann. Aber viele Japanische Frauen sind in Ostdeutschland als Tourist eher vorsichtig weil einige wirklich angegriffen wurde und das stand in unsere Zeitungen.


Grenzverletzerin und Eisenacher haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#34

RE: Gute Grüsse aus Japan

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.03.2013 10:13
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Yamato im Beitrag #33
............. Aber viele Japanische Frauen sind in Ostdeutschland als Tourist eher vorsichtig weil einige wirklich angegriffen wurde und das stand in unsere Zeitungen.


Na in euren Zeitungen scheint ja viel Unsinn zu stehen, auch in Bezug auf die KDVR.
Was steht denn in eueren Zeitungen zum Beispiel über die wahren Ausmaße von Fukushima ?
Wird da von Seiten der Regierung alles klein geredet ?


nach oben springen

#35

RE: Gute Grüsse aus Japan

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.03.2013 10:45
von Yamato | 167 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Yamato
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von suentaler im Beitrag #34
Zitat von Yamato im Beitrag #33
............. Aber viele Japanische Frauen sind in Ostdeutschland als Tourist eher vorsichtig weil einige wirklich angegriffen wurde und das stand in unsere Zeitungen.


Na in euren Zeitungen scheint ja viel Unsinn zu stehen, auch in Bezug auf die KDVR.
Was steht denn in eueren Zeitungen zum Beispiel über die wahren Ausmaße von Fukushima ?
Wird da von Seiten der Regierung alles klein geredet ?


Unsinn ist das nicht. Eine Japanische Touristin wurde in Erfurt von Nazis verprügelt und bespuckt. So etwas kommt immer raus. In unsere Reiseführer gibt es No Go Areas in Ostdeutschland die nicht gefahrlos betreten werden können und in denen sogar der Tod drohen kann. Und warum so aggressiv? In sunseren Zeitungen steht nichts über Nordkorea. Das schreiben die Nordkoreaner selber. und China als "Verbündeter Nordkoreas. Von daher verstehe ich nicht warum du so aggressiv wirst.

Fukushima ist schlimm, zum Glück aber weniger schlimm als der Uranhalden in Ostdeutschland.


nach oben springen

#36

RE: Gute Grüsse aus Japan

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.03.2013 10:53
von turtle | 6.961 Beiträge | 130 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds turtle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Auch noch bei den heutigen Beziehungen einiger Asiatischer Länder zu Japan spielt die frühere Kolonialpolitik Japans eine Rolle..http://de.wikipedia.org/wiki/Japanische_Kolonien. Aussöhnung wie wir es mit unserem "Erbfeind" Frankreich geschafft haben ist da in diesem Umfang nicht geschehen. Erst in den letzten Jahren gab es da eine Annäherung.Japans Ministerpräsident Koizumi ging auf China zu und drückte seine »tiefe Reue« für die Kriegsvergangenheit seines Landes aus. Besonders Frauen aus Korea und den Philippinen wurden von den Soldaten der kaiserlichen Armee erniedrigt und als Sexsklavinnen benutzt. Dieses traurige Kapitel wird von Japan immer noch gern unter den Tisch gekehrt.Ich habe in den 70ern in Japan die Erfahrung gemacht das Soldaten der US Army welche da stationiert waren unbeliebt waren.
Sogar viele Damen für gewisse Dienste hatten ihren Stolz und lehnten diese "Besatzer" ab.Erinnere mich noch an Schilder an mancher Bar, Only for Japanese. Als Deutscher hatte ich da allerdings nie Probleme reinzukommen. Im Gegenteil ich war willkommen. Ist auch kein Wunder vor dem Hintergrund des 2. Weltkriegs das ,das Verhältnis Japan -USA nicht das Beste sein konnte .In den USA wurden damals Bürger mit japanischen Wurzeln interniert. Nicht zu vergessen der Abwurf der Atombomben.Da war der Krieg lange entschieden. Diese Niederlage war für die Japaner und ihren Nimbus als unschlagbar mehr als schmerzlich. Und in Japan Soldaten der USA stationiert muss für viele als Demütigung empfunden worden sein.Was ich hier schreibe ist nur meine Meinung und keine Behauptung. Ich finde es aber sehr gut das Yamato zu uns gefunden hat.



zuletzt bearbeitet 13.03.2013 10:56 | nach oben springen

#37

RE: Gute Grüsse aus Japan

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.03.2013 11:36
von Yamato | 167 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Yamato
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich verstehe das nicht mit Reue. Reue wofür? Es war Krieg. China ist kein Unschuldiger. China hat jahrtausende lang seine nachbarn erniedrigt und terrorisiert. Wo ist da die Reue? Ich bin ein junger Mann und kann nur etwas bereuen was ich selber getan habe. Dass unser PM China Reue ausgedrückt hat war nur wegen Wrtschaftsbeziehungen. Wir haben ein andere Kultur als ihr. Ich weis Deutschland tut viel mit Frankreich. Wir Japaner legen auf so etwas wenig Wert. Wofür soll das gut sein wenn ich Koreanern sage ich bereue was vor 70 jahren geschehen ist? Mögen sie mich dann mehr und machen mir weniger konkurenz? nein, die denken dann ich bin schwach und lachen mich aus. Wenn ich etwas bereue, wirke ich schwach und dann droht erst recht Krieg. Deutschland sieht da seinen Weg und wir unseren. Beide waren erfolgreich.


Eisenacher hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#38

RE: Gute Grüsse aus Japan

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.03.2013 11:55
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

[/quote]
Warum ist Nordkorea der Erzfeind von Japan?
andy
[/quote]

Weil Japan ein Freund der USA ist und unsere kontroversen, konstant einseitigen Belehrungen und Propaganda so weiter gehen wie seit 1945. So werden suggerierte Gegner und alle, die nicht mit uns sind, zu Erzfeinden gemacht. Drohen darf nur der, der sich Weltpolizist nennt. Die Folgen bekommen wir alle zu spueren. Auf ein Neues.

http://www.springermedizin.de/schilddrue...ma/3205382.html

habe diesen wenig einseitigen medizinischen Bericht ausgesucht, es gibt viele dergleichen.
Gruss, Larissa


zuletzt bearbeitet 13.03.2013 11:55 | nach oben springen

#39

RE: Gute Grüsse aus Japan

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.03.2013 12:07
von Yamato | 167 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Yamato
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Larissa im Beitrag #38


Warum ist Nordkorea der Erzfeind von Japan?
andy
[/quote]

Weil Japan ein Freund der USA ist und unsere kontroversen, konstant einseitigen Belehrungen und Propaganda so weiter gehen wie seit 1945. So werden suggerierte Gegner und alle, die nicht mit uns sind, zu Erzfeinden gemacht. Drohen darf nur der, der sich Weltpolizist nennt. Die Folgen bekommen wir alle zu spueren. Auf ein Neues.

http://www.springermedizin.de/schilddrue...ma/3205382.html

habe diesen wenig einseitigen medizinischen Bericht ausgesucht, es gibt viele dergleichen.
Gruss, Larissa

[/quote]

Nordkorea bombardiert willkürlich fischerdörfer, ermordet unbeteiligte dritte, entführt, droht anderen mit atomkrieg. China ist kein Verbündeter der USA und benennt Nordkorea ebenfalls als terrorstaat. ich wusste nicht das es in deutschland menschen gibt die den nordkoreanischen faschismus unterstützen.


nach oben springen

#40

RE: Gute Grüsse aus Japan

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.03.2013 12:34
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Yamato im Beitrag #39
Zitat von Larissa im Beitrag #38


Warum ist Nordkorea der Erzfeind von Japan?
andy



Weil Japan ein Freund der USA ist und unsere kontroversen, konstant einseitigen Belehrungen und Propaganda so weiter gehen wie seit 1945. So werden suggerierte Gegner und alle, die nicht mit uns sind, zu Erzfeinden gemacht. Drohen darf nur der, der sich Weltpolizist nennt. Die Folgen bekommen wir alle zu spueren. Auf ein Neues.

http://www.springermedizin.de/schilddrue...ma/3205382.html

habe diesen wenig einseitigen medizinischen Bericht ausgesucht, es gibt viele dergleichen.
Gruss, Larissa

[/quote]

Nordkorea bombardiert willkürlich fischerdörfer, ermordet unbeteiligte dritte, entführt, droht anderen mit atomkrieg. China ist kein Verbündeter der USA und benennt Nordkorea ebenfalls als terrorstaat. ich wusste nicht das es in deutschland menschen gibt die den nordkoreanischen faschismus unterstützen.[/quote]


Verzeih mir mein Deutsch. Ja sicher, Du bist ein sehr aufgeladener junger Mensch. Das mit dem Strahlung stimmt auch nicht? Das reicht mir schon. Es gibt andere die nicht nur drohen, sondern die Welt tatsaechlich in Kriege stuerzen. Wie wir genau diese heute haben. Dein Wissen ueber die Stationierungen in Japan wirft Fragen auf. Die Menschen gehen auf die Strasse um gegen diese Bases zu demonstrieren, und es werden immer weitere ausgebaut. Tatsachen aus japanischen und deutschen kuerzlichen Dokumentationen. Aber die stimmen sicher nicht von Deinem point of view. Im uebrigen habe ich zwei japanische Bekannte, die den Kopf schuetteln ueber Deinen Aussagen. Aber wir haben Freiheit ja? zu sagen was wir wollen, so tue ich es auch, und Du musst Dich damit abfinden. Denn diese Freiheit der Worte ist fuer alle da.
Ich wuerde eher sagen, dass Deine Aeusserungen sehr vom Faschismus eingebunden sind. Es spricht sehr viel Hass aus Deinen Worten. Ich bin nicht in Deutschland und ich bin Englaenderin, die meistens in Moskau lebt, aber auch in den USA und sicher nicht Nazi.
Und dieses hasserfuellte Gespraech gefaellt mir nicht, ich werde also diesem hiernach entsagen. Ich wuensche Dir viel Erfolg hier und angenehme Diskussionen. Hier gibt es Menschen, die nichts wollen als den Frieden mit allen Menschen, und die sich sehr gut auskennen in einer unfriedlichen Welt. Und ich unterstuetze nix als den Frieden und habe gerne hoefliche Menschen um mich, die etwas sagen, aber auch lernen und zuhoeren. Larissa


zuletzt bearbeitet 13.03.2013 12:38 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Nicht vergessen: Vor 66 Jahren wurden Atombomben auf Japan abgeworfen
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Polter
7 09.08.2011 17:56goto
von Polter • Zugriffe: 1065
Erdbeben der Stärke 8,8 in Japan
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Angelo
74 03.11.2013 19:57goto
von turtle • Zugriffe: 6517

Besucher
23 Mitglieder und 55 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TK Kantenfahrer
Besucherzähler
Heute waren 2000 Gäste und 145 Mitglieder, gestern 2725 Gäste und 164 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15659 Themen und 662124 Beiträge.

Heute waren 145 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen