Autos in der DDR

  • Seite 1 von 24
05.03.2013 17:08
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

Es kann sein,das es dieses Thema schon mal gab.Bin aber jetzt gerade zeitlich etwas eng eingebunden,um zu suchen.
An welche Automarken (in Privat- und Staatseigentum) in der DDR könnt Ihr Euch noch erinnern?
Bei mir sind:
-Trabi
-Wartburg
-Lada
-Golf
-Ifa F9
-Barkas
-Mercedes
-Volvo
-Skoda
-Lada
-Citroen
-Tschaika
Wäre für mich interessant,was Euch noch so einfällt.


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2013 17:09
avatar  ( gelöscht )
#2
avatar
( gelöscht )

Wolga


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2013 17:14
avatar  Alfred
#3
avatar

BMW,
Peugot,
Zostava,
SIL,
Dacia,
Tatra


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2013 17:16
avatar  ( gelöscht )
#4
avatar
( gelöscht )

Stimmt!Total vergessen hab ich die,obwohl ich die viel cooler fand als die Ladas!Ok,vom Benzinverbrauch haben sie sich nicht viel genommen,bis die Wolgas in im Taxigewerbe auf Gas (ist also keine Neuzeiterfindung) umgestellt wurden.
Fällt mir glatt noch der quitschende Mossi ein!


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2013 17:21
avatar  Lutze
#5
avatar

der Mossi,war mein Fahrschullfahrzeug
Lutze


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2013 17:22
avatar  ( gelöscht )
#6
avatar
( gelöscht )

Auch @ Alfred ein Danke.
Der Zasi war doch so ein "kurzer Stummel" meist in so nem sehr hellen Braun?
Fällt mir jetzt noch Fiat ein, der 500.Davon stand immer einer in Silber vor unserem Schulbäcker (gehörte auch unserem Bäcker) in der Sandinostraße.


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2013 17:24
avatar  ( gelöscht )
#7
avatar
( gelöscht )

in Leipzig gab es in der Nähe von VEB Feinkost Karl-Liebknecht-Straße zu DDR Zeiten eine Autowerkstatt(privat!?) für amerikanische Autos.
Da standen dann die Schmuckstücke aus allen Bezirken der DDR zur Reparatur.
Olsmobile
Cadillac usw. Gott weiß wie die in die DDR gekommen sind.


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2013 17:24
avatar  ( gelöscht )
#8
avatar
( gelöscht )

Mossi und Wolga hatten sehr bequeme und große Rücksitzbänke und ne sehr weiche Federung,wenn ich mich noch richtig dran erinnere!


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2013 17:25
avatar  icke46
#9
avatar

Range Rover (E.H.'s Jagdkarosse)

Gruss

icke


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2013 17:27
avatar  ( gelöscht )
#10
avatar
( gelöscht )

Amischlitten hab ich,wenn überhaupt,in Berlin nur mit westberliner Kennzeichen gesehen.


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2013 17:29
avatar  KARNAK
#11
avatar

Saporoschez(keine Ahnung ob das so geschrieben wurde)Mein Vater hatte so ein Teil,die schon bessere Ausführung.Ein Wahnsinns Gerät:


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2013 17:30
avatar  ( gelöscht )
#12
avatar
( gelöscht )

Ich kann mich täuschen, aber gab es den "Pobeda" nicht auch auf den Straßen der DDR?

http://www.russian-online.net/de_start/b...p?auswahl=autos

LG von der grenzgaengerin


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2013 17:31
avatar  ( gelöscht )
#13
avatar
( gelöscht )

Hat jemand eine Ahnung,wieviel so ein Wolga (mit Gasflasche hinter der Rücksitzbank) von damals in gutem Zustand heut Wert ist?


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2013 17:36
avatar  Lutze
#14
avatar

Zitat von Vogtländer im Beitrag #10
Amischlitten hab ich,wenn überhaupt,in Berlin nur mit westberliner Kennzeichen gesehen.

in den DDR-Film "Anton der Zauberer" haben die so einen Ami-Schlitten verschrottet,unfassbar
Lutze


 Antworten

 Beitrag melden
05.03.2013 17:37
avatar  ( gelöscht )
#15
avatar
( gelöscht )

Danke Grenzgängerin für den Link.Da ist sogar die Donnerdose aufgeführt,an die von uns keiner gedacht hat.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!