Meine NVA-Relikte

  • Seite 6 von 9
25.03.2013 18:37
avatar  SCORN
#76
avatar

Zitat von furry im Beitrag #65

Was musste man denn Besonderes können, um solche Schuhe zu bekommen?



aus fliegenden transportmitteln springen


 Antworten

 Beitrag melden
26.03.2013 08:18
avatar  ( gelöscht )
#77
avatar
( gelöscht )

Interessant,das hier alles zu lesen.Ich hab noch was vergessen,meine Taschenlampe,die gibts auch noch.Aber die mussten wir wohl auch selber kaufen in der GK.Und die alte dekorierte Sektflasche, hat alle Umzüge und Lebensabschnittsgefährtinnen heil überstanden,wenn auch leer.


 Antworten

 Beitrag melden
26.03.2013 16:49
#78
avatar

Hallo Lutze,
in der Kamera war kein Film drin (lach). Übrigens nutzten die Fotoausrüstung von Carl Zeiss Jena nicht nur das MfS sondern auch die Grenzaufklärer und die VP. Das MFS hatte natürlich auch Ausrüstung von Kodak und Panasonic. Ich bin foh, dass ich diese Teile vom Weitwinkelobjektiv bis zum Tele noch habe.
VG Andreas

März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode


 Antworten

 Beitrag melden
27.03.2013 17:52 (zuletzt bearbeitet: 27.03.2013 18:09)
avatar  ( gelöscht )
#79
avatar
( gelöscht )

Meine Lieben,

ich wollte nur noch anmerken, dass ich weiterhin im Besitz eines NVA-Feldspatens, einer NVA-Trinkflasche sowie ein es Bajonetts AK 74 bin. Diese Utensilien erwarb ich jedoch nicht zu DDR-Zeiten unrechtlich, sondern kaufte sie nachwendlich gegen harte D-Mark. Alle befinden sich im Kofferraum meines großen West-PKW's und sind für Notfälle gedacht. In der NVA-Trinkflasche ist Mineralwasser, welches ab und zu erneuert wird. Der Spaten und das Bajonett sind immer noch für ggf. notwendige Kampfhandlungen tauglich.

Liebe Grüße

Ecki


 Antworten

 Beitrag melden
27.03.2013 18:03 (zuletzt bearbeitet: 27.03.2013 18:03)
#80
avatar

Zitat von Ecki im Beitrag #79
Meine Lieben,

ich wollte nur noch anmerken, dass ich weiterhin im Besitz eines NVA-Feldspatens, einer NVA-Trinkflasche sowie ein es Bajonetts AK 74 bin. Diese Utensilien erwarb ich jedoch nicht zu DDR-Zeiten unrechtlich, sondern kaufte sie nachwendlich gegen harte D-Mark. Alle befinden sich im Kofferraum meines großen West-PKW's und sind für Notfälle gedacht. In der NVA-Trinkflasche ist Mineralwasser, welches ab und zu erneuert wird. Der Spaten und das Bajonett sind immer noch für ggf. notwendige Kampfhandlungen tauglich.

Liebe Grüße

Ecki


Pink: Oioioi ? Mir hat vor ein paar Jahren ein mir gegenüber wohnender Zollangestellter (einer, der auch bei den Razzien dabei ist) gesagt, daß diese Dinger unter das Kriegswaffengesetz fallen. Weiß nicht, ob das so gut ist, einen Besitz davon anzugeben ? War genause mit einer scharfen "Andenken-Mumpel". Weiß jemand da Genaues, ob man sowas besitzen darf, ohne extra Waffenschein ? Kaufen konnte man sowas Anfang der 90er auf jedem besseren Flohmarkt für 30,-DM.


 Antworten

 Beitrag melden
27.03.2013 18:57 (zuletzt bearbeitet: 27.03.2013 18:59)
avatar  SCORN
#81
avatar

Zitat von DoreHolm im Beitrag #80


Oioioi ? Mir hat vor ein paar Jahren ein mir gegenüber wohnender Zollangestellter (einer, der auch bei den Razzien dabei ist) gesagt, daß diese Dinger unter das Kriegswaffengesetz fallen. Weiß nicht, ob das so gut ist, einen Besitz davon anzugeben ? War genause mit einer scharfen "Andenken-Mumpel". Weiß jemand da Genaues, ob man sowas besitzen darf, ohne extra Waffenschein ? Kaufen konnte man sowas Anfang der 90er auf jedem besseren Flohmarkt für 30,-DM.


"Andenken-Mumpel" fällt unters Waffengesetz(nicht "Kriegswaffengesetz!) und es ist verboten diese ohne entsprechende Genehmigung zu besitzen! Da das Seitengewehr oder Bajonett der AK 47 eine Klingenlänge über 12 cm hat fällt es ebenfalls unters Waffengesetz! Man darf es zwar erwerben und besitzen aber nicht "führen", d.h. nicht bei sich tragen!
Das mitführen eines solchen "Messers" im Auto hat schon in einigen Fällen bei einer Polizeikontrolle ein Anzeige und Geldbuße zur Folge gehabt!

SCORN


 Antworten

 Beitrag melden
27.03.2013 19:13
avatar  ( gelöscht )
#82
avatar
( gelöscht )

Zitat von SCORN im Beitrag #81
"Andenken-Mumpel" fällt unters Waffengesetz(nicht "Kriegswaffengesetz!) und es ist verboten diese ohne entsprechende Genehmigung zu besitzen! Da das Seitengewehr oder Bajonett der AK 47 eine Klingenlänge über 12 cm hat fällt es ebenfalls unters Waffengesetz! Man darf es zwar erwerben und besitzen aber nicht "führen", d.h. nicht bei sich tragen!
Das mitführen eines solchen "Messers" im Auto hat schon in einigen Fällen bei einer Polizeikontrolle ein Anzeige und Geldbuße zur Folge gehabt!

SCORN

Mein lieber SCORN,

danke für den freundlichen Hinweis.
Soeben habe ich das AK 74 Bajonett aus meinem Auto entfernt und in den Küchenschrank gelegt.
Hoffentlich ist der zu erwartende Schreck bei meiner Gattin nicht allzu heftig.

Liebe Grüße

Ecki


 Antworten

 Beitrag melden
27.03.2013 19:17
avatar  Lutze
#83
avatar

Zitat von Ecki im Beitrag #82
Zitat von SCORN im Beitrag #81
"Andenken-Mumpel" fällt unters Waffengesetz(nicht "Kriegswaffengesetz!) und es ist verboten diese ohne entsprechende Genehmigung zu besitzen! Da das Seitengewehr oder Bajonett der AK 47 eine Klingenlänge über 12 cm hat fällt es ebenfalls unters Waffengesetz! Man darf es zwar erwerben und besitzen aber nicht "führen", d.h. nicht bei sich tragen!
Das mitführen eines solchen "Messers" im Auto hat schon in einigen Fällen bei einer Polizeikontrolle ein Anzeige und Geldbuße zur Folge gehabt!

SCORN

Mein lieber SCORN,

danke für den freundlichen Hinweis.
Soeben habe ich das AK 74 Bajonett aus meinem Auto entfernt und in den Küchenschrank gelegt.
Hoffentlich ist der zu erwartende Schreck bei meiner Gattin nicht allzu heftig.

Liebe Grüße

Ecki


mensch Ecki,doch nicht im Küchenschrank,hast du keine Hobby-Ecke
bei dir zu Hause
Lutze

wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


 Antworten

 Beitrag melden
28.03.2013 06:14
avatar  furry
#84
avatar

@Ecki, wenn das Bajonett noch sinnvollen Nutzen bringen soll, schenke es Deinem unbeliebtesten Nachbarn und gib anschließend der Polizei einen Tipp.

"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)


 Antworten

 Beitrag melden
28.03.2013 07:43 (zuletzt bearbeitet: 28.03.2013 07:46)
#85
avatar

Hallo,

Zitat von furry im Beitrag #84
@Ecki, wenn das Bajonett noch sinnvollen Nutzen bringen soll, schenke es Deinem unbeliebtesten Nachbarn und gib anschließend der Polizei einen Tipp.


OT: (und frei nach Otto Walkes)
Steht ein kleiner Junge mit Pfeil und Bogen vor seiner Nachbarin:
- "Du, Tante, darf ich meinen Pfeil wieder haben?"
- "Ja, selbstverständlich. Wo steckt er denn?"
- "Na in Deiner Katze"

Gruß Axel


 Antworten

 Beitrag melden
08.04.2013 17:10
#86
avatar

Hey Lutze,
hier das "Klimbim" an der Brust.

März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode


 Antworten

 Beitrag melden
08.04.2013 18:04
avatar  ( gelöscht )
#87
avatar
( gelöscht )

Zitat von RudiEK89 im Beitrag #86
Hey Lutze,
hier das "Klimbim" an der Brust.




Mein lieber Rudi,

Mon Dieu, gleich drei Eicheln!

Liebe Grüße

Ecki


 Antworten

 Beitrag melden
08.04.2013 18:22
#88
avatar

Zitat von Ecki im Beitrag #87
Zitat von RudiEK89 im Beitrag #86
Hey Lutze,
hier das "Klimbim" an der Brust.




Mein lieber Rudi,

Mon Dieu, gleich drei Eicheln!

Liebe Grüße

Ecki



Das war ziemlich einfach, nur einmal mehr auf den Schießplatz gehen. Mit der Qualispange Stufe II hatte ich gößere Probleme. Ich erkannte einige Hubschrauber nicht. Aber egal.

MfG. Andreas

März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode


 Antworten

 Beitrag melden
08.04.2013 19:04
avatar  furry
#89
avatar

Für "Klimbim" wäre ich damals auch gewesen, aber nicht in Form der Affenschaukel, sondern mit Ingrid Steeger zur abendlichen Truppenbelustigung.

"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)


 Antworten

 Beitrag melden
30.07.2013 19:05 (zuletzt bearbeitet: 30.07.2013 19:43)
avatar  Mike59
#90
avatar

Ich habe mal aus meinem Schuppen eine Kiste rausgeholt. Da hatte ich vor über 20 Jahren meine Ausrüstung verstaut. Ich hatte keine Ahnung was noch drin war. Also Überraschung.
Schade das die Bilder nicht in der Reihenfolge angezeigt werden wie sie aufgenommen wurden.

Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!