Meine NVA-Relikte

  • Seite 3 von 9
06.03.2013 08:04
avatar  GKUS64
#31
avatar

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #29
Mein Häkeldeckchen, ich liebe es.
Meine Frau will es mir immer wegnehmen um irgendwelche Blumenstöcke draufzustellen



Hallo GreWo,

toll, wer hat dir denn das Deckchen gehäkelt? Hast du es etwa im Grenzdienst selbst gehäkelt? Warst du Mitglied in der Gruppe "häkelnde Grenzer"?
Fragen über Fragen!

Häkel Frei

GKUS64


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2013 08:19 (zuletzt bearbeitet: 06.03.2013 08:41)
avatar  ( gelöscht )
#32
avatar
( gelöscht )

Zitat von GKUS64 im Beitrag #31
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #29
Mein Häkeldeckchen, ich liebe es.
Meine Frau will es mir immer wegnehmen um irgendwelche Blumenstöcke draufzustellen



Hallo GreWo,

toll, wer hat dir denn das Deckchen gehäkelt? Hast du es etwa im Grenzdienst selbst gehäkelt? Warst du Mitglied in der Gruppe "häkelnde Grenzer"?
Fragen über Fragen!

Häkel Frei

GKUS64



Nachdem bundesdeutsche Provokanten eine "Brigitte", ich meine natürlich die Zeitschrift, über das letzte Sperrelement geworfen hatten, inspirierte das unseren Polit einen Handarbeitszirkel ins Leben zu rufen.
Wir haben die feinsten Sachen hergestellt, der Renner war unsere GT-Schafwoll-Pommelmütze mit eingestickter Kokarde.
Schade das ich keine Bilder mehr habe


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2013 08:31
avatar  furry
#33
avatar

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #32

Wir haben die feinsten Sachen hergestellt, der Renner war unsere GT-Schafwoll-Pommelmütze mit eingestickter Kokarde.
Schade das ich keine Bilder mehr habe


Kann es sein, dass Du Dich bei der Pommelmütze verschrieben hast?

"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2013 08:33
avatar  ( gelöscht )
#34
avatar
( gelöscht )

Zitat von furry im Beitrag #33
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #32

Wir haben die feinsten Sachen hergestellt, der Renner war unsere GT-Schafwoll-Pommelmütze mit eingestickter Kokarde.
Schade das ich keine Bilder mehr habe


Kann es sein, dass Du Dich bei der Pommelmütze verschrieben hast?


Wir hatten uns auch an einer Variante mit "i" versucht, aber wegen der vielen unterschiedlichen Größen haben wir das Projekt begraben.


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2013 08:56
avatar  ( gelöscht )
#35
avatar
( gelöscht )

g506-Kaltenwestheim.html
(Cover: Tuch mit: Qualispange III, Panzerplatte, Spotrabzeichen (NVA), Schützenschnur...)


Habe sie nach vielen Jahren wieder vorgeholt , da mein Interesse an diesem Forum geweckt wurde !

Gut so !!!


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2013 08:56
avatar  ( gelöscht )
#36
avatar
( gelöscht )

Zitat von DoreHolm im Beitrag #19
Hatte es schon mal reingestellt, aber hier noch mal. Gut erhalten, Größe 41, preisgünstig abzugeben. Sohle auch noch recht gutes Profil.



ich fall hier nochmal vom glauben ab... @doreholm, bist du nie auf die idee gekommen, dass man ungeputzte schuhe (mit schwarzer schuhcreme !!! und nicht nur mit spucke) einfach n i c h t anbietet? da deine ungepflegten treter auch nur umgelagertes soz. eigentum sind, steht es dir frei, das eigentum des volkes innerhalb von 10 tagen bei @weichmolch, zur strafmilderung abzugeben.


dem s-ov "angeber" wurde eine opk "schmutzfink" hinzugefügt


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2013 09:24
#37
avatar

Zitat von GilbertWolzow im Beitrag #36
Zitat von DoreHolm im Beitrag #19
Hatte es schon mal reingestellt, aber hier noch mal. Gut erhalten, Größe 41, preisgünstig abzugeben. Sohle auch noch recht gutes Profil.



ich fall hier nochmal vom glauben ab... @doreholm, bist du nie auf die idee gekommen, dass man ungeputzte schuhe (mit schwarzer schuhcreme !!! und nicht nur mit spucke) einfach n i c h t anbietet? da deine ungepflegten treter auch nur umgelagertes soz. eigentum sind, steht es dir frei, das eigentum des volkes innerhalb von 10 tagen bei @weichmolch, zur strafmilderung abzugeben.


dem s-ov "angeber" wurde eine opk "schmutzfink" hinzugefügt


Gilbert, die Treter SIND geputzt. Glänzen wie eine Speckschwarte, nur ist eben der schwarze Finish etwas weg und das blanke Leder scheint etwas vor. Ja, wenn ich noch im Berufsleben stehen würde, wäre es für mich keine Problem, die äußerlich bei einem Kunden (Schuhhersteller) wieder aufmöbeln zu lassen.
Und Dir anbieten, zur Strafmilderung ? Das ist wie bei den Zöllnern, die beschlagnahmte "Schund- und Schmutzliteratur" erst mal ausgiebig selbst studiert haben. Na, nun habe ich aber was behauptet, die reinste und böswilligste Unterstellung ist das doch ?


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2013 12:00
#38
avatar

dore bei deine beziehungen dürfte es doch ein leichtes sein ein näpfchen lederfarbe gratis zu bekommen


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2013 12:58 (zuletzt bearbeitet: 07.03.2013 17:21)
avatar  ( gelöscht )
#39
avatar
( gelöscht )

Zitat von schulzi im Beitrag #28
#25 wow leuchtmuni duck da hast du ja die verteitigung der staatsgrenze der ddr geschwächt.die letzten relikte die ich noch besitze ist die gesundheitsmappe der wda und 2-3 fotos aus meiner armee zeit.der rest ist in den 33 jahren irgendwie verloren gegangen


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2013 13:12 (zuletzt bearbeitet: 06.03.2013 13:13)
#40
avatar

Zitat von Duck im Beitrag #39
Zitat von schulzi im Beitrag #28
#25 wow leuchtmuni duck da hast du ja die verteitigung der staatsgrenze der ddr geschwächt.die letzten relikte die ich noch besitze ist die gesundheitsmappe der wda und 2-3 fotos aus meiner armee zeit.der rest ist in den 33 jahren irgendwie verloren gegangen


Beim Gefechtsschießen bestand die einzige Möglichkeit solch ein "Andenken" zu "erweben".


Die hatten doch die grüne Spitze ? Glaube schon, daß so mancher Ehemalige sowas als Andenken mitgenommen hat und sich aber hütet, den Besitz irgendwie öffentlich zu machen. Böswillige und sehr eifrige Juristen, die mal wieder ein Erfolgserlebnis brauchen, könnten ihm da einen bösen Strick drehen, leider.


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2013 22:21
avatar  ( gelöscht )
#41
avatar
( gelöscht )

Viele waren froh den ganzen Mist,ausser dem Tuch wieder los zu sein.Übriggeblieben ausser dem Ausweis noch Bilder aus allen drei Diensthalbjahren.Und heute,so mancher kauft sich einen teil dieser Erinnerungen zurück.Ich nehme mich da nicht aus,Gummiohr auf einem Trödelmarkt und ein DF aus einem Auflösungslager der NVA,für 150DM,damals.


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2013 22:53
avatar  Greso
#42
avatar

Zitat von EK82I im Beitrag #41
Viele waren froh den ganzen Mist,ausser dem Tuch wieder los zu sein.Übriggeblieben ausser dem Ausweis noch Bilder aus allen drei Diensthalbjahren.Und heute,so mancher kauft sich einen teil dieser Erinnerungen zurück.Ich nehme mich da nicht aus,Gummiohr auf einem Trödelmarkt und ein DF aus einem Auflösungslager der NVA,für 150DM,damals.

EK82,ja so ist es in Wirklichkeit und es war ja auch nicht so einfach das ganze Zeug zu klauen.
Gruß Greso


 Antworten

 Beitrag melden
06.03.2013 23:08
#43
avatar

Hallo,

wäre mal interessant, zu untersuchen, wo mehr geklaut wurde, bei der NVA oder bei der BW. Dürfte sich allerdings schwierig gestalten.

Grüße aus Hessen

„Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden.“ Sören Kierkegaard


 Antworten

 Beitrag melden
07.03.2013 15:20 (zuletzt bearbeitet: 07.03.2013 15:29)
avatar  S51
#44
avatar
S51

Zitat von Duck im Beitrag #44
[...Die hatten doch ...Meinst Du wirklich? Ich denke solange man die entsprechende Waffe dazu nicht besitzt, was soll denn da passieren? ...


Ähm, vorsichtig! Munition fällt allgemein unter das Waffengesetz bzw. die Allgemeine Waffengesetzverordnung und Munition, auch nur die Geschosse selbst mit Leuchtspur, mit Brandsatz, mit Sprengsatz, mit Hartkern unter das Kriegswaffenkontrollgesetz und hier könnte der § 22 a mit einem Strafmaß von einem bis fünf Jahre weh tun. Damit verbunden der Verlust der waffenrechtlichen Zuverlässigkeit.
Auch nur für den Besitz solcher Gegenstände allein bräuchte es die entsprechende Sondergenehmigung. Waffe ist dann noch mal extra.
Im deutschen Recht ist eher nicht wichtig, was passieren könnte sondern was verboten ist.
Ist nur meine ganz private Meinung.

GK Nord, GR 20, 7. GK, GAK
VPI B-Lbg. K III


 Antworten

 Beitrag melden
07.03.2013 17:11 (zuletzt bearbeitet: 07.03.2013 17:18)
avatar  ( gelöscht )
#45
avatar
( gelöscht )

Zitat von S51 im Beitrag #45
Zitat von Duck im Beitrag #44
[...Die hatten doch ...Meinst Du wirklich? Ich denke solange man die entsprechende Waffe dazu nicht besitzt, was soll denn da passieren? ...


Ähm, vorsichtig! Munition fällt allgemein unter das Waffengesetz bzw. die Allgemeine Waffengesetzverordnung und Munition, auch nur die Geschosse selbst mit Leuchtspur, mit Brandsatz, mit Sprengsatz, mit Hartkern unter das Kriegswaffenkontrollgesetz und hier könnte der § 22 a mit einem Strafmaß von einem bis fünf Jahre weh tun. Damit verbunden der Verlust der waffenrechtlichen Zuverlässigkeit.
Auch nur für den Besitz solcher Gegenstände allein bräuchte es die entsprechende Sondergenehmigung. Waffe ist dann noch mal extra.
Im deutschen Recht ist eher nicht wichtig, was passieren könnte sondern was verboten ist.
Ist nur meine ganz private Meinung.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!