X
#1

Noch ein Neuer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.02.2013 14:39
von berlin3321 | 3.457 Beiträge | 3826 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berlin3321
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Com,

seit Tagen "treibe" ich mich hier rum und bin total fasziniert.

Allerdings ist hier, wie in so vielen anderen Foren auch, der typische Foren Analphabetismus mehr als häufig anzutreffen.

Ich möchte nicht gleich anecken, bitte aber die Verfasser von Beiträgen sich doch daran zu erinnern, was sie mal in der Schule gelernt haben und dieses bitte auch anzuwenden Wem dies schwerfällt, für den bietet Firefox oder Google Chrom ein Wörterbuch mit Rechtschreibprüfung.

Und bitte daran denken: Zeichensetzung kann Leben retten.

Komm wir essen Opa..

Das Geschehen um den 9.11.89 habe ich hautnah erlebt, am 23.12. um 24 Uhr/ 24.12.89 um 0.01 Uhr gab es erstmals die Möglichkeit, Visafrei über Lauenburg/ Horst nach Shwanheide zu kommen.

Mein Vater ist dort geboren, die Familie in den Anfängen der 50 ziger geflüchtet, hat Haus- und Hof verlassen, das Vieh im Stall, alles blieb zurück.

Sehr oft habe ich mit meinem Vater an der Grenze Bröthen gestanden, Ecke "Bauernend". Dort gab es eine Rufsäule zum Stellwerk Schwanheide, die dann, wenn die Strecke frei war, die Schranke öffnete oder eben durch sagte: Es kommt ein Zug.

Der genaue Zeitpunkt der Zaunöffnung Bröthen und Zweedorf/ Dalldorf ist mir nicht mehr bekannt.

Sehr häufig beobachteten wir auch die Arbeiten der LPG im Schutzstreifen vor Zweedorf, von der dort etwas höher gelegenen Brücke über den Kanal.

Mein Vater erzählte, dass er zum Konfirmanden Unterricht im Wechsel mit seinem Bruder ein Fahrrad genutzt hat.

Doch zurück zum 24.12.89:

Nach der Einreise an der Kontrollstelle Horst war Stau bis Boizenburg. Wir bogen nach 100 m und gefühlten 2 Std nach li ab und fuhren an der Kaserne Horst Richtung Bickhusen- Nosdorf, dann nach Schwanheide, dort über die Bahn (die Posten waren noch auf der Brücke über den Gleisen), an der Vorkontrolle vorbei nach Boizenburg.

In Boizenburg war die gesamte Stadt auf den Beinen, wir wurden genauso herzlich empfangen wie die damaligen DDR Bürger bei uns im Westen. In der Kirche gab es Schmalzbrote, Kaffee, Tee, Kekse.

Auf dem Markplatz tobte das Leben, meine Tochter, damals 8 Jahre alt, wurde mit Geschenken überschüttet. Hielt man uns für Ossi´s? N

Äußerst toll und interessant war die Zeit ab 1.1.90 bis zur Währungsunion. 1:20 getauscht, den Rest vom Konto aus dem Zwangsumtausch (Kleiner Grenzverkehr), was wollte man mehr? Der l Diesel 8 Pfennig, 10 Brötchen, Kuchen, alles für so gut wie nichts.

Selbst mein Altöl habe ich noch exportiert und dafür 40 l Diesel bekommen.

So, nun soll es das für´s erste gewesen sein.

Mfg Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !

Ein Holder geht durch dick und dünn...


Der Holder auf dem Acker, der kleine Racker schlägt sich wirklich wacker, ...


zuletzt bearbeitet 26.02.2013 19:18 | nach oben springen

#2

RE: Noch ein Neuer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.02.2013 16:09
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo und Willkommen im Forum.

Hier ist ein Video, das 1990 an einigen von dir erwähnten Orten aufgenommen wurde.
GÜST Horst - Kompanie Horst - Zweedorf




Edit: das einbetten scheint nicht ganz zu funktionieren, hier nochmals der link zum video.
https://www.youtube.com/watch?v=3sZPjgYwy9c


zuletzt bearbeitet 26.02.2013 16:13 | nach oben springen

#3

RE: Noch ein Neuer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.02.2013 16:23
von 80er | 782 Beiträge | 1102 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 80er
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von berlin3321 im Beitrag #1

Allerdings ist hier, wie in so vielen anderen Foren auch, der typische Foren Analphabetismus mehr als häufig anzutreffen. [...]

Na, mit Kritik im Anfangsabsatz machst Du Dich hier nicht gerade beliebt!
Nicht ärgern, mach's wie ich; Beiträge von Leuten mit "kaputter" Hoch/Tief - Taste (engl. Shift) lese ich einfach nicht!

Zitat

Äußerst toll und interessant war die Zeit ab 1.1.90 bis zur Währungsunion. 1:20 getauscht, den Rest vom Konto aus dem Zwangsumtausch (Kleiner Grenzverkehr), was wollte man mehr? Der l Diesel 8 Pfennig, 10 Brötchen, Kuchen, alles für so gut wie nichts.
Selbst mein Altöl habe ich noch exportiert und dafür 40 l Diesel bekommen.



Ach, Du bist auch so einer, der den doofen Ossis alte "Spiegel", "Stern" usw. verhöckert hast? (überhaupt_nicht_grins)

PS: Ah ja, Willkommen noch!



nach oben springen

#4

RE: Noch ein Neuer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.02.2013 16:51
von Lutze | 9.383 Beiträge | 6989 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lutze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

umgetauscht 1:20 damals?da musst du ja jede Menge DDR-Schotter gehabt haben
wer hat denn sowas noch gemacht?aus meinen Bekannten und Familienkreis jedenfalls keiner,
es gab doch andere Alternativen,z.B.sich noch mit DDR-Produkten einzudecken,
hoffentlich habe ich jetzt keinen Schreibfehler gemacht,aber egal,
ein herzliches Willkommen auch von mir
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


zuletzt bearbeitet 26.02.2013 17:21 | nach oben springen

#5

RE: Noch ein Neuer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.02.2013 17:16
von DoreHolm | 9.053 Beiträge | 7028 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Lutze im Beitrag #4
umgetauscht 1:20 damals?da musst du ja jede Menge DDR-Schotter gehabt haben
wer hat denn sowas noch gemacht?aus meinen Bekannten und Familienkreis jedenfalls keiner,
es gab doch andere Alternativen,z.B.sich noch mit DDR-Produkten einzudecken,
hoffendlich habe ich jetzt keinen Schreibfehler gamacht,aber egal,
ein herzliches Willkommen auch von mir
Lutze


lila: Na aber prompt hast Du einen gemacht.



nach oben springen

#6

RE: Noch ein Neuer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.02.2013 17:18
von PF75 | 3.667 Beiträge | 1398 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds PF75
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von suentaler im Beitrag #2
Hallo und Willkommen im Forum.

Hier ist ein Video, das 1990 an einigen von dir erwähnten Orten aufgenommen wurde.
GÜST Horst - Kompanie Horst - Zweedorf




Edit: das einbetten scheint nicht ganz zu funktionieren, hier nochmals der link zum video.
https://www.youtube.com/watch?v=3sZPjgYwy9c




Vielen dank für das Video,da kamen doch wieder Erinnerungen hoch,war in dem Gebiet 75/76.
2:GK Horst war meistens Sackstand wenn man dort als A-Gruppe logierte.Die BT-s waren zu meiner Zeit noch rund gewesen und so einen schicken Zaun gabs damals noch nicht,GSZ war noch mit Stacheldraht bespannt und der 3- Zaun war teilweise noch nicht vorhanden.



zuletzt bearbeitet 26.02.2013 17:19 | nach oben springen

#7

RE: Noch ein Neuer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.02.2013 17:23
von Lutze | 9.383 Beiträge | 6989 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lutze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von DoreHolm im Beitrag #5
Zitat von Lutze im Beitrag #4
umgetauscht 1:20 damals?da musst du ja jede Menge DDR-Schotter gehabt haben
wer hat denn sowas noch gemacht?aus meinen Bekannten und Familienkreis jedenfalls keiner,
es gab doch andere Alternativen,z.B.sich noch mit DDR-Produkten einzudecken,
hoffendlich habe ich jetzt keinen Schreibfehler gamacht,aber egal,
ein herzliches Willkommen auch von mir
Lutze


lila: Na aber prompt hast Du einen gemacht.

Danke,schon berichtigt


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


nach oben springen

#8

RE: Noch ein Neuer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.02.2013 18:34
von Schlutup | 5.309 Beiträge | 11889 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schlutup
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

HerzLichwillkommenhierImForum

oHdAwARichGERADEnichTinDERschule

Viel Spaß beim lesen hier. Schlutup

PS: Wenn Opa, 60 Minuten bei 190 Grad im Ofen war, schmeckt er auch



zuletzt bearbeitet 26.02.2013 18:35 | nach oben springen

#9

RE: Noch ein Neuer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.02.2013 20:32
von berlin3321 | 3.457 Beiträge | 3826 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berlin3321
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Danke für die nette Begrüßung.

Ja, durch das Video kamen wieder viele Erinnerungen hoch und nein, ich habe den Spiegel nicht verhökert, einfach in HH am Hauptbahnhof gewartet, meist nur 10- 15 min, dann hatte ich 100 DM West getauscht. Und stimmt, Kohle ohne Ende in der Zeit.

Aber ich war in der Zeit auch sehr freigiebig, wenn es um Trinkgeld ging, der Tankwart bekam was, der Kellner, Essen und Getränke waren ja spottbillig.

Und nein, ein schlechtes Gewissen hatte ich nicht, denn ich habe ja eigentlich nur den Staat/ VEB Minol massiv geschädigt weil ich fast alles in Diesel umgesetzt habe. Die andere Sache ist ja die, dass die Ausfuhr der Mark im kleinen Grenzverkehr verboten war. Was sollte man denn auch dafür kaufen? Wir bezeichneten das immer als Eintrittsgeld.

Man konnte doch nicht mal die Geldbuße in Ost bezahlen, wenn man mit einem westdeutschen Kennzeichen eingereist ist. Ist doch eigentlich ein Hammer, dass der Staat seine eigene Währung nicht als Zahlungsmittel akzeptiert.

Tja, und was die Rechtschreibung angeht, da bin ich etwas empfindlich.Niemand ist perfekt, mir rutscht mit Sicherheit auch mal was durch. Nur wenn ich das manchmal sehe, ohne Punkt und Komma, Mine mit e, da läuft es mir kalt den Rücken ´runter.

Mir wurden von meinen Eltern noch Werte und Normen beigebracht, die anscheinend heute völlig unwichtig sind. Und leider sieht man das heute auch in "meiner/ eurer/ unserer" Altersklasse. Da die Eltern oder Großeltern Vorbild sind, na Hilfe.

Mfg Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !

Ein Holder geht durch dick und dünn...


Der Holder auf dem Acker, der kleine Racker schlägt sich wirklich wacker, ...


silberfuchs60 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#10

RE: Noch ein Neuer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.02.2013 20:40
von DoreHolm | 9.053 Beiträge | 7028 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von berlin3321 im Beitrag #9
Danke für die nette Begrüßung.

Ja, durch das Video kamen wieder viele Erinnerungen hoch und nein, ich habe den Spiegel nicht verhökert, einfach in HH am Hauptbahnhof gewartet, meist nur 10- 15 min, dann hatte ich 100 DM West getauscht. Und stimmt, Kohle ohne Ende in der Zeit.

Aber ich war in der Zeit auch sehr freigiebig, wenn es um Trinkgeld ging, der Tankwart bekam was, der Kellner, Essen und Getränke waren ja spottbillig.

Und nein, ein schlechtes Gewissen hatte ich nicht, denn ich habe ja eigentlich nur den Staat/ VEB Minol massiv geschädigt weil ich fast alles in Diesel umgesetzt habe. Die andere Sache ist ja die, dass die Ausfuhr der Mark im kleinen Grenzverkehr verboten war. Was sollte man denn auch dafür kaufen? Wir bezeichneten das immer als Eintrittsgeld.

Man konnte doch nicht mal die Geldbuße in Ost bezahlen, wenn man mit einem westdeutschen Kennzeichen eingereist ist. Ist doch eigentlich ein Hammer, dass der Staat seine eigene Währung nicht als Zahlungsmittel akzeptiert.

Tja, und was die Rechtschreibung angeht, da bin ich etwas empfindlich.Niemand ist perfekt, mir rutscht mit Sicherheit auch mal was durch. Nur wenn ich das manchmal sehe, ohne Punkt und Komma, Mine mit e, da läuft es mir kalt den Rücken ´runter.

Mir wurden von meinen Eltern noch Werte und Normen beigebracht, die anscheinend heute völlig unwichtig sind. Und leider sieht man das heute auch in "meiner/ eurer/ unserer" Altersklasse. Da die Eltern oder Großeltern Vorbild sind, na Hilfe.

Mfg Berlin



grün: Da gehe ich nicht ganz mit. Bin mal bei einer Geschwindigkeitskotrole rausgefischt worden (Einfallstraße von der AB nach Erfurt). Da habe ich den Polizisten, da auch Westdeutsche unter den Rausgefischte waren, mal gefragt, in welcher Währung die denn bezahlen müssen. Seine Antwort: In der Währung, in der sie bezahlen können. Also wenn sie ihren Pflichtumtausch schon getätigt hatten, dann in Mark, wenn nicht, dann eben Pech und es mußte in DM berappt werden.
Wenn das im konkreten fall anders war, dann lag es entweder an anderer Gesetzeslage zu anderer Zeit oder an Überschreitung der Kompetenzen des Polizisten.



zuletzt bearbeitet 26.02.2013 20:41 | nach oben springen

#11

RE: Noch ein Neuer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 27.02.2013 05:50
von furry | 4.656 Beiträge | 5963 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds furry
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ein herzliches Willkommen auch von mir.
Aber spiel bitte nicht gleich den Oberlehrer. Siehe unten:

Zitat von berlin3321 im Beitrag #9

Und nein, ein schlechtes Gewissen hatte ich nicht, denn ich habe ja eigentlich nur den Staat/ VEB Minol massiv geschädigt, weil ich fast alles in Diesel umgesetzt habe.

Tja, und was die Rechtschreibung angeht, da bin ich etwas empfindlich.Niemand ist perfekt, mir rutscht mit Sicherheit auch mal was durch. Nur wenn ich das manchmal sehe, ohne Punkt und Komma, Mine mit e, da läuft es mir kalt den Rücken ´runter.


Mine ohne e wäre dann wohl Min?
Möglicherweise beherrschen die, bei denen es mit der Rechtschreibung etwas hapert, Dinge, von den Du nur träumen kannst.
Lass uns sachlich Meinungen austauschen und auf die Kontrolle des sauberen Taschentuches wollen wir hier verzichten.
furry


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
Grenzverletzerin und exgakl haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#12

RE: Noch ein Neuer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 27.02.2013 06:10
von Grenzverletzerin | 1.199 Beiträge | 121 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzverletzerin
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Danke Furry, das sehe ich auch so. Ich fände es sehr schade, wenn nun Leute mit nicht so guter Rechtschreibung sich durch diese Anmaßung am Schreiben gehindert fühlen.


Unter Chemikern funktioniert die Evolution noch: Dumme Experimentierer werden natürlicherweise und rasch eliminiert.
[url]http://www.smiliesuche.de/smileys/chemiker/chemiker-smilies-0001.gif[/url]


nach oben springen

#13

RE: Noch ein Neuer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 27.02.2013 06:35
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Moskwitschka
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von berlin3321 im Beitrag #1


seit Tagen "treibe" ich mich hier rum und bin total fasziniert.




Das ist doch die Grundaussage. Ein größeres Lob für ein Forum kann es doch garnicht geben.

Hallo Berlin,

herzlich willkommen und viel Spaß. Und mit der Rechtschreibung ist es nach besagter Reform von 1996 garnicht mehr so einfach . Ich freue mich immer wieder, wie fleißig hier in die Tasten gehaun wird. Und wenn das Feierabenbier oder ein Glas Wein neben der Tastatur steht, geht in der Hitze des "Gefechtes", auch mal ein Buchstabe daneben. Und wenn man noch dazu Raucher ist, dann klemmt schon mal die eine oder andere Taste, wenn laufend Asche daneben fällt.

LG von der grenzgaengerin


zuletzt bearbeitet 27.02.2013 06:38 | nach oben springen

#14

RE: Noch ein Neuer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 27.02.2013 09:20
von berlin3321 | 3.457 Beiträge | 3826 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berlin3321
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat
Und wenn das Feierabenbier oder ein Glas Wein neben der Tastatur steht, geht in der Hitze des "Gefechtes", auch mal ein Buchstabe daneben. Und wenn man noch dazu Raucher ist, dann klemmt schon mal die eine oder andere Taste, wenn laufend Asche daneben fällt.



Hallo,

kein Problem, nur wenn es in Körperverletzung ausartet, dann habe ich ein Problem.

Mfg Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !

Ein Holder geht durch dick und dünn...


Der Holder auf dem Acker, der kleine Racker schlägt sich wirklich wacker, ...


nach oben springen

#15

RE: Noch ein Neuer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 27.02.2013 09:48
von Pit 59 | 12.454 Beiträge | 11894 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Dan sei mal Wilkomen hir im Forum,und vil Spas beim lesen uns Schreiben



nach oben springen

#16

RE: Noch ein Neuer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 27.02.2013 09:55
von berlin3321 | 3.457 Beiträge | 3826 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berlin3321
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH



Pit, ich weiß, dass Du es kannst......


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !

Ein Holder geht durch dick und dünn...


Der Holder auf dem Acker, der kleine Racker schlägt sich wirklich wacker, ...


nach oben springen

#17

RE: Noch ein Neuer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 27.02.2013 22:21
von KaPeEm | 19 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds KaPeEm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Gekürzt:

Zitat von berlin3321 im Beitrag #1


Allerdings ist hier, wie in so vielen anderen Foren auch, der typische Foren Analphabetismus mehr als häufig anzutreffen.

Ich möchte nicht gleich anecken, bitte aber die Verfasser von Beiträgen sich doch daran zu erinnern, was sie mal in der Schule gelernt haben und dieses bitte auch anzuwenden Wem dies schwerfällt, für den bietet Firefox oder Google Chrom ein Wörterbuch mit Rechtschreibprüfung.

Und bitte daran denken: Zeichensetzung kann Leben retten.

Komm wir essen Opa..

So, nun soll es das für´s erste gewesen sein.

Mfg Berlin



Hallo,
Und warum ignorierst Du die Interpunktion? Laß Opa leben.
Trotzdem willkommen.
Klaus


Ich bleibe bei der alten Rechtschreibung, und,
geht mir vom Acker mit der Biokost,
in meinen Alter braucht man Konservierungsmittel
nach oben springen



Besucher
31 Mitglieder und 52 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: uffz. rieger
Besucherzähler
Heute waren 1874 Gäste und 145 Mitglieder, gestern 2791 Gäste und 164 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15553 Themen und 656395 Beiträge.

Heute waren 145 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen