Guten Abend!

04.02.2013 17:45 (zuletzt bearbeitet: 04.02.2013 18:13)
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

Hallo,

ich bin Waterpolo, bin 19 Jahre alt und komme aus Berlin. Ich habe mich in diesem Forum angemeldet, da ich in Kürze eine Präsentation über Fluchtwege, Fluchtversuche und deren Konsequenzen halten werde. Daher würde ich mich freuen, falls mich ein Admin so schnell wie möglich freischalten würde, damit ich euch mit Fragen auslöchern kann. Nebenbei bin ich auch Admin eines Forums dessen Themengebiet aber keinesfalls sich dem annähert, welches hier zu finden ist. Mich begeistert die Geschichte der Berliner Mauer sowie die der DDR sehr und ich möchte viele Geschichten und Informationen über ehemalige Grenzsoldaten oder auch normalen Menschen, die früher in der DDR gelebt haben, hören. Lange Rede, kurzer Sinn. Ich würde mich über eine Freistellung seitens der Administration freuen.

Gruß, Waterpolo.


 Antworten

 Beitrag melden
04.02.2013 17:54
#2
avatar

Willkommen und ich denke mal.. Dir kann sicher geholfen werden

xxx


 Antworten

 Beitrag melden
04.02.2013 18:06
avatar  ( gelöscht )
#3
avatar
( gelöscht )

Nicht verzagen Hartmut fragen! Willkommen im Forum!

Gruß Hartmut!


 Antworten

 Beitrag melden
04.02.2013 18:24
avatar  Lutze
#4
avatar

ein herzliches Hallo,
hier im Forum wirst du bestimmt fündig,als Berliner würde ich mir den Mauerpark
in der Bernauer Strasse bzw. das Museum der Arbeitsgemeinschaft "13.August"
an der Friedrichstrasse anschauen
gruss Lutze

wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


 Antworten

 Beitrag melden
04.02.2013 19:34 (zuletzt bearbeitet: 04.02.2013 19:39)
avatar  ( gelöscht )
#5
avatar
( gelöscht )

Waterpolo herzlich willkommen in dieser Runde. Wie grauenhaft alt kommt man sich vor……….19 ! Das war uebrigens das Durchschnittsalter der US Soldaten in Vietnam. Aber, das Thema ist die Systemgrenze der deutschen Teilung und das Referat dieses jungen Mannes.
Ein vielschichtiges Thema. Auf jeden Fall, wirst Du Dir hier Wissen aneignen koennen.
Du wirst aber herausfinden, dass gerade dieses Thema kaum noch einzugrenzen ist und in vielfaeltiger Ausdrucksweise, Erzaehlungen und Erfahrungsberichte auch hier zur Verfuegung steht. Loecher die Maenner nur! aber ordentlich!
Ein Taschenbuch will ich Dir empfehlen, mit wichtigen Details aus dem Munde derer genau wiedergegeben, also sogenannte Zeitzeugenbeschreibungen. Die Fluchten in diesem Taschenbuch sind detailliert beschrieben, mit allen Gefuehlen, dem unmittelbaren Erleben waehrend der Flucht und nach vereitelter und auch spaeterer gelungener Flucht. Auch die Konsequenzen, die sie tragen mussten beschreiben diese. Beide Fluchten sind interessant, aber die Flucht von dem unten genannten Peter Knauth in den Westen ist sicher fuer Dein Referat interessanter. Leicht lesbar und wie gesagt, sehr detailliert, kann man sich mit nur wenig Fantasie in diese Erlebnisse einfinden. Dieses Taschenbuch gibt es mittlerweile in Leihbuechereien und in Schulbibliotheken, also ist fuer Dich somit kostenlos erhaeltlich. Die Autoren sind in diesem Forum.
“Die (un)Geliebte Genossin” Marleen Powell und Peter Knauth ISBN: 978-3-8668-7746-5

korr. kl./La


 Antworten

 Beitrag melden
05.02.2013 09:18 (zuletzt bearbeitet: 05.02.2013 14:36)
avatar  94
#6
avatar
94

Na dann sag ich auch mal tach. Und so unterschiedlich ist 'Deine' Plattform dann doch nicht. Menscheln tut's halt immer irgendwie und sobald es um materielle Dinge, auch wenn es 'nur' virtuell um 40.000 Knuddel geht oder das eigne Werk geht. Und damit das Buch nicht nur kostenlos wie für die guten Genossen, sondern nicht auch umsonst für Dich sei (ach, ich liebe Literaturempfehlungen), hier eine Leseprobe mit auch bissel Hintergrund ... http://rs92a.forumup.de/post-35771-rs92a.html
Ansonsten schau Dir mal diesen Thread an ... Gedanken zu einen Buch
Da wird der Versuch gewagt, eine Flucht der späteren Jahre zu beschreiben, lohnt sich mMn auch diese zu erlesen.

Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!