X

#41

RE: warum diese Behandlung?

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 03.02.2013 21:59
von passport | 3.136 Beiträge | 1986 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds passport
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von 94 im Beitrag #40
Zitat von passport im Beitrag #38
Bei der Zollverwaltung gab es kein Dgr. Major

... und Stiefelhosen auch nicht?



und was ist eine breite Kappe

passport


nach oben springen

#42

RE: warum diese Behandlung?

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 03.02.2013 22:06
von 94 | 12.210 Beiträge | 6012 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Vielleicht http://img521.imageshack.us/img521/7205/pict0062gm9.jpg

Dann passen auch die Stiefelhosen, odär?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#43

RE: warum diese Behandlung?

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 03.02.2013 22:11
von passport | 3.136 Beiträge | 1986 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds passport
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von 94 im Beitrag #42
Vielleicht http://img521.imageshack.us/img521/7205/pict0062gm9.jpg

Dann passen auch die Stiefelhosen, odär?


die gabs auch





passport


Schuddelkind hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#44

RE: warum diese Behandlung?

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 03.02.2013 22:12
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von passport im Beitrag #41
Zitat von 94 im Beitrag #40
Zitat von passport im Beitrag #38
Bei der Zollverwaltung gab es kein Dgr. Major

... und Stiefelhosen auch nicht?



und was ist eine breite Kappe

passport
Zitat von passport im Beitrag #41
Zitat von 94 im Beitrag #40
Zitat von passport im Beitrag #38
Bei der Zollverwaltung gab es kein Dgr. Major

... und Stiefelhosen auch nicht?



und was ist eine breite Kappe

passport
Zitat von passport im Beitrag #41
Zitat von 94 im Beitrag #40
Zitat von passport im Beitrag #38
Bei der Zollverwaltung gab es kein Dgr. Major

... und Stiefelhosen auch nicht?



und was ist eine breite Kappe

passport
Zitat von passport im Beitrag #41
Zitat von 94 im Beitrag #40
Zitat von passport im Beitrag #38
Bei der Zollverwaltung gab es kein Dgr. Major


Pardon, eine Mütze
Das mit dem Major muss ich noch studieren. Auf jeden Fall höherer Offizier oberhalb Kapitän, ich war bei der Armee und kann den Unterschied machen. Der war frisch wie aus dem Karton.
... und Stiefelhosen auch nicht?



und was ist eine breite Kappe

passport


nach oben springen

#45

RE: warum diese Behandlung?

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 03.02.2013 22:19
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Dann passen auch die Stiefelhosen, odär?[/quote]

die gabs auch

passport [/quote]

eher sowas, aber weis nich ob so viel rot dabei, hmm auch kein grün. Oje, ich weis die Farben nicht mehr.


zuletzt bearbeitet 03.02.2013 22:24 | nach oben springen

#46

RE: warum diese Behandlung?

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 03.02.2013 22:36
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Walter2013 im Beitrag #45

Dann passen auch die Stiefelhosen, odär?


die gabs auch

passport [/quote]

eher sowas, aber weis nich ob so viel rot dabei, hmm auch kein grün. Oje, ich weis die Farben nicht mehr.
[/quote]

vielleicht doch grün, mit dem Ledergürtel...und Pistole


nach oben springen

#47

RE: warum diese Behandlung?

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 03.02.2013 22:38
von passport | 3.136 Beiträge | 1986 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds passport
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Walter2013 im Beitrag #45

Dann passen auch die Stiefelhosen, odär?


die gabs auch

passport [/quote]

eher sowas, aber weis nich ob so viel rot dabei, hmm auch kein grün. Oje, ich weis die Farben nicht mehr.
[/quote]


Wow, ein Generalsuniform. Aber nicht an der Kontrolllinie. Wir wollen mal nicht übertreiben

passport


nach oben springen

#48

RE: warum diese Behandlung?

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 03.02.2013 22:47
von passport | 3.136 Beiträge | 1986 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds passport
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Personen in den Uniformen der GT gehörten zur Passkontrolle der DDR.

http://www.passkontrolle-ddr.de/

Nur die MA der Zollverwaltung waren berechtigt Waren und Güter zu kontrollieren.

http://www.zoll.de/DE/Der-Zoll/Zollmuseu...g-ddr_node.html

passport


nach oben springen

#49

RE: warum diese Behandlung?

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 03.02.2013 22:49
von Alfred | 7.906 Beiträge | 3989 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Walter2013 im Beitrag #46
Zitat von Walter2013 im Beitrag #45

Dann passen auch die Stiefelhosen, odär?


die gabs auch

passport


eher sowas, aber weis nich ob so viel rot dabei, hmm auch kein grün. Oje, ich weis die Farben nicht mehr.
[/quote]

vielleicht doch grün, mit dem Ledergürtel...und Pistole

[/quote]


Hoffentlich hast Du die Uniformen nicht gekauft.
Da passt einiges nicht.



nach oben springen

#50

RE: warum diese Behandlung?

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.02.2013 10:11
von 94 | 12.210 Beiträge | 6012 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Alfred
Da passt einiges nicht.


Was genau?

Also die abgebildeten Uniformen (übrigens gefunden bei http://uniformen-der-ddr.blogspot.de/, der mMn besten Referenz im Netz zur Zeit zum diesem Thema, nur mal so am Rande) sind authentisch. Was wohl weniger paßt ist der zeitliche Bezug und den General lassen mer ma weg, gelle?
Nun ist es mit der Erinnerung so ein Ding, besonders wenn es längers her ist. So wie ichs gelesen hab, waren die Stiefelhosen das sich einprägende Merkmal für Walter2013? Und dieses wollte er mit einer Bildersuche illustrieren. Und einen Zöllner in Stiefelhosen in Schmilka ... also wer schon längers im Forum ist weiß schon, es gibt nichts was es nicht gab, aber das beim Besten Willen ... also ich kann's mir nicht vorstellen?
Wieviel Grün war's denn in der Uniform? Denn dann stellt sich die Frage, wer könnte an einer DDR-ČS-GÜSt in Stiefelhosen den 'Dicken' gemacht haben? Gabs an diesen GÜSten auch einen Kommandanten mit ein oder zwei Stellvertretern? Achso, das mit den Dienstgraden würde ich mal nicht so auf die Goldwage legen, ein StFw hatte ja mehr 'Glitzer' auf Kragen und Schulter der Dienstuniform wie ein Unterleutnant odär?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#51

RE: warum diese Behandlung?

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.02.2013 18:31
von passport | 3.136 Beiträge | 1986 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds passport
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Walter2013 im Beitrag #1
Juli 1984 sind wir zum zweiten Male zu unsere guten Freunden in die DDR verreist. Beim Grenzübergang Schmilka/Elbe aber wurden wir auf barbarischer Art untersucht, das geht mir seitdem nicht mehr aus dem Kopf: ich und meine Mutter wurden in einer Barrake mit Sicht auf die Elbe eingesperrt, mein Vater musste beim Auto bleiben. Das Auto Modell Dacia 1300 wurde (un)professionell unter Führung eines höherrangigeren Offiziers zerlegt und es ist uns dabei ein grosser Schaden entstanden, laut Protokol ca. 1300 M.: Türverkleidungen aufgerissen, Geschenke zertrümmert, usw. Meine Frage ans Forum: waren solche spontane Untersuchungen üblich? Oder wurden wir etwa auf Hinweis der rumänischen Securitate besonders gefilzt? Wir sind deutschstämmig, mein Vater hat 1983 an das Dresdener Dixielandfestival teilgenommen. Sonst nix besonderes.....



In welchen Monat fand eigentlich damals das Dixielandfestival statt ? Stiefelhosen wurden eigentlich nur zur Winterzeit getragen unter dem Wintermantel. Nach Einführung neuer Winterbekleidung (Kombination ) trugen wir in Mbn.A. dazu Hose lang sh. wie im Bild.



Aber die Trageweise der Uniformteile wurde an den GÜSTen halt unterschiedlich gehandhabt.

passport


nach oben springen

#52

RE: warum diese Behandlung?

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.02.2013 18:34
von Alfred | 7.906 Beiträge | 3989 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von 94 im Beitrag #50

Zitat von Alfred
Da passt einiges nicht.

Was genau?

Also die abgebildeten Uniformen (übrigens gefunden bei http://uniformen-der-ddr.blogspot.de/, der mMn besten Referenz im Netz zur Zeit zum diesem Thema, nur mal so am Rande) sind authentisch. Was wohl weniger paßt ist der zeitliche Bezug und den General lassen mer ma weg, gelle?
Nun ist es mit der Erinnerung so ein Ding, besonders wenn es längers her ist. So wie ichs gelesen hab, waren die Stiefelhosen das sich einprägende Merkmal für Walter2013? Und dieses wollte er mit einer Bildersuche illustrieren. Und einen Zöllner in Stiefelhosen in Schmilka ... also wer schon längers im Forum ist weiß schon, es gibt nichts was es nicht gab, aber das beim Besten Willen ... also ich kann's mir nicht vorstellen?
Wieviel Grün war's denn in der Uniform? Denn dann stellt sich die Frage, wer könnte an einer DDR-ČS-GÜSt in Stiefelhosen den 'Dicken' gemacht haben? Gabs an diesen GÜSten auch einen Kommandanten mit ein oder zwei Stellvertretern? Achso, das mit den Dienstgraden würde ich mal nicht so auf die Goldwage legen, ein StFw hatte ja mehr 'Glitzer' auf Kragen und Schulter der Dienstuniform wie ein Unterleutnant odär?




94,

z.B. hatte die Uniform eines Generals weder silberne Knöpfe, noch war das Metall am Koppel silber, sondern beides in Gold. ( vergoldete, Messing o.ä.)
Und ein Stabsfeldwebel hatte sogar mehr Glitzer am Kragen als ein Oberst.
Aber dies dürfte ja bekannt sein.



zuletzt bearbeitet 04.02.2013 18:48 | nach oben springen

#53

RE: warum diese Behandlung?

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.02.2013 18:49
von zweedi04 | 578 Beiträge | 1188 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds zweedi04
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von passport im Beitrag #43
Zitat von 94 im Beitrag #42
Vielleicht http://img521.imageshack.us/img521/7205/pict0062gm9.jpg

Dann passen auch die Stiefelhosen, odär?


die gabs auch





passport



Als ich Ende 1983 beim Zoll in Rostock anfing, haben wir bei der Einkleidung keine Stiefelhosen bekommen. Nur Hose lang und Halbschuhe haben wir getragen.


Lebenskunst ist - "Im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen"
nach oben springen

#54

RE: warum diese Behandlung?

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 05.02.2013 09:02
von 94 | 12.210 Beiträge | 6012 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Alfred im Beitrag #52
z.B. hatte die Uniform eines Generals weder silberne Knöpfe, noch war das Metall am Koppel silber, sondern beides in Gold. ( vergoldete, Messing o.ä.)

... so in etwa (http://www.ebay.de/itm/380350371721 bzw http://www.ebay.de/itm/261084190978 für die Bluse)? Also genau diese erkenne ich recht deutlich, auch wenn es zugegebnermaßen für dieses Detail bessere Abbildungen dieser Unform gibt, zum Beispiel auf diesem Bild aus der gleichen Quelle. Klickst Du macht groß für besseres Guck *wink*


Quelle wieschongeschrieben: uniformen-der-ddr.blogspot.de
(die zur Zeit beste Referenz auch für Generalsbekleidung der DDR)

Ansonsten um mal was in der Sache beizutragen, Dixieland in Dresden die zweite Woche im Wonnemonat. Im Jahre 1983 wars der 12. bis 15. Mai.
Damit fällt ja schonema die Variante Winterbekleidung aus, odär?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#55

RE: warum diese Behandlung?

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 05.02.2013 13:05
von passport | 3.136 Beiträge | 1986 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds passport
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von 94 im Beitrag #54
Zitat von Alfred im Beitrag #52
z.B. hatte die Uniform eines Generals weder silberne Knöpfe, noch war das Metall am Koppel silber, sondern beides in Gold. ( vergoldete, Messing o.ä.)

... so in etwa (http://www.ebay.de/itm/380350371721 bzw http://www.ebay.de/itm/261084190978 für die Bluse)? Also genau diese erkenne ich recht deutlich, auch wenn es zugegebnermaßen für dieses Detail bessere Abbildungen dieser Unform gibt, zum Beispiel auf diesem Bild aus der gleichen Quelle. Klickst Du macht groß für besseres Guck *wink*


Quelle wieschongeschrieben: uniformen-der-ddr.blogspot.de
(die zur Zeit beste Referenz auch für Generalsbekleidung der DDR)

Ansonsten um mal was in der Sache beizutragen, Dixieland in Dresden die zweite Woche im Wonnemonat. Im Jahre 1983 wars der 12. bis 15. Mai.
Damit fällt ja schonema die Variante Winterbekleidung aus, odär?


korrekt 94, damit entfallen ja dann die Stiefelhosen. Im Sommer wurde immer (soweit das mir bekannt ist) bei der der PKE und dem Zoll die normale Dienstuniform (Hose,Jacke und Hemd bzw. Bluse) getragen. Nur die Grenzer der Sik durften an den Kontrollpunkten dieses herrliche Uniformstück tragen.

passport


nach oben springen

#56

RE: warum diese Behandlung?

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 05.02.2013 13:17
von Duck | 1.742 Beiträge | 19 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Duck
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Walter2013 im Beitrag #1
Juli 1984 sind wir zum zweiten Male zu unsere guten Freunden in die DDR verreist. Beim Grenzübergang Schmilka/Elbe aber wurden wir auf barbarischer Art untersucht, das geht mir seitdem nicht mehr aus dem Kopf: ich und meine Mutter wurden in einer Barrake mit Sicht auf die Elbe eingesperrt, mein Vater musste beim Auto bleiben. Das Auto Modell Dacia 1300 wurde (un)professionell unter Führung eines höherrangigeren Offiziers zerlegt und es ist uns dabei ein grosser Schaden entstanden, laut Protokol ca. 1300 M.: Türverkleidungen aufgerissen, Geschenke zertrümmert, usw. Meine Frage ans Forum: waren solche spontane Untersuchungen üblich? Oder wurden wir etwa auf Hinweis der rumänischen Securitate besonders gefilzt? Wir sind deutschstämmig, mein Vater hat 1983 an das Dresdener Dixielandfestival teilgenommen. Sonst nix besonderes.....


Hallo Walter, vielleicht wart Ihr einfach nur verdächtig weil Ihr aus Rumänien gekommen seit? Das kriminelle Potenzial ist in Rumänien halt hoch.


08/88 - 10/88 Eisenach
10/88 - 12/88 Räsa / Unterbreizbach (Rhön Thüringen/Hessen)
12/88 - 01/90 Erbenhausen (Rhön Thüringen/Bayern)


nach oben springen

#57

RE: warum diese Behandlung?

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 05.02.2013 19:31
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von passport im Beitrag #47
Zitat von Walter2013 im Beitrag #45

Dann passen auch die Stiefelhosen, odär?


die gabs auch

passport


eher sowas, aber weis nich ob so viel rot dabei, hmm auch kein grün. Oje, ich weis die Farben nicht mehr.
[/quote]


Wow, ein Generalsuniform. Aber nicht an der Kontrolllinie. Wir wollen mal nicht übertreiben

passport[/quote]

nein, wollen wir nicht.


nach oben springen

#58

RE: warum diese Behandlung?

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 05.02.2013 19:45
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von 94 im Beitrag #50

Zitat von Alfred
Da passt einiges nicht.

Was genau?

Also die abgebildeten Uniformen (übrigens gefunden bei http://uniformen-der-ddr.blogspot.de/, der mMn besten Referenz im Netz zur Zeit zum diesem Thema, nur mal so am Rande) sind authentisch. Was wohl weniger paßt ist der zeitliche Bezug und den General lassen mer ma weg, gelle?
Nun ist es mit der Erinnerung so ein Ding, besonders wenn es längers her ist. So wie ichs gelesen hab, waren die Stiefelhosen das sich einprägende Merkmal für Walter2013? Und dieses wollte er mit einer Bildersuche illustrieren. Und einen Zöllner in Stiefelhosen in Schmilka ... also wer schon längers im Forum ist weiß schon, es gibt nichts was es nicht gab, aber das beim Besten Willen ... also ich kann's mir nicht vorstellen?
Wieviel Grün war's denn in der Uniform? Denn dann stellt sich die Frage, wer könnte an einer DDR-ČS-GÜSt in Stiefelhosen den 'Dicken' gemacht haben? Gabs an diesen GÜSten auch einen Kommandanten mit ein oder zwei Stellvertretern? Achso, das mit den Dienstgraden würde ich mal nicht so auf die Goldwage legen, ein StFw hatte ja mehr 'Glitzer' auf Kragen und Schulter der Dienstuniform wie ein Unterleutnant odär?



ja, ok vielleicht wars "bloß" ein Feldwebel der sich sonst den ganzen Tag über die Fingernägel polliert allerdings einen dicken Lob für diese - naja - schöne und gepflegte Uniformen; in Rumänien gabs nur bei den höheren Offiziere Reiterhosen und nicht im Alltag. Ich denke das hatte System, um die Kundschaft zu beeindrucken.


nach oben springen

#59

RE: warum diese Behandlung?

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 05.02.2013 19:56
von Harzwanderer | 3.984 Beiträge | 3962 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwanderer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also hier mal meine Erfahrungen: Bin als West-Berliner oft (viele dutzend Male über die Jahre) mit Eltern aber auch alleine in die DDR und Ost-Berlin eingereist. Pkw und S-Bahn. Mit dem Auto konnte es von freundlich korrekt bis ewig warten und zerlegen irgendwelcher Autoteile reichen. Ohne irgendwelche Provokationen und ohne, dass wir je bei irgendwas erwischt worden wären. So habe ich meinen ersten Luftfilter von innen gesehen, war eigentlich ganz lehrreich. Allerdings wurden manchmal auch Verkleidungen abgerissen, die man nicht einfach wieder ranmachen konnte. War dann schon etwas "arschig".

Nachdem in den achtziger Jahren wohl ein paar Westrentner an der Grenze durch Herzinfarkte gestorben sind (anscheinend vor Aufregung nach Schikanen), wurde es spürbar korrekter, aber nicht unbedingt freundlicher.



zuletzt bearbeitet 05.02.2013 20:02 | nach oben springen

#60

RE: warum diese Behandlung?

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 05.02.2013 19:57
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Duck im Beitrag #56
Zitat von Walter2013 im Beitrag #1
Juli 1984 sind wir zum zweiten Male zu unsere guten Freunden in die DDR verreist. Beim Grenzübergang Schmilka/Elbe aber wurden wir auf barbarischer Art untersucht, das geht mir seitdem nicht mehr aus dem Kopf: ich und meine Mutter wurden in einer Barrake mit Sicht auf die Elbe eingesperrt, mein Vater musste beim Auto bleiben. Das Auto Modell Dacia 1300 wurde (un)professionell unter Führung eines höherrangigeren Offiziers zerlegt und es ist uns dabei ein grosser Schaden entstanden, laut Protokol ca. 1300 M.: Türverkleidungen aufgerissen, Geschenke zertrümmert, usw. Meine Frage ans Forum: waren solche spontane Untersuchungen üblich? Oder wurden wir etwa auf Hinweis der rumänischen Securitate besonders gefilzt? Wir sind deutschstämmig, mein Vater hat 1983 an das Dresdener Dixielandfestival teilgenommen. Sonst nix besonderes.....


Hallo Walter, vielleicht wart Ihr einfach nur verdächtig weil Ihr aus Rumänien gekommen seit? Das kriminelle Potenzial ist in Rumänien halt hoch.



Duck, dein Bedenken wäre berechtigt wenn es sich nicht um das Jahr 1984 handeln würde. Auch Eisenacher (s. oben) hat sich ähnlich geäussert. Mich würde interessieren ob es vor 1990 - ausser uns - ein einziges Verdachtsmoment mit rumänischen Touristen an der Grenze zur CSSR gegeben hat. Was sich nach 1990 entwickelt hat ist ein echtes Problem und diese zum Teil berechtigte "Abstempelung" macht uns, zivilisierte Bürger Rumäniens sehr zu schaffen!


nach oben springen



Besucher
2 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: staubsauger12
Besucherzähler
Heute waren 148 Gäste und 15 Mitglieder, gestern 2241 Gäste und 157 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15538 Themen und 655772 Beiträge.

Heute waren 15 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen