Guten Abend

  • Seite 1 von 2
25.01.2013 20:11
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

Ich bin der Matthias (Mutz) bin 44 per Google auf die diese Seite gestoßen.Möchte mich hier bei Euch ein bisschen schlauer machen über die ehem. Grenze und über die, die dort ihren Dienst bei Wind und Wetter verrichten mussten.
Bin Frührentner und war bis zu meinem 35 Lebensjahr Lokführer bei der DB krankheitsbedingt musste ich diesen Job an den Nagel hängen und vertreibe mir heute die meiste Zeit mit Wandern und Lesen. Ich bin sehr an der deutschen Geschichte interessiert und hoffe hier viele Infos zu finden oder erfragen zu dürfen.

einen schönen Abend wünscht Mutz


 Antworten

 Beitrag melden
25.01.2013 20:17
#2
avatar

Hallo Mathias, herzlich willkommen und viel Spaß hier! Zu lesen gibt's hier ja genug.......

Gruß Schuddel

Intellektuelle spielen Telecaster


 Antworten

 Beitrag melden
25.01.2013 20:24
#3
avatar

Ebenfalls von mir ein herzliches Willkommen. Warum mußte ich beim Lesen Deines Namens unwillkürlich an eine Nordostthüringische delikatesse denken, den Mutzbraten ?


 Antworten

 Beitrag melden
25.01.2013 20:27
avatar  ( gelöscht )
#4
avatar
( gelöscht )

Mutzbraten habe ich ja noch nie gehört ist das was mit thüringer klösen?


 Antworten

 Beitrag melden
25.01.2013 20:35
avatar  ( gelöscht )
#5
avatar
( gelöscht )

Hallo Mutz,Willkommen im Forum.

Wenn man fragen darf,wo lag dein Lebensmittelpunkt,als Deutschland noch geteilt war?
Westberlin?

Gruß ek40


 Antworten

 Beitrag melden
25.01.2013 20:38
#6
avatar

Zitat von DoreHolm im Beitrag #3
Ebenfalls von mir ein herzliches Willkommen. Warum mußte ich beim Lesen Deines Namens unwillkürlich an eine Nordostthüringische delikatesse denken, den Mutzbraten ?


Mutzbraten ist total geil!!!!

Intellektuelle spielen Telecaster


 Antworten

 Beitrag melden
25.01.2013 20:40 (zuletzt bearbeitet: 25.01.2013 20:41)
avatar  ( gelöscht )
#7
avatar
( gelöscht )

Zitat von Mutz im Beitrag #4
Mutzbraten habe ich ja noch nie gehört ist das was mit thüringer klösen?
Guckst du hier.http://de.wikipedia.org/wiki/Mutzbraten
Hmmmm,gaaaanz lecker,dass Zeugs.
Bei uns wird es meist in geschnetzelter Form gereicht,ähnlich dem griechischem Gyros.

Edit: Upps,Link vergessen


 Antworten

 Beitrag melden
25.01.2013 21:37
avatar  ( gelöscht )
#8
avatar
( gelöscht )

Mutzbraten und die Ger´schen Fettguschen kann man nicht voneinander trennen. Es ist wirklich ein Geschmackserlebnis, wenn er gut gemacht wird und dazu Speckkartoffelsalat.

Willkommen im Forum.

Vierkrug


 Antworten

 Beitrag melden
25.01.2013 21:55
#9
avatar

hallo Mutz

begrüße dich hier im Forum
hier kannst du viel lesen über die Grenze und manch anderen Dingen
also viel Spas

gruß maxhelmut

>ein Grenzer schläft nicht,er ruht<


 Antworten

 Beitrag melden
25.01.2013 22:06 (zuletzt bearbeitet: 25.01.2013 22:07)
avatar  ( gelöscht )
#10
avatar
( gelöscht )

Zitat von ek40 im Beitrag #5
Hallo Mutz,Willkommen im Forum.

Wenn man fragen darf,wo lag dein Lebensmittelpunkt,als Deutschland noch geteilt war?
Westberlin?

Gruß ek40




Hallo ek40

Nein, ich bin gebürtiger Thüringer (Hermsdorf) allerdings nur bis zum 8. Lebensjahr dort gelebt.Meine Eltern sind damals mitte der 70er nach Berlin Friedrichshain gezogen, mein alter Herr hatte im EAW Teltow gearbeitet und beschlossen die Familie ins damals besser versorgte Berlin zu holen.Lange ist es her...heute lebe ich in Berlin Steglitz.


 Antworten

 Beitrag melden
25.01.2013 22:16
#11
avatar

Zitat von Mutz im Beitrag #10
Zitat von ek40 im Beitrag #5
Hallo Mutz,Willkommen im Forum.

Wenn man fragen darf,wo lag dein Lebensmittelpunkt,als Deutschland noch geteilt war?
Westberlin?

Gruß ek40




Hallo ek40

Nein, ich bin gebürtiger Thüringer (Hermsdorf) allerdings nur bis zum 8. Lebensjahr dort gelebt.Meine Eltern sind damals mitte der 70er nach Berlin Friedrichshain gezogen, mein alter Herr hatte im EAW Teltow gearbeitet und beschlossen die Familie ins damals besser versorgte Berlin zu holen.Lange ist es her...heute lebe ich in Berlin Steglitz.


Mutz, war neulich das erstemal in Steglitz. Ein feines Fleckchen Erde. Mir hat's gefallen.

Intellektuelle spielen Telecaster


 Antworten

 Beitrag melden
26.01.2013 13:48
avatar  ( gelöscht )
#12
avatar
( gelöscht )

Zitat von ek40 im Beitrag #7
Zitat von Mutz im Beitrag #4
Mutzbraten habe ich ja noch nie gehört ist das was mit thüringer klösen?
Guckst du hier.http://de.wikipedia.org/wiki/Mutzbraten
Hmmmm,gaaaanz lecker,dass Zeugs.
Bei uns wird es meist in geschnetzelter Form gereicht,ähnlich dem griechischem Gyros.

Edit: Upps,Link vergessen



Kleine Anmerkung hierzu: Mein Vater hatte Anfang der 80er beschlossen, so ein Bratgerät zu bauen. Zutaten: Rost aus Stahl, Scheibenwischermotor vom Trabant, ein paar Fahrradritzel, ne Fahrradkette und ein Trafo (elektrische Eisenbahn). Dazu noch 3 Spieße, welche in eine Aufhängung gesteckt wurden. Ich hab damals gedacht, der spinnt. Als Verkleidung brachte er ein Metall von der Wismut mit, welches den extremen Temperaturen standhielt. 1. Braterlebnis: Der Renner. Schweineschulter mit Majoran eingerieben, eng auf die Spieße gesteckt, das Gerät mit Birkenholz angefeuert und ab die Post. Und mit dem Trafo Richtung und Drehgeschwindigkeit der Spieße gesteuert.

Ich sags ehrlich: Für so ein Stück Fleisch verrate ich heute noch die Thüringer Bratwurst.


 Antworten

 Beitrag melden
26.01.2013 14:11
avatar  ( gelöscht )
#13
avatar
( gelöscht )

..mutzbraten, habe ich auch noch nicht gehört..

Zitat von DoreHolm im Beitrag #3
Ebenfalls von mir ein herzliches Willkommen. Warum mußte ich beim Lesen Deines Namens unwillkürlich an eine Nordostthüringische delikatesse denken, den Mutzbraten ?


 Antworten

 Beitrag melden
26.01.2013 14:15
avatar  ( gelöscht )
#14
avatar
( gelöscht )

..wenn du gerne liest, dann hätte ich tipp...dann schau mal google und gebe ein " Wir wollten zu den Beatles..doch gelandet sind wir in der Hölle..

Zitat von Mutz im Beitrag #1
Ich bin der Matthias (Mutz) bin 44 per Google auf die diese Seite gestoßen.Möchte mich hier bei Euch ein bisschen schlauer machen über die ehem. Grenze und über die, die dort ihren Dienst bei Wind und Wetter verrichten mussten.
Bin Frührentner und war bis zu meinem 35 Lebensjahr Lokführer bei der DB krankheitsbedingt musste ich diesen Job an den Nagel hängen und vertreibe mir heute die meiste Zeit mit Wandern und Lesen. Ich bin sehr an der deutschen Geschichte interessiert und hoffe hier viele Infos zu finden oder erfragen zu dürfen.

einen schönen Abend wünscht Mutz


 Antworten

 Beitrag melden
26.01.2013 14:27
#15
avatar

Zitat von Thueringerkl im Beitrag #13
..mutzbraten, habe ich auch noch nicht gehört..

Zitat von DoreHolm im Beitrag #3
Ebenfalls von mir ein herzliches Willkommen. Warum mußte ich beim Lesen Deines Namens unwillkürlich an eine Nordostthüringische delikatesse denken, den Mutzbraten ?




lila: Das isT aber eine enorme Bildungslücke. Dann lad Dich mal schnell irgendwohin ein, wo der serviert wird, irgend ein Volksfest in der Gegend Holzland, Schmölln, Altenburg. Ich denke, dort gibt es kein Volksfest ohne Mutzbraten. Hatte ihn das erste Mal gegessen, als ich zu einem Firmenjubileum eines Kunden in Schmölln eingeladen war.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!