X
#1

Wer war noch in Holzhausen bei Heldburg ...

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.01.2013 14:45
von heimitim | 5 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds heimitim
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo von der Küste(HGW)
Hab heut auf der Suche nach Grenz-Bildern aus Holzhausen dieses Forum gefunden.
Hoffe sehr, wieder etwas aus dieser Zeit entdecken zu können...
Bin absolut kein - Ewig-Gestriger - , aber 1,1/2 Jahre sind nun mal kein KU vom normalen Leben, da ist was hängen geblieben.
Hab von 1984(Ausbildung in Plauen) bis 1986(GD in Holzhausen/Heldburg) Dienst machen müssen. War Hundeführer, -Zorro- hieß mein Schäferhund, hatte nie kalte Füße in den Wintermonaten ...
...na dann verbleib ich mal mit vielen Grüßen an alle wahrheitsliebenden Grenzer-Zeitzeugen ; und wer auch zu dieser Zeit in Holzhausen sein mußte, kann sich ja mal unverbindlich melden
Angenehmen Sonntag noch
Uwe
heimitim


zuletzt bearbeitet 20.01.2013 16:40 | nach oben springen

#2

RE: Wer war noch in Holzhausen bei Heldburg ...

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.01.2013 17:21
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo heimitim,Willkommen im Forum.
Und lass dir gesagt sein,du bist hier nicht der Einzige,der kein "Ewig-Gestriger" ist.

Gruß ek40


heimitim hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Wer war noch in Holzhausen bei Heldburg ...

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.01.2013 17:45
von silberfuchs60 | 1.467 Beiträge | 68 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds silberfuchs60
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo heimitim , ob Du jemand von Holzhausen hier findest kann ich nicht sagen. Als Nachbar von Holzhausen, Heldburg-Einöd sage ich, herzlich Willkommen.

Gruß silberfuchs60


xxx


heimitim hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

versuchter Grenzdurchbruch GÜST Ellrich

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.01.2013 17:58
von heimitim | 5 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds heimitim
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Irgendwann im ersten Dienshalbjahr(84/85 Ausbildung in Plauen) ging es für 4Wochen(glaub ich) nach Ellrich zum Grenzausbau.
Wärend dieser Zeit des -Grabenschippens- ereignete sich eines Nachts ein versuchter Grenzdurchbruch an der Eisenbahn-GÜST Ellrich.
Am Morgen danach wurde per Tieflader ein mit Stammholz beladener KRAZ auf den Hof gefahren. Der LKW, bzw. das Fahrehaus, der Tank und die Räder waren mit Riffelblech verkleidet. Nur ein Ofenrost diente dem Fahrer zur Orientierung nach vorn, der Einstieg ist dem Zweck dienlich ebenfalls sehr klein ausgelegt worden.
Wir als -Gäste- des Hauses nahmen nicht an der Lage teil, der Arbeitseinsatz an dem Tag fiel auch aus, so konnten wir miterleben, wie das Fahrzeug von Angehörigen diverser Dienststellen und Ministerien untersucht und dokumentiert wurde.
Das seit Auslösung des Kompaniealarms in mir aufgekommene -Unwohlsein- fand seinen Höhepunkt, als das Fahrerhaus eingiebig inspiziert wurde. Ich kann mich an Taschen und Koffer erinnern, aber das Kinderspielzeug, was auf die Anwesesenheit von Kindern hinwies, vergess ich nie ... Wenn ich bis zu diesem Ereignis aus Naivität oder Sebstschutz wenig über meine Situation(Grundwehrdienst bei den GT) nachgedacht hab, setzte es spätestens nach diesem Erlebnis ein; wenn nicht in dem Umfang wie während meines Dienstes an der Grenze; aber jedenfalls war dies der Anfang, gewisse Dinge (gedanklich) zu hinterfragen.
Vielleicht kann jemand dazu beitragen, die Geschichte zu vervollständigen; hab eigentlich nie wieder etwas davon erfahren ...
Bin mir aber auch nicht 100%ig sicher, ob meine Details dem entsprechen, wie es sich auf dem Hof tatsächlich abgespielt hat, ´s ist halt alles schon eine Weile her.
In diesem Sinne viele Grüße aus HGW
Uwe
heimitim


Sonne und LOSfahrer haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: versuchter Grenzdurchbruch GÜST Ellrich

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.01.2013 19:28
von Lutze | 9.387 Beiträge | 7009 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lutze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von heimitim im Beitrag #4
Irgendwann im ersten Dienshalbjahr(84/85 Ausbildung in Plauen) ging es für 4Wochen(glaub ich) nach Ellrich zum Grenzausbau.
Wärend dieser Zeit des -Grabenschippens- ereignete sich eines Nachts ein versuchter Grenzdurchbruch an der Eisenbahn-GÜST Ellrich.
Am Morgen danach wurde per Tieflader ein mit Stammholz beladener KRAZ auf den Hof gefahren. Der LKW, bzw. das Fahrehaus, der Tank und die Räder waren mit Riffelblech verkleidet. Nur ein Ofenrost diente dem Fahrer zur Orientierung nach vorn, der Einstieg ist dem Zweck dienlich ebenfalls sehr klein ausgelegt worden.
Wir als -Gäste- des Hauses nahmen nicht an der Lage teil, der Arbeitseinsatz an dem Tag fiel auch aus, so konnten wir miterleben, wie das Fahrzeug von Angehörigen diverser Dienststellen und Ministerien untersucht und dokumentiert wurde.
Das seit Auslösung des Kompaniealarms in mir aufgekommene -Unwohlsein- fand seinen Höhepunkt, als das Fahrerhaus eingiebig inspiziert wurde. Ich kann mich an Taschen und Koffer erinnern, aber das Kinderspielzeug, was auf die Anwesesenheit von Kindern hinwies, vergess ich nie ... Wenn ich bis zu diesem Ereignis aus Naivität oder Sebstschutz wenig über meine Situation(Grundwehrdienst bei den GT) nachgedacht hab, setzte es spätestens nach diesem Erlebnis ein; wenn nicht in dem Umfang wie während meines Dienstes an der Grenze; aber jedenfalls war dies der Anfang, gewisse Dinge (gedanklich) zu hinterfragen.
Vielleicht kann jemand dazu beitragen, die Geschichte zu vervollständigen; hab eigentlich nie wieder etwas davon erfahren ...
Bin mir aber auch nicht 100%ig sicher, ob meine Details dem entsprechen, wie es sich auf dem Hof tatsächlich abgespielt hat, ´s ist halt alles schon eine Weile her.
In diesem Sinne viele Grüße aus HGW
Uwe
heimitim







auch von mir ein herzliches Hallo,
schau mal unter "meine Sonntagstour als Grenzgänger unterwegs-Nordhausen",
soll im März 86 gewesen sein
gruss Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


heimitim hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: versuchter Grenzdurchbruch GÜST Ellrich

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.01.2013 20:04
von PF75 | 3.667 Beiträge | 1398 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds PF75
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Na denn mal herzlich willkommen hier im forum



heimitim hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

Holzhausen bei Heldburg

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 05.07.2013 16:56
von michael | 1 Beitrag
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds michael
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo

Durch einen Zufall habe ich die Seite gefunden. Ich selbst war von 1978 bis 1980 als Unteroffizier in Holzhausen.
2010 kam mir die Idee, den ehemaligen Grenzstreifen von Holzhausen bis Ummerstadt zu laufen. Auf diesen Weg habe ich einen Ehemalige Soldaten (1988/89) getroffen und haben über die Zeiten geredet.
Es war schon erstaunlich, was sich die Natur alles wieder zurückgeholt hat.
Dieses Jahr will ich wieder in das Unterland fahren und den ehemaligen Grenzstreifen der 7. Grenzkompanie ablaufen.
Mein Wehrdienstausweis, Gruppenbilder, Abzeichen und das Heimtuch HG80 sowie ein bemaltes Handtuch von der Armee erinnern ein an die alten Zeiten


nach oben springen

#8

RE: Holzhausen bei Heldburg

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.07.2013 20:00
von Albatros | 299 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Albatros
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hi Uwe

Willkommen hier im Forum und viel Spaß

Auch ich war in Plauen jedoch schon vor deiner Zeit,auch war ich dann als Hundeführer unterwegs.

Kennst du in Plauen noch Hauptmann K...z ?

Gruss Albatros



nach oben springen

#9

RE: Holzhausen bei Heldburg

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.06.2014 20:28
von Heldburger | 5 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heldburger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo zusammen,
ich war zur Ausbildung in Plauen, Herbst 86 bis Frühjahr 87(Hauptmann K...z war mein Zugführer, na ja, das war der Supergau...;-)), Von Frühjahr 1987 - Frühjahr 1988 war ich dann in Holzhausen als KC Fahrer eingesetzt. Dadurch kam ich viel rum, ins Regiment Meiningen, ins Batallion Eishausen, war viel in Streufdorf, Einöd, Ummerstadt. Im Gegensatz zur Ausbildung in Plauen war dieses Jahr da unten weitaus besser. Nach der Wende war ich bereits 2x wieder da, schöne Gegend rings um die Heldburg.

LG Gerd


nach oben springen

#10

RE: Holzhausen bei Heldburg

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.06.2014 21:21
von silberfuchs60 | 1.467 Beiträge | 68 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds silberfuchs60
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Heldburger,
Du wirst hier wahescheinlich nur wenige aus diesem Gebiet und Deiner Zeit finden.
Als Kc-Fahrer hattest Du es ja gut getroffen.
Willkommen im Forum.


xxx


Heldburger hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: Holzhausen bei Heldburg

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.06.2014 22:59
von utkieker | 2.974 Beiträge | 207 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds utkieker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich kannte nur die PIK Holzhausen in der Altmark, hat aber mit Holzhausen- Heldburg nichts zu tun!

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)


nach oben springen



Besucher
20 Mitglieder und 72 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: uffz. rieger
Besucherzähler
Heute waren 830 Gäste und 88 Mitglieder, gestern 2530 Gäste und 163 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15555 Themen und 656601 Beiträge.

Heute waren 88 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen