Erfahrungen/Kenntnisse/Wissen über Militärknast in Schwedt

  • Seite 1 von 3
13.12.2012 20:00
#1
avatar

Hatte in meiner damaligen Truppe 2/3 Kameraden die dort waren.
Sie durften und wollten nicht darüber sprechen...nur soviel.....NIE WIEDER.
Wer kann mit dazu beitragen etwas Licht ins Dunkle Geheimnis zu bringen ???

xxx


 Antworten

 Beitrag melden
13.12.2012 20:03
#2
avatar

Zitat von silberfuchs60 im Beitrag #1
Hatte in meiner damaligen Truppe 2/3 Kameraden die dort waren.
Sie durften und wollten nicht darüber sprechen...nur soviel.....NIE WIEDER.
Wer kann mit dazu beitragen etwas Licht ins Dunkle Geheimnis zu bringen ???




PLZ von Schwedt war zu DDR-Zeiten 133...deswegen war beim Bandmaß die 1,33 m mit Gitter versehen...

xxx


 Antworten

 Beitrag melden
13.12.2012 20:48 (zuletzt bearbeitet: 13.12.2012 20:50)
avatar  ( gelöscht )
#3
avatar
( gelöscht )

Hier anmelden... militärgefängnis-schwedt.de


 Antworten

 Beitrag melden
17.12.2012 19:55
avatar  94
#4
avatar
94

Da geht auch 'ne Menge ohne Credentials, ansonsten meint @silberfuchs 2 bis 3 einzelne AGT oder 67% der Gefechtsstärke. Erscheint mir schon bissel außergewöhnlich, aber hab ja in Deinem Profile was von dieser BK gelesen.

Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


 Antworten

 Beitrag melden
18.12.2012 22:04
#5
avatar

Bin mit einen Arbeitskollegen im Mai 81 zum GWD verabschiedet wurden. Ende Oktober 82 bin ich aber gleich direkt zum Studium.
Mein Kollege kam aber erst ein paar Monate später zurück wegen Nachdienen.
Über Schwedt hat er nie geredet.
Gerüchte besagten nur er hätte seinen Leutnant ein Paar aufgedrückt ?????????
Bis heute nichts anderes gehört.


 Antworten

 Beitrag melden
18.12.2012 22:44
avatar  Pitti53
#6
avatar

Zitat von kirsche.ndh im Beitrag #5
Bin mit einen Arbeitskollegen im Mai 81 zum GWD verabschiedet wurden. Ende Oktober 82 bin ich aber gleich direkt zum Studium.
Mein Kollege kam aber erst ein paar Monate später zurück wegen Nachdienen.
Über Schwedt hat er nie geredet.
Gerüchte besagten nur er hätte seinen Leutnant ein Paar aufgedrückt ?????????
Bis heute nichts anderes gehört.


Soo was tut man ja auch nicht...Aber es gab Leutnante und Leutnante...kenne so einige.So mancher hätte da mal gerne

Aber es kann eben teuer werden,manchmal leider


 Antworten

 Beitrag melden
18.12.2012 23:13 (zuletzt bearbeitet: 18.12.2012 23:14)
#7
avatar

Zitat von 94 im Beitrag #4
Da geht auch 'ne Menge ohne Credentials, ansonsten meint @silberfuchs 2 bis 3 einzelne AGT oder 67% der Gefechtsstärke. Erscheint mir schon bissel außergewöhnlich, aber hab ja in Deinem Profile was von dieser BK gelesen.



@94 natürlich richtig erkannt, 2-3 Kameraden. Danke .

xxx


 Antworten

 Beitrag melden
18.12.2012 23:39
avatar  ( gelöscht )
#8
avatar
( gelöscht )

Zu meiner Zeit,1979/80 musste man schon einiges leisten, um einen Sonderurlaub in Schwedt zu kasssieren. Mehr als 3x im Vierteljahr beim UE erwischen lassen oder länger als 3Tage am Stück bei der Geliebten oder dem Vorgesetzten echt gewaltig eine aufs Maul zu hauen , waren die Grundvoraussetzungen. Wir hatten noch das Glück, das es Nachdienen nicht gab.(Sonst wäre ich vielleicht heute noch dabei)


 Antworten

 Beitrag melden
19.12.2012 00:14 (zuletzt bearbeitet: 19.12.2012 00:15)
#9
avatar

@Eisenacher, wegen UE glaube ich eher nicht...da muß schon einiges mehr vorgelegen haben.

xxx


 Antworten

 Beitrag melden
19.12.2012 00:23
#10
avatar

*dumm frag* Was ist UE?

Intellektuelle spielen Telecaster


 Antworten

 Beitrag melden
19.12.2012 00:24
#11
avatar

eine Unerlaubte Entfernung
gruß mannomann

Etwas über mich zu schreiben, um sich dann daraus ein Bild von mir machen zu können , wäre ungefähr so, wie der Versuch Architektur zu tanzen...


 Antworten

 Beitrag melden
19.12.2012 00:35
#12
avatar

Zitat von mannomann14 im Beitrag #11
eine Unerlaubte Entfernung
gruß mannomann


Vielen Dank! Ich nehme mal an, das es dafür mächtig einen auf die Mütze gab.

Intellektuelle spielen Telecaster


 Antworten

 Beitrag melden
20.12.2012 14:46
#13
avatar

@Schuddelkind
eine Belobigung gab es natürlich für UE nicht und im Gg gleich gar nicht wg. Verdacht der Republikflucht... da flog schon mal die A -Kompanie raus.......

xxx


 Antworten

 Beitrag melden
20.12.2012 15:24
#14
avatar

Zitat von silberfuchs60 im Beitrag #13
@Schuddelkind
eine Belobigung gab es natürlich für UE nicht und im Gg gleich gar nicht wg. Verdacht der Republikflucht... da flog schon mal die A -Kompanie raus.......

War schon stressig, diese permanente Angst..........

Intellektuelle spielen Telecaster


 Antworten

 Beitrag melden
20.12.2012 16:58
avatar  Mike59
#15
avatar

Zitat von Schuddelkind im Beitrag #12
Zitat von mannomann14 im Beitrag #11
eine Unerlaubte Entfernung
gruß mannomann


Vielen Dank! Ich nehme mal an, das es dafür mächtig einen auf die Mütze gab.


24h UE wurden nach meiner Erinnerung als FF gewertet. Gerüchte besagten auch wenn mehrere UE = 24h ergaben galt das auch als FF und das war dann wohl ein Militärverbrechen. Da gab es keine Diszi mehr, da wurde verurteilt.
ABER: Ob das Stimmt mit den 24h kann ich auch nur noch aus der Erinnerung wiedergeben - Jesus würde da wohl sagen "... bitte deswegen nicht festnageln"

Mike59


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!