Bayrische Grenzpolizei

  • Seite 2 von 2
04.03.2015 21:19
avatar  ( gelöscht )
#16
avatar
( gelöscht )

Zitat von mibau83 im Beitrag #10
an der grenze zur ddr gab es 4 grenzpolizeiinspektionen, mellrichstadt,coburg,ludwigstadt und hof.
diese inspektionen hatten mehrere grenzpolizeistationen unter sich.

mellrichstadt die stationen, fladungen,mellrichstadt, bad königshofen und maroldsweisach.

coburg die stationen, dietersdorf,(bad)rodach,fischbach/froschgrund und neustadt bei coburg.

ludwigstadt die stationen, mitwitz,stockheim,pressig,tettau,ludwigstadt,,reichenbach,tschirn und nordhalben.

hof die stationen,bad steben,berg,töpen,trogen,regnitzlosau, rudolphstein-autobahn und hof-bahnhof.


diese Grenzpolizisten in Fladungen waren die ersten Bundesbürger die ich nach meinem Grenzübertritt in der Rhön getroffen habe. Es waren sehr nette Leute, ich habe einen sehr positiven Eindruck von der Bayerischen Grenzpolizei in meiner Erinnerung.


 Antworten

 Beitrag melden
27.09.2017 17:48
#17
avatar

Ergänzung:

Direktion der Bayerischen Grenzpolizei:

München

Grenzpolizeiinspektion:
Selb

Grenzpolizeistadtion:
Prez, Rehau

Ufw # Grenztruppen

 Antworten

 Beitrag melden
27.09.2017 18:39
#18
avatar

Zitat von lutz1961 im Beitrag #17
Ergänzung:

Direktion der Bayerischen Grenzpolizei:

München

Grenzpolizeiinspektion:
Selb

Grenzpolizeistadtion:
Prez, Rehau


Zum einen hat die GPI Selb nichts mit der Grenze zur damaligen DDR zu tun, zum anderen gab es eine GPS Prex, diese gehörte da mal zur GPI Selb, nur von 1946 bis 1968.

Und eine Direktion der Bayerischen Grenzpolizei, nu das war ein Präsidium.

Kommt davon wenn mal als Quelle die Hefte für die politische Schulung der Grenztruppen nimmt.
Und dann noch aus 1987.
Na ja im Schummeln waren die schon immer gut.

"Mobility, Vigilance, Justice"


 Antworten

 Beitrag melden
27.09.2017 18:56
avatar  mibau83
#19
avatar

hab ich mir schon fast gedacht das von unseren "mister allwissend" darauf was kommt @lutz1961 *lol*


ich hatte in meinen beitrag geschrieben "an der grenze zur ddr".
selb und rehau liegen aber bereits an der grenze zu tschechien,bzw. damals zur cssr.


 Antworten

 Beitrag melden
27.09.2017 20:48
avatar  Zkom IV
#20
avatar

Soweit mir bekannt ist, hat die BGP doch in den letzten Jahren vor dem Mauerfall Grenzaufsichtsdienst an der "grünen" Grenze nur noch ganz nebenbei erledigt.
Das war mehr LaPo in Grenznähe mit "normalen" Polizeiaufgaben.

An den grenzübergängen von Bayern zur Zone und zur CSSR waren die Kollegen jedoch gut verteten.
Der BGS führte an den Grenzübergangsstellen keine Personenkontrollen durch, das machte nur die BGP.
So ist es mir jedenfalls in Erinnerung.

Ich weiß nicht ob es bis zur Polizeireform 1974 eine eigenständige Uniform in Abgrenzung zur Landespolizei gab.
Mit Einführung dieser mega-schwulen Oestergard Uniform (Grün/beige) gab es ausser einem Hemd Anknöpfabzeichen mit Aufschrift "Bayerische Grenzpolizei" keinen Unterschied mehr in der Bekleidung.

Gruß Frank


 Antworten

 Beitrag melden
27.09.2017 22:13
#21
avatar

Zitat von Zkom IV im Beitrag #20
Soweit mir bekannt ist, hat die BGP doch in den letzten Jahren vor dem Mauerfall Grenzaufsichtsdienst an der "grünen" Grenze nur noch ganz nebenbei erledigt.
Das war mehr LaPo in Grenznähe mit "normalen" Polizeiaufgaben.

An den grenzübergängen von Bayern zur Zone und zur CSSR waren die Kollegen jedoch gut verteten.
Der BGS führte an den Grenzübergangsstellen keine Personenkontrollen durch, das machte nur die BGP.
So ist es mir jedenfalls in Erinnerung.

Gruß Frank


Die bayerische Grenzpolizei hatte schon immer in ihrem Zuständigkeitsbereich auch die Aufgaben der Landespolizei wahrgenommen.
Ärmelabzeichen war anfänglich anders.
https://hanssteinmueller.de.tl/Bayern-1945-_-1965.htm
Der BGS übernahm ab 1989 auch Grenzübergänge in BY.

"Mobility, Vigilance, Justice"


 Antworten

 Beitrag melden
28.09.2017 15:24 (zuletzt bearbeitet: 28.09.2017 19:28)
#22
avatar

Ein schön Nachmittag > Information habe ich von der Bayerischen Grenzpolizei .... ja, die gibt es nicht mehr, sie haben ihre Aufgaben verloren!
Und ich freue mich, das wir wieder etwas weiter sind mit der Information zur BGP.

Ich benötige die Standorte nur, um den Fotos aus der Vergangenheit eine Quelle zu geben.

Danke @mibau83 für deine Mitteilung.

Ufw # Grenztruppen

 Antworten

 Beitrag melden
28.09.2017 19:28 (zuletzt bearbeitet: 28.09.2017 19:35)
#23
avatar

Thema: Die Bayerische Grenzpolizei

Da ist keine Rede davon "Grenztruppen" - wir befinden uns zwar auf einer Plattform die sich um die Bewaffneten Organe entlang der InnerdeutschenGrenze/Berliner Mauer beschäftig.
Daher wurde von nicht Angehörigen der Bayerischen Grenzpolizei eine Übersicht erstellt.
Du als ehemaliger Angehöriger der Bewaffenten Organe der BRD, kannst da besser Informationen geben.

Auszug aus einem Informationsheft:
2.Organisation
Führungsorgan der Bayerischen Grenzpolizei ist das Präsidium mit Sitz in München, das dem Staatsministerium des Inneren unmittelbar nachgeordnet ist ( Artikel 5 Absatz 3 Nr. 1 POG).
Weitere Führungsebenen sind 14 Inspektionen und 71 Stationen.

@Thunderhorse - kannst Du Bitte hier eine Antwort geben zu den 14 Inspektionen und 71 Stationen?

Danke für deine Hilfe

Wie schrieb @schlutup / u183_Schlutup.html - es gibt keine Informationen zu finden (google) > er wird bestimmt wieder Dokumente/Unterlagen haben für sein Grenzmuseum, daher Sucht er nach Antworten.

Hier der Link #1 http://www.begegnungsraum-geschichte.uni...en/grenzschutz/

Übersichtkarte: http://www.begegnungsraum-geschichte.uni...rteAufgaben.jpg

Ufw # Grenztruppen

 Antworten

 Beitrag melden
28.09.2017 19:47
#24
avatar

Die Grenzüberwachungsorgane der BRD 1976 S.28/29 - Standorte der Bayerischen Grenzpolizei ( Fladungen bis Rehau - Bereich zur Grenzüberwachung der DDR Grenze)
Studienmaterial Fachrichtung III 1985 - über die Grenzüberwachungsorgane der BRD und NATO-Aufklärungskräften an der Staatsgrenze zur BRD (Berlin/West und NATO-Kräfte Berlin/West)
50 Jahre Bayerische Grenzpolizei 1996

Ufw # Grenztruppen

 Antworten

 Beitrag melden
03.08.2021 16:59
#25
avatar

Hallo @Schlutup

Infos über die Bayrische Grenzpolizei finden sich bei Alfred Eiber, Ex-Grenzpolizist in Bayern und Buchautor: http://alfredeiber.de/


 Antworten

 Beitrag melden
03.08.2021 17:43 (zuletzt bearbeitet: 03.08.2021 17:59)
avatar  Fred.S.
#26
avatar

Bayrische Grenzpolizei das war er bestimmt nicht.
Ich hatte 2018 Kontakt mit ein GZD-Beamten hoch aus den Süden ( Du krelle hattest auch mit ihm Kontakt ).
Er war der älteste Grenzer ( auf seitens der BRD ), der am 31.03.2009 punkt 24:00 Uhr das Hauptzollamt verlies. Sagt er Selber mit Urkunde.
Ein User, der aber nicht viel im Forum gelesen hatte. Hausberg ? Kennt einer von Euch User diese Gegend ? Fred
Nachträglich Bild aus seiner Serie:


 Antworten

 Beitrag melden
03.08.2021 17:50 (zuletzt bearbeitet: 03.08.2021 17:53)
#27
avatar

Kleines Erlebnis mit der Bayrischen Grenzpolizei:
Im Bahnhof Ludwigstadt wollte ich den Transitzug von Berlin nach München fotografieren
Das würde mir von der Bayrischen Grenzpolizei verboten, die am Bahnsteig standen. Sie wollten nicht fotografiert werden.
Ist mir nur in Bayern passiert, dem BGS in Bebra oder Helmstedt wars egal

P.S. die Bayrische Grenzpolizei gibt es wieder.
Markus Söder hat sie im Zuge der Flüchtlingskrise wieder eingerichtet.


 Antworten

 Beitrag melden
03.08.2021 19:34 (zuletzt bearbeitet: 03.08.2021 19:43)
avatar  Ehli
#28
avatar



Ehli

Ehli
Ich habe es mir nicht ausgesucht, ein Ossi zu sein....
Ich hatte einfach Glück!

 Antworten

 Beitrag melden
03.08.2021 21:25
avatar  mibau83
#29
avatar

Zitat von Westfale63 im Beitrag #25
Hallo @Schlutup
Infos über die Bayrische Grenzpolizei finden sich bei Alfred Eiber, Ex-Grenzpolizist in Bayern und Buchautor: http://alfredeiber.de/


habe mir mal die seite von alfred eiber angeschaut. das sitzt doch bei der buchvorstellung hof 5/2017 der @Grenzfuchs im publikum.

ist ansonsten wie bei agt's auch, viele meinen ein buch schreiben zu müßen über die damalige zeit. ich kann sie mir leider nicht alle kaufen!

der otto oeder von der bayerischen grenzpolizei bad steben, organisator des grenzerstammtisches https://grenzer-stammtisch.de/ hat auch schon ein buch herausgebracht.
https://www.amazon.de/gp/product/3732246...orldinmotiongif


 Antworten

 Beitrag melden
22.08.2021 11:17
#30
avatar

Hier ein aktueller Pressebericht vom 12.08.2021 über Alfred Eiber:
https://www.vogtland-anzeiger.de/vogtlan...artikel11655229


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!