Auf ein Bier - Weihnachtsfeier

  • Seite 6 von 19
27.11.2012 18:52
avatar  ( gelöscht )
#76
avatar
( gelöscht )

Zitat von Larissa im Beitrag #69
Zitat von Fritze im Beitrag #23
Und lasst bitte die Rheumasalben weg,sowas wirkt auf weibliche Wesen auch immer abtörnend !



abtörnend?????????? die Scheisse brennt an bestimmten Stellen wie Feuer...........


Larissa,die Salbe ist nicht für die Nase,wenn Du Schnupfen hast!Wende Dich bitte an Deine Tochter zur Klärung des Anwendungssachverhaltes !


 Antworten

 Beitrag melden
27.11.2012 19:37 (zuletzt bearbeitet: 27.11.2012 19:38)
avatar  ( gelöscht )
#77
avatar
( gelöscht )

Zitat von KARNAK im Beitrag #74
Zitat von Larissa im Beitrag #73
Zitat von 94 im Beitrag #72
Lass gut sein. Wobei ... Du hast ja jetzt auch andere Quellen, also bring lieber Kwaß mit. Sieht fast genau so aus, schmeckt deutlich interessanter und ist (also mir ist das wichtig!) mit unter einem Prozent ABV. Auch dürften die Wenigsten dieses Getränk kennen. Doch Jeder, den es auf die mal Insel verschlagen hat, durfte schon Bekanntschaft mit dieser schaumfrei gezapften Plörre machen, auf die deine Landsleute dann auch wegpumpem wie's Wasser. Also wenn es schon was aus Deiner Heimat sein muß und ich einen Wunsch äußern darf ... Stowford Press wäre ganz nett, der Strongbow iss ja nun mal tabu *verlegengrins*


alles will ich tun fuer die Sowjetunion, alles will ich hinnehmen, auf die Knie will ich fallen bis in den Tod hinein.......NUR KEIN KVASS bitte, heute noch versuchen meine Tovarishi mir beizubringen wie gut das Zeug schmeckt. Sieht nicht nur aus wie Pipi.... ich kriegs nicht runter. Aber richtigen zu bekommen ist kein Problem, es gibt sogar welchen mit Meerrettichgeschmack...... Stowford Press ist ganz lecker. Mein Irischer Lieferant muss mir eh Plum Pudding schicken.....

Muß ich Dir recht geben,schreckliches Zeug.Hat im Geruch und Geschmack irgendwie was von Erbrochenem.
Hat jemand schon mal Buttertee getrunken?Im Original mit ranziger Jakbutter.Das Getränk spielt für mich in der gleichen Liga mit.


Ja, eine Art grüner heller Tee, wo dicke Klumpen Butter reinkommen, und wehe du trinkst das Zeug nicht. Mongolai.
Es gibt wenig was ich nicht esse oder trinke. Ich kann auch keine Matjes essen, wie kann man ein Fisch nur so vergewaltigen....


 Antworten

 Beitrag melden
27.11.2012 20:03
avatar  ( gelöscht )
#78
avatar
( gelöscht )

Zitat von Damals87 im Beitrag #75
Hallo,

also, das mit dem KBAC kann ich so wirklich nicht nachvollziehen. In der SU, gezapft aus einer Art Güllefaß, war das ein wohlschmeckendes Erfrischungsgetränk. Im kleinen Pappbecher (ca. 0,3l) zu 2 Kopeken, im großen Becher (0,5l) zu 3 Kopeken. Man mußte schnell trinken, denn die Becher waren aus einer braunen ungewachsten kunststofffreien (Öko-) Pappe, die schnell durchweichte.
Kein Vergleich zu den Industriegetränken, die man heute im Russenladen unter diesem Namen kaufen kann. VEB Leunawerke Walter Ulbricht!

Üble Erfahrung hatte ich mit "MOPC" aus einem ähnlichen Güllefaß in Taschkent gemacht, war limoähnlich, hat nicht schlecht geschmeckt, aaaaaber... Die Hotelärztin hatte ein Loperamidpräparat oder ein RGW-Gegenstück mit identischer Wirkung und das war gut so.
Grüße aus Hessen


@damals87 Güllefaß..... der richtige Ausdruck, mein Mann ist ja nicht hier......

@Voigtländer. Das weiß ich doch, dass Rheumasalbe nicht für die Nase ist....... trotzdem kann diese sehr unangenehm werden wenn man sich dem Objekt zuwendet und dieser sich auch nur ganz wenig eingerieben hat irgendwo.....


 Antworten

 Beitrag melden
27.11.2012 20:57
avatar  ( gelöscht )
#79
avatar
( gelöscht )

Lenkt mal jetzt nicht vom Thema ab. In diesem Thread geht es um Weihnachten, Bier, Jahresendflügelfiguren, Geschenke und die Bescherung, wer die auch immer danach hat.

Weichmolch


 Antworten

 Beitrag melden
27.11.2012 21:06
avatar  ( gelöscht )
#80
avatar
( gelöscht )

Zitat von Weichmolch im Beitrag #79
Lenkt mal jetzt nicht vom Thema ab. In diesem Thread geht es um Weihnachten, Bier, Jahresendflügelfiguren, Geschenke und die Bescherung, wer die auch immer danach hat.

Weichmolch



Weihnachten und Bier? Wie hört sich das denn an, auch eine komische Zusammenstellung, Weihnachten denke ich immer noch an mince pies. Jahresendflügler bin ich selbst, Geschenke ?????? Geschenke????? dieser Jahresendkaufrausch ist ja nicht auszuhalten,


 Antworten

 Beitrag melden
27.11.2012 21:38 (zuletzt bearbeitet: 27.11.2012 21:40)
avatar  josy95
#81
avatar

Zitat von Larissa im Beitrag #69
Zitat von Fritze im Beitrag #23
Und lasst bitte die Rheumasalben weg,sowas wirkt auf weibliche Wesen auch immer abtörnend !



abtörnend?????????? die Scheisse brennt an bestimmten Stellen wie Feuer...........




...frag josy95, den seine Vorfahren waren anerkannte Naturheilpraktiker..., Jungborn Harz - “Kehrt zur Natur zurück - www.jungborn-harz.eu

da brennt nix und er selbst läßt auch nix anbrennen! *)

*) Eigenlob stinkt...


...und das hat doch was mit Weihnachten zu tun...

josy95

Günter Schabowski hatte es in seiner legendären Pressekonferenz am 09.11.1989 wahrlich nicht leicht und vor allem keine Zeit, den genauen Zeitpunkt der Einführung der neuen DDR- Reisegesetze bei Krenz oder im SED- Politbüro zu hinterfragen.
Jeder kennt das Ergebnis.
Politiker von heute haben den Vorteil, nicht unter Zeitdruck zu stehen wie einst Schaboweski und das Politbüro der SED.
Und bevor sie in die Öffentlichkeit gehen, nocheinmal die Lobbyisten zu fragen, die ihnen die Gesetze geschrieben haben ...


 Antworten

 Beitrag melden
27.11.2012 21:47
avatar  ( gelöscht )
#82
avatar
( gelöscht )

Zitat von Damals87 im Beitrag #75
Hallo,

also, das mit dem KBAC kann ich so wirklich nicht nachvollziehen. In der SU, gezapft aus einer Art Güllefaß, war das ein wohlschmeckendes Erfrischungsgetränk. Im kleinen Pappbecher (ca. 0,3l) zu 2 Kopeken, im großen Becher (0,5l) zu 3 Kopeken. Man mußte schnell trinken, denn die Becher waren aus einer braunen ungewachsten kunststofffreien (Öko-) Pappe, die schnell durchweichte.
Kein Vergleich zu den Industriegetränken, die man heute im Russenladen unter diesem Namen kaufen kann. VEB Leunawerke Walter Ulbricht!

Üble Erfahrung hatte ich mit "MOPC" aus einem ähnlichen Güllefaß in Taschkent gemacht, war limoähnlich, hat nicht schlecht geschmeckt, aaaaaber... Die Hotelärztin hatte ein Loperamidpräparat oder ein RGW-Gegenstück mit identischer Wirkung und das war gut so.

Grüße aus Hessen


Meinst Du sowas ? Das ist in Jalta und schmeckt doch nicht schlecht !

Bildanhänge
imagepreview

CIMG7922schrift.jpg

download


Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!

 Antworten

 Beitrag melden
27.11.2012 21:51 (zuletzt bearbeitet: 06.12.2012 12:56)
avatar  josy95
#83
avatar

@Jawa 350, Deine Ablenkungsmanöver wieder...!

Im Jungborn gab es nur trocken Wasser und kaltes Brot!

Viel besser wie dieses schreckliche Getränk Ka....


josy95

Günter Schabowski hatte es in seiner legendären Pressekonferenz am 09.11.1989 wahrlich nicht leicht und vor allem keine Zeit, den genauen Zeitpunkt der Einführung der neuen DDR- Reisegesetze bei Krenz oder im SED- Politbüro zu hinterfragen.
Jeder kennt das Ergebnis.
Politiker von heute haben den Vorteil, nicht unter Zeitdruck zu stehen wie einst Schaboweski und das Politbüro der SED.
Und bevor sie in die Öffentlichkeit gehen, nocheinmal die Lobbyisten zu fragen, die ihnen die Gesetze geschrieben haben ...


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2012 14:13
#84
avatar

dabei!


 Antworten

 Beitrag melden
02.12.2012 06:54
avatar  S51
#85
avatar
S51

Ich werde zwischen zwei Arbeitstagen auch mal schauen, wie es la Bandida ergeht...

GK Nord, GR 20, 7. GK, GAK
VPI B-Lbg. K III


 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2012 15:31
avatar  ( gelöscht )
#86
avatar
( gelöscht )

In Vorbereitung auf den 14.12.2012
Aufklärung des Objektes:

Vor 1 Stunde,
fazit: Lage ruhig, keine verdächtigen Personen , soweit OBV


 Antworten

 Beitrag melden
03.12.2012 18:43
avatar  ( gelöscht )
#87
avatar
( gelöscht )

Soso,Gehwegschäden gibt es da.Und dabei war noch keiner da und hat in kollonne marschieren geübt.


 Antworten

 Beitrag melden
06.12.2012 12:39 (zuletzt bearbeitet: 06.12.2012 13:17)
avatar  ( gelöscht )
#88
avatar
( gelöscht )

Ich wollte eigentlich bloß mal kurz die Frage in den Raum stellen, der 14.12.12 ist ja nicht mehr weit weg, wer kommt denn nun eigentlich von
Euch alles zur Weihnachtsfeier?

vorweihnachtliche Grüße
von Duck


 Antworten

 Beitrag melden
06.12.2012 12:59
avatar  josy95
#89
avatar

Zitat von Duck im Beitrag #88
Ich wollte eigentlich bloß mal kurz die Frage in den Raum stellen, der 14.12.12 ist ja nicht mehr weit weg, wer kommt denn nun eigentlich von
Euch alles zu Weihnachtsfeier?

vorweihnachtliche Grüße
von Duck



@WM, nun rücke mal raus mit den Informationen, auch wenn vermutlich Geheimhaltungsstufe "GVS"!

Wenigstens mit einer einigermaßen verlässlichen Größe der Personenzahl..., denn ich vermute mal, eine namentliche Aufstellung würde ein wenig den Rahmen hier sprengen.

josy95

Günter Schabowski hatte es in seiner legendären Pressekonferenz am 09.11.1989 wahrlich nicht leicht und vor allem keine Zeit, den genauen Zeitpunkt der Einführung der neuen DDR- Reisegesetze bei Krenz oder im SED- Politbüro zu hinterfragen.
Jeder kennt das Ergebnis.
Politiker von heute haben den Vorteil, nicht unter Zeitdruck zu stehen wie einst Schaboweski und das Politbüro der SED.
Und bevor sie in die Öffentlichkeit gehen, nocheinmal die Lobbyisten zu fragen, die ihnen die Gesetze geschrieben haben ...


 Antworten

 Beitrag melden
06.12.2012 13:33
avatar  ( gelöscht )
#90
avatar
( gelöscht )

Einheit Stillgestanden!

Vergatterung!

Rührt Euch!

Ich rechne derzeit mit ca. 70 Personen. Diese Angabe unterliegt einer Stufe der Geheimhaltung nach DV 010/0/009.

Weichmolch


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!