Hier kommt Mein Alptraum

  • Seite 1 von 6
28.10.2012 14:56
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

Hallo Forengemeinde!
Um gleich die Fronten zu klären - ich war "ein Sachverhalt der Stasi" . Die Frage, wieso, weshalb, warum? führte mich auch auf dieses Forum, welches schon seid einiger Zeit in meiner AL gespeichert ist um hin und wieder mögliche Antworten zu finden.
Für die einen werde ich wohl ein Alptraum bleiben , für die anderen bin ich Klaus aus Berlin.
Es wäre jetzt totaler Quatsch hier meine Biografie zu veröffentlichen, aber soviel kann ich erstmal schreiben:

Ich bin kein Freund der Stasi . Ich kann auch einige Bewegründe nachvollziehen, warum sich der eine oder andere dazu entschlossen hat in dieser "Firma" zu arbeiten, weshalb ich nicht jeden über einen Kamm scheren will. Aber wie alles im Leben, hat jedes Ding seine zwei Seiten. Weshalb ich es gar nicht so erschreckend finde, dass es offenbar doch noch richtige "Aktivisten" gibt.
Leider musste ich feststellen, dass gerade diese "Aktivisten" hier den kleinsten Beitrag zur Aufarbeitung liefern, aber zumindest konnten sie mir das eine oder andere Lächeln abringen, denn genau das deckt sich mit meinen Erfahrungen zu DDR-Zeiten mit diesen "Angestellten"
Zu DDR-Zeiten wäre ich heute sicher für viele ein unangenehmer Zeitgenosse, aber der Umgang formt bekanntlich den Menschen - und ich bin nun mal ein Produkt der Machenschaften des MfS und DDR-Regime - selbst Schuld - kann ich da nur schreiben.
Es war auch nicht alles schlecht in der DDR, ist es in der BRD auch nicht, aber deswegen Lobeshymnen? Nein.
Auf jeden Fall muss ich mich heute nicht verstecken oder meine Identität verschleiern, um Arbeit zu bekommen, oder sorglos unter Nachbarn zu leben ohne Angst haben zu müssen, erkannt zu werden.
Ich werde ganz sicher noch die eine oder andere Frage haben, bestimmt auch meine Erfahrungen zu dem einen oder anderen Thema einbringen können. Aber letztendlich will ich wissen, ob wir Deutschen lernfähig sind oder uns immer wieder nur alter Klischees bedienen.
Kann ein Opfer verzeihen? Kann ein Täter bereuen?
Diese Antworten sind der Grund meiner Anwesenheit in diesem Forum.

In diesem Sinne - einen schönen Sonntag euch allen

Klaus - Mein Alptraum


 Antworten

 Beitrag melden
28.10.2012 15:05
avatar  ( gelöscht )
#2
avatar
( gelöscht )

[quote=Mein_Alptraum|p214042]Hallo Forengemeinde!
Um gleich die Fronten zu klären - ich war "ein Sachverhalt der Stasi" . Die Frage, wieso, weshalb, warum? führte mich auch auf dieses Forum, welches schon seid einiger Zeit in meiner AL gespeichert ist um hin und wieder mögliche Antworten zu finden.
Für die einen werde ich wohl ein Alptraum bleiben , für die anderen bin ich Klaus aus Berlin.
Es wäre jetzt totaler Quatsch hier meine Biografie zu veröffentlichen, aber soviel kann ich erstmal schreiben:

Ich bin kein Freund der Stasi . Ich kann auch einige Bewegründe nachvollziehen, warum sich der eine oder andere dazu entschlossen hat in dieser "Firma" zu arbeiten, weshalb ich nicht jeden über einen Kamm scheren will. Aber wie alles im Leben, hat jedes Ding seine zwei Seiten. Weshalb ich es gar nicht so erschreckend finde, dass es offenbar doch noch richtige "Aktivisten" gibt.
Leider musste ich feststellen, dass gerade diese "Aktivisten" hier den kleinsten Beitrag zur Aufarbeitung liefern, aber zumindest konnten sie mir das eine oder andere Lächeln abringen, denn genau das deckt sich mit meinen Erfahrungen zu DDR-Zeiten mit diesen "Angestellten"
Zu DDR-Zeiten wäre ich heute sicher für viele ein unangenehmer Zeitgenosse, aber der Umgang formt bekanntlich den Menschen - und ich bin nun mal ein Produkt der Machenschaften des MfS und DDR-Regime - selbst Schuld - kann ich da nur schreiben.
Es war auch nicht alles schlecht in der DDR, ist es in der BRD auch nicht, aber deswegen Lobeshymnen? Nein.
Auf jeden Fall muss ich mich heute nicht verstecken oder meine Identität verschleiern, um Arbeit zu bekommen, oder sorglos unter Nachbarn zu leben ohne Angst haben zu müssen, erkannt zu werden.
Ich werde ganz sicher noch die eine oder andere Frage haben, bestimmt auch meine Erfahrungen zu dem einen oder anderen Thema einbringen können. Aber letztendlich will ich wissen, ob wir Deutschen lernfähig sind oder uns immer wieder nur alter Klischees bedienen.
Kann ein Opfer verzeihen? Kann ein Täter bereuen?
Diese Antworten sind der Grund meiner Anweshaenheit in diesem Forum.

In diesem Sinne - einen schönen Sonntag euch allen

Klaus - Mein Alptraum



hallo klaus ein herzliches willkommen von mir . tolle vorstellung!


 Antworten

 Beitrag melden
28.10.2012 15:16
avatar  Pit 59
#3
avatar

Hallo Klaus aus Berlin

Willkommen im Forum und viel Spass beim Lesen und Schreiben.
Richtig Festgestellt Klaus,bis auf kleine Ausnahme


 Antworten

 Beitrag melden
28.10.2012 15:17
avatar  ( gelöscht )
#4
avatar
( gelöscht )

Zitat von Mein_Alptraum im Beitrag #1
Hallo Forengemeinde!
Um gleich die Fronten zu klären - ich war "ein Sachverhalt der Stasi" .

Wäre natürlich nicht schlecht wenn mann wenigstens in etwa wüsste um was es eigentlich ging.Zumindest wenn man darüber miteinander reden will.
Auf alle Fälle aber erstmal ein Willkommen.In der Hoffnung auf sachliche Diskussionen.


 Antworten

 Beitrag melden
28.10.2012 15:25
avatar  Backe
#5
avatar

Willkommen im Forum, Klaus aus Berlin.

VG

"Nicht die Kinder bloß speist man mit Märchen ab" Gotthold E. Lessing


 Antworten

 Beitrag melden
28.10.2012 15:34
avatar  ( gelöscht )
#6
avatar
( gelöscht )

Zitat von KARNAK im Beitrag #4
Zitat von Mein_Alptraum im Beitrag #1
Hallo Forengemeinde!
Um gleich die Fronten zu klären - ich war "ein Sachverhalt der Stasi" .

Wäre natürlich nicht schlecht wenn mann wenigstens in etwa wüsste um was es eigentlich ging.Zumindest wenn man darüber miteinander reden will.
Auf alle Fälle aber erstmal ein Willkommen.In der Hoffnung auf sachliche Diskussionen.


Okay, ich hätte ja gleich mit der Tür ins Haus fallen können - wollte es aber ersteinmal gediegener angehen. Man legte mich in der Kategorie "R-Flüchtling" ab. Wären diese Vorgänge nicht so ernsthaft verfolgt worden, man hätte darüber lachen können. Auf alle Fälle lacht man, wenn man die ganze Story kennt, die ich demnächst hier mal schriftlich niederlegen werde. Und ganz bestimmt wird sich der eine, ganz sicher aber der andere Ex-Stasi-MA darin wiedererkennen

lg


 Antworten

 Beitrag melden
28.10.2012 15:56
avatar  Angelo
#7
avatar

Hallo Alptraum...entweder lebst du mit Jacky in einem Haushalt oder du brauchst noch einen 2 Account ? Ich bitte das aufzuklären Danke


 Antworten

 Beitrag melden
28.10.2012 16:15
avatar  ( gelöscht )
#8
avatar
( gelöscht )

die böse ,böse ip ...........


 Antworten

 Beitrag melden
28.10.2012 16:22 (zuletzt bearbeitet: 28.10.2012 16:24)
avatar  ( gelöscht )
#9
avatar
( gelöscht )

Na ja,ein "Stones-Fan"!

...laut Avatar..


 Antworten

 Beitrag melden
28.10.2012 16:25
avatar  ( gelöscht )
#10
avatar
( gelöscht )

Zitat von Angelo im Beitrag #7
Hallo Alptraum...entweder lebst du mit Jacky in einem Haushalt oder du brauchst noch einen 2 Account ? Ich bitte das aufzuklären Danke



Hallo Angelo
Erstmal genial, wie hier Datenschutz betrieben wird. Eine PN hätte es sicherlich auch getan. Aber okay, vielleicht kann ja so der eine oder andere sich jetzt erklären, woher andere User mögliche Informationen haben (Soll keine Unterstellung sein, aber ich hab selbst Foren betrieben und kenne die Admin-Möglichkeiten). Ja, ich lebe zur Zeit mit Jacky in einem Haushalt. Und demnach logisch ist es, dass wir eine gemeinsame IP haben.
Und was sollte ich mit einem 2. Account? Ich geh Vollzeit arbeiten, bin in mehreren Foren unterwegs und ehrlich gesagt, mir würde hier schlicht die Zeit fehlen mir mit 2 Accounts diese zu vertreiben. Zumal das Thema dieses Forum's ernst genug ist, um nicht den Forenclown zu spielen und Selbstgespräche zu führen.
Falls dir diese Beweisführung nicht ausreichend sein sollte, treffen wir uns mit 2 deiner MA's, Jacky und meiner Wenigkeit im Chat, um unabhängig voneinander gestellte Fragen zu beantworten, ganz nach Stasi-Manier. 2 Verhöre, 2 getrennte Räume und anschliessender Erfahrungsausstausch.
Kann ich jetzt davon ausgehen, das ich hier gänzlich auf die PN-Funktion verzichten kann/soll, und alles im Forum öffentlich breit trete?
Ich hätte dir das ganze auch als PN schreiben können? Aber wozu, ich hab ja nichts zu verbergen.

LG


 Antworten

 Beitrag melden
28.10.2012 16:28 (zuletzt bearbeitet: 28.10.2012 16:29)
avatar  ( gelöscht )
#11
avatar
( gelöscht )

Zitat von Mein_Alptraum im Beitrag #10

Falls dir diese Beweisführung nicht ausreichend sein sollte, treffen wir uns mit 2 deiner MA's, Jacky und meiner Wenigkeit im Chat, um unabhängig voneinander gestellte Fragen zu beantworten, ganz nach Stasi-Manier. 2 Verhöre, 2 getrennte Räume und anschliessender Erfahrungsausstausch.





Leidest Du heute noch unter Verfolgungswahn?

Gruss R-Flüchtling


 Antworten

 Beitrag melden
28.10.2012 16:29 (zuletzt bearbeitet: 28.10.2012 16:32)
avatar  Angelo
#12
avatar

Zitat von Mein_Alptraum im Beitrag #10
Zitat von Angelo im Beitrag #7
Hallo Alptraum...entweder lebst du mit Jacky in einem Haushalt oder du brauchst noch einen 2 Account ? Ich bitte das aufzuklären Danke



Hallo Angelo
Erstmal genial, wie hier Datenschutz betrieben wird. Eine PN hätte es sicherlich auch getan. Aber okay, vielleicht kann ja so der eine oder andere sich jetzt erklären, woher andere User mögliche Informationen haben (Soll keine Unterstellung sein, aber ich hab selbst Foren betrieben und kenne die Admin-Möglichkeiten). Ja, ich lebe zur Zeit mit Jacky in einem Haushalt. Und demnach logisch ist es, dass wir eine gemeinsame IP haben.
Und was sollte ich mit einem 2. Account? Ich geh Vollzeit arbeiten, bin in mehreren Foren unterwegs und ehrlich gesagt, mir würde hier schlicht die Zeit fehlen mir mit 2 Accounts diese zu vertreiben. Zumal das Thema dieses Forum's ernst genug ist, um nicht den Forenclown zu spielen und Selbstgespräche zu führen.
Falls dir diese Beweisführung nicht ausreichend sein sollte, treffen wir uns mit 2 deiner MA's, Jacky und meiner Wenigkeit im Chat, um unabhängig voneinander gestellte Fragen zu beantworten, ganz nach Stasi-Manier. 2 Verhöre, 2 getrennte Räume und anschliessender Erfahrungsausstausch.
Kann ich jetzt davon ausgehen, das ich hier gänzlich auf die PN-Funktion verzichten kann/soll, und alles im Forum öffentlich breit trete?
Ich hätte dir das ganze auch als PN schreiben können? Aber wozu, ich hab ja nichts zu verbergen.

LG




Das hat nichts mit Datenschutz zu tun, man hätte es auch gleich am Anfang schreiben können oder ?
Wir spielen hier mit offenen Karten und das wird auch immer so bleiben. Insofern kann man hier keinen Datenschutzmissbrauch vorwerfen da ich ja wohl kaum geschrieben habe, wo du wohnst und wie du heißt oder ? Solltest du bedenken haben, bleibt es dir frei dieses Forum wieder zu verlassen. Aber das wollen wir ja nicht


 Antworten

 Beitrag melden
28.10.2012 16:36
avatar  ( gelöscht )
#13
avatar
( gelöscht )

Nun, Mein Alptraum, mein Alptraum wirst Du nicht.

Erstmal bitte ich Dich um Mäßigung bzw. einer generellen Änderung des Tonfalls. Wir hatten, haben und werden auch in Zukunft immer wieder Doppelaccounts haben. Gleiche IP's lassen zu dieser Vermutung kommen. Du hast die Forenregeln akzeptiert, danach führt dieses zur Streichung. Auch aus diesem Grund erfolgt die Freischaltung "per Hand". Die Anfrage ist gerechtfertigt, ob als PN oder offen ist dabei unwichtig.

Weichmolch


 Antworten

 Beitrag melden
28.10.2012 16:52
avatar  ( gelöscht )
#14
avatar
( gelöscht )

Zitat von Angelo im Beitrag #12
Zitat von Mein_Alptraum im Beitrag #10
Zitat von Angelo im Beitrag #7
Hallo Alptraum...entweder lebst du mit Jacky in einem Haushalt oder du brauchst noch einen 2 Account ? Ich bitte das aufzuklären Danke



Hallo Angelo
Erstmal genial, wie hier Datenschutz betrieben wird. Eine PN hätte es sicherlich auch getan. Aber okay, vielleicht kann ja so der eine oder andere sich jetzt erklären, woher andere User mögliche Informationen haben (Soll keine Unterstellung sein, aber ich hab selbst Foren betrieben und kenne die Admin-Möglichkeiten). Ja, ich lebe zur Zeit mit Jacky in einem Haushalt. Und demnach logisch ist es, dass wir eine gemeinsame IP haben.
Und was sollte ich mit einem 2. Account? Ich geh Vollzeit arbeiten, bin in mehreren Foren unterwegs und ehrlich gesagt, mir würde hier schlicht die Zeit fehlen mir mit 2 Accounts diese zu vertreiben. Zumal das Thema dieses Forum's ernst genug ist, um nicht den Forenclown zu spielen und Selbstgespräche zu führen.
Falls dir diese Beweisführung nicht ausreichend sein sollte, treffen wir uns mit 2 deiner MA's, Jacky und meiner Wenigkeit im Chat, um unabhängig voneinander gestellte Fragen zu beantworten, ganz nach Stasi-Manier. 2 Verhöre, 2 getrennte Räume und anschliessender Erfahrungsausstausch.
Kann ich jetzt davon ausgehen, das ich hier gänzlich auf die PN-Funktion verzichten kann/soll, und alles im Forum öffentlich breit trete?
Ich hätte dir das ganze auch als PN schreiben können? Aber wozu, ich hab ja nichts zu verbergen.

LG




Das hat nichts mit Datenschutz zu tun, man hätte es auch gleich am Anfang schreiben können oder ?
Wir spielen hier mit offenen Karten und das wird auch immer so bleiben. Insofern kann man hier keinen Datenschutzmissbrauch vorwerfen da ich ja wohl kaum geschrieben habe, wo du wohnst und wie du heißt oder ? Solltest du bedenken haben, bleibt es dir frei dieses Forum wieder zu verlassen. Aber das wollen wir ja nicht

Lieber angelo aber wer.mit wem wohnt gehört auch nicht hier hin


 Antworten

 Beitrag melden
28.10.2012 17:05
avatar  ( gelöscht )
#15
avatar
( gelöscht )

Hallo Klaus aus Berlin!
Willkommen im Forum! Ich bin selbst noch neu hier, aber man kann hier ganz gut und fair diskutieren über das frühere, geteilte Deutschland.
Angenehme Stimmung wünsche ich Dir und guten Meinungsaustausch!

Gruß, Jörg!


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!