#1

Hallo aus Lüneburg...

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 21.10.2012 16:28
von stefanDD | 14 Beiträge

Hallo "Foristen",

ich bin schon seit einiger Zeit stiller Mitleser und sehr fasziniert davon, was man hier an zeitgeschichtlichem Wissen finden (bzw. vertiefen kann), wenn man sich rund um die Themen DDR, -Geschichte, Grenze & Co. interessiert.

Also: Ich bin 1978 im Südosten Sachsens geboren und (aus familiären Gründen) 1988 in Berlin gelandet. Damit hatte ich das Glück, den 9.11.1989 hautnah miterleben zu können. Ich war zwar "erst" 11 Jahre alt, aber schon damals sehr interessiert, was die (Welt-)Geschichte anbelangt (wir hatten bspw. sowohl die "Berliner Zeitung" als auch die "Junge Welt" im Abo).

Aus heutiger Sicht kam de "Wende" damals genau richtig für mich - den jähen Stopp meiner DDR-Karriere, die nur bis zum Gruppenratsvorsitzenden und Agitator reichte, habe ich längst verwunden -, aus heutiger Sicht wäre ich damals aber gern auch etwas älter gewesen, um einige Geschehnisse bewusster mitzuerleben.

Inzwischen bin ich in Niedersachsen gelandet, rätsel' aber jedes Mal, wenn ich via Lauenburg nach Berlin oder via Marienborn in Richtung Sachsen fahre, wie das alles wohl "seinerzeit" gewesen wäre.

In jüngster Zeit ertappe ich mich immer mal wieder bei Gedanken daran, ob/wie es der DDR wohl ohne Mauerfall ergangen wäre.

Und in Sachen Fluchtgeschichte(n) würde ich gern so manches von den Zeitzeugen erfahren.

Viele Grüße,

RsQ


nach oben springen

#2

RE: Hallo aus Lüneburg...

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 24.10.2012 13:56
von LO-Wahnsinn | 4.059 Beiträge | 4788 Punkte

Hallo stefanDD, ein herzliches Willkommen von mir hier im Forum und viel Spass beim lesen.


Verloren ist der Tag, an dem man nicht gelacht hat.
nach oben springen

#3

RE: Hallo aus Lüneburg...

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 24.10.2012 15:51
von utkieker | 2.974 Beiträge | 214 Punkte

Fahr doch mal über die ehemalige Grenzübergangsstelle Salzwedel

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)


nach oben springen

#4

RE: Hallo aus Lüneburg...

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 24.10.2012 18:04
von LO-Wahnsinn | 4.059 Beiträge | 4788 Punkte

Zitat von utkieker im Beitrag #3
Fahr doch mal über die ehemalige Grenzübergangsstelle Salzwedel

Gruß Hartmut!


Ja Hartmut, dass dürfte auch kürzer sein, bin die Strecke noch vor Jahren und über Jahre selber oft gefahren.


Verloren ist der Tag, an dem man nicht gelacht hat.
nach oben springen

#5

RE: Hallo aus Lüneburg...

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.10.2012 16:01
von Vorwendezeittouri | 142 Beiträge

Hallo Stefan!
Gruß vom ehemaligen "Mauerspecht" aus Düsseldorf!
Viel Spaß hier im Forum!


"Keine Atempause, Geschichte wird gemacht, es geht voran!" (Fehlfarben, 1980)
nach oben springen


Wetterauwetter
Besucher
6 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 678 Gäste und 85 Mitglieder, gestern 2236 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 16664 Themen und 723176 Beiträge.

Heute waren 85 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 488 Benutzer (15.11.2019 16:38).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen