X

#1

Kurze Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.10.2012 08:57
von WolfgangD | 1 Beitrag
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds WolfgangD
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo

Will mich kurz vorstellen.
Geboren in Ost-Berlin und dort bis 1960 auch gewohnt.
Herbst 1960 Umzug in die BRD (NRW).
Bis vor der Wende etliche Male die DDR besucht (auch Urlaub dort gemacht) und daher die Grenze ganz gut kennen gelernt.
Angemeldet habe ich mich hier um neue Erkenntnisse zu bekommen.

WolfgangD


nach oben springen

#2

RE: Kurze Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.10.2012 09:01
von DoreHolm | 9.309 Beiträge | 8556 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Willkommen hier im Forum. Na, dann hast Du bzw. Deine Eltern mit Dir ja noch rechtzeitig die Kurve gekriegt.

Gruß DoreHolm



WolfgangD hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Kurze Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.10.2012 09:28
von Pit 59 | 12.456 Beiträge | 11906 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Herzlich Willkommen hier im Forum,viel Spass beim Lesen und Schreiben.

P.S. Urlaub in der DDR ? Ja gibt sehr schöne Ecken,aber da haben doch 100 DM gereicht



nach oben springen

#4

RE: Kurze Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 10.10.2012 13:05
von LO-Wahnsinn | 3.990 Beiträge | 4261 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds LO-Wahnsinn
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo WolfgangD, herzlich Willkommen von mir hier im Forum.


Verloren ist der Tag, an dem man nicht gelacht hat.
zuletzt bearbeitet 10.10.2012 13:06 | nach oben springen

#5

RE: Kurze Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 10.10.2012 13:14
von Duck | 1.742 Beiträge | 19 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Duck
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #4
Hallo WolfgangD, herzlich Willkommen von mir hier im Forum.


Mensch Rainer, wo hast denn dein altes Bild mit Hund gelassen??


08/88 - 10/88 Eisenach
10/88 - 12/88 Räsa / Unterbreizbach (Rhön Thüringen/Hessen)
12/88 - 01/90 Erbenhausen (Rhön Thüringen/Bayern)


nach oben springen

#6

RE: Kurze Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 10.10.2012 13:18
von LO-Wahnsinn | 3.990 Beiträge | 4261 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds LO-Wahnsinn
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Duck im Beitrag #5
Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #4
Hallo WolfgangD, herzlich Willkommen von mir hier im Forum.


Mensch Rainer, wo hast denn dein altes Bild mit Hund gelassen??



Ich wollte mal ein aktuelleres Verbrecherfoto von mir rein machen.


Verloren ist der Tag, an dem man nicht gelacht hat.
nach oben springen

#7

RE: Kurze Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 11.10.2012 22:00
von Fritze (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fritze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

is Dir auch gelungen. Würde auf nen albanischen Autoschmuggler tippen !

Herzlich willkommen Wolfgang D. ! Back to the Roots !?


zuletzt bearbeitet 11.10.2012 22:02 | nach oben springen

#8

RE: Kurze Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.10.2012 08:47
von JonWayne (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds JonWayne
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Kurzvorstellung:
Ich habe von 87-89 an der Grenze gedient.Ausbildung in Glöwen(urgs), danach ging es (da vieleüber die Grüne Grenze nach Polen& Tschechein abhauten) da hin, 89 am Brandenburger Tor und dann Grenzdienst in GK Schlegel,wo vor Grenzöffnung schon die Grenzbonzen im Westen saufen waren. Vielleicht kennt ja jemand die Krötenmühle noch, wo uns das ehemalige Wirtspaar immer versorgte.


nach oben springen

#9

RE: Kurze Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.10.2012 08:52
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzwolf62
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von JonWayne im Beitrag #8
Kurzvorstellung:
Ich habe von 87-89 an der Grenze gedient.Ausbildung in Glöwen(urgs), danach ging es (da vieleüber die Grüne Grenze nach Polen& Tschechein abhauten) da hin, 89 am Brandenburger Tor und dann Grenzdienst in GK Schlegel,wo vor Grenzöffnung schon die Grenzbonzen im Westen saufen waren. Vielleicht kennt ja jemand die Krötenmühle noch, wo uns das ehemalige Wirtspaar immer versorgte.


Grüße dich,

erzähl mal bitte zum rot markierten mehr.


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#10

RE: Kurze Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.10.2012 09:16
von JonWayne (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds JonWayne
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

nun, es gab zwar zu meiner Zeit da noch einen Grenzzaun und wir mussten Streife laufen, durften nicht rüber. Gegenüber vom Durchgangstor gab es aber ne Gstatstätte"Krötenmühle" und die Wirtsleute gaben uns immer mal nen Korb mit Essen & lecker Scherdelrüber. Hin und wieder gingen wir auch heimlich in deren Gaststätte und der Wirt zeigte uns einen von ihmaufgenommenen Film,wo unsere Bonzen lange vor der Grenzöffnung drüben saufen waren. Er benutzte ihn als Druckmittel, wenn uns mal was passieren sollte.Die Kneipe gibts heute noch, aber das Ehepaar oder deren Sohn hat jetzt eine im Dorf Carlsgrün.Ich wurde abgesägt als Uffz. weil ich da auf dem Dorffest im Glimmer die Pistole einem Festbesucher gezeigt hab ohne Magazin, der sie unbedingt sehen wollte und flugs hatte einer nen Photoapperat zur Hand. Ging vor den Militärstaatsanwalt und hat mich im Nachhinein ne Stange Geld gekostet.Der Film des Kneipers muss daraufhin zum Einsatz gekommen sein,ich hab ihn ein paar jahre später mal besucht.Langs hiessen die glaub.





Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #9
Zitat von JonWayne im Beitrag #8
Kurzvorstellung:
Ich habe von 87-89 an der Grenze gedient.Ausbildung in Glöwen(urgs), danach ging es (da vieleüber die Grüne Grenze nach Polen& Tschechein abhauten) da hin, 89 am Brandenburger Tor und dann Grenzdienst in GK Schlegel,wo vor Grenzöffnung schon die Grenzbonzen im Westen saufen waren. Vielleicht kennt ja jemand die Krötenmühle noch, wo uns das ehemalige Wirtspaar immer versorgte.


Grüße dich,

erzähl mal bitte zum rot markierten mehr.


nach oben springen

#11

RE: Kurze Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.10.2012 09:23
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzwolf62
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Muss eine abenteuerliche Zeit gewesen sein, bei uns war noch der Zaun der Zaun und du konntest maximal zugucken wie zum Dorffest gegenüber das kühle blonde in Massen gesüffelt wurde und niemand reichte ne Molle davon rüber


zuletzt bearbeitet 12.10.2012 09:29 | nach oben springen

#12

RE: Kurze Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.10.2012 09:31
von JonWayne (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds JonWayne
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nunja, illegal war es auch.Den harten Dienst hab ich ja auch noch mitgemacht, aber dann wurds lockerer 89 und man konnte auch abkeulen und musste nich 3 Jahre schieben. Abenteuerlich war es allemal die 2 Jahre und man muss heute schmunzeln über diverse TV Berichte über die Flucht 88-89.Die Wahrheit wird dort nie gezeigt.Wie manche Betriebe stillstanden weil 1/3 der Belegschaft nach dem Westen geflohen ist und die Viecher im Stall standen und vor Hunger blökten oder wie manche über die Grüne Grenze nach Polen abgehauen sind.Aber es kann sich auch keiner vorstellen was das für ein scheiß Gefühl ist mit der Waffe im Anschlag allein 2 vor sich liegende Grenzverletzer festzuhalten.Sowasbrauch ich nicht nochmal, aber es war ne geile Zeit, auch am Brandenburger Tor Stahlplatten andübeln.

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #11
Muss eine abenteuerliche Zeit gewesen sein, bei uns war noch der Zaun der Zaun und du konntest maximal zugucken wie zum Dorffest gegenüber das kühle blonde gesüffelt wurde und niemand reichte ne Molle davon rüber


nach oben springen

#13

RE: Kurze Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.10.2012 09:39
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzwolf62
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von JonWayne im Beitrag #8
Kurzvorstellung:
Ich habe von 87-89 an der Grenze gedient.Ausbildung in Glöwen(urgs), danach ging es (da vieleüber die Grüne Grenze nach Polen& Tschechein abhauten) da hin, 89 am Brandenburger Tor und dann Grenzdienst in GK Schlegel,wo vor Grenzöffnung schon die Grenzbonzen im Westen saufen waren. Vielleicht kennt ja jemand die Krötenmühle noch, wo uns das ehemalige Wirtspaar immer versorgte.


Aber wie hast du das geschafft mit 16 an die Grenze zu kommen, waren da schon noch so wenige da das die letzten Reserven mobilisiert wurden?


zuletzt bearbeitet 12.10.2012 09:47 | nach oben springen

#14

RE: Kurze Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.10.2012 09:55
von JonWayne (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds JonWayne
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

mom...bin Bj. 71, muss mal in Unterlagen nachschauen wann ich da war. Ich war jedenfalls 18 .So ich hab geschaut in mein SV büchlein.1.09.89-26.08.90...sorry is ja auch ne weile her.

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #13
Zitat von JonWayne im Beitrag #8
Kurzvorstellung:
Ich habe von 87-89 an der Grenze gedient.Ausbildung in Glöwen(urgs), danach ging es (da vieleüber die Grüne Grenze nach Polen& Tschechein abhauten) da hin, 89 am Brandenburger Tor und dann Grenzdienst in GK Schlegel,wo vor Grenzöffnung schon die Grenzbonzen im Westen saufen waren. Vielleicht kennt ja jemand die Krötenmühle noch, wo uns das ehemalige Wirtspaar immer versorgte.


Aber wie hast du das geschafft mit 16 an die Grenze zu kommen, waren da schon noch so wenige da das die letzten Reserven mobilisiert wurden?


nach oben springen

#15

RE: Kurze Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.10.2012 10:00
von exgakl | 7.616 Beiträge | 1781 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds exgakl
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von JonWayne im Beitrag #14


mom...bin Bj. 71, muss mal in Unterlagen nachschauen wann ich da war. Ich war jedenfalls 18 .So ich hab geschaut in mein SV büchlein.1.09.89-26.08.90...sorry is ja auch ne weile her.
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #13
Zitat von JonWayne im Beitrag #8
Kurzvorstellung:
Ich habe von 87-89 an der Grenze gedient.Ausbildung in Glöwen(urgs), danach ging es (da vieleüber die Grüne Grenze nach Polen& Tschechein abhauten) da hin, 89 am Brandenburger Tor und dann Grenzdienst in GK Schlegel,wo vor Grenzöffnung schon die Grenzbonzen im Westen saufen waren. Vielleicht kennt ja jemand die Krötenmühle noch, wo uns das ehemalige Wirtspaar immer versorgte.


Aber wie hast du das geschafft mit 16 an die Grenze zu kommen, waren da schon noch so wenige da das die letzten Reserven mobilisiert wurden?





Zitat: Jon Wayne

Abenteuerlich war es allemal die 2 Jahre und man muss heute schmunzeln über diverse TV Berichte über die Flucht 88-89


fällt Dir was auf??? manche Geschichten hier sind auch sehr abenteuerlich;-)


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....


nach oben springen

#16

RE: Kurze Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.10.2012 10:02
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzwolf62
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von exgakl im Beitrag #15
Zitat von JonWayne im Beitrag #14


mom...bin Bj. 71, muss mal in Unterlagen nachschauen wann ich da war. Ich war jedenfalls 18 .So ich hab geschaut in mein SV büchlein.1.09.89-26.08.90...sorry is ja auch ne weile her.
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #13
Zitat von JonWayne im Beitrag #8
Kurzvorstellung:
Ich habe von 87-89 an der Grenze gedient.Ausbildung in Glöwen(urgs), danach ging es (da vieleüber die Grüne Grenze nach Polen& Tschechein abhauten) da hin, 89 am Brandenburger Tor und dann Grenzdienst in GK Schlegel,wo vor Grenzöffnung schon die Grenzbonzen im Westen saufen waren. Vielleicht kennt ja jemand die Krötenmühle noch, wo uns das ehemalige Wirtspaar immer versorgte.


Aber wie hast du das geschafft mit 16 an die Grenze zu kommen, waren da schon noch so wenige da das die letzten Reserven mobilisiert wurden?





Zitat: Jon Wayne

Abenteuerlich war es allemal die 2 Jahre und man muss heute schmunzeln über diverse TV Berichte über die Flucht 88-89


fällt Dir was auf??? manche Geschichten hier sind auch sehr abenteuerlich;-)


Wir waren halt die letzten die noch richtige Abenteuer erleben durften


nach oben springen

#17

RE: Kurze Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.10.2012 10:12
von JonWayne (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds JonWayne
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

nunja...Abenteuer? Es war eine erlebnissreiche Zeit, die keiner nach uns so erleben kann.Sicher haben viele vor mir andere Sachen mitgemacht, ich hatte halt Glück zur Wendezeit zu den Grenztruppen gekommen zu sein.Aber bissle geprägt hats schon.Mit dem LUFO im Wald Büchsenfrass warm gemacht , nicht jedes WE zu haus bei Mami..

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #16
Zitat von exgakl im Beitrag #15
Zitat von JonWayne im Beitrag #14


mom...bin Bj. 71, muss mal in Unterlagen nachschauen wann ich da war. Ich war jedenfalls 18 .So ich hab geschaut in mein SV büchlein.1.09.89-26.08.90...sorry is ja auch ne weile her.
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #13
Zitat von JonWayne im Beitrag #8
Kurzvorstellung:
Ich habe von 87-89 an der Grenze gedient.Ausbildung in Glöwen(urgs), danach ging es (da vieleüber die Grüne Grenze nach Polen& Tschechein abhauten) da hin, 89 am Brandenburger Tor und dann Grenzdienst in GK Schlegel,wo vor Grenzöffnung schon die Grenzbonzen im Westen saufen waren. Vielleicht kennt ja jemand die Krötenmühle noch, wo uns das ehemalige Wirtspaar immer versorgte.


Aber wie hast du das geschafft mit 16 an die Grenze zu kommen, waren da schon noch so wenige da das die letzten Reserven mobilisiert wurden?





Zitat: Jon Wayne

Abenteuerlich war es allemal die 2 Jahre und man muss heute schmunzeln über diverse TV Berichte über die Flucht 88-89


fällt Dir was auf??? manche Geschichten hier sind auch sehr abenteuerlich;-)


Wir waren halt die letzten die noch richtige Abenteuer erleben durften


nach oben springen

#18

RE: Kurze Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.10.2012 10:15
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzwolf62
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Du musst nur noch in der Signatur das EK 89 in 90 ändern, dann passt alles.


nach oben springen

#19

RE: Kurze Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.10.2012 10:25
von DoreHolm | 9.309 Beiträge | 8556 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Kann mir schon vorstellen, daß die Grenzerzeit um 88/89 interessant war und nicht so stupide und restriktiv wie die davor. Bei mir war es dann die Zeit lange davor, 66 - 68, wo einiges zu erleben war, was die ganze Sache würzt. Hatte vor ein paar Tagen einen Beitrag über das Grenzerleben damals geschrieben, welcher am vergangenen Montag in der "Thüringer Allgemeine" mit Foto als Leserbrief veröffentlicht wurde. Nach Gebietsaustausch der Enklaven und Vervollkommnung der Grenzsicherungsanlagen stelle ich mir den Grenzdienst eher langweilig vor, wenn nichts passierte



nach oben springen

#20

RE: Kurze Vorstellung

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.10.2012 10:29
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzwolf62
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von DoreHolm im Beitrag #19
Kann mir schon vorstellen, daß die Grenzerzeit um 88/89 interessant war und nicht so stupide und restriktiv wie die davor. Bei mir war es dann die Zeit lange davor, 66 - 68, wo einiges zu erleben war, was die ganze Sache würzt. Hatte vor ein paar Tagen einen Beitrag über das Grenzerleben damals geschrieben, welcher am vergangenen Montag in der "Thüringer Allgemeine" mit Foto als Leserbrief veröffentlicht wurde. Nach Gebietsaustausch der Enklaven und Vervollkommnung der Grenzsicherungsanlagen stelle ich mir den Grenzdienst eher langweilig vor, wenn nichts passierte


Da hast du recht, aber trotzdem durften wir im GD nicht schlafen sondern nur ruhen


zuletzt bearbeitet 12.10.2012 10:30 | nach oben springen



Besucher
3 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Vati
Besucherzähler
Heute waren 166 Gäste und 13 Mitglieder, gestern 2148 Gäste und 161 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15664 Themen und 662303 Beiträge.

Heute waren 13 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen