X
#1

Grenzlandreise

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.09.2012 12:45
von Dieter Bub | 2 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Dieter Bub
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Von Schutschur nach Mödlareuth: Eine Grenzlandreise auf den Spuren von Aufnahmen des Fotografen Joachim Giesel von 1965 bis 1989 von der Westseite der innerdeutschen Grenze. Am Freitag 28.9. um 20:15 Die Nordstory auf N3Grenzllandreise.
Joachim Giesel belam 1965 von der Hannoverschen Presse den Auftrag zu Fotos von der Grenze an der Elbe. Daraus wurde eines der großen Themen seines Berufslebens. Er fuhr immer wieder an die "Demarkationslinie", die "Zonengrenze", den "antifaschistischen Schutzwall" - so die offizielle DDR-Bezeichnung. Giesel war zwischen Elbe und Bayern unterwegs, um die Situation im "Zonenrandgebiet" darzustellen. Diese Dokumentation war Ausgangspunkt für unseren road movie - eine Spurensuche. Deutsche Geschichte und deutsche Geschichten. Auch für mich war es ein Wiedersehen, dann ich hatte mich als Hörfunkreporter beim NDR viele Jahre lang ebenfalls mit diesem Thema beschäftigt und Halbstundensendungen über Gemeinden und Städte im Wendland veröffentlicht. Der Blick eines ehemaligen DDR-Bürgers in seine Heimat.



CAT hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.09.2012 14:01 | nach oben springen

#2

RE: Grenzlandreise

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.09.2012 12:50
von LO-Wahnsinn | 3.990 Beiträge | 4261 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds LO-Wahnsinn
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Dieter, herzlich Willkommen hier im Forum.

Ich werd mir die Dokumentation mal ansehn, hoffe ich vergesse es nicht.


Verloren ist der Tag, an dem man nicht gelacht hat.
Dieter Bub hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Grenzlandreise

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.09.2012 13:42
von Dieter Bub | 2 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Dieter Bub
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Super. Ich werde bis Freitag noch eine Reihe Fotos einstellen.



CAT hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Grenzlandreise

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.09.2012 23:58
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Dieter,

auch von mir ein Willkommen im Forum.
Wenn ich Wendland höre, dann wird es für mich immer besonders interessant.
Freue mich schon auf deine Fotos.
Eventuell ist ja auch etwas aus der Gegend um Lübbow/Wustrow oder der Güst Salzwedel/Bergen an der Dumme dabei.
Hört sich so an,als könntest du hier im Forum als Zeitzeuge in einigen Beiträgen über die ehem.deutsch-deutsche Grenze kompetent berichten.
Hast du als Medien-Mann vielleicht auch Video/Filmmaterial?
Na ich lass mich mal überraschen und bin schon gaaaanz neugierig.

Gruß ek40


nach oben springen

#5

RE: Grenzlandreise

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 29.09.2012 10:00
von LO-Wahnsinn | 3.990 Beiträge | 4261 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds LO-Wahnsinn
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Dieter,
ich hab mir das von Dir produzierte Road-Movie angesehn und ich muss sagen, es hat mir wirklich gut gefallen.

Ich möchte auch begründen warum.
Wer sich ausgiebig mit der Grenze und dem Drumherum beschäftigt, wird viele Filme finden die Klischees bedienen oder zu lastig nach irgendeiner Seite sind.
Mir gefiel der Stil der Produktion sehr gut, nichts schweres im Bauch, ein Naturfilm über ein Stück Deutschland, eine Dokumentation über Geschichte und eine Erzählung zugleich.
Im Vordergrund stand Joachim und die Menschen, die rechts und links der Grenze lebten und heute, am grünen Band, im Herzen von Deutschland leben.
Kein schwerer, politiklastiger Tobak wo einem die Haare zu Berge stehn und man sich fragt, welche politische Seite der Auftraggeber war.
Ich gewann auch in diesem Film wieder die Ansicht, dass der Regionaljournalismus -in diesem Fall der NDR- weit wertvollere Dinge auf die Beine stellt als das überregional passiert.

Was mir nicht gefiel, das war dieser Ex-Kommandeur, aber für den könnt ihr als Produzenten ja sicher nichts und euch sind als Nichtinsider seine Wiedersprüche sicher nicht aufgefallen.

Also von mir aus, hätte der Film auch länger gehen können und mehr zeigen vom gestern und heute.
Ich weis nicht, ob Joachim Giesel die Grenzbilder irgendwo ausgestellt hat, oder ob sie alle nur archiviert sind.
Ich fände es schade, wenn sie in Archiven schlummern und dann vielleicht irgendwann in der Tonne landen, besser wär sie auszustellen, vielleicht auf einer Webseite oder hier oder in diversen Grenzlandmuseen.

Alles in allem ein schönes Road-Movie, DANKE dafür!


Verloren ist der Tag, an dem man nicht gelacht hat.
nach oben springen

#6

RE: Grenzlandreise

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.10.2012 20:27
von CAT | 372 Beiträge | 509 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds CAT
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Dieter, ich fand den Bericht ganz gut. Mir ist nur aufgefallen, das zwischen dem Harz und der Rhön das Eichsfeld gefehlt hat. Gruß, Uwe.

Zitat von Dieter Bub im Beitrag #1
Von Schutschur nach Mödlareuth: Eine Grenzlandreise auf den Spuren von Aufnahmen des Fotografen Joachim Giesel von 1965 bis 1989 von der Westseite der innerdeutschen Grenze. Am Freitag 28.9. um 20:15 Die Nordstory auf N3Grenzllandreise.
Joachim Giesel belam 1965 von der Hannoverschen Presse den Auftrag zu Fotos von der Grenze an der Elbe. Daraus wurde eines der großen Themen seines Berufslebens. Er fuhr immer wieder an die "Demarkationslinie", die "Zonengrenze", den "antifaschistischen Schutzwall" - so die offizielle DDR-Bezeichnung. Giesel war zwischen Elbe und Bayern unterwegs, um die Situation im "Zonenrandgebiet" darzustellen. Diese Dokumentation war Ausgangspunkt für unseren road movie - eine Spurensuche. Deutsche Geschichte und deutsche Geschichten. Auch für mich war es ein Wiedersehen, dann ich hatte mich als Hörfunkreporter beim NDR viele Jahre lang ebenfalls mit diesem Thema beschäftigt und Halbstundensendungen über Gemeinden und Städte im Wendland veröffentlicht. Der Blick eines ehemaligen DDR-Bürgers in seine Heimat.


nach oben springen


Besucher
7 Mitglieder und 30 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: discur
Besucherzähler
Heute waren 793 Gäste und 70 Mitglieder, gestern 2189 Gäste und 152 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15671 Themen und 662597 Beiträge.

Heute waren 70 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen