Das Stasi-Wachregiment Feliks Dzierzynski auf Sendung

14.09.2012 12:32
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

Wir sind eine feste Bastion

Wusste bis dato nicht,dass die Tschekisten einen eigenen Studiofunk hinter ihren Mauern hatte.
Na da ging ja mal die "Luzie" ab,wird der ein odere andere sich doch sicherlich noch dran erinnern?
Habt ihr soetwas wirklich gehört?
"Die Deutschen Genossen haben sogar von unseren sowj.Freunden die Gulaschkanonen leer gefre..en....."
Dieser "Sender" war doch (für mich) nur grauenhaft und peinlich......

"So hat man die Stasi noch nie erlebt. Exklusive, erstmals veröffentlichte Hördokumente bieten einen spannenden Einblick ins Innere des MfS, genauer: hinter die Mauern des Wachregiments Feliks E. Dzierzynski -- von jeher ein Mythos. Was keiner wusste: innerhalb der Regimentsmauern gab es einen Studiofunk, der die Soldaten unterhalten und natürlich auch sozialistisch erziehen sollte. Gesendet wurde ein bunter Mix -- Lieder des hauseigenen Chors, Interviews mit Soldaten, Kultursendungen und Hitparaden. Das Feature des SWR erzählt die Geschichte des Regiments und präsentiert die besten Funkauszüge: launig, berührend und unfassbar komisch."
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=cEojFHbMMIQ





Feliks Dzierzynski , "er hasste seine Feinde und war zu Kindern gut......."

http://ostblog.blog.de/2009/11/13/alte-m...arolen-7299712/

Hier Hörproben: http://www.google.de/imgres?hl=de&client...,r:0,s:23,i:147


 Antworten

 Beitrag melden
14.09.2012 17:24 (zuletzt bearbeitet: 14.09.2012 18:08)
avatar  ( gelöscht )
#2
avatar
( gelöscht )

Zitat von ek40 im Beitrag #1
Wir sind eine feste Bastion

Wusste bis dato nicht,dass die Tschekisten einen eigenen Studiofunk hinter ihren Mauern hatte.
Na da ging ja mal die "Luzie" ab,wird der ein odere andere sich doch sicherlich noch dran erinnern?
Habt ihr soetwas wirklich gehört?
"Die Deutschen Genossen haben sogar von unseren sowj.Freunden die Gulaschkanonen leer gefre..en....."
Dieser "Sender" war doch (für mich) nur grauenhaft und peinlich......

"So hat man die Stasi noch nie erlebt. Exklusive, erstmals veröffentlichte Hördokumente bieten einen spannenden Einblick ins Innere des MfS, genauer: hinter die Mauern des Wachregiments Feliks E. Dzierzynski -- von jeher ein Mythos. Was keiner wusste: innerhalb der Regimentsmauern gab es einen Studiofunk, der die Soldaten unterhalten und natürlich auch sozialistisch erziehen sollte. Gesendet wurde ein bunter Mix -- Lieder des hauseigenen Chors, Interviews mit Soldaten, Kultursendungen und Hitparaden. Das Feature des SWR erzählt die Geschichte des Regiments und präsentiert die besten Funkauszüge: launig, berührend und unfassbar komisch."
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=cEojFHbMMIQ





Feliks Dzierzynski , "er hasste seine Feinde und war zu Kindern gut......."

http://ostblog.blog.de/2009/11/13/alte-m...arolen-7299712/

Hier Hörproben: http://www.google.de/imgres?hl=de&client...,r:0,s:23,i:147



Ich habe noch nie so viele Worthülsen und sprachlichen Leerlauf gehört, wie in diesem kurzen Filmchen. Einfach köstlich in seiner nicht zu überbietenden sprachlichen Schlichtheit, was die beiden Offiziere da von sich geben


 Antworten

 Beitrag melden
14.09.2012 18:28
avatar  ( gelöscht )
#3
avatar
( gelöscht )

Also die (Ost-)Deutschen haben den Russen die Gulaschkanone leergegessen. Aber die Russen sind ihnen trotzdem noch freundschaftlich gesinnt und bereit ihe DDR "Waffenbrueder" in jeder Schlacht zu unterstuezten - Gemeint ist da wahrscheinlich die Schlacht am kalten Buffet.


 Antworten

 Beitrag melden
14.09.2012 18:54
avatar  ( gelöscht )
#4
avatar
( gelöscht )

'Wer wirklich noch nicht genug hat von NVA, Grenztruppen oder Wachregimentern, dem sei diese CD dringend ans Herz gelegt'


der letzte satz spricht doch bände !!!!


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!