In Gedenken an den 11. September 2001

  • Seite 1 von 7
11.09.2012 06:51 (zuletzt bearbeitet: 11.09.2012 06:51)
avatar  Angelo
#1
avatar

In gedenken an die Opfer des 11.September 2001


 Antworten

 Beitrag melden
11.09.2012 22:11
avatar  Backe
#2
avatar

"Nicht die Kinder bloß speist man mit Märchen ab" Gotthold E. Lessing


 Antworten

 Beitrag melden
10.09.2013 23:42
avatar  Backe
#3
avatar

Zitat von Backe im Beitrag #2



"Nicht die Kinder bloß speist man mit Märchen ab" Gotthold E. Lessing


 Antworten

 Beitrag melden
11.09.2013 05:02 (zuletzt bearbeitet: 11.09.2013 05:13)
avatar  seaman
#4
avatar

Ich gedenke der unschuldigen Opfer des 11.09.2001 !!
Unabhängig davon, wer für ihren Tod verantwortlich ist.
Bedauerlich,dass ihr Tod,als Vorwand für neue Kriege dient/e und die Welt noch instabiler gemacht hat.
Wieviele Menschen starben/sterben nach 2001 mit der Begründung wegen "nine-eleven"?
Sehe diesen Tag als Mahnung und zur Besinnung der Menschheit.

seaman


 Antworten

 Beitrag melden
11.09.2013 18:12
avatar  Pit 59
#5
avatar

Wieder eine ergreifende Gedenkveranstaltung Heute. Alle Namen der 3000,durch Fanatische Hirnis getöteten Menschen wurden Verlesen.


 Antworten

 Beitrag melden
12.09.2013 09:17
avatar  Pit 59
#6
avatar

Der US-Präsident bei einer Gedenkminute.


 Antworten

 Beitrag melden
12.09.2013 09:33
#7
avatar

Zitat von Pit 59 im Beitrag #5
Wieder eine ergreifende Gedenkveranstaltung Heute. Alle Namen der 3000,durch Fanatische Hirnis getöteten Menschen wurden Verlesen.


Rot: Fanatische Hirnis ? Mag sein, daß die Ausführenden mehrheitlich zu den Fanatikern zu zählen sind. Die Planer, die Hintermänner, die Finanzierer dessen allen ging es wohl nur vordergründig um Glaubensfragen und dem Zentrum der "Ungläubigen" einen Schlag zu versetzen. Die wußten genau, was sie taten und welche Folgen es wahrscheinlich haben würde und auch, daß diese Aktion die Weltmacht USA in keiner Weise militärisch und wirtschaftlich spürbar schwächen würde. Da ging es mehr um Macht und Einfluss in der eigenen Sphäre, seht her, wir sind die wahren Muslime, die wahren Gläubigen, die sich gegen die westliche Welt mit ihren verdammenswerten Ungläubigen mit handfesten Aktionen stellen.


 Antworten

 Beitrag melden
12.09.2013 09:54
avatar  ( gelöscht )
#8
avatar
( gelöscht )

Ich denke auch an die Opfer dieses Wahnsinns.
Traurig um jeden einzelne, sinnlos getöteten.
Zu den Hintergründen gibt es eine interessante Theorie.
Möge sich jeder seinen Teil dazu denken.
http://www.wahrheit-jetzt.de/9_11_.htm

Gruss Hartmut


 Antworten

 Beitrag melden
13.09.2013 16:01
#9
avatar
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
.Die geistige Blindheit breitet sich weiter aus: Immer mehr sehen nur noch, was ihnen ins Auge springt.
.E.Ferstl

.

 Antworten

 Beitrag melden
13.09.2013 17:27
avatar  ( gelöscht )
#10
avatar
( gelöscht )

Zitat von Jobnomade im Beitrag #8
Ich denke auch an die Opfer dieses Wahnsinns.
Traurig um jeden einzelne, sinnlos getöteten.
Zu den Hintergründen gibt es eine interessante Theorie.
Möge sich jeder seinen Teil dazu denken.
http://www.wahrheit-jetzt.de/9_11_.htm

Gruss Hartmut


Die Hintergruende? Genau wie Pearl Harbor oder bei uns in D Sender Gleiwitz. Die Globalisten brauchten einen Grund um in der arabischen Welt einen Krieg zu entflammen. Ist ja auch gelungen. Knapp 3000 Leute haben bei den Anschlaegen von 9/11 ihr Leben verloren. Jeder Einzelne von denen wurde von der eigenen Regierung ermordet. Und macht Euch nichts vor, Leute. Das Pack in Berlin wusste genau was gespielt wurde und sind genauso schuldig wie die Regierungen anderer westlichen Laender die bis heute noch die Luege vom "islamischen Terror" verbreiten.

9/11 was an inside job!


 Antworten

 Beitrag melden
11.09.2014 04:04
#11
avatar

Heute jährt sich zum 13. mal der Jahrestag der Anschläge auf das WTC und das Penatgon.
Seit diesem Tag gerät die Welt aus den Fugen.
Gedenken wir der Opfer des 9/11.

R.I.P.

Batrachos

Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!!
Motorradfahren ist das schönste, was man angezogen machen kann.
45° ist das zu schräg-bist du zu schwach

 Antworten

 Beitrag melden
11.09.2014 07:07
avatar  Backe
#12
avatar

Zitat von Backe im Beitrag #2



"Nicht die Kinder bloß speist man mit Märchen ab" Gotthold E. Lessing


 Antworten

 Beitrag melden
11.09.2014 09:24
#13
avatar

Ein Arbeitstag im WTC, der11. September 2001

Theo


 Antworten

 Beitrag melden
11.09.2014 09:40 (zuletzt bearbeitet: 11.09.2014 09:49)
avatar  ( gelöscht )
#14
avatar
( gelöscht )

Was für schreckliche Bilder damals,die Flugzeuge,die Menschen,die aus den Türmen sprangen,schliesslich die einstürzenden Türme.Daneben die ohnmächtigen Feuerwehrleute an vorderster Stelle.Gedenken wir all denen,die diesem Wahnsinn zum Opfer fielen,nicht nur in aller Stille.


 Antworten

 Beitrag melden
11.09.2014 11:27
avatar  Pit 59
#15
avatar

Es war ein Ereignis welches ich an diesem Tag intensiv verfolgt habe.Was für Perverslinge haben diese Flugzeuge gesteuert ? Man kann denen doch nur das Gehirn Amputiert haben.
Unschuldige Menschen,es hätten auch unsere Verwandten oder Bekannten sein können,wurden Opfer von diesen Hirnlosen Bestien. Ich kann die Rache der Amerikaner am Terrorismus voll und ganz verstehen.
Auch ich Gedenke in Ehrfurcht den Opfern.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!