X

#1

Willkommen in meiner Vergangenheit :)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 19.08.2012 21:45
von ktl.berlin | 15 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds ktl.berlin
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Jeder der sich freiwillig(3 Jahre) gemeldet hat, hatte seine Gründe im Gegensatz zu denen die diese Wahl nicht hatten.
Meine Dienstzeit absolvierte ich vom Mai 1986 - Februar 1989 im GAR 7. Ich erinnere ich mich gerne an diese Zeit zurück und würde mich freuen hier doch etwas von der/dem Einen/Anderen zu hören oder zu lesen.

Grüße an Alle
Kerstin


Arnstädter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: Willkommen in meiner Vergangenheit :)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 19.08.2012 22:54
von LO-Wahnsinn | 3.974 Beiträge | 4054 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds LO-Wahnsinn
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Kerstin, herzlich Willkommen hier im Forum.

Frauen bei den GT waren selten, zumindest draussen an der Grenze selbst.
Aber dort, gabs zu meiner Zeit noch die zivilangestellten Küchenfrauen und die waren für uns enorm wertvoll, so wertvoll wie der Koch auf einem Schiff.

Ich kenne aus meiner Dienstzeit nur eine Frau, sie war im Grenzausbildungsregiment in Eisenach, aber welche Funktion sie dort hatte das weis ich nicht.

Nun da hast Du sicher interessantes zu berichten.


Verloren ist der Tag, an dem man nicht gelacht hat.
ktl.berlin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 19.08.2012 22:56 | nach oben springen

#3

RE: Willkommen in meiner Vergangenheit :)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 19.08.2012 23:20
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Willkommen im Forum Kerstin.

Ich befand mich für ein halbes Jahr in der "Knochen-/Knollenburg" des GAR 7 in der KFZ-Kompanie.
Und zwar vom Herbst 81 - Frühling 82.
War nicht gerade das "Gelbe vom Ei" dort.
Kannst ja mal erzählen,wo du eingesetzt warst.
In der Küche,MHO,Sani?

Gruß ek40


ktl.berlin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Willkommen in meiner Vergangenheit :)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 19.08.2012 23:26
von ktl.berlin | 15 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds ktl.berlin
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

In Eisenach war ein ganzer Zug FrauenUffz.-Schüler zur Grundausbildung bei dem ich auch noch erstmalig dabei war. Die Ausbilderin/ZF'in war eine Frau. Soweit ich mich erinnere OFW. Leider habe ich kein gutes Namensgedächtnis.
Der erste Versuch den Frauen durch Fähnrichsschülerrinnen dort etwas beizubringen incl. Brand- und Sturmbahn und den Böllerberg nicht zu vergessen :)

Also das volle Progrann auch für Frauen nur in kürzester Zeit! D.h. 6 Wochen Grundausbildung, zwischendurch zum Einsatz in die eigene Dieststelle und zum Ende des Halbjahres 3 Wochen eine Art Prüfung. Sicher hatten wir mehr Privilegien als unsere männlichen Kollegen aber ob es dadurch leichter war?
Die subjektive sicht ist das eine, die Jahre die vergangen sind etwas anderes.

Ich habe noch einige Bilder aus dieser Zeit und werde sie bei Gelegenheit mal einscannen. Letztlich war ich auch RD also Versorgung :).


nach oben springen

#5

RE: Willkommen in meiner Vergangenheit :)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 19.08.2012 23:45
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Aha,zu meiner Zeit gab es das so wohl noch nicht.
Was mich irritiert ist,dass du vom GAR 7 in Eisenach schreibst,war in Eisenach nicht das GAR 11 ?
Das GAR -7 befand sich doch in Halberstadt. ( Martin Hoop)
Oder habe ich jetzt etwas falsch verstanden ?


nach oben springen

#6

RE: Willkommen in meiner Vergangenheit :)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.08.2012 13:27
von ktl.berlin | 15 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds ktl.berlin
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das Stammregiment zur Einberufung war das GAR 7, nur die Grundausbildung fand in Eisenach statt. Kenne somit beides. :)


nach oben springen

#7

RE: Willkommen in meiner Vergangenheit :)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.08.2012 13:38
von Angelo | 12.669 Beiträge | 1856 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Angelo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Frauen bei den Grenztruppen ?



nach oben springen

#8

RE: Willkommen in meiner Vergangenheit :)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.08.2012 14:04
von Rainman2 | 5.850 Beiträge | 802 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainman2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo ktl.berlin!

Herzlich willkommen im Forum. Ja, ab 1986 hatten wir regelmäßig Zugänge von weilichen Unteroffizieren, vor allem in den Bereichen Verpflegung und Nachrichten. Ich kannte von der Offiziershochschule einige merkwürdige Regelungen (u.a. Kussbefehl = Verbot des öffentlichen Austauschs von Zärtlichkeiten zwischen Angehörigen der GT) und Riesendiskussionen über die sanitären Einrichtungen, die man extra für Frauen schaffen müsse. Was hast Du zu Deiner Zeit davon mitbekommen?

Na denne, bis neulich im Forum!
ciao Rainman

PS:

Zitat von Angelo im Beitrag #7
Frauen bei den Grenztruppen ?

Angelo, altes Forenväterchen!

Die Frage hast Du vor fast 4 Jahren schonmal gestellt und es gab mehr als 100 Antworten:
Frauen bei der NVA (Grenztruppen) (6)

Aber keine Sorge, ich helfe gern ...

ciao Rainman


"Ein gutes Volk, mein Volk. Nur die Leute sind schlecht bis ins Mark."
(aus: "Wer reißt denn gleich vor'm Teufel aus", DEFA 1977)


nach oben springen

#9

RE: Willkommen in meiner Vergangenheit :)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.08.2012 14:28
von Angelo | 12.669 Beiträge | 1856 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Angelo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rainman2 im Beitrag #8
Hallo ktl.berlin!

Herzlich willkommen im Forum. Ja, ab 1986 hatten wir regelmäßig Zugänge von weilichen Unteroffizieren, vor allem in den Bereichen Verpflegung und Nachrichten. Ich kannte von der Offiziershochschule einige merkwürdige Regelungen (u.a. Kussbefehl = Verbot des öffentlichen Austauschs von Zärtlichkeiten zwischen Angehörigen der GT) und Riesendiskussionen über die sanitären Einrichtungen, die man extra für Frauen schaffen müsse. Was hast Du zu Deiner Zeit davon mitbekommen?

Na denne, bis neulich im Forum!
ciao Rainman

PS:
Zitat von Angelo im Beitrag #7
Frauen bei den Grenztruppen ?

Angelo, altes Forenväterchen!

Die Frage hast Du vor fast 4 Jahren schonmal gestellt und es gab mehr als 100 Antworten:
Frauen bei der NVA (Grenztruppen) (6)

Aber keine Sorge, ich helfe gern ...

ciao Rainman


Ich werde alt



nach oben springen

#10

RE: Willkommen in meiner Vergangenheit :)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.08.2012 14:50
von 94 | 12.218 Beiträge | 6040 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Willkommen im Klub ...


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


ktl.berlin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: Willkommen in meiner Vergangenheit :)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.08.2012 15:05
von Kamikaze | 23 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kamikaze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo ktl berlin!
Zu meiner Zeit bei den GT Frh. 84-Frh.86 gabes außer den Ziviilangestellten eine Unteroffizierin in Meiningen in der Regimentsküche und eine in Dermbach in der Regimentsküche.In den GK waren nur Zivilangestellte in der Küche. Ob noch woanders weibliche3Ender eingesetzt waren wieß ich nicht.
Grüße von Kamikaze



ktl.berlin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#12

RE: Willkommen in meiner Vergangenheit :)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.08.2012 16:13
von Rainman2 | 5.850 Beiträge | 802 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainman2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Kamikaze im Beitrag #11
... Zu meiner Zeit bei den GT Frh. 84-Frh.86 gabes außer den Ziviilangestellten eine Unteroffizierin in Meiningen in der Regimentsküche und eine in Dermbach in der Regimentsküche. ...

Hallo Kamikaze,

die Dame in Dermbach unterstand mir eine ganze Weile (1986-1988), da ich neben meiner Dienststellung als Polit der Stabskompanie auch noch "Kollektivleiter" der Küche war (heute würde man sagen: Disziplinarischer Vorgesetzter). In den Kompanieküchen gab es nur die Planstelle Küchenleiter und das war ein BU. Eine UAZ-Planstelle, wie in der Regimentsküche (Stellv. Küchenleiter), gab es in den Grenzkompanien nicht. Ansonsten hatten wir noch 3 weibliche UAZ in der Nachrichtenkomopanie.

ciao Rainman


"Ein gutes Volk, mein Volk. Nur die Leute sind schlecht bis ins Mark."
(aus: "Wer reißt denn gleich vor'm Teufel aus", DEFA 1977)


ktl.berlin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 20.08.2012 16:13 | nach oben springen

#13

RE: Willkommen in meiner Vergangenheit :)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.08.2012 17:51
von Arnstädter | 266 Beiträge | 5 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Arnstädter
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von ktl.berlin im Beitrag #1
Jeder der sich freiwillig(3 Jahre) gemeldet hat, hatte seine Gründe im Gegensatz zu denen die diese Wahl nicht hatten.
Meine Dienstzeit absolvierte ich vom Mai 1986 - Februar 1989 im GAR 7. Ich erinnere ich mich gerne an diese Zeit zurück und würde mich freuen hier doch etwas von der/dem Einen/Anderen zu hören oder zu lesen.

Grüße an Alle
Kerstin



Ich hatte eine Wahl.,erstmal 1,5 Jahre Gt,dann eventuell zur Hochseefischerei der DDR.Dies war eigentlich mein Ziel.war nicht ok genug.Warum auch immer :(.Heute wohne ich im Norden an der Elbe bei HH.


das System funktioniert weil du funktionierst
nach oben springen

#14

RE: Willkommen in meiner Vergangenheit :)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.08.2012 19:33
von erkoe | 301 Beiträge | 2 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds erkoe
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Kerstin,

auch von mir ein herzliches Willkommen. Wir hatten an der OHS nicht wenige Damen, welche als Kabinettleiterinnen (UaZ, BU oder ZA) fungiert haben. Z.B. Triebwerk/Zelle oder Navigation. Meine Kollegen und ich waren anfangs sehr erstaunt, über welches Fachwissen die Mädels verfügten und dieses auch bereitwillig an uns Anfänger weitergegeben haben. Auch später, während der praktischen Ausbildung, konnten wir auf dieses Wissen zurückgreifen (Verhalten in besonderen Fällen, Ausfall der Nav-Ausrüstung usw.).

Dies nur kurz als kleines Gegenbeispiel zur Küche....

VG und viel Spaß
Erik


Nicht alle Beulen im Helm eines Offiziers stammen vom Klassenfeind...


ktl.berlin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 20.08.2012 19:34 | nach oben springen

#15

RE: Willkommen in meiner Vergangenheit :)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.08.2012 21:03
von Kamikaze | 23 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kamikaze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Rainman 2!
Danke für die Antwort auf meinen Beitrag. Bezugnehmend auf Deine Antwort müßten wir uns rein theoretisch kennen denn ich war vom 09.03.86-10.05.86 in der Küche von Dermbach.
Grüße von Kamikaze



nach oben springen

#16

RE: Willkommen in meiner Vergangenheit :)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.08.2012 21:08
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von ktl.berlin im Beitrag #6
Das Stammregiment zur Einberufung war das GAR 7, nur die Grundausbildung fand in Eisenach statt. Kenne somit beides. :)
Aja,danke für die Antwort.
Eine Frage hätte ich noch,wurden analog in Halberstadt zu jener Zeit auch Frauen ausgebildet? (Ich meine in der Grundausbildung?)
Oder wurde das nur in Eisenach gemacht? ( Bündelung?So hab ich es verstanden)
Wurde getrennt nach späterem Aufgabengebiet für die Grundausbildung selektiert?
Oder wurdet ihr alle in einen "Topf" gewurfen?
Nun ist es nicht bei einer Frage geblieben.

Gruß ek40


nach oben springen

#17

RE: Willkommen in meiner Vergangenheit :)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.08.2012 22:17
von ktl.berlin | 15 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds ktl.berlin
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Arnstädter im Beitrag #13
Zitat von ktl.berlin im Beitrag #1
Jeder der sich freiwillig(3 Jahre) gemeldet hat, hatte seine Gründe im Gegensatz zu denen die diese Wahl nicht hatten.
Meine Dienstzeit absolvierte ich vom Mai 1986 - Februar 1989 im GAR 7. Ich erinnere ich mich gerne an diese Zeit zurück und würde mich freuen hier doch etwas von der/dem Einen/Anderen zu hören oder zu lesen.

Grüße an Alle
Kerstin



Ich hatte eine Wahl.,erstmal 1,5 Jahre Gt,dann eventuell zur Hochseefischerei der DDR.Dies war eigentlich mein Ziel.war nicht ok genug.Warum auch immer :(.Heute wohne ich im Norden an der Elbe bei HH.


Ähnliche Intervention bei mir!


Büdinger hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#18

RE: Willkommen in meiner Vergangenheit :)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.08.2012 22:31
von ktl.berlin | 15 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds ktl.berlin
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von ek40 im Beitrag #16
Zitat von ktl.berlin im Beitrag #6
Das Stammregiment zur Einberufung war das GAR 7, nur die Grundausbildung fand in Eisenach statt. Kenne somit beides. :)
Aja,danke für die Antwort.
Eine Frage hätte ich noch,wurden analog in Halberstadt zu jener Zeit auch Frauen ausgebildet? (Ich meine in der Grundausbildung?)
Oder wurde das nur in Eisenach gemacht? ( Bündelung?So hab ich es verstanden)
Wurde getrennt nach späterem Aufgabengebiet für die Grundausbildung selektiert?
Oder wurdet ihr alle in einen "Topf" gewurfen?
Nun ist es nicht bei einer Frage geblieben.

Gruß ek40



In Halberstadt wurde nicht ausgebildet! Daher auch die Verwirrung mit Eisenach. In Perleberg wurden ebenfalls wbl. Unteroffiziere ausgebildet. Ob es nun eine ganze Kompanie war entzieht sich meiner Kenntnis. Wäre jedoch zu vermuten, angesichts der Größe des Objektes. In Eisenach wurden wir alle in einen Topf geworfen, waren ja auch nur ein Zug. Logistisch recht lustig. Ein wbl Spieß ansonsten männlich Ausbilder die keine Unterkunft betreten durften.... Jungs, ihr tut mir heute noch leid :)
Eine Kollegin war z. Bsp. als Funker vorgesehen und im GR 20 also auch in HBS eingesetzt.


Büdinger hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#19

RE: Willkommen in meiner Vergangenheit :)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.08.2012 22:35
von LO-Wahnsinn | 3.974 Beiträge | 4054 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds LO-Wahnsinn
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich war Febuar-Mai 1984 in Eisenach in der Grundausbildung.
Regelmässig Frauen bekamen wir nicht zu sehn, unsere Kompanie war ziemlich weit oben nähe Sturmbahn.
Ich sah nur mal, als wir zum Speisesaal marschierten, eine Frau in Uniform.
Sie war entweder im Rang eines Berufsunteroffiziers oder sie war Fähnrich, das weis ich leider nicht mehr genau.
Sie hatte rote Haare lang zu einem Zopf geflochten.
Vielleicht war sie eine Ausbilderin und Du kanntest sie.


Verloren ist der Tag, an dem man nicht gelacht hat.
nach oben springen

#20

RE: Willkommen in meiner Vergangenheit :)

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.08.2012 22:43
von ktl.berlin | 15 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds ktl.berlin
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von erkoe im Beitrag #14
Hallo Kerstin,

auch von mir ein herzliches Willkommen. Wir hatten an der OHS nicht wenige Damen, welche als Kabinettleiterinnen (UaZ, BU oder ZA) fungiert haben. Z.B. Triebwerk/Zelle oder Navigation. Meine Kollegen und ich waren anfangs sehr erstaunt, über welches Fachwissen die Mädels verfügten und dieses auch bereitwillig an uns Anfänger weitergegeben haben. Auch später, während der praktischen Ausbildung, konnten wir auf dieses Wissen zurückgreifen (Verhalten in besonderen Fällen, Ausfall der Nav-Ausrüstung usw.).

Dies nur kurz als kleines Gegenbeispiel zur Küche....

VG und viel Spaß
Erik


Danke Erik! Nie würde ich deine Ausbildung mit meinem Job vergleichen! :)


erkoe hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Willkommen im Sozialismus - BRD in die DDR
Erstellt im Forum Videos aus dem Alltag und Leben der DDR von Schlutup
0 22.04.2017 20:50goto
von Schlutup • Zugriffe: 176
Vergangenheit - Gegenwart - Zukunft
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Mike59
0 06.03.2014 08:01goto
von Mike59 • Zugriffe: 687
DDR und die Vergangenheit
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Rikura
99 28.06.2013 11:27goto
von Kurt • Zugriffe: 5518
Brandenburg stellt sich der Stasi-Vergangenheit
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
442 13.03.2010 23:50goto
von Sauerländer • Zugriffe: 16382
Hans-Joachim Pohl: über seine schmerzvolle Spurensuche nach der DDR-Vergangenheit seiner Familie.
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
53 24.10.2009 16:02goto
von Wolfgang B. • Zugriffe: 4126
Schatten der Vergangenheit
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von Angelo
83 07.04.2014 00:45goto
von Antaios • Zugriffe: 5497
Gefangen in der DDR-Vergangenheit
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
41 07.04.2014 12:04goto
von Antaios • Zugriffe: 4174

Besucher
21 Mitglieder und 41 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kabelaffe0589
Besucherzähler
Heute waren 635 Gäste und 85 Mitglieder, gestern 2791 Gäste und 164 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15549 Themen und 656315 Beiträge.

Heute waren 85 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen