Einer der letzten Originalen Bahnübergänge mit DDR Technik

  • Seite 1 von 2
01.06.2009 13:43
avatar  Angelo
#1
avatar

Bahnübergang liegt in Lübbenau (Spreewald), in der Bahnhofstraße. Sicherungstechnik noch komplett DDR Technik, die leider bald Geschichte sein wird. Sommer 2009 wird hier umgebaut.


 Antworten

 Beitrag melden
01.06.2009 17:49
avatar  ( gelöscht )
#2
avatar
( gelöscht )

Ich finde diesen Warnton total cool. "Hallo, ist jemand dran ?"


 Antworten

 Beitrag melden
01.06.2009 23:29
#3
avatar

Was soll man dazu sagen----war doch ganz OK---Die Technik die dort gezeigt wird auch wenn sie aus DDR Zeiten bestand--steht doch was heute die DB hat ----in nichts hinterher.Im Gegenteil wenn die DB mal so auf Sicherheit gepicht wäre an manchen Übergängen


 Antworten

 Beitrag melden
01.06.2009 23:38
avatar  ( gelöscht )
#4
avatar
( gelöscht )

Ich find den Übergang auch ok, optische und akustische Signalisierung gibt es bei modernen Übergängen wohl nicht mehr.
Da wird sicher im Sommer nur etwas abgebaut, kennen wir ja.
Gruß nf


 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2009 19:08
#5
avatar

Hallo Angelo,

Habe diese Aufnahme beim Stöbern gefunden, vielen Dank dafür.
Diesen Bü habe ich im Sommer diesen Jahres noch befahren, einmal hatte ich ca. 1 km weiter Richtung Calau sogar eine Lokstörung und blockierte 15 min diese bis Calau eingleisige Strecke.
In Lübbenau selbst gibt es auch noch ein aufgelassenes Bahnbetriebswerk mit Drehscheibe und noch offenbar nach der Wende montierten Schuppentoren.
Die Fahrten auf ehemaligen Reichsbahnstrecken sind immer wieder eine Zeitreise, dort ist zuweilen die Zeit stehen geblieben, wenn man mal von den wenigen Neubaustrecken absieht.
Übrigens habe ich vor wenigen Tagen noch mal Deine geliebte 103er in Aktion gesehen, im Badischen Bahnhof Basel, dort fuhr sie mit einem Traditionszug Richtung Schweiz.
Viele Grüße Hackel.


 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2009 20:00
#6
avatar


Ist die ganze DDR-Technik wirklich schon so selten?
Angehängte Bilder sind aufgenommen in Aue(Sachsen) aus dem April 2009.

Gruß,254

PS:Ich lese hier nur "Dieses Video wurde vom Nutzer entfernt"

25.10.2009 20:14
#7
avatar

Trostpreis:
Lübbenau bei Nacht, aber die Akustik ist trotzdem ne Wucht.
https://www.youtube.com/user/wssb764#p/a
Viele Grüße Hackel.


 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2009 20:34
avatar  Nomex
#8
avatar

Die Technik dürfte auch nicht aus DB-Zeiten sein:

Auf der Strecke Cottbus-Görlitz dürfte es noch einige alte Anlagen geben, WIMRE gibts da noch
Schranken die per Handkurbel betrieben werden. Dazu passt der schöne Gegensatz,
das da die ODEG mit echt modernem Fahrzeugpark und übrigend Super-Service unterwegs ist.

Gruß

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Günther Zieschong: "Mir hätten das System erst mal leasen solln...."


 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2009 20:50
avatar  ( gelöscht )
#9
avatar
( gelöscht )

Hallo Nomex

Mich wundert es immer wenn mir Züge von der ODEG in Oberfranken begegnen(und zwar auf der Strecke Lichtenfels-Kulmbach).Ist doch eigentlich weit ab von denen ihren Streckennetz.Weißt Du da mehr darüber?



Gruß maja


 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2009 20:52
#10
avatar

In der Tat ist der Service der Privatbahnen, die sich im Osten größtenteils aus entlassenen Reichsbahnern rekrutieren vorbildlich.
Bezüglich der ODEG ist wohl neben dem Lokführer wohl immer ein Zugbegleiter dabei, der sich um die Reisenden kümmert.
Einige Bahnen servieren ihren Fahrgästen sogar Kaffee, so z.B. die Wipperliese im Mansfelder Land.
Der Kaffee im ICE kostet übrigens 2,70 Euro pro Pappbecher, für dieses Geld kriegt man bei privaten Betreibern neben dem Kaffee noch die Fahrt ins Nachbardorf dazu.
Wenn ich an diese wärterbediente Anlage sehe, muß ich mich immer an das Schild "Hier arbeitet ein hervorragendes Schrankenwärterkollektiv" am Posten 17 in meinem Heimatort erinnern, offenbar wurde der Titel nach dem prozentualen Anteil der Schließzeiten vergeben, denn die haben nicht allzu gern geleiert.


 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2009 20:56
#11
avatar

Ich war damals mit bei-wie wir in den alten Bundesländern-die Signale umgerüstet haben.Von Süd nach Nord--von P.Flaschen auf Elekt.


 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2009 20:58
avatar  ( gelöscht )
#12
avatar
( gelöscht )

Hach, cool, dieser Klingelton!
(Wäre was für mein Handy )
Da werden alte Erinnerungen an einen Auftrag in Arnstadt und Ilmenau wach - das war, glaub ich, 1999
Und jeden Tag stand ich vor dem Bahnübergang bei geschlossener Schranke


 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2009 21:04
avatar  ( gelöscht )
#13
avatar
( gelöscht )

Diese Privatbahn fährt in meiner Ecke auf den Gleisen der alten DR.




http://stb.suedthueringenbahn.de/indexphp?strecken


 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2009 21:37
avatar  ( gelöscht )
#14
avatar
( gelöscht )

Zitat von maja64
Mich wundert es immer wenn mir Züge von der ODEG in Oberfranken begegnen(und zwar auf der Strecke Lichtenfels-Kulmbach).Ist doch eigentlich weit ab von denen ihren Streckennetz.Weißt Du da mehr darüber?



Einige dieser Privatbahnen (z.B. auch Mittelweserbahn, Prignitzer Eisenbahn-Gesellschaft) sind in ganz Deutschland und z.T. sogar im Ausland zu sehen.

Lichtenfels - Kulmbach wundert mich aber etwas, denn diese Strecke ist ja heute nicht mehr sonderlich bedeutend.


 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2009 21:50
avatar  ( gelöscht )
#15
avatar
( gelöscht )

Zitat von Sonny

Zitat von maja64
Mich wundert es immer wenn mir Züge von der ODEG in Oberfranken begegnen(und zwar auf der Strecke Lichtenfels-Kulmbach).Ist doch eigentlich weit ab von denen ihren Streckennetz.Weißt Du da mehr darüber?



Einige dieser Privatbahnen (z.B. auch Mittelweserbahn, Prignitzer Eisenbahn-Gesellschaft) sind in ganz Deutschland und z.T. sogar im Ausland zu sehen.

Lichtenfels - Kulmbach wundert mich aber etwas, denn diese Strecke ist ja heute nicht mehr sonderlich bedeutend.







Na täusche dich da mal nicht Sonny,diese Strecke befährt ja auch die DB noch und zwar mit RE (ist die Strecke von Bamberg nach Hof durchs Obermaintal),auch die Vogtlandbahn ist mir da schon begegnet.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!