Warum ist Pittiplatsch eigentlich Braun ?

  • Seite 1 von 9
08.07.2012 06:03
avatar  Angelo
#1
avatar

Hallo Freunde, da ich ja noch einen kleinen Sohn habe kommt es jetzt auch öfters mal vor, das ich Abends das Sandmänchen anschaue. Gestern gab es mal wieder Pittiplatsch beim Sandmänchen. Ich frage mich schon die ganze Zeit warum Pittiplatsch eigentlich so braun ist ? Ich meine der gute Pittiplatsch ist ja in der DDR geboren, kann mir da jemand eine Antwort drauf geben ?


 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2012 07:35
avatar  ( gelöscht )
#2
avatar
( gelöscht )

Es wird gemunkelt, daß Pittiplatsch der uneheliche Sohn von Roberto Blanco ist - "Ein bisschen Spaß muß sein"
Andere behaupten, Pittiplatsch stammt aus Kuba und heißt in Wirklichkeit Pedro Pladchos.

Gruß Hartmut!


 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2012 07:38
avatar  Angelo
#3
avatar

Für mich sieht der eher wie eine Kastanie aus


 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2012 07:56
avatar  EK76/1
#4
avatar

komische Frage.
eine herrliche Antwort hab ich aber bei http://schwarzleser.de/2010/10/pitti-kam-aus-afrika/ gefunden
viele Grüße


 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2012 09:28
avatar  ( gelöscht )
#5
avatar
( gelöscht )

oh angelo ........................verscherz es dir nicht mit millionen menschen die dieser kleine niedliche kobold aus dem koboldland abend für abend ins bett brachte indem du ihn verunglimpfst ! das hat er nicht verdient !
und die kinder von heute mögen ihn immer noch !
mit dem fröhlichen spruch " ach du meine nase " hat er alles gemeistert
von einem der diesen kobold mag

Zitat von Angelo im Beitrag #3
Für mich sieht der eher wie eine Kastanie aus


 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2012 10:03
avatar  ( gelöscht )
#6
avatar
( gelöscht )

Zitat von Angelo im Beitrag #1
Hallo Freunde, da ich ja noch einen kleinen Sohn habe kommt es jetzt auch öfters mal vor, das ich Abends das Sandmänchen anschaue. Gestern gab es mal wieder Pittiplatsch beim Sandmänchen. Ich frage mich schon die ganze Zeit warum Pittiplatsch eigentlich so braun ist ? Ich meine der gute Pittiplatsch ist ja in der DDR geboren, kann mir da jemand eine Antwort drauf geben ?




Hallo Angelo,vielleicht hilft Dir das Als Erklärung?

War Pittiplatsch schwarz? – Tradierung alter Images...
http://www.bpb.de/gesellschaft/migration...dr-comics?p=all

Einen schönen Sonntag Euch ,Gruß bendix


 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2012 10:06
avatar  ( gelöscht )
#7
avatar
( gelöscht )

du weisst doch ganz genau, dass pittiplatsch eigentlich einen zwillingsbruder hat, nur wurde er von diesem bei der geburt getrennt....



 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2012 11:14
avatar  ( gelöscht )
#8
avatar
( gelöscht )

Ohjjjeeee, nicht schon wieder den ?
Das ist eine Beleidigung für den armen Pitti, wenn ihm unterstellt wird, dass dies sein Zwillingsbruder sein soll!
Mit seiner Siegerpose hat er sich wohl selbst ins Abseits geschossen
Doch, zurück zum Thema, Pitti sollte bestimmt ein kleiner Kubaner sein


 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2012 11:37
avatar  Pitti53
#9
avatar

Ich halte mich da mal raus....aber Kubaner war er nicht!


 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2012 12:03
avatar  ( gelöscht )
#10
avatar
( gelöscht )

Pitti53 , du musst es doch am besten wissen
Da war er eben Afrikaner oder so ?


 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2012 12:10
avatar  ( gelöscht )
#11
avatar
( gelöscht )

es ist ein Gerücht, dass Pittis Farbe etwas mit seiner politischen Gesinnung zu tun hat


 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2012 13:28
#12
avatar

Zitat von Gert im Beitrag #11
es ist ein Gerücht, dass Pittis Farbe etwas mit seiner politischen Gesinnung zu tun hat




Gert,das ist schon ein Wunder--das Du den Pittiplatsch,nicht noch als Parteisekretär vom DFF entlarvt hast.


 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2012 13:28
avatar  ( gelöscht )
#13
avatar
( gelöscht )

In der DDR Mangelwirtschaft war am Tage der Geburt Pittis nur braune Farbe beim Schöpfer und folglich musste er diese nehmen, um den Gesellen planmässig für das Kinderfernsehen fertigzustellen.So wollen es doch die Kritiker hören oder nicht !?


 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2012 14:16
avatar  ( gelöscht )
#14
avatar
( gelöscht )

Da dachte immer, braun ist die Farbe der (besonders bei Kindern) geliebten Schokolade.
Der Westen hatte den Sarotti-Mohren http://www.google.de/search?hl=de&q=saro...FAs_OswbdxoijDw

Dann gabs ja auch im Westen den Jim Knopf, den kleinen Schwarzen aus der Augsburger Puppenkiste.
http://www.google.de/search?hl=de&q=nobi...biw=957&bih=587


 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2012 16:01
avatar  ( gelöscht )
#15
avatar
( gelöscht )

Zitat
n der DDR Mangelwirtschaft war am Tage der Geburt Pittis nur braune Farbe beim Schöpfer



Die Erklärung gefällt mir, das ist plausibel .....


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!