Anfrage Wahlhausen 1989

18.06.2012 17:57
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

Suche Grenzwert welche auch am 17.08.1989 und 18.08.1989 in Wahlhausen Dienst hatten. So wie ich.


 Antworten

 Beitrag melden
18.06.2012 21:17
avatar  ( gelöscht )
#2
avatar
( gelöscht )

Zitat von dasass
Suche Grenzwert welche auch am 17.08.1989 und 18.08.1989 in Wahlhausen Dienst hatten. So wie ich.


Bin da mal neugierig, war der 17. und 18. August von besonderer Wichtigkeit in Wahlhausen?

Gruß Hartmut!!


 Antworten

 Beitrag melden
19.06.2012 00:48
avatar  S51
#3
avatar
S51
20.06.2012 23:00
avatar  ( gelöscht )
#4
avatar
( gelöscht )

Ich dachte das ich hier einen oder mehr finde, welche 1989 in Wahlhausen gedient haben.


 Antworten

 Beitrag melden
21.06.2012 00:00
avatar  Pitti53
#5
avatar

Zitat von dasass aus RE: Anfrage
Ich dachte das ich hier einen oder mehr finde, welche 1989 in Wahlhausen gedient haben.


kann ja noch passieren.Nur Geduld

Deine Anfrage sollteste aber konkreter machen,erhöht die Chancen

Ich mir das mal für dich erlaubt

Wenn du zu demZeitpunkt schon da gedient hast,wären auch ein paar Erlebnisberichte nicht verkehrt


 Antworten

 Beitrag melden
15.08.2012 21:29
#6
avatar

Von mir ein verspätetes Willkommen.

Schade das Du nicht nochmal geantwortet hast, es wäre nämlich sehr interessant zu wissen, ob Du am Vorabend/Nacht der Schüsse Grenzdienst hattest, weil laut bestimmter Aussagen am Abend zuvor angeblich eine SIK des MfS den Abschnitt Wahlhausen übernommen haben soll.
Darauf stützen sich nämlich die Vermutungen das die Schüsse ein Werk der Stasi war.
Dein Kompaniechef S. war laut eigener Aussage samt seines "Stab" bei seiner Führung einbestellt und ihm wurde dort, seiner Aussage nach mitgeteilt, dass das MfS übernimmt.
Demnach hättest Du also keinen Dienst haben dürfen, ausser Du warst Mitglied der MfS-Sicherungstruppe.

Der Fall ist ja bis heute nicht geklärt, es wird allerdings spekuliert das die Stasi die Hand im Spiel hatte.
Ich sehe diese Spekulation aber mit sehr gemischten Gefühlen, ich finde keine Logik darin, auch nicht in Bezug zu den Begründungen die geliefert werden.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!