Racheakt der DDR-Staatssicherheit Die Ermordung des früheren BGS-Beamten Hans Plüschke

  • Seite 17 von 17
09.04.2018 00:55
#241
avatar

Luftgewehr ist nicht gleich Luftgewehr. Mit meiner Hatsan 5,5 mm geht es durch 16 mm dickes Holz.

Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.

 Antworten

 Beitrag melden
09.04.2018 12:47
avatar  ( gelöscht )
#242
avatar
( gelöscht )

Nach meiner Erinnerung sind diese 5,5 mm Luftwaffen seit den 70er Jahren nicht mehr in der BRD frei verkäuflich wegen seiner Wirkung. Genau so der 4 mm Revolver mit Patronen Munition. Vorher war alles unter 6 mm frei verkäuflich, auch KK-Waffen.

Cambrino


 Antworten

 Beitrag melden
15.07.2018 12:13
#243
avatar

Zitat von Mike59 im Beitrag #236
Der Herr Böckel hat wieder ein neues Buch aufgelegt.




Buch gelesen?
Zum Ende hin wurde wohl schon mal eine Entschuldigung eingeheftet.
So meine Info.
Der Autor entschuldigt sich für die falsche Angabe zu Quellen und Informanten hinsichtlich eines Kapitels im Buch.

"Mobility, Vigilance, Justice"

 Antworten

 Beitrag melden
15.07.2018 15:11
avatar  Mike59
#244
avatar

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #243
Zitat von Mike59 im Beitrag #236
Der Herr Böckel hat wieder ein neues Buch aufgelegt.




Buch gelesen?
Zum Ende hin wurde wohl schon mal eine Entschuldigung eingeheftet.
So meine Info.
Der Autor entschuldigt sich für die falsche Angabe zu Quellen und Informanten hinsichtlich eines Kapitels im Buch.



Nein, das Buch habe ich nicht gelesen.

Nachdem ich mich mit Beamten unterhalten habe, welche den Autor aus ihrer gemeinsamen Dienstzeit her kennen bzw. kannten steht er bei mir auf dem Index.
Da lese ich lieber Terry Prachett.


 Antworten

 Beitrag melden
15.07.2018 16:46 (zuletzt bearbeitet: 15.07.2018 17:10)
#245
avatar

Zitat von Mike59 im Beitrag #244
Zitat von Thunderhorse im Beitrag #243
Zitat von Mike59 im Beitrag #236
Der Herr Böckel hat wieder ein neues Buch aufgelegt.




Buch gelesen?
Zum Ende hin wurde wohl schon mal eine Entschuldigung eingeheftet.
So meine Info.
Der Autor entschuldigt sich für die falsche Angabe zu Quellen und Informanten hinsichtlich eines Kapitels im Buch.


Nein, das Buch habe ich nicht gelesen.

Nachdem ich mich mit Beamten unterhalten habe, welche den Autor aus ihrer gemeinsamen Dienstzeit her kennen bzw. kannten steht er bei mir auf dem Index.
Da lese ich lieber Terry Prachett.


Grins!
Definitv kein Einzelfall!!!

"Mobility, Vigilance, Justice"

 Antworten

 Beitrag melden
27.07.2018 01:31 (zuletzt bearbeitet: 27.07.2018 01:31)
avatar  Kalubke
#246
avatar

Böckel also auch en ADAS-Patient? Zur Kompensierung seines Syndroms, das Defizit an Aufmerksamkeit betreffend, macht er womöglich auch beim "Müchhausen-Clan" mit?

Gruß Kalubke


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!