X
#1

Vorstellung wuschel65

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 22.05.2012 23:10
von wuschel65 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds wuschel65
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo allerseits, ich bin der Peter aus Kärnten/Österreich.

Ich habe die Seite zufällig beim "googeln" entdeckt. Ich bin Jahrgang 1965, habe mich schon als 14jähriger recht intensiv mit der DDR beschäftigt, abends auch recht oft per Mittelwelle die "Stimme der DDR" bzw. "Radio DDR" gehört, um mir ein eigenes Bild vom "anderen" Deutschland machen zu können.

Ich hatte auch eine Großtante in Staßfurt, welche als Rentnerin ab und zu nach Österreich kam und mich auch immer mit interessanter Literatur aus der DDR versorgte.

Ich finde es schade, dass ich mir nicht mehr vor dem Mauerfall ein eigenes Bild von Berlin in seiner damaligen politischen Lage machen konnte. Ich lernte in der Folge aber bei meinen geschätzten 10 - 12 Berlin-Reisen immer wieder sehr interessante Menschen sowohl aus dem Westen als auch aus dem Osten der Stadt kennen. Ich hege auch keinerlei Vorurteile gegen Menschen aus Ost- bzw.Westdeutschland und denke auch nicht in Klischees.

Mit freundlichen Grüssen aus Österreich.


nach oben springen

#2

RE: Vorstellung wuschel65

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 22.05.2012 23:46
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von wuschel65
Hallo allerseits, ich bin der Peter aus Kärnten/Österreich.

Ich habe die Seite zufällig beim "googeln" entdeckt. Ich bin Jahrgang 1965, habe mich schon als 14jähriger recht intensiv mit der DDR beschäftigt, abends auch recht oft per Mittelwelle die "Stimme der DDR" bzw. "Radio DDR" gehört, um mir ein eigenes Bild vom "anderen" Deutschland machen zu können.

Ich hatte auch eine Großtante in Staßfurt, welche als Rentnerin ab und zu nach Österreich kam und mich auch immer mit interessanter Literatur aus der DDR versorgte.

Ich finde es schade, dass ich mir nicht mehr vor dem Mauerfall ein eigenes Bild von Berlin in seiner damaligen politischen Lage machen konnte. Ich lernte in der Folge aber bei meinen geschätzten 10 - 12 Berlin-Reisen immer wieder sehr interessante Menschen sowohl aus dem Westen als auch aus dem Osten der Stadt kennen. Ich hege auch keinerlei Vorurteile gegen Menschen aus Ost- bzw.Westdeutschland und denke auch nicht in Klischees.

Mit freundlichen Grüssen aus Österreich.


Hallo Peter,

willkommen im Forum.
Es ist/war schon etwas aussergewöhnlich,wenn ein 14jähriger Österreicher sich damals für die DDR intensiv interessierte.
Was hattest du denn letztendlich für ein Bild von der DDR und ihren Menschen?
Wenn du willst,lass es uns wissen.
Auf gute Beiträge hoffend,

Gruß ek40


nach oben springen



Besucher
20 Mitglieder und 69 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Byl
Besucherzähler
Heute waren 1393 Gäste und 133 Mitglieder, gestern 2148 Gäste und 161 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15665 Themen und 662355 Beiträge.

Heute waren 133 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen