Kommt jetzt der Kupon Euro?

  • Seite 1 von 2
16.05.2012 11:22
#1
avatar

Nach der überraschende Währungsreform in den Westzonen musste die SBZ verhindern, dass die dort wertlosen Reichsmark den Osten überfluten und zur Inflation führen. Deshalb hat man das umlaufende Geld mit Kupons versehen. Dieses Geld allein war noch gültig bis zur Emission der neuen Banknotenserien.

http://www.reppa.de/4788-1_Kuponmark_SBZ_Banknote.htm
Seit Montag leeren die Griechen ihre Konten im grossen Stil, allein am Montag 700 Millionen Euro
http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/k.../story/14595722
Bei einem allfälligen Staatsbankrott werden diese Euro den Weg nach Resteuropa nehmen und könnten einen Inflationsdruck ausüben. Vermutlich wird aber der Kupon Euro nicht kommen. Die Reservebanknoten sind sicher schon gedruckt. Ich meinerseits habe meine letzten Ferien Euros schon in Franekn zurückgetauscht, will nicht auf wertlosem Papier sitzen bleiben..
Theo


 Antworten

 Beitrag melden
16.05.2012 12:02
avatar  ( gelöscht )
#2
avatar
( gelöscht )

Zitat von eisenringtheo

Bei einem allfälligen Staatsbankrott werden diese Euro den Weg nach Resteuropa nehmen und könnten einen Inflationsdruck ausüben. Vermutlich wird aber der Kupon Euro nicht kommen. Die Reservebanknoten sind sicher schon gedruckt. Ich meinerseits habe meine letzten Ferien Euros schon in Franekn zurückgetauscht, will nicht auf wertlosem Papier sitzen bleiben..
Theo



hey, hey, hey! Die Merkel sagt:" der Euro ist sischer! "
Ob nun sicher oder Sieger kann ich auch nicht so richtig sagen.


 Antworten

 Beitrag melden
16.05.2012 12:05
avatar  ( gelöscht )
#3
avatar
( gelöscht )

wir bekommen demnächst Forum Schecks. Haben sich sehr bewährt in der Vergangenheit.


 Antworten

 Beitrag melden
16.05.2012 17:59
avatar  S51
#4
avatar
S51

Zitat von Gert
wir bekommen demnächst Forum Schecks. Haben sich sehr bewährt in der Vergangenheit.




Ich hab noch welche (Forum-Scheck)! Beständigkeit zahlt sich eben aus.

GK Nord, GR 20, 7. GK, GAK
VPI B-Lbg. K III


 Antworten

 Beitrag melden
16.05.2012 23:36
avatar  ( gelöscht )
#5
avatar
( gelöscht )

Euch wirds alle noch nach der Sonne frieren !

"Keinem wird es schlechter gehen ! Freiheit und Wohlstand für alle ! " Hat der Dicke versprochen.


 Antworten

 Beitrag melden
16.05.2012 23:53
#6
avatar

Zitat; "Es wird keinen schlechter gehen,nur einigen besser."
Ich persönlich bin mit der neuen Gesellschaftsordnung voll zufrieden.Denn heute wird Leistung honoriert.


 Antworten

 Beitrag melden
17.05.2012 05:50
avatar  ( gelöscht )
#7
avatar
( gelöscht )

Stimmt.
Deshalb dürfen sich Alleinstehende mit Kindern meist von Hartz IV ernähren.


 Antworten

 Beitrag melden
17.05.2012 09:15
avatar  ( gelöscht )
#8
avatar
( gelöscht )

Zitat von damals wars
Stimmt.
Deshalb dürfen sich Alleinstehende mit Kindern meist von Hartz IV ernähren.




Ja solche kenne ich auch in meiner Umgebung, oftmals vom Fastfood aufgeschwemmt mit 50 % Übergewicht, wenn man mit ihnen spricht bemerkt man ihren außergewöhnlichen "Bildungsstand", das äußere mit schlampiger Kleidung "aufgehübscht". Zusammengefasst, meistens sehr imposante Erscheinungen.


 Antworten

 Beitrag melden
17.05.2012 11:00
avatar  ( gelöscht )
#9
avatar
( gelöscht )

@Gert,
was hast du gegen die eleganten modischen Ballonseide- Jogginganzüge? Sie bereichern doch unser Straßenbild .....


 Antworten

 Beitrag melden
17.05.2012 11:20
avatar  Pit 59
#10
avatar

was hast du gegen die eleganten modischen Ballonseide- Jogginganzüge? Sie bereichern doch unser Straßenbild .....@ferdi

Stimmt,und viele Bierstände würden Pleite gehen.


 Antworten

 Beitrag melden
17.05.2012 20:44
avatar  ( gelöscht )
#11
avatar
( gelöscht )

Zitat von Pit 59
was hast du gegen die eleganten modischen Ballonseide- Jogginganzüge? Sie bereichern doch unser Straßenbild .....@ferdi

Stimmt,und viele Bierstände würden Pleite gehen.



Nicht zu vergessen ,die Arbeit spendenden Fastfoodketten.


 Antworten

 Beitrag melden
17.05.2012 20:51
#12
avatar

Ob Du es glaubst oder nicht aber auch die Mitarbeiter einer solchen Fastfoodkette können sehr gut davon leben. Das dick werden von solchen Produkten ist die Nebenerscheinung, aber damit hat ja nur der Endverbraucher zu tun.


 Antworten

 Beitrag melden
17.05.2012 21:02
avatar  ( gelöscht )
#13
avatar
( gelöscht )

Zitat von Gert

Zitat von damals wars
Stimmt.
Deshalb dürfen sich Alleinstehende mit Kindern meist von Hartz IV ernähren.




Ja solche kenne ich auch in meiner Umgebung, oftmals vom Fastfood aufgeschwemmt mit 50 % Übergewicht, wenn man mit ihnen spricht bemerkt man ihren außergewöhnlichen "Bildungsstand", das äußere mit schlampiger Kleidung "aufgehübscht". Zusammengefasst, meistens sehr imposante Erscheinungen.





weiß ja nicht was daran so lustig sein soll ? vom genannten 'fastfood' kann ein H4 - empfänger sicherlich nicht dick werden da für sowas gar kein geld da ist !! dafür aber von ungesunder , billiger und damit fettreicher ernährung , eben was der geldbeutel so hergibt !! zwei oder drei mal billiges schweinehack in der woche : sehr gesund !!! darüber sollte man sich nicht lustig machen !!!!


 Antworten

 Beitrag melden
17.05.2012 21:21
#14
avatar

Was ist gesund und was ist ungesund? Ich kann nur von mir ausgehen und muss sagen das ich 27 Jahre schlechte Luft einatmen musste. Nimm zum Beispiel Böhlen oder Espenhain. Es sollen nur zwei Beispiele sein. Nicht einmal was die zwei -Taktmotoren (Trabant Wartburg) an Schadstoffausstoß hinterließen. Von den W 50 und Anhang was es aus dem RGW sonst noch so gab einmal abgesehen. Da sind doch diese Nebenerscheinungen die jeder Bürger für sich selbst entscheiden kann, labal !


 Antworten

 Beitrag melden
17.05.2012 21:26
avatar  ( gelöscht )
#15
avatar
( gelöscht )

Zitat von Harra318
Ob Du es glaubst oder nicht aber auch die Mitarbeiter einer solchen Fastfoodkette können sehr gut davon leben. Das dick werden von solchen Produkten ist die Nebenerscheinung, aber damit hat ja nur der Endverbraucher zu tun.



hab das nicht bezweifelt,daß die Mitarbeiter gut leben können.Weder hab ich was gegen Fast-food und Co,noch meide ich sie.Aber einmal im Monat reicht.Doch von so seltenen Gästen wie uns ,machen die nicht die dicken Gewinne.Da sind andere Schichten zu Gange(manchmal auch bessergestellte Kochmuffel).
Übrigens gerade heute gab es bei uns zu Hause mit Gästen Burger selbstgemacht.Mit mageren selbstproduziertem Kaninchenfleisch ,selbstgemachter Sauce ,Salat aus Nachbars Garten ,Bio-Tomaten (nicht aus Holland).Diese leckeren Kreationen hat mein Sohn "Hoppelburger " getauft.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!