Zeit- und Augenzeugen berichten aus der DDR - Geschichte

26.04.2012 21:44
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

In der Buchreihe " Spurensicherung " wird auf rund 2000 Seiten von vielen Zeit- und Augenzeugen über die DDR, das Leben in allen
Bereichen berichet. Das Lesen aller Beiträge war für mich in den letzten Wochen spannend, informativ und sehr lehrreich. Das Bücher sind ohne Stasi - Gebrüll geschrieben, kritisch, sachlich und nachdenklich. Lesen lohnt sich!

http://www.spurensicherung.org/reihe.html


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2012 08:25
#2
avatar

Ich denke, einige Ausgaben davon werde ich mir zulegen. Vom Inhaltsverzeichnis her scheint einiges an persönlichen Erfahrungen dargelegt, sicher aber auch oft engegen dem politischen Mainstream mitte- konservativer Kreise.


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2012 08:47 (zuletzt bearbeitet: 27.04.2012 08:48)
avatar  Pit 59
#3
avatar

Bücher sind ohne Stasi @Polter


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2012 16:48
avatar  ( gelöscht )
#4
avatar
( gelöscht )

Zitat von Pit 59
Bücher sind ohne Stasi @Polter




Als bekennender "Nichtleser" kannste es nicht nachprüfen. Oder biste etwa bis zum Inhaltsverzeichnis der einzelnen Bücher vorge-
drungen. Die Beiträge dann anklicken und schon kann man alles konfortabel oneline lesen, aber Du kannst Dir das wirklich sparen.
Deine Kommentare aus dem sogenannten " holen " Bauch sind die Furze zur Geschichte.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!