Ein Kulper stellt sich vor

23.05.2009 21:07
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

Hallo,
noch mal eine konkretere Vorstellung von mir.
Ich wurde 1979 nach Johanngeorgenstadt zur Grundausbildung eingezogen. Nach einem halben Jahr verschärfter Grundausbildung mit allem
Tam Tam wie Panzernahbekämpfung, Feuerbahn, Chem.Ausbildung mit Cu64 und Camping im Winter, ging es an den Kanten. In das schöne
Eichfeld. Wo wir zuerst noch die Battalionssicherung mitmachten. Dann aber als Erprobungskompanie, die Kompaniesicherung testeten.
Welche dann auch später übernommen wurde.
Einen guten Kumpel, hab ich auch verloren, einige werden davon gehört haben. Es war Fw P.B., welcher von seinem Posten aus nächster
Nähe mit der AK 47 erschossen wurde, als er ihn an der Flucht hindern wollte.

So, das wars dann fürs erste.

RUSTENFELDE


 Antworten

 Beitrag melden
23.05.2009 22:43
avatar  ( gelöscht )
#2
avatar
( gelöscht )

Hallo Rustenfelde,

dann nochmals willkommen hier. Hast ja schon einige Beiträge geschrieben.
Du schreibst, dass du einen guten Kumpel verloren hast. Möchtest du darüber schreiben? Mich würden die Umstände, die du kennst, schon interessieren. Ich weiß darüber nichts. Vielleicht auch, wie man versucht hat mit den Folgen fertig zu werden.

Sicher bis bald.

Gruß, Augenzeuge


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!