X

#81

RE: Grenzwanderung Offleben

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 02.10.2012 20:25
von ChristianAC | 72 Beiträge | 3 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds ChristianAC
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Grenzwanderung Offleben

Vielleicht solltest du mal mit ein paar älteren Arbeitern auf der BKB reden, denn ich habe mir in jungen Jahren sagen lassen,
dass es gerade in diesem Bereich ein paar Besonderheiten in den Wanderouten gab, die sich im Gegensatz zu anderen Bereichen,
wie z.B. im Harz durch eine besondere Flexibilität auszeichneten.

Ich komme zwar eigentlich aus der Harzer Region, bin aber durch meinen Onkel, der ca. 20 Jahre die Region politsch stark mit beinflusst hat
auch ein bischen in der Region "Scheinich" rumgekommen. Da ich mit den nervigen Zaun schon im Harz angucken durfte, hab ich entsprechenden
in der "Scheinicher-Region" nicht wirklich persönlich in Augenschein genommen.

Es ist mir aber so von meiner Tante/Onkel und meiner Mutter, die gebürtig aus "Scheinich" kommt so erzählt worden.

Wissenschaft ist ja auch immer auch der Anreiz Rätsel zu lösen.....

Die Festwiese mit ihren Teichen, auf denen schon mal Rodel-, Eisparties oder Volkfeste gefeiert werden hat im "scheinischer" Volksmund
einen speziellen Namen, weil mein Onkel genau gegenüber gewohnt hat.

Die Ortskundigen werden sicher sehr schnell wissen, welchen tristen farbigen Namen mein Onkel gehabt hat :-)

An die langjährigen Wandergruppen der Region sei die Frage gerichtet, ob im Bereich der BKB die Wanderrouten wirklich so flexibel gestaltet
wurden.

Grüsse aus Norwegen


nach oben springen

#82

RE: Grenzwanderung Offleben

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.10.2012 16:38
von ChristianAC | 72 Beiträge | 3 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds ChristianAC
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hmmmmm jetzt bin ich aber ein bischen enttäuscht.

So schwer ist das Rätsel doch nun wirklich nicht.


nach oben springen

#83

RE: Grenzwanderung Offleben

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 10.10.2012 20:00
von 94 | 12.218 Beiträge | 6040 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von ChristianAC im Beitrag #82
So schwer ist das Rätsel doch nun wirklich nicht.

Welches Rätsel? Bring lieber mal die Bilder von dem Unimog in groß, bei benzworld.org (1) fragte mal Einer danach. Ansonsten schöner Aufbau. Ich hätte an Deiner Stelle allerdings der Versuchung nicht widerstanden und mir AC-AB 124 (2) als Wunschnummer rausgelassen, allerdings dann auch für'n W124er, auf'n U1750 gehört 435 als Nummer druff *grins*
Achso, einen Riesenunterschied zum LO, um nicht zu sagen fast ein Alleinstellungsmerkmal gibts beim Unimog, die Portalachse (3).

(1) ... http://www.benzworld.org/forums/unimog/1...tml#post3129462
(2) ... http://de.wikipedia.org/wiki/ACAB
(3) ... http://de.wikipedia.org/wiki/Portalachse

Ansonsten nimms nicht so tragisch, die meisten Harzer habens bestimmt nur überlesen. Hätteste's lieber im Schierke-Thread platziert Dein Rätsel ...


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 10.10.2012 20:21 | nach oben springen

#84

RE: Grenzwanderung Offleben

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 11.10.2012 20:53
von ChristianAC | 72 Beiträge | 3 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds ChristianAC
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von 94 im Beitrag #83
Zitat von ChristianAC im Beitrag #82
So schwer ist das Rätsel doch nun wirklich nicht.

Welches Rätsel? [...]

Ansonsten schöner Aufbau. Ich hätte an Deiner Stelle allerdings der Versuchung nicht widerstanden und mir AC-AB 124 als Wunschnummer rausgelassen, allerdings dann auch für'n W124er, auf'n U1750 gehört 435 als Nummer druff *grins*



Die Nummer hat er ja auch nicht mehr. Jetzt hat er AC-U 437. So wie es sich gehört. Ist ja kein 435er sondern nen 437er

Zitat von 94 im Beitrag #83

Achso, einen Riesenunterschied zum LO, um nicht zu sagen fast ein Alleinstellungsmerkmal gibts beim Unimog, die Portalachse (3).

(1) ... http://www.benzworld.org/forums/unimog/1...tml#post3129462
(2) ... http://de.wikipedia.org/wiki/ACAB
(3) ... http://de.wikipedia.org/wiki/Portalachse

Ansonsten nimms nicht so tragisch, die meisten Harzer habens bestimmt nur überlesen. Hätteste's lieber im Schierke-Thread platziert Dein Rätsel ...


Dafür ist der LO aber um Welten leichter als mein 437er, der mit lockeren 6.8t Leergewicht daher kommt.

Den NVA-Klappkoffer hab ich entsorgt, denn der war sackschwer. Momentan hab ich einen Koffer in der Halle stehen, der früher mal der Leitstand
einer Hawk-Einheit war. Wiegt nicht mal die Hälfte.

Aber kommen wir mal zum Rätsel.

Scheinich = Schöningen
die speziell umschriebene Wiese in Schöningen. Im Volksmund Bürgermeisterwiese genannt.
Der gesucht Name: Karl Grau.Bürgermeister von Schöningen von *grübel* 1968 - 1988.

Aber bzgl. meiner eigentlichen.......grenzbezogenen......Frage.

Zur damaligen Zeit war der Tagebau bei Harbke.....Braunkohlentagebau Wüllersdorf sowohl von westlicher als auch von DDR-Seite her in
Bearbeitung.

Meines Wissens nach führte das dazu, dass die Grenze, die ja quer durch den Tagebau lief, schon mal kurzfristig recht flexibel verschoben wurde.
Also so wie es die gerade aktuellen Abbauvorhaben der einen oder anderen Seite erforderten. Also nicht so sklavisch auf den Meter genau,
sondern eher so, wie es für beide Seite gerade am praktischsten war.

Kann dazu mal jemand aus dem Kreise der professionellen Grenzwanderer aus der damaligen Zeit etwas dazu sagen ??

Mvh

Christian


nach oben springen

#85

RE: Grenzwanderung Offleben

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 11.10.2012 21:02
von feldwebel88 | 289 Beiträge | 31 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds feldwebel88
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

.Braunkohlentagebau Wüllersdorf

hies das nicht wulfersdorf?



nach oben springen

#86

RE: Grenzwanderung Offleben

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 11.10.2012 21:16
von ChristianAC | 72 Beiträge | 3 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds ChristianAC
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Sorry......falsch bei Google gelesen.

Aber ich denke es ist klar welcher Grenzbereich gemeint ist.


nach oben springen



Besucher
10 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: staubsauger12
Besucherzähler
Heute waren 320 Gäste und 36 Mitglieder, gestern 2299 Gäste und 148 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15544 Themen und 656095 Beiträge.

Heute waren 36 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen